Professor aus Taiwan: Genomstruktur von SARS-CoV-2 erweckt künstlich erzeugten Eindruck – Erste Corona-Infektion in Berlin bestätigt – Gesundheitsamt lockt mit doppeltem Gehalt für Quarantäne-Station

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  

In der Welt der Wissenschaft verdichten sich offenbar die Hinweise darauf, dass SARS-CoV-2 von Menschenhand geschaffen worden sein könnte.

SARS-CoV-2 breitet sich in aller Welt inzwischen wie ein Lauffeuer aus. Nun gibt es eine weitere Stimme aus der Forschungswelt, die nicht ausschließt, dass es sich im Fall von SARS-CoV-2 um ein „durch Menschen erzeugtes“ Virus, und somit um ein Labor-Virus, handeln könnte.

„SARS-CoV-2 verfüge schlichtweg über eine unnatürliche Genomstruktur“, wie Professor Fang Chi-tai von der National Taiwan University (NTU) am Samstag (22.2) im Rahmen eines durch die Taiwan Public Health Association organisierten Seminars über das neue Coronavirus ausführte.

Einmal mehr fiel in diesem Zusammenhang der Name des Bio-Hochsicherheitslabors 4 des Wuhan Institute of Virology, aus dem ein solches Virus entwichen sein könnte. Bekannt sei von jeher gewesen, dass in diesem Bio-Labor der Kategorie 4 an einer ganzen Reihe von tödlichen Pathogenen und Viren geforscht worden sei, so Fang (Coronavirus: Berlin erwägt Abriegelungen „wegen 2019-nCov“ – lebende „Tote“ im Leichensack (Video)).

Sicherheitslücken im Bio-Labor

Hierzu gehörten im Übrigen auch SARS und Ebola. In der Vergangenheit sei es des Öfteren zum Aufruf einer Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen in diesem unweit von Wuhan ansässigen Bio-Laboratorium der Kategorie 4 gekommen, was in China jedoch weitläufig auf taube Ohren gestoßen sei, so der Experte weiter. Die Angaben von Professor Fang Chi-tai sind nahezu identisch mit den früheren Aussagen von Professor Dr. Francis Boyle, der von einer „Biowaffe“ in Bezug auf das Coronavirus sprach (Coronavirus: Der Staat weiß exakt, wie schlecht die Bürger vorbereitet sind – HIV-ähnlicher Mechanismus macht Virus viel infektiöser als normale SARS-Viren).

Professor Fang Chi-tai teilte ferner mit, dass SARS-CoV-2 eine 96%ige Ähnlichkeit mit dem Fledermausvirus RaTG13 aufweise. In der Wissenschaftsszene sei bekannt, dass an diesem speziellen Virus im Hochsicherheitslabor der Kategorie 4 des Wuhan Institute of Virology geforscht werde.

Laut Professor Fang habe sich ein französisches Forscherteam mit SARS-CoV-2 beschäftigt, um in diesem Zuge die Schlüsselunterschiede zwischen RaTG13 und SARS-CoV-2 zu eruieren. SARS-CoV-2 verfüge danach über vier Aminosäuren, welche sich in keinem anderen Coronavirus finden ließen (Zahl der Coronavirus-Infektionen in Deutschland steigt auf über 100 – russisches Gesundheitsministerium: Menschenhand erzeugtes Virus – neue Fälle in den USA (Videos)).

„Upgrade-Version“ von SARS?

Professor Fang zeigt sich davon überzeugt, dass es eben jene vier Aminosäuren seien, die SARS-CoV-2 hoch infektiös machten. Professor Fang wies auch darauf hin, dass die Forschungsergebnisse der Franzosen Spekulationen in der Wissenschaftsgemeinde ausgelöst hätten. Es hieß, dass chinesische Wissenschaftler vor 17 Jahren zu der Ansicht gelangt sein könnten, dass sich das SARS-Virus „zu leicht“ habe eindämmen lassen. Aus diesem Grund habe man daraufhin an einer „Upgrade-Version“ von SARS geforscht.

