Eliten scheinen im Panikmodus zu sein! Niemand hörte ihre Schreie: Das Leid der 50.000 Kinder aus dem Untergrund (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 3
  •  
  •  
  • 33
  •  
  •  
  •  

Die Zahl der unterernährten, traumatisierten und gestorbenen Kindern, die seit Oktober 2019 in den Vereinigten Staaten von Spezialeinheiten des US Militärs aus unterirdischen Tunnelanlagen befreit werden, liegt nach neusten Informationen aktuell bei über 50.000.

Die Befreiung findet im Rahmen einer Geheimoperation der Pentagon Pädophile Task Force statt und steht unter der Leitung von General Mark A. Milley in enger Absprache mit US Präsident Donald Trump.

Die Dimension dieser Verbrechen übersteigt unser Vorstellungsvermögen, weil man so etwas nie für möglich gehalten hat. Der Mainstreammedien schweigt bisher  – ob die gesamte Dimension überhaupt jemals an die Öffentlichkeit kommt, ist fraglich. Von Frank Schwede

Unterernährte und gefolterte Kinder wurden in allen Untergrundanlagen gefunden, besonders viele aber gab es in New York, unter dem Central Park und in einem weiteren Tunnel zwischen dem Clinton Foundation Building und dem Hafen.

Unter dem Central Park wurden zudem sehr viele Baby und Kleinkinder gefunden, viele davon waren bereits verstorben, die, die man retten konnte, werden in medizinischen Zelten versorgt oder auf dem Hospitalschiff USNS Comfort, das am 30. März 2020 im Hafen von New York eintraf und seither dort vor Anker liegt.

Für die Einsatzkräfte war dies keine leichte Aufgabe, obwohl es sich um Mitglieder von Spezialeinheiten handelt, etwa die legendären US Marines, handelte, die in der Vergangenheit schon viel erlebt und gesehen haben.

Viele der Armeeangehörigen sind ebenfalls traumatisiert und brauchen seelischen Beistand. Die Aktion zog nahezu über ein halbes Jahr hin, ob sie bereits komplett abgeschlossen, steht nicht fest. Timothy Charles Holmseth, Reporter der Task Force, sagte: „Leider mussten wir die Kinder in mehreren Operationen retten!

Im Central Park waren viele der Babys und Kinder, die aus einem Tunnel in medizinische Zelte gerettet wurden, verstorben oder starben, als sie oben ankamen und es nicht schafften. Die Babys und Kinder hatten ihr ganzes Leben im Tunnel verbracht, konnten keinem Licht ausgesetzt werden und brauchten Beatmungsgeräte. Es wird jetzt versucht die medizinischen Geräte nach unten zu schaffen, sowie die Kinder im Untergrund mit Sauerstoff zu versorgen, allerdings gibt es ein Problem mit dem Strom da unten in der Tiefe.“

Holmseth hat außerdem erfahren, dass auf der Comfort keine Corona-Patient behandelt werden, wie in der Vergangenheit von Mainstream immer wieder berichtet wurde, sondern ausschließlich nur gerettete und traumatisierte Kinder (Perverse Eliten: Ein Licht am Ende des Tunnels für Millionen verschwundener Kinder).

 

Holmseths Beschreibung der Situation vor Ort hört sich nach einem Stoff aus einem Horror-Roman an – und in gewisser Weise mag das auch so sein, nur dass das hier keine fiktive Story ist, sondern die harte Wirklichkeit – so entsetzlich das auch klingt.

Berge von Leichen, Babys, Kleinkinder, Teenager und sogar Jugendliche – sie alle lebten viele Jahre unter Tage, mancher hat noch nie in seinem jungen Leben die Sonne zu Gesicht bekommen. Ihre Körper zum Teil deformiert, ihre Seele traumatisiert. Selbst der bösartigste Mensch kann zu solchen Taten nicht fähig sein. Wer aber tut Kindern dann so etwas an?

Man vermutet, dass die jungen Menschen im Rahmen des CIA Mind Control-Programms nicht nur gequält und gefoltert wurden, sondern dass sie zudem auch menschenverachtenden genetischen Experimenten ausgesetzt waren. Dazu gehören auch Elektroschocks und sexueller Missbrauch.

Viele der Kinder wurden sogar in Käfige gesperrt, andere wieder wurden geboren, um bald darauf sterben, um dass man ihre Organe und ihr Blut für satanische Rituale zu ernten konnte.

