Klage wegen Völkermordes mit KI-Bio-Technologie und 5G gegen Obama, Gates, Rockfeller, Clinton, Google, Facebook und mehr

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 86
  •  
  •  
  •  
  •  

Eine Klage gegen die Großen in Amerika und China, weil KI (Künstliche Intelligenz) gegen die Menschheit eingesetzt wird. Dies betrifft unter anderem den Einsatz von 5G, Biowaffen und Biotechnologien, beispielsweise in der aktuellen Corona-Krise. Aber auch über Überwachungs- und Kontrollsysteme, mit denen schwere Menschenrechtsverletzungen in China und im Rest der Welt begangen werden.

China und amerikanische Technologiegiganten bedrohen alle Menschen auf der Welt mit einem Quantum Artificial Intelligence-System, das mit den kommenden 5G- und 6G-Netzen verbunden ist. Ein künstliches Intelligenzsystem, das weit außerhalb der menschlichen Kontrolle liegt. Das sagt Cyrus Parsa von The AI ​​Organization. (Titelbild: Marionetten des Tiefen Staates auf dem Weg ins Internierungs­lager Guantanamo Bay Naval Base (abgekürzt GTMO, gesprochen Gitmo)) Von Ella Ster

Dazu gehören die Verwendung von Gesichtserkennung, Bio-Metriken, Drohnen, Smartphones, Smart Cities, dem Internet der Dinge, virtueller Realität, 5G, Robotik, Kybernetik und bio-digitaler sozialer Programmierung. Diese Technologien werden laut Cyrus als Überwachungs-, Gedankenkontroll-, Massenkontroll-, politische und Zerstörungswaffen eingesetzt. [1]

Darüber hinaus besteht ein direkter Zusammenhang zwischen Biowaffen mit Nanobots, die in Viren und / oder Impfstoffe integriert sind, und der Anwendung der 5G-Technologie.

US-amerikanische Unternehmen und Organisationen (wie Google, Facebook, Amazon, DARPA, NASA und viele andere) haben bewusst Technologien entwickelt und diese zusammen mit Verschlusssachen des US-Bundesstaates und privaten Informationen von Bürgern an chinesische Technologie- und Telekommunikationsunternehmen und die Kommunistische Partei Chinas weitergegeben.

Dabei hätte man wissen müssen, dass die Art und Weise, wie diese Technologien angewendet werden, nicht nur nach allen Arten von internationalen Abkommen und Gesetzen verboten ist, sondern auch gegen das chinesische Volk angewendet wird. Diese Technologien werden für eine digitale diktatorische Gesellschaft und die Aufdeckung und Inhaftierung politischer Gegner eingesetzt.

Microsoft und Bill Gates sind an chinesischen Sklavenlagern beteiligt und übertragen KI-Technologie nach China, mit der Chinesen mit Drohnen und anderen Technologien festgenommen und getötet wurden, während das Unternehmen in China hergestellte Waren aus Sklavenarbeit importierte. Und gab China damit die Möglichkeit, aufgrund von Nachlässigkeit die weltweiten biometrischen Daten für seine Produkte und Dienstleistungen zu extrahieren.“ [2]

Die Verbrechen sind umfassend und weitreichend und betreffen viele große Unternehmen und politische Führer. Trotz früherer Warnungen vor den gefährlichen Entwicklungen in diesem Bereich (in China) ist die Corona-Epidemie äußerst aktuell und dringend geworden. Dies war der Grund für Cyrus Parsa, am 26. Februar 2020 eine Klage einzureichen (Teilchenphysikerin glaubt das 5G eine Direkt-Energiewaffe ist (Video)).

In der Anklageschrift wird auch die bewusste Bereitstellung von Biowaffentechnologie erwähnt. Die Staatsanwaltschaft nennt das Coronavirus eine „von der KI entwickelte Biokrankheit aus China“. [8]

Eine Anklage gegen die „Großen“ auf Erden

Die Liste der Namen der Angeklagten ist nicht falsch. Große internationale Technologieunternehmen und -unternehmen, angesehene Universitäten, philanthropische Institutionen, politische Führer, Nachrichtensender und prominente Medienvertreter. [2]

Beklagte:

Google LLC, Barack Hussein Obama, Joe Biden, Hunter Biden, Hilary Clinton, Eric Schmidt, John O. Brennon, Warren Buffet, James Comey, Andrew McCabe, James Clapper, Facebook, Inc., DeepMind Inc., Alphabet Inc., The World Bank, Neuralink Inc., Tesla Inc., Larry Page, Sergey Brin, Sundar Pichai, Mark Zuckerberg, Elon Musk, Amazon, Jeff Bezos, Microsoft, Bill Gates, CISON PR NewsWire, CNN, Kabelnachrichtennetzwerk, Anderson Cooper, Don Lemon, MSNBC, Rachel Maddow, Washington Post, New York Times, Zeitmagazin, Massachusetts Institute of Technology, Harvard, Adam Schiff, Wyss Institute, Darper, Qualcomm, George Soros, Soros-Fondsmanagement, Open Society Foundations, Universität Vermont, Joshua Bongard und Sam Kriegman, Rockefeller-Stiftung, Huawei, Boston Dynamics, Hanson Robotics, Didi Chuxing, Megvii Face ++, Alibaba, Sensetime, ICarbon X, Festo,Kommunistische Partei Chinas und John Does 1-Unlimited

