Trump-Anwalt: “Ich habe geheime Epstein-E-Mails, mit denen Prominente in Handschellen gelegt werden” (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 17
  •  
  •  
  •  
  •  

Alan Dershowitz hat “geheime” E-Mails von Jeffrey Epstein, in denen VIPs, einschließlich bekannter Namen, verwickelt sind, und die “Prominente in Handschellen” legen, wenn sie öffentlich gemacht werden.

“Ich kann es beweisen, und ich werde es beweisen”, schwor Dershowitz am Donnerstagmorgen in einem Interview mit “Good Day New York”.

Während des Interviews wies Dershowitz die Vorwürfe zurück, er habe Sex mit minderjährigen Mädchen gehabt, vermittelt durch den milliardenschweren Pädophilen Jeffrey Epstein.

Laut Dershowitz, der kürzlich dem Amtsenthebungs-Verteidigungsteam von Präsident Trump beigetreten ist, hat E-Mails, die “prominente Menschen in Handschellen legen”.

“Es gibt bisher geheime E-Mails, die beweisen, dass ich nicht nur diskreditiert wurde, sondern auch, wer mich diskreditiert hat”, sagte Dershowitz. „Ich habe Namen. Diese Leute werden ins Gefängnis gehen, sobald diese E-Mails herauskommen, weil dies aus finanziellen Gründen ein kompletter Betrug war, und ich kann es beweisen und werde es beweisen. Lassen Sie mich wieder in der Show sein, wenn die E-Mails herauskommen, Junge, es wird so interessant sein, weil prominente Leute in Handschellen sein werden. Prominente Menschen in Handschellen, sobald diese E-Mails herauskommen.“

Dershowitz sagte, dass die Anschuldigungen gegen ihn, die zuerst von Virginia Roberts und dann von Sarah Ransome erhoben wurden, “vollständig erfunden” seien.

Jeffrey Epsteins geheime Kommunikation mit Anwalt Alan Dershowitz – der dazu beigetragen hat, das umstrittene Epstein-Abkommen von 2008 zu erreichen – könnte veröffentlicht werden, wie am Montag vor Gericht bekannt wurde.

Die Enthüllung erfolgte, als die Anwälte der selbsternannten “Sexsklavin” Virginia Roberts Giuffre sagten, sie wollten die privilegierten E-Mails einsehen, um zu beweisen, dass Dershowitz seine eigenen Beweggründe hatte, den Epstein-Deal in die Wege zu leiten.

Giuffre-Anwalt Charles Cooper sagte bei einer Anhörung am Montag, er werde “die Beziehung zwischen Herrn Dershowitz und seinem Anwalt und seiner Mandantin zu Herrn Epstein untersuchen”.

“Warum interessiert uns das?”, fragte die Richterin des Bundesgerichts von Manhattan, Loretta Preska, die die von Giuffre gegen Dershowitz eingereichte Diffamierungsklage überwacht. Giuffre behauptet, Epstein habe sie Dershowitz wegen Sex verliehen, während der Harvard-Rechtsprofessor die Anschuldigungen beharrlich dementiert hat.

„Wenn Herr Dershowitz mit Herrn Epstein an den mutmaßlichen Aktivitäten beteiligt war, musste seine Kommunikation mit Herrn Epstein und die Motivation, die Herr Dershowitz hatte, über den so kontrovers gewordenen Epstein-Deal verhandeln.

„Schauen Sie, was die erste Frau anbelangt, die mich beschuldigt hat, so hat ihre Anwältin vor Zeugen zugegeben, dass sie sich geirrt hat, einfach geirrt hat, dass ich nicht an den Orten hätte sein können”, sagte er. Dershowitz trat kürzlich im Law & Crime Network auf und diskutierte, wie er Aufzeichnungen hat, um zu beweisen, dass er nicht dort war, wohingegen Roberts sagte, dass er da war.

„Die zweite Frau”, sagte er, „ist eine Frau, die der NY Post schrieb, sie habe Videobänder von Hillary Clinton, Bill Clinton und Donald Trump, die Sex mit minderjährigen Mädchen haben.” Die NY Post sagte: „Wir glauben dir nicht.”

Unterdessen gaben die Anwälte von Giuffre auch an, sie wollten eine geänderte Klage gegen Dershowitz einreichen, in der sie sich auf Ansprüche nach dem Gesetz über Kinderopfer berufen. Das kürzlich erlassene Gesetz öffnet ein Fenster, in dem Opfer von sexuellem Missbrauch in der Kindheit Klagen gegen ihre Täter einreichen können, selbst wenn die Verjährungsfrist abgelaufen ist.

Die geänderte Beschwerde wird auch neue Verleumdungsvorwürfe gegen Dershowitz wegen Äußerungen über Giuffre in seinem neuen Buch “Guilt by Accusation” und die Behauptung enthalten, dass Dershowitz das Wiretap-Gesetz für elektronische Kommunikation des Bundes verletzt habe, als er ein Gespräch mit David Boies insgeheim aufzeichnete.

Dershowitz behauptet in den Bändern, die derzeit forensisch untersucht werden, dass Boies zugibt, dass Giuffre über ihre Interaktionen mit Dershowitz lügt.

Dershowitz’ Anwalt Howard Cooper sagte, sie würden die geänderte Beschwerde zurückweisen.

„Ich glaube, es gibt unwiderlegbare Beweise dafür, dass sie kein Kind war und sich nicht dafür qualifiziert”, sagte Howard Cooper über Giuffres Plan, einen Antrag im Rahmen des CVA zu stellen.

Bei der Anhörung am Montag ging es auch um die Diskussion eines Berichts der New York Times, in dem die Behauptungen, Boies habe vor, Filmmaterial – angeblich aus Epsteins Haus, was Bilder von mächtigen Männern beinhaltet, die Sex mit minderjährigen Mädchen haben – zu verwenden, um eine Klage zu erzwingen.

Vor Gericht sagte Dershowitz Reportern, dass er seine Kommunikation mit Epstein gerne veröffentlichen würde.

“Surviving R. Kelly”-Team dreht 4-stündige Doku über Jeff Epstein

Am vergangenen Wochenende wurde bei der Television Critics Association Winter Press Tour eine vierstündige Doku über den verstorbenen Millionär und Sexualstraftäter Jeff Epstein angekündigt. Die Firma Bungalow Media + Entertainment wird “Surviving Jeffrey Epstein” für Lifetime produzieren, derselbe Sender, der bereits die Missbrauchsdoku mit dem selben Titel über Sänger R. Kelly produziert hatte. Laut “Variety” könnte die Dokumentation bereits im Sommer im TV laufen.

Auch HBO arbeitet gerade an einem dokumentativen Projekt über den Unternehmer, der systematisch junge Frauen missbraucht und prostituiert haben soll. Adam McKay arbeitet für den Sender an einer Serie über Epstein, die auf dem Inhalt des neuen Buchs der investigativen Reporterin Julie K. Brown aus Miami basiert.

Wenn Sie mehr über die heimliche pädophile Agenda von Medien und Politik erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/newspunch.com/nypost.com am 22.01.2020

About aikos2309

One thought on “Trump-Anwalt: “Ich habe geheime Epstein-E-Mails, mit denen Prominente in Handschellen gelegt werden” (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.