Globaler Menschenhandel: Ein Großteil der Kinder stammt aus Mexiko und Südamerika

Begonnen hat die Geheim-Operation im Oktober 2019 im US Bundesstaat Kalifornien – dort wurden mehr als 2.100 Kinder von rund 10.000 Spezialkräften der Navy Seals und der US Marines in einer Nacht- und Nebelaktion aus Käfigen in einer militärischen Untergrundanlage am China Lake befreit.

Pentagon-Quellen berichten, dass das Alter der Kinder zwischen drei und siebzehn Jahren beträgt. Wie weiter aus Pentagon zu erfahren war, kamen viele der hier aufgefundenen Kinder nicht aus den USA.

Ein Großteil kam demnach aus Spanien, Mexiko, Guatemala und Südamerika. Nach Worten von Timothy Charles Homseth sei der Kinderhandel ein Grund, weshalb US Präsident Donald Trump die Mauer zu Mexiko errichten lässt – nämlich zum Schutz von Kindern und jungen Frauen.  Die jüngsten Operationen konzentrierten sich auf die Staaten New York, Florida, Texas und Washington.

(Kinder, die jetzt aus Tunneln gerettet werden? Warum müssen wir Luft in ein Loch im Boden in der Nähe von Zelten im Central Park pumpen?)

Die meisten Untergrundanlagen wurden mittlerweile gesprengt, unter anderem auch zahlreiche Deep Underground Military Bases DUMBS, was in jüngster Zeit zu zahlreichen leichteren Erdbeben in den USA geführt hat. Zum Teil wurden für die Sprengung sogar kleine Atombomben eingesetzt, wie es aus Militärkreisen heißt.

Bisher schweigen die Mainstreammedien dazu, nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern, wie Europa. Das mag einen guten Grund haben, denn die Gräueltaten sind so schrecklich, dass es bei einer sofortigen und umfassenden Veröffentlichung sicherlich zu Unruhen und gewaltsamen Protesten auf der ganzen Welt käme. Das versucht man gegenwärtig zu verhindern.

Allerdings machen sich auch zahlreiche Mainstreammedien weiter der Desinformation schuldig, wie beispielsweise die renommierte New York Times, die Anfang April schreib, dass der im Central Park errichtete Zeltkomplex der Unterbringung von Corona-Toten diene. Wörtlich hieß es hier:

„New Yorker Beamte beginnen, Notfallpläne aufzustellen, wenn die Todesfälle durch den Ausbruch des Coronavirus die Kapazität von Leichenschauhäusern zu überwältigen beginnt, die Toten vorübergehend auf öffentlichem Land zu beerdigen.“

Wann und ob es überhaupt im Mainstream zu einer umfangreichen Veröffentlichung dieser schrecklichen Geschichte kommt, ist derzeit ungewiss.

Möglich ist, dass die Informationen noch im Laufe dieses Jahres oder später öffentlich gemacht werden – viel wichtiger aber ist, dass die Täter so schnell wie möglich für dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft gezogen werden (International operierendes pädo-satanisches Netzwerk: Mehr als 100.000 Kinder und Leichen aus Untergrundanlagen befreit? (Videos)).

(Die Krankenhausschiffe dürfen keine Babys zur Welt bringen. Warum sind dann dort Baby Inkubatoren? Tropfen werden zu Fluten. Die Wahrheit wird die Welt schockieren. Betet)

Wurden Kinderleichen auf Hart Island beigesetzt?

Dazu soll es aktuell über 170.000 versiegelte Anklageschriften geben, die bei Bundesgerichten im ganzen Land gegen die Eliten eingereicht wurden. Die meisten davon enthielten nach Aussage der Bundesrichter Anklagen wegen Pädophilie – in Wahrheit aber reichen die Straftaten weit über das Maß hinaus.

Das Pentagon spricht gegenwärtig sogar von einem regelrechten Untergrundkrieg in den USA, der sich in einem weit verzweigten Tunnelsystem, das sich über das ganze Land erstreckt, abspielt.

Obwohl der Krieg der Öffentlichkeit weitgehend verborgen bleibt, hat er laut  Aussage der Militärführung schon zu einer großen Zahl von Opfern geführt  – sowohl auf Seiten des Militärs als auch unter den Tätern.