KI-Technologie und Transhumanismus werden gegen Menschen eingesetzt

Cyrus Parsa sieht in der KI-Technologie (künstliche Intelligenz) eine Bedrohung, da sie als Mordwaffe oder zur Kontrolle des Geistes eingesetzt werden kann. Anstelle von frei geformten Gedanken könnten sogar Gedanken durch KI Bio-Digital Social Programming gebildet werden. Ein weltweites Netzwerk künstlicher Intelligenz, das mit dem „Internet der Dinge“ und dem Human Bio-Digital Network verbunden ist, verbindet alle globalen Daten.

Diese Verbindung zum menschlichen Körper wird nicht nur über digitale Geräte und Zubehörteile wie das Mobiltelefon, eine Digitaluhr, Mikrochips in Kleidung, Produkte, Bankkarten und Ausweisdokumente erfolgen, sondern wird in Zukunft auch in den Körper gebracht, wenn wir nichts tun, wird diese Entwicklung nicht gestoppt.

Auf diese Weise hat man nicht nur die totale Kontrolle darüber, wer, wann und mit wem, wo, sondern man kann sogar Emotionen und Gedanken lesen und beeinflussen. Unter anderem durch Abbildung des elektromagnetischen Feldes und Verknüpfung mit allen Arten von digitalen Daten, Orten und Situationen.

Dies schafft eine digitale Überwachungsgesellschaft mit intelligenten Geräten und intelligenten Städten und ein soziales Kreditsystem, das bestimmt, auf was Sie zugreifen können und was nicht, einschließlich Ihres Bankkontos. China scheint das Testfeld für diese Entwicklung zu sein und legt über Huawei in Zusammenarbeit mit westlichen Unternehmen den Grundstein für den Einsatz künstlicher Intelligenz, Robotik und bio-digitaler Technologie über das 5G-Netzwerk. „Sie können die Menschheit durch einen orwellschen Schutzstaat versklaven“, sagte Parsa. [2]

„Unter seiner Führung war Barack Husein Obama fahrlässig, inkompetent und verübte Verrat, indem er China, seinen Unternehmen, Menschen und Organisationen erlaubte, KI-Biotechnologie, Drohnen, Halbleiterchips, Blaupausen von F35-Kapmfjets und Weltraumtechnologie zu stehlen (…). Obama hat sich Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gemacht, indem er Google und anderen großen Technologieunternehmen erlaubt hat, Chinas künstliche Biotech-Infrastruktur im 5G-Netzwerk aufzubauen“, so Parsa weiter (Der Tiefe Staat steckt hinter den Unruhen zur Einleitung der Neuen Weltordnung und weltweit operierenden Pädophilen-Netzwerke (Videos)).

 

KI-Technologie wird gegen die Menschheit eingesetzt

Grundsätzlich viele Einzelpersonen und Unternehmen wie Google, Facebook, Amazon, DARPA und Tesla – in Zusammenarbeit mit politischen Führern, Finanzinstitutionen, Universitäten, philanthropischen Organisationen wie der George Soros Open Society Foundation und der Rockefeller Foundation und Telekommunikationsunternehmen – haben sich der Entwicklung und Finanzierung von Massenvernichtungstechnologien schuldig gemacht.

Diese Technologien, geheime Informationen und private Daten, wurden absichtlich an die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) und chinesische Unternehmen weitergegeben. Sie haben es benutzt, um die Menschenrechte in China in großem Umfang zu verletzen. Mit anderen Worten: Der westliche Tiefe Staat arbeitete mit dem chinesischen Tiefen Staat (der teilweise mit der KPCh verflochten ist) zusammen, um ihre globalistische NWO-Agenda gemeinsam umzusetzen.