Moderne Technologie habe ein solches „Upgrade“ möglich gemacht. In der Natur sei es darüber hinaus unwahrscheinlich, dass sich vier Aminosäuren auf eine solche Weise zusammenfügten. Denn für Gewöhnlich wiesen Viren nur kleine Mutationen auf.

Von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet sei es deshalb möglich, so der Professor, dass diese vier Aminosäuren SARS-CoV-2 hinzugefügt worden sein könnten – und zwar in einem Bio-Labor von Menschenhand.

In Russland scheint man in diesen Tagen zu ähnlichen Erkenntnissen gelangt zu sein. Der Bericht Russian Ministry of Heatlh proves COVID-19 to be „man-made“ wirft die Frage auf, ob das russische Gesundheitsministerium inzwischen davon ausgeht, dass es sich im Fall von SARS-CoV-2 um ein von Menschenhand erzeugtes Virus handeln könnte (Russische Plattformen: Die CIA und Bill Gates haben das Coronavirus in die Welt gesetzt – 5 Sachsen unter Quarantäne).

Medizinskandal Krebs

Erste Corona-Infektion in Berlin bestätigt – Gesundheitsamt lockt mit doppeltem Gehalt für Quarantäne-Station

In Berlin ist erstmals ein Patient an dem Coronavirus erkrankt. Das teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung mit. Die Person werde stationär isoliert und behandelt. Der zuständige Amtsarzt hat mit der Nachverfolgung der Kontaktpersonen begonnen (Goldman Sachs Szenario: 5 Milliarden droht Infektion durch Coronavirus – Panikkäufe in Italien (Video)).

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci werde am Montag um 12 Uhr die Presse über den Fall und das weitere Vorgehen informieren, hieß es. Mehr Details gab die Senatsverwaltung auf Anfrage nicht bekannt.

Für den Montag wurden Ergebnisse von Mitarbeitern des Brandenburger Erlebnisbads Tropical Islands erwartet. Dort war ein Mann aus Nordrhein-Westfalen zu Besuch, bei dem der Erreger später nachgewiesen wurde.

Laut eigener Zählung der dts Nachrichtenagentur gab es damit am späten Sonntagabend insgesamt 135 in Deutschland bestätigte Infektionen. Zuvor gab es weder in den neuen Bundesländern noch in Berlin eine bestätigte Infektion, aber in allen alten Bundesländern, außer dem Saarland (Von Bill Gates mitfinanzierte Biotechfirma “entdeckt” Corona-Impfstoff: Die Rothschild-Epstein-Gates-Darpa-Verbindung (Video)).

Berlin lockt mit doppeltem Gehalt auf Quarantäne-Station

Um für eine Epidemie mit genügend Fachpersonal gerüstet zu sein, lockt Berlin Mitarbeiter des Gesundheitsamtes mit doppeltem Gehalt zum Einsatz auf einer geplanten Quarantäne-Station. Das erfuhr die dts Nachrichtenagentur aus informierten Kreisen. Mögliche Einsatzgebiete könnte die Betreuung von unter Quarantäne gestellten Personen oder das Erledigen von Einkäufen sein.

Die Finanzierung sei allerdings noch nicht abschließend gesichert, hieß es. Eine Quarantäne-Station soll demnach auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Moabit in der Turmstraße eingerichtet werden, wo heute unter anderem das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin seinen Hauptsitz hat. Das frühere Krankenhaus war Ende des 19. Jahrhunderts als Seuchenstation gegründet worden, 2001 wurde es im Zuge von Einsparungen geschlossen. Aktuell sind dort zahlreiche kleinere Einrichtungen untergebracht (Erfinder des Gesetzes über Biowaffen: Das Coronavirus ist eine biologische Kriegswaffe – Forscher entdecken neuen Verbreitungsweg(Video)).