Es wurden mittlerweile auch zahlreiche Fotos aus dem Central Park und anderen medizinischen Einrichtungen veröffentlicht, die einen guten Einblick in das Geschehen geben – es gibt mittlerweile sogar Hinweise darauf, dass Säuglinge und Kinder den Großteil der Patienten ausmacht, die in und um New York betreut und behandelt werden.

Das heißt aber auch, dass die hohe Zahl der gemeldeten Todesfälle sich in Wahrheit auf die aus den Tunnelanlagen geborgenen Kinderleichen beziehen. New Yorks Bürgermeister Bill des Blasio sagte erst vor wenigen Tagen, dass Massenbestattungen aufgrund der hohen Zahl von COVID-19 Patienten notwendig würden. FOX-News zeigten dazu Drohnenfotos mit Gruppen von Särgen, die in langen Gräben auf Hart Island beigesetzt wurden.

Bill de Blasio sagte auch, dass es sich hier um Menschen handelt, die keine Freunde und keine Verwandten hätten, um dass man sie privat begraben könne. Meint der das wirklich ernst? (Pädophilie und Satanismus in höchsten elitären Kreisen kommen langsam ans Licht (Video)).

Könnte es sich bei den hier beigesetzten Opfern möglicherweise um die sterblichen Überreste der mehr als tausend Kindern aus den Untergrundanlagen handeln, die zur Adrenochrom-Produktion, für genetische Experimente und Sexsklaverei geboren wurden?

Möglicherweise hatten diese Kinder nicht einmal einen Namen, geschweige eine Lebensgeschichte. Sie erblickten anonym in einem Tunnel die Dunkelheit, nicht das Licht der Welt, das war ihnen verwehrt. Gedenken wir in einer stillen Minute dieser unschuldigen Opfer!

Noch viel verstörender aber wiegt nach Aussage von Timothy Holmseth der Verdacht, dass viele der hier geretteten Kinder bereits das Produkt genetischer Experimente sind, sodass diese Kinder nicht hundertprozentig menschlich sind. Holmseth wörtlich:

„Einige der Opfer könnten tatsächlich gemischte genetische Wesen sein, die in der Kunst von Tony Podesta, dem Bruder von Hillary Clintons Kampagnenmanager John Podesta, zu sehen waren, die von Julian Assange über Wikileaks in die Welt gelangt ist.“

Mittlerweile machte die Geschichte im Internet ihre Runde, viele Menschen auf der ganzen Welt nehmen Anteil an dem Schicksal der vielen tausend Kinder – und in Elitekreisen scheint der Panikmodus ausgebrochen zu sein. Vor wenigen Wochen schon erklärte der frühere Leibwächter von Hillary Clinton und John McCain, Craig Sawyer, dass es keine befreiten Kinder aus dem Untergrund gäbe (Die Erde befindet sich im größten Säuberungsprozess ihrer Geschichte (Videos)).

Sawyer versucht sich hier offenbar in Schadenbegrenzung zu üben, doch das wird auf lange Sicht nur wenig nützen, denn die Katze ist bereits aus dem Sack und die Welt wird die Wahrheit erfahren, wenn ich heute, dann eben irgendwann, aber sie wird öffentlich, das steht fest.

Ich denke in diesem Zusammenhang, dass COVID-19 von den dunklen Eliten bewusst zu dieser Zeit in die Welt gesetzt wurde, um von diesen Ereignissen abzulenken. Im Oktober startete die Befreiung der ersten Kinder in Kalifornien, genau zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte Bill Gates Event 201. Kann das ein Zufall sein? (Der Vatikan, die britische Königsfamilie und der globale Pädophilenring lösten das Coronavirus aus)

Die Fake-Pandemie ist somit der letzte Versuch, die Welt unter Kontrolle zu bringen. Plötzlich werden nicht mehr nur Kinder wie Vieh weggesperrt, nun die ganze Weltbevölkerung durch verhängte Ausgangssperren und Kontaktverboten. Das Böse muss von der Welt entfernt werden – und zwar jetzt!

Bleiben Sie aufmerksam!