Mitschuld an Menschenrechtsverletzungen in China

Teil der Anklage ist die Bereitstellung von künstlicher Intelligenz (KI), Gesundheitsdaten und biometrischer Technologie für China und chinesische Unternehmen. Es wird zur Überwachung, Aufdeckung, Jagd, Quarantäne, Festnahme und Inhaftierung in chinesischen Konzentrationslagern eingesetzt. In diesen Gefangenenlagern findet Folter statt. Chinesische Bürger, die als „Staatsfeind“ wahrgenommen werden, werden zum Diebstahl ihrer Organe und zum lukrativen Organhandel eingesetzt. Mit anderen Worten, durch die Bereitstellung der Technologie und der Daten haben die Angeklagten maßgeblich zur groben Verletzung der Menschenrechte im diktatorischen China beigetragen, was gegen das Völkerrecht verstößt. [1]

„Cyrus, ich glaube, es gibt niemanden auf der Welt, der 1000 KI-Unternehmen untersucht hat und zu dem Schluss kommt, dass die Verbindung zwischen China und westlichen Technologieunternehmen – mit der Kombination aus geisteswissenschaftlicher Gesichtserkennung, Biometrie, Drohnen, Robotik, 5G, Bio- Engineering, AGI und ein digitales Quanten-KI-Gehirn – bedrohen die soziale Welt, versklaven Menschen oder eliminieren die meisten Bürger der Welt durch China und künstliche Superintelligenz.“ DR. ERIC G. FROST, CO-DIREKTOR DES ERSTEN INTERDISZIPLINÄREN HEIMATSCHUTZPROGRAMMS DER NATIONEN [3]

Hillary Clinton hat absichtlich Staatsgeheimnisse nach China weitergegeben

Die Anklage in diesem Fall bezieht sich auch auf den E-Mail-Skandal von Hillary Clinton, bei dem E-Mails mit Staatsgeheimnissen absichtlich auf einem ungesicherten Server abgelegt wurden, damit China die Daten stehlen konnte.

Judicial Watch hat nun durchgesetzt, dass sie (letztendlich) vor Gericht dafür aufkommen muss. Dies ist ein ziemlicher Durchbruch, denn bis vor kurzem war das Justizministerium damit beschäftigt, Hillary zu verhören und strafrechtlich zu verfolgen. [4]

„Hillary Clinton erlaubte unseren Unternehmen, Institutionen, Schulen und Bürgern, in China zu investieren und sensible KI-Technologien nach China zu transferieren, wie in dieser Behauptung dargelegt, wodurch alle Weltbürger gefährdet wurden. Clinton förderte Google und Eric Schmidt und erlaubte ihnen, China beim Aufbau von Überwachungssystemen zu helfen, die chinesische Zivilisten jagten und ermordeten und Konflikte im Nahen Osten und in Afrika verursachten.“ [2]

Wissenschaftler schmuggelten Zutaten für Biowaffen nach China

In der Klage von Cyrus Parsa wird die Harvard University ausdrücklich als einer der Angeklagten erwähnt. Ihre Beteiligung hat nichts mit der jüngsten Verhaftung des Harvard-Professors Lieberman , eines Nanowissenschaftlers, zu tun. Er hatte eine lukrative Partnerschaft mit der Wuhan University und ein Rekrutierungsprogramm. Dabei wurde versucht, ausländische Talente und Experten zu locken, um ihr Wissen und ihre Erfahrung nach China zu bringen und Einzelpersonen für den Diebstahl proprietärer Informationen zu belohnen.

Sieben Wochen zuvor wurde am 10. Dezember 2019 ein chinesischer Mann festgenommen, der versuchte, 21 Röhrchen biologischen Forschungsmaterials von einem amerikanischen Labor nach China zu schmuggeln. Es gab auch eine dritte Verhaftung eines chinesischen Studenten, der Physik, Chemie und Biomedizintechnik an der Boston University studierte und außerdem Mitglied der chinesischen „Volksbefreiungsarmee“ (PLA) ist. [5]

Die Bewaffnung mit (5G) -Technologie bedroht die Weltbevölkerung

Die Bereitstellung von Technologie und Datenlecks bezog sich nicht nur auf den Ausbau des in China unverhältnismäßigen digitalen Überwachungssystems, sondern auch auf den Aufbau einer digitalen Datenbank, die für ein soziales Kreditsystem und zur Behebung von Dissidenten verwendet wird.

In der Klage geht es auch um die Bewaffnung der Robotik mit 5G-Technologie und darum, wie dies auch eine große Bedrohung für den Rest der Weltbevölkerung darstellt. [1]

5G wirkt sich negativ auf das Immunsystem aus

5G spielt auch eine Rolle bei der Corona-Epidemie. Das COVID-19-Virus mutiert und repliziert mit 5G. Diese Technologie senkt die Immunität und tötet Menschen, da KI-Systeme mit Smartphones, dem Internet der Dinge und 5G-Türmen interagieren. „Die 5G-Frequenzen sind so stark, dass sie nicht nur das Immunsystem senken, sondern auch neurologische und Zellschäden verursachen, die Gehirnchemie verändern und das Nervensystem beeinflussen können.“ [6]

Die Medien sind mitschuldig

Die Zusammenarbeit aller genannten Personen, Unternehmen und Organisationen ist kein Zufall. Sie arbeiten gemeinsam auf eine gemeinsame Agenda der globalen Kontrolle hin und spielen jeweils eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung ihrer transhumanistischen Agenda. Die Medien sind auch schuldig und mitschuldig.