Norditalien verlängert Abriegelung in Krisengebieten

Italien hat die Abriegelung von elf Gemeinden im Norden verlängert. Zivilschutzchef Angelo Borrelli hatte zuvor in Rom darüber informiert, dass 1694 Menschen mit dem Sars-CoV-2-Erreger infiziert seien. Davon seien 34 gestorben, 83 bereits wieder genesen

Vorsichtige Entwarnung in Bonn

In einer Bonner Offenen Ganztagsbetreuung (OGS)  liegen seit Sonntagabend 185 negative Tests für die Schüler einer Grundschule vor. Bei 30 Tests von Schülern und Lehrern liegen noch keine Ergebnisse vor. Ein 23 jähriger infizierter Mitarbeiter der Schule, bei dem nur leichte Symptome aufgetreten waren, befindet sich nach Angaben der Uniklinik Bonn in häuslicher Quarantäne. Der Student hatte die Karnevalsfeier im Kreis Heinsberg besucht (Coronavirus: Ein Buch aus dem Jahr 1981 sagt tödliche bakteriologische Waffe namens “Wuhan-400” voraus (Video)).

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Allergie Buchansicht - Shopseite

130 gemeldete Fälle in Deutschland

Bislang liegen nach aktuellen Meldungen 130 Fälle in Deutschland vor:

Bundesland Fälle
Baden-Württemberg 15
BayernBerlin 231
Bremen 1
Hamburg 1
Hessen 8
Niedersachsen 1
Nordrhein-Westfalen 74
Rheinland-Pfalz 2
Schleswig Holstein 2
Repatriierte 2
Gesamt 130

In den aufgeführten Zahlen sind die bereits als  geheilt geltenden 16 Fälle enthalten.

Infektionen in Südkorea auf über 4.000 angestiegen

Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen in Südkorea ist auf mehr als 4000 gestiegen. Über die Nacht zum Montag kamen 476 neue Fälle hinzu, wie die Gesundheitsbehörden mitteilten. Damit wurden bisher 4212 Menschen positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet – so viele wie nirgendwo sonst außerhalb Chinas, wo die Lungenkrankheit im Dezember ausgebrochen war. Die Zahl der Todesfälle, die mit dem Virus in Verbindung gebracht werden, kletterte in Südkorea um vier auf 22 (Coronavirus – Bill Gates warnt: „Die nächste Epidemie könnte von einem Computerbildschirm ausgehen” – „Diese Krankheit wird, wenn sie nach Afrika kommt, dramatischer sein als in China“).

Zwei Jahresmengen an Desinfektionsmitteln in einer Woche verkauft

Die Apotheken in Nordrhein haben in der vergangenen Woche so viel Desinfektionsmittel verkauft wie sonst in zwei Jahren. „Desinfektionsmittel sind derzeit knapp, in vielen Apotheken und beim Großhändler sind sie vergriffen“, sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der „Rheinischen Post“ (Montag). Dies sei aber kein Grund zur Panik.

Desinfektionsmittel würden, anders als Mundschütze, vor allem in Deutschland und Europa hergestellt. „Hier kann die Lieferung rasch hochgefahren werden. Schon bald wird Desinfektionsmittel wieder verfügbar sein, auch begrenzt-viruzides, das Coronaviren tötet.“ Auch müsse jetzt nicht jeder Desinfektionsmittel benutzen. Besonders wichtig sei eine gute Handhygiene, um sich und seine Mitmenschen zu schützen, sagte Preis.

Weltweite Maßnahmen gegen das Coroanvirus

In vielen Regionen Japans wurde das Kirschblütenfest abgesagt. Tausende Schulen und Kindergärten bleiben für viele Wochen geschlossen. In Saudi-Arabien wurden die Pilgerreisen nach Mekka unterbrochen. In der Schweiz sind Versammlungen von mehr als 1.000 Personen verboten. In Südkorea ist die höchste Alarmstufe ausgerufen worden.

Japan greift hart durch: In vielen Regionen Japans wurde das traditionelle Kirschblütenfest abgesagt, eines der schönsten und populärsten Feste in Japan. In vielen Regionen Japans bleiben die Schulen und Kindergärten für mehrere Wochen geschlossen. Die Kinder haben sozusagen Corona-Ferien.

In Saudi-Arabien wurden die Pilgerreisen nach Mekka und Medina unterbrochen. Das Land hat die Einreisekontrollen verschärft, besonders für Staaten, in den das Coronavirus (2019-nCoV bzw. SARS-CoV-2) verbreitet ist. Wenn sich die Pandemie weltweit ausweitet, könnte die Haddsch, die große Pilgerfahrt von Millionen Muslimen nach Mekka und Medina, dieses Jahr komplett ausfallen.