Sehen Sie im unteren Video das Ende einer Pressekonferenz mit Donald Trump, am Ende fragt ihn ein Reporter, was mit den Kindern ist…

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erscheint das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“, mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 24.04.2020

About aikos2309

23 comments on “Eliten scheinen im Panikmodus zu sein! Niemand hörte ihre Schreie: Das Leid der 50.000 Kinder aus dem Untergrund (Videos)

  1. Da gibts garnix..Ein Skandal solcher Grössenordnung wäre schon irgendwo durchgesickert..gerade im Central Park..da leben zigtausende in unmittelbarer Nähe, alles totaler Blödsinn…ich weiss nich wer sich so einen Schwachsinn ausdenkt…

    1. und da bist du dir so sicher, weil?
      Du bist dir nicht mal ansatzweise im Klaren, was es sonst noch gibt. Das ist kein Schwachsinn, sondern pure Realität. Du siehst nicht mal einen Prozentsatz von dem was hier wirklich passiert. Von den Ritualen mit den Kindern ganz zu schweigen. Es gibt Anlagen die tausende von Kilometern führen. Luxusanlagen in denen sich die Elite Jahrhunderte drin verschanzen kann.

      1. pure Realität? Ja in deinem Kopf und nur dort. ihr seit psychish krank und gehört in die Irrenanstalt

    2. Die Leute sehen immer das was sie sehen wollen. Die Realität sieht oft anders aus. Wir haben auch Neil Armstrong im TV auf dem Mond gesehen. War er dort ? Wir wollen daran glauben, ja, aber wir waren nicht dabei.

      1. Danke anja, bei mir ist im hier und jetzt immer alles fresh…. in der Matrix natürlich nicht…oder manchmal doch, sonst wärs ja langweilig, oder? Nur keinen falschen Göttern trauen…

  2. Es gibt in diesem Artikel nicht eine einzige seriöse Quelle, wo man irgend eine der getroffenen Aussagen in diesem Bericht nachvollziehen könnte. Auch die Bilder sind nicht eruierbar. Nichts. Nada. Dennoch wird darüber geschrieben, als sei es ein Fakt.
    Wenn das Pentagon es sagt, dann belege doch bitte mal mit Quellenangabe, wo man diese Aussagen des Pentagons nachlesen könnte usw.
    Solange man nichts belegen kann, sollte man auch ganz klar verdeutlichen, dass das alles nur Annahmen sind, die momentan noch auf Gerüchten beruhen
    Dass es solch ein abartiges Netzwerk gab oder noch immer vielleicht gibt, halte ich durchaus für mehr als möglich, doch solange man sich selbst nicht Gewissheit verschafft hat darüber, dass es 100% so ist, sollte man das auch ganz klar zum Ausdruck bringen

    1. Ja, Zottel, das ist genau der Punkt! Deshalb spare ich in meinem Artikel “Adrenochrom: Das weiße Kaninchen erblickt das Tageslicht” unbelegte Hinweise aus.

      31. März 2020 | Das Weiße Haus: Proclamation on National Sexual Assault Awareness and Prevention Month, 2020
      Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

      Niemand sollte jemals die Qualen und die Demütigung sexueller Übergriffe ertragen müssen. Dieses schreckliche Verbrechen betrifft Amerikaner jeden Alters, jeder ethnischen Zugehörigkeit und jedes sozioökonomischen Status. Während des Nationalen Monats zur Aufklärung über sexuelle Übergriffe und Prävention bekräftigen wir unsere Verpflichtung, Überlebende sexueller Übergriffe zu unterstützen, starke strafrechtliche Reaktionen auf diese Verbrechen zu fördern und die Geißel der sexuellen Gewalt in unseren Häusern und Gemeinden zu beenden.

      Sexuelle Übergriffe sind eine besonders ungeheuerliche und entmenschlichende Form der Gewalt. Selbst nachdem die körperlichen Verletzungen eines sexuellen Übergriffs geheilt sind, können emotionale und psychische Traumata fortbestehen. Überlebende haben oft mit anhaltender Angst, Furcht, Wut, Scham und Depression zu kämpfen. Die verheerenden Folgen eines sexuellen Übergriffs können auch die Beziehungen der Überlebenden zu ihren Angehörigen beeinträchtigen. Meine Regierung hat die Bekämpfung sexueller Übergriffe zu einer der höchsten Prioritäten gemacht.

      6. April 2020 Dr. Marcel Polte – Adrenochrom: Presse schützt Täter

      Faktenlage
      Vor diesem aktuellen Hintergrund ist es umso wichtiger, dass die Diskussion auf Grundlage seriöser Fakten geführt wird. Dies betrifft zunächst die Frage, ob es in Deutschland und anderen Ländern tatsächlich satanische Kulte gibt, die Kinder missbrauchen, quälen und töten, und ob dies vielleicht nur sehr seltene Einzelfälle sind.

