Kurkuma und Honig: Goldener Honig – Hausmittel ist stärkstes und natürliches Antibiotika

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 15
  •  
  •  
  •  

Während die Nutzung herkömmlicher Antibiotika oft exzessiv betrieben und übertrieben wird, sind natürliche Heilmittel wie Honig und Kurkuma aus vielerlei Hinsicht Antibiotika in vielen Fällen überlegen.

Honig

Im Gegensatz zu herkömmlichen Antibiotika bekämpft Honig wirksam Infektionen, ohne resistente Bakterien zu verursachen. Eine im European Journal für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten veröffentlichte Studie ergab, dass Honig alle Bakterien oder Krankheitserreger zerstörte, auf die er getestet wurde.

Die Forscher fanden heraus, dass es topisch (örtlich) angewendet (also z.B. direkt auf Wunden) und intern bzw. oral eingenommen werden kann (Alle Studien dazu am Ende des Artikels).

Dr. Dee Carter von der Universität Sydney erklärt dazu:

„Unsere Forschung ist die erste, die eindeutig zeigt, dass diese auf Honig basierenden Produkte in vielen Fällen antibiotische Cremes an Wunden und Geräten wie Kathetern ersetzen können.“ (Kurkuma – So gesund ist die goldene Wurzel! 10 unschlagbare Vorteile! (Video))

Kurkuma

Auf der anderen Seite ist Kurkuma ein weiteres Naturwunder mit unzähligen gesundheitlichen Vorteilen. Seine wichtigsten Verbindungen werden Curcuminoide genannt und haben starke heilende, antioxidative, entzündungshemmende, antiseptische, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften.

Die Kombination

Die Kombination dieser beiden ist das stärkste Antibiotikum, das wir verwenden können. Es ist auch als Golden Honey bekannt und wird seit Tausenden von Jahren in der Ayurveda-Medizin verwendet. In letzter Zeit hat seine Verwendung in der westlichen Medizin und Ernährung exponentiell zugenommen.

„Diese Kombination ist ein unschätzbares natürliches Heilmittel für eine Vielzahl von Leiden und Erkrankungen, einschließlich Verdauungsstörungen, Erkältung, Grippe, Asthma, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Blutzucker, Arthritis, Diabetes, Herzkrankheiten, Depressionen und Angstzuständen, Entzündungen von Wunden und Verbrennungen, Ekzemen, Psoriasis und Akne sowie Alterung (schützt die Leber und Nieren).“ (Kurkuma: 7 Wirkungen und 7 Anwendungen der Super-Knolle)

Eine Studie hat gezeigt, dass ein ayurvedisches Arzneimittel, das Kurkuma und Honig als zwei der Wirkstoffe enthält, die Produktion und Funktionalität von Immunzellen stimuliert und somit zu einer verbesserten Immunität gegen Krankheiten führen kann (Kurkuma kann effektiv und schnell bei Verdauungsproblemen helfen!).

Die Kombination von Kurkuma mit Honig verbessert die antimikrobielle Aktivität. Sie können gemeinsam gegen eine Vielzahl von Bakterien- und Pilzstämmen vorgehen, von denen bekannt ist, dass sie beim Menschen Infektionen verursachen.

Kurkuma kann zusammen mit Honig die Hydratation und Elastizität der Haut verbessern und zu einer besseren Hautgesundheit beitragen. Kurkuma und Honig sind nützlich bei der Behandlung der oralen Mukositis, die als Komplikation bei Krebsbehandlungen auftritt.“ (Kurkuma: Die richtige Anwendung und Dosierung bei verschiedenen Beschwerden)

So bereiten Sie es vor:

Kurkuma beigesetzter Honig

Zutaten:

1 Teelöffel Kurkuma (von therapeutischer Qualität)
¼ Tasse roher Honig
2 Tropfen ätherisches Öl (optional)

Die Zutaten mischen, gut umrühren und abdecken. Lagern Sie die Mischung bei Raumtemperatur und rühren Sie sie vor jedem Gebrauch um. Nehmen Sie zur Bekämpfung der Grippe oder Erkältung mehrmals täglich einen halben Teelöffel der Mischung (Das passiert, wenn du jeden Morgen einen Kurkuma Shot trinkst).

Studien:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3609166/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23782759

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4910474/

Fazit

In Kombination mit hochwertigem Honig, kalt geschleudert und unbehandelt wie man ihn vom Imker oder in Bio-Qualität erhält, soll Kurkuma als Golden Honey oder goldener Honig das Hausmittel bei beginnender Erkältung sein. Und auch wenn sie voll im Gange ist, wirkt die Golden Honey-Kombination. Auch Honig hat eine entzündungshemmende, antibiotische Wirkung, vor Jahren haben kanadische Forscher sogar ermittelt, dass Honig bei einer chronischen Nebenhöhlenentzündung Antibiotika schlagen kann. Daher sollen beide Naturprodukte zusammengemixt das stärkste natürliche Antibiotika sein, das es gibt. Ohne die ganzen Nebenwirkungen des chemischen Produktes.

Medizinskandal Krebs

Bei ersten Anzeichen einer Erkältung wird empfohlen den Golden Honey als natürliches Hausmittel gegen Erkältung wie folgt zu mixen: 1 Teelöffel Kurkuma und 100 Gramm Honig. Das funktioniert durch langsames Verrühren. Und dann soll der goldene Honig aus Hausmittel gegen Erkältung wie folgt eingenommen werden:

Am 1. Tag nimmt man jede Stunde die man wach ist einen halben Teelöffel. Diesen im Mund so lange zergehen lassen bis sich die Mischung völlig aufgelöst hat.

Am 2. Tag soll man Golden Honey alle zwei Stunden einen halben TL lutschen und am 3. Tag nur noch 3 x am Tag.

Und wie immer bei so manchen Hausmitteln – auch aus Kräutern oder Gewürzen wie in diesem Fall – gilt: Im Zweifelsfall zunächst den Arzt Fragen, besonders wenn man Durchblutungsprobleme – insbesondere bei der Bluterkrankheit – hat oder an zu hohem Blutdruck leidet. Nicht einnehmen soll man Golden Honey bei Gallenproblemen.

Übrigens: Ob man sich jetzt die Mixtur des Golden Honey zusammenrührt oder nicht, bei Halsschmerzen einen Löffel Honig zu lutschen bringt sofort Linderung. Das mache ich bereits seit Jahren.

Die Kombination dieser beiden wertvollen Lebensmittel jedenfalls wirkt jedenfalls super und ist allemal besser als das heute nach wie vor oft leichtfertig verschriebene Antibiotikum, das bei Erkältungssymptomen oftmals eh nicht hilft. Und um die Folgen dessen massenhaften Einsatzes weiß man heute ja zum Glück Bescheid.



Literatur:

Codes Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Die Natur-Apotheke: 500 Rezepturen für die ganze Familie

Workshop Würzen – Gewürz-Know-how für Einsteiger und Profis mit über 200 raffiniert einfachen Rezepten

Kurkuma: Kleine Wunderwurzel, große Wirkung

Quellen: PublicDomain/medizin-heute.net/muhvie.de am 06.10.2019

About aikos2309

One thought on “Kurkuma und Honig: Goldener Honig – Hausmittel ist stärkstes und natürliches Antibiotika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.