In der Schweiz sind Versammlungen von mehr als 1.000 Personen verboten. Damit reagieren die Schweizer Behörden auf den Anstieg der Infektionen in dem Alpenland. Dort sind mindestens 21 Fälle festgestellt.

In Italien ist dieses Jahr nicht nur der Karneval in Venedig ausgefallen. Viele Städte Norditaliens gleichen mittlerweile regelrechten Geisterstädten. Die Bewohner wurden aufgerufen, möglichst viel in den eigenen Wohnungen zu bleiben. Unzählige Großveranstaltungen und Sportereignisse wurden abgesagt. Die USA raten ihren Bürgen vor Reisen nach Italien ab.

In Berlin wurde die große Touristikmesse ITB komplett abgesagt. Es wären tausende Gäste aus Asien und Italien erwartet worden. Dieses Risiko wollte man nicht eingehen. Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Unternehmen ihre Teilnahme abgesagt.

Auch in Frankreich ist das Coronavirus angekommen. Dort sind jetzt Großveranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmer behördlich untersagt. Der große Pariser Halbmarathon, an dem mehr als 40.000 Teilnehmer erwartet wurden, wurde abgesagt. Und die internationale Pariser Landwirtschaftsmesse musste vorzeitig schließen. Auch der Pariser Louvre ist geschlossen worden.

Besonders schnell verbreitet sich das Coronavirus in Südkorea. Von einer christlichen Gemeinde aus sind viele Südkoreaner infiziert worden. Über 3.500 Fälle sind bereits registriert. Die südkoreanische Regierung hat derweil die höchste Alarmstufe ausgerufen. Die Regierung teilte mit, alle möglichen Maßnahmen umzusetzen, um die Verbreitung des Virus aufzuhalten (Die Bill und Melinda Gates Stiftung sagte 65 Millionen Tote durch Coronavirus voraus – vor 3 Monaten! (Videos)).

China ist nach wie vor am stärksten betroffen. Die Maßnahmen in den dortigen Städten übertreffen alles, was jemals gegen eine Krankheitsverbreitung getan wurde. In vielen Städten der Provinz Hubei wurden sogar die Straßen desinfiziert. Eine gute Nachricht hat China zu vermelden: Es gibt zwar weiterhin täglich neue Fälle, doch die Zahl der Neuinfektionen nimmt von Tag zu Tag ab. Der exponentielle Kurvenverlauf ist gebrochen.



Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Impfen: Ja oder nein?

Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Das Geschäft mit den Impfungen

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de/freiewelt.net am 02.02.2020

About aikos2309

14 comments on “Professor aus Taiwan: Genomstruktur von SARS-CoV-2 erweckt künstlich erzeugten Eindruck – Erste Corona-Infektion in Berlin bestätigt – Gesundheitsamt lockt mit doppeltem Gehalt für Quarantäne-Station

  1. de.zenit.org/articles/weihnachtsbotschaft-2005-papst-benedikt-ruft-zum-aufbau-einer-neuen-weltordnung-auf

    Endlich ist es soweit…Abbau der Freiheit ,Zunahme der Überwachung ,Zunahme der Krankheiten …pausenlose Wiederholungen

    The Winner is …………Luzifer oberster gefallene Engel …Annuit coeptis -Er hat das begonnen gesegnet ,seine Befehle sind maßgebend ….,eine Hommage an die Asuras

    bibleserver.com/LUT/Offenbarung13

    bibliotecapleyades.net/scalar_tech/esp_scalartech05.htm

    nun denn….

  2. Coronavirus war eine Biowaffe gegen China gerichtet.
    Zum teil ist es Panikmache um von anderen Themen abzulenken und zum anderen man sollte es auch nicht auf die leichte Schulter nehmen.
    Es sterben mehr Menschen an der einfachen Grippe.
    Schutzmasken sind wirkungslos die Krankheit überträgt sich über die Hände.
    Hände waschen und oft desinfizieren und einen Vorrat anlegen für 2 Wochen oder mehr wer das noch nicht getan hat.
    Ich habe immer einen Vorrat für Notfälle.
    Ich hoffe das es nicht so schlimm wird und nur eine Geschichte wie BSE,Vogelgrippe und Schweinegrippe wird.
    Die Pharamaindustrie verdient jetzt Milliarden dran.
    Nicht nur Corona Virus auch jetzt Provokation in Syrien gegen Assad und Russland.