      An dieser Stelle soll es genügen, darauf hinzuweisen, dass unter anderem deutsche und US-amerikanische Therapeuten seit rund dreißig Jahren in zahlreichen Fachpublikationen und Vorträgen über sogenannte „rituelle Gewalt“ berichten. Diese wird von destruktiven (meist satanischen) Sekten an Kindern und Jugendlichen verübt, die in Familien mit generationenübergreifendem Missbrauch aufwachsen.

      Immer wieder werden dabei Vergewaltigungen, Folter, Opferungen, Kannibalismus und hochkomplexe Mind Control-Techniken genannt. Die Verbreitung ritueller Gewalt wurde bereits in diversen Studien und Datenerhebungen untersucht und belegt.

      Dazu zählen die Datenerhebung des „Arbeitskreises Rituelle Gewalt“ mit einer Befragung von Vertragstherapeuten in Rheinland-Pfalz, Saarland und dem Ruhrgebiet (2005, 2007), die Professional-Extreme Abuse Survey (2007) und die 2019 abgeschlossene Studie der „Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs“ unter Leitung von Prof. Dr. Peer Briken. Die Realität und Verbreitung ritueller Gewalt steht somit schon lange außer Frage.

      POTUS bestätigt Militäreinsätze zur Befreiung von Frauen und Kindern. Bitte hier ab 1:19:48 schauen:
      FULL BRIEFING: President Trump & WH Coronavirus Task Force Team 4/6/20
      6. April 2020 | FOX 10 Phoenix

    2. zottel die wären ja schön doof, wenn sie alles der Öffentlichkeit preisgeben. Es gibt Dinge die kaum vorstellbar oder fassbar sind, jedoch gibt es diese Dinge.

    3. Hallo Zottel, du solltest nur alles lesen und das angezeigte Video des Journalisten TIMOTHY CH. HOLMSETH anhören – ein Zeuge, der wegen Aufklärungen bereits verhaftet war.

      update – TORTURED BABIES RESCUED FROM UNDER CENTRAL PARK – BROUGHT UP UNDER MEDICAL TENTS –
      The High Command http://www.timothycharlesholmseth.com
      https://www.youtube.com/watch?v=Q69tLrYrcTY&feature=youtu.be – was arrested

      https://www.youtube.com/watch?v=UFaC_F6M_P8&feature=emb_logo

      SECRET DATABASE DISCOVERED – pregnant women tracked – industrial-level human trafficking
      https://www.youtube.com/watch?v=VGQfscooRK4
      https://www.youtube.com/channel/UCcRwWj4RB7Old6AUpYKI92g

      ATROCITIES AGAINST BABIES AND CHILDREN – NYC/CENTRAL PARK – COVID-19 – PIZZAGATE – AVOIDING RIOTS

  3. Gott beschütze alle Menschen, die in Not und in Gefahr leben.Der Tag des Herrn ist Nah.Wer an Jesus glaubt und seine Seele dem Lichtgott übergibt, dem ist die Rettung seiner Seele gewiss.

    1. Zu viel in der Bibel gelesen? Die Bibel wurde von negativen Wesen erschaffen und mit der Zeit manipuliert, um uns in eine Richtung zu lenken. Ob bewusst oder unbewusst. Am besten geht das mit Angst, Unsicherheit, Unwissenheit und Panik. Nur falsche Götter und negative Wesen gehen diesen Schritt.
      Jesus hat nie aus einer Bibel gelesen oder ist einer Institution beigeetreten. Er stammt von den Plejaden ab und war hier, um uns zu zeigen, wie wir uns selbst aus der Matrix befreien können. Er zeigte auch den Menschen auf, dass sie alle Antworten in sich haben und wir genau die gleichen Fähigkeiten wie er haben. Er zeigte auf, dass wir einen Vermittler zwischen und uns der göttlichen Quelle nicht benötigen. Dann kamen die Kabale, Kirche etc. und haben damit begonnen als die wichtigen Schlüsselemente zu streichen.