  3. Eine Schlüsselrolle bei der ganzen Massenhysterie um Coronavirus spielt die WHO Weltgesundheitsorganisatiobn, die von der Pharmaindustrie gesteuert wird.
    Es war auch schon bei der Schweinegrippehysterie 2009 so, daß die WHO damals diese harmlose Grippe zu einer gefährlichen Seuche heraufgestuft hatte..

    WHO gehört Pharmakonzernen: Korrupt bis in die Knochen
    http://www.neopresse.com/politik/die-und-die-pharmalobby-korrupt-bis-die-knochen/

    Coronavirus:Das SYSTEM versucht uns unter Medizinisches Kriegsrecht zu stellen
    https://marbec14.wordpress.com/2020/02/27/das-system-versucht-uns-unter-medizinisches-kriegsrecht-zu-stellen-wake-news-radio-tv-20200225/

    Kinder verhungern weil die WHO Millionen an Pharmakonzerne verteilt
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/10/15/14-10-19-kinder-verhungern-weil-die-who-millionen-an-pharmakonzerne-verteilt/

    Aufgedeckte Fake-News: WHO erklärt Impfgegner zur globalen Gesundheitsgefahr
    https://www.pravda-tv.com/2019/01/aufgedeckte-fake-news-who-erklaert-impfgegner-zur-globalen-gesundheitsgefahr/

    Ausrottungspolitik von USUNWHO in Afrika und der Karibik
    https://einarschlereth.blogspot.com/2014/11/ausrottungspolitik-von-usunwho-in.html

    Bevölkerungskontrolle: WHO warnt vor Notstand durch “Krankheit X” und wollte mit Unicef Millionen Frauen geheim sterilisieren
    https://www.pravda-tv.com/2018/03/bevoelkerungskontrolle-who-warnt-vor-notstand-durch-krankheit-x-und-wollte-mit-unicef-millionen-frauen-geheim-sterilisieren/

    WHO bestätigt: Mehr Kinderlähmungen durch Impfstoffe, Pestizide und Insektizide als durch Wildviren!
    https://www.pravda-tv.com/2019/12/who-bestaetigt-mehr-kinderlaehmungen-durch-impfstoffe-pestizide-und-insektizide-als-durch-wildviren/

    Schweizer Impfpapst will Impfgegner “ausrotten” (Videos)
    https://www.pravda-tv.com/2019/05/schweizer-impfpapst-will-impfgegner-ausrotten-videos/

    Bill & Melinda Gates Foundation, Weltbank und WHO: Übernahme des Gesundheitswesens in China
    https://www.pravda-tv.com/2015/02/bill-melinda-gates-foundation-weltbank-und-who-uebernahme-des-gesundheitswesens-in-china/

    Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO
    https://www.pravda-tv.com/2014/02/recherchen-einer-britischen-fachzeitschrift-entlarven-big-pharma-als-verschworer-im-grippeepidemie-skandal-der-who/

  4. Es wird vermutlich nach einem Sündenbock gesucht der angeblich böse Putin ist daran schuld.
    Der Bill Gates wird davonkommen.
    China ein sozialistisches/kommunistisches Land hat nur einwenig gehustet die ganze Welt
    schon in Panik und sich in den Hosen geschissen und die Wirtschaft ist schon am sinken,weil die Produktionsdetails oder Elemente nicht bekommen sind das links oder rechts oder stimmt was mit westliche Werte nicht,wenn Kommunisten so etwas beeinflussen können?

  5. Die Chinsesen waren sie selbst um Trump und USA um die westliche Wirtschaft zu schaden,weil die ja mit ihren Kriegsschiffen vor der chinesischen Küste sind.
    Im russischen Fernsehen wurde darüber gemunkelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.