      Weder Jesus noch der wahre Gott, welcher aus bedingungsloser Liebe besteht, werden jemanden verurteilen oder bestrafen. Das passiert alles von selbst. Jeder bekommt das was er verdient. Ob dieser daraus lernt oder nicht, ist seine Sache. Es gibt sowas, das sich göttliche Resonanz nennt. Ich spreche nicht vom falschen Karma. Das machen nur falsche Götter. Nur falsche Götter verbreiten Angst, um dich zu lähmen und einzuschränken. Du hast einen freien Willen oder willst du deine Verantwortung und schöpferische Kraft anderen abgeben? Du lebst dann in einem mentalen Gefängnis. Jesus zeigte uns ebenfalls, dass wir die Realität ändern. Als Kollektiv formen wir die Welt. Somit sind wir unsere eigenen Erlöser. Die Dämonen oder negativen Wesen sind nichts anderes als andere Rassen, welche hochentwickelte Technologie einsetzen, um diverse Hologramme hervorzurufen. Die Archonten haben sich von ihrer eigenen göttlichen Quelle entfernt, um Erfahrungen zu machen. Das wurde ihnen erlaubt. Aus dem Grund brauchen sie andere Energiequellen, also uns, um zu überleben, aber auch diese Negativen können zu ihrer göttlichen Quelle zurückkehren, wenn sie es wollen. Alles entstand letztlich aus der einen Energie. Durch den freien Willen konnte jeder seinen eigenen Weg gehen.

      Glaube und Überzeugung sind nur Programme die dich für viel schönere Möglichkeiten verschließen. Denn die Menschen versuchen alles, um den Glauben bis aufs Blut zu verteidigen, merken jedoch dabei nicht, dass sie sich damit selbst Schaden und ihre wertvolle Energie an die Negativen abgeben.

      All das kannst du selbst erfahren, in dem du geistig eintauchst und in die höheren Dimensionen gehst, vor allem in die, wo das Negative keinen Einfluss mehr hat. Dann siehst du auch, wer Gott und Jesus wirklich sind und dass die Negativen nur mit Angst arbeiten und uns wir falschen Tatsachen aufgesetzt wurden. Viele Menschen leben 90% in einer Lüge und versuchen die zu verteidigen.

      Wir brauchen letztlich nur unsere göttliche Quelle, unsere Vorstellungskraft als auch die schöpferische Kraft die in uns ist, unser Herz und positive Gedanken sowie Gefühle. Man kann nicht Hass mit Hass bekämpfen.
      Wie gesagt, retten kannst du dich selbst. Denn wenn du deine Verantwortung einem anderen abgibst, dann bist du nicht mehr zu retten.

      1. Informationen wie die Bibel sind dazu da, um uns unterbewusst oder bewusst zu lenken. Denn das will man. Man hat das all die Jahrtausende gemacht, um bestimmte Dinge in Erfüllung gehen zu lassen. Deshalb ist es so wichtig das Kollektiv, die Masse, zu lenken.

      2. Ich verstehe unter Jesus was anderes, als was in der Bibel steht.Ich bin weder Christ noch bevorzuge ich andere Religionen.Für mich ist Jesus der wahre erschaffer alles seins.Sein Reich liegt außerhalb unserer Wahrnehmung.Wir befinden uns im Reich der Finsternis.Gefangen als Energiespender für den dunklen Lord Cronos.Und hört bitte auf Jesus als einen Außerirdischen Wesen zu bezeichnen, der von einem anderen Planeten stammt.Ihr werdet in die Irre geführt.Unsere Körper sind Energiezellen,die das Licht von Christos einfangen und von den Archonten geerntet werden.Nicht mal unser Identität ist echt.Jeder von uns hat eine geschriebene Lebenslauf, das wir durchlaufen.Unsere Seele (Speicherzellen) nimmt wie ein Schwamm die Energie auf, die uns umgibt und von “Gott” stammt.Die Archonten, Dämonen sammeln diese Energien auf und senden es den Dunklen Demiurgen-Gott (Luzifer, Satan, Saturn). Unsere Sinne werden getäuscht.Eine falsche Holografische Simulation wurde auf die ursprüngliche Welt überlagert und unsere Sinne und Bewußtsein mit falschen Erinnerungen einprorammiert.Due alten Mythen behaupten, daß die Götter die Menschen “geblendet” haben, damit sie nicht die Wahrheit erkennen.

  4. Was hat es für einen Sinn, diese Verbrechen in den Medien zu verheimlichen?
    Damit schützen sie die Täter! Wollen sie diese nicht bestrafen?????
    Was für ein Spiel spielen sie mit uns?
    Es ist an den Amerikanern, diese Verbrecher zur Rechenschaft zu ziehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.