Cyrus Parsa erklärt, dass die Medien gegen nationale und internationale Gesetze verstoßen, indem sie seine Geschichte und Klage nicht veröffentlichen. Im Frühjahr und Sommer 2019 sandte er Berichte mit Warnungen vor der chinesischen Biowaffe an den Geheimdienst und die CIA. Im August 2019 veröffentlichte er sein Buch mit ähnlichen Warnungen. Diese Veröffentlichungen wurden von den Medien ignoriert. [8]

Dieselben Medien da draußen, die traurig über das Amtsenthebungsverfahren zum Sturz von Trump berichteten, von dem Cyrus sagte, es handele sich um „Kleinigkeiten“. „Während sie die Sicherheit aller Bürger der Welt behinderten und die bösen Gefahren übersahen, die von China und Western Big Tech ausgehen, einschließlich des Corona-Virus.“

Die Medien haben eine große Rolle dabei gespielt, entscheidende Zeit und Energie zu verschwenden, die zur besseren Vorbereitung auf die Corona-Bedrohung in Amerika hätten eingesetzt werden können, so die Staatsanwaltschaft. [9]

Cyrus Parsa bittet um Unterstützung für seine Klage

Die Klage wurde am 26. Februar 2020 beim Bundesgericht im südlichen Distrikt von Kalifornien eingereicht. Cyrus Parsa bittet unter anderem US-Marschälle und die Medien um Unterstützung, um seine Sache zu unterstützen. Ob es strafrechtlich verfolgt wird, hängt vom Druck der Weißen Hüte ab, den Angeklagten in diesem Fall ein Ende zu setzen. Wenn dieser Druck stark genug ist und der Widerstand des Tiefen Staates schwächer wird, könnte dieser Fall viele Bälle ins Rollen bringen (Trump: „Ich habe die Chance, den Tiefen Staat zu brechen“).

Das Leben aller Menschen auf der Welt ist durch Missbrauch bedroht und gefährdet:

  • künstliche Intelligenz;
  • Biotechnologie;
  • fahrlässiger Transfer von Biowaffen;
  • Versäumnis, die Rechte des chinesischen geistigen Eigentums und die sensible künstliche Intelligenz zu stoppen;
  • Diebstahl der Biotechnologie;
  • Mitschuld am Völkermord und Unterstützung beim physischen Völkermord in den Sklavenlagern in China durch KI-Quantenbiotechnologie.

Hilfe beim physischen Völkermord in chinesischen Sklavenlagern durch:

  • KI-Quantenbiotechnologie, Finanzinvestitionen, Handel, Überwachungssysteme, Gesichtserkennung;
  • Beteiligung am kulturellen Völkermord an der Menschheit durch Kybernetik, Biotechnik, Transhumanismus;
  • durch Kontrolle und Neuprogrammierung der menschlichen Rassen und der aufkommenden neuen Generation von Gedanken, Emotionen und Gehirnchemie;
  • zum Transhumanismus übergehen und ihn akzeptieren;
  • durch bio-digitale soziale Programmierung und;
  • Social Engineering durch KI-Codierung und;
  • KI algorithmische biometrische Manipulation des Nervensystems, der elektrischen Felder und der neuronalen Netze;
  • über mehrere proprietäre Smartphones, das Internet der Dinge, Näherungssensoren und andere fortschrittliche Technologien;
  • Während die Menschen auf der Welt und die KI-Systeme und Apps zusammenarbeiten und mit Google, Microsoft, Amazon, Apple, Baidu, Tik Tok, Wechat, Huawei, Megvii Face ++, Alipay, Facebook, Neuralink, dem Internet und vielen sozialen Netzwerken kommunizieren Medienökosysteme und -programme;
  • Menschen ohne ihr Wissen, Verständnis oder freien Willen neu zu programmieren.

Informieren Sie die Weltbürger darüber, dass ihre privaten Daten verwendet werden, um eine künstliche Superintelligenz für die Quantum AI-Technologie mit 5G- und 6G-Systemen zu erstellen. Dies kann alle Menschen auf der Welt durch Konflikte innerhalb der Nationalstaaten, Viren, Überwachung oder viele andere von Cyrus ausgehende Risiken eliminieren und zerstören. A. Parsa und die KI-Organisation mit mehr als 1000 Studien über KI-Unternehmen sind in Cyrus veröffentlichtem Buch „Künstliche Intelligenz Gefahren für die Menschheit“ dokumentiert.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Avengers Endgame„, hier lesen Sie mehr über die KI- und Transhumanismus-Agenda der Eliten.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Impfen: Ja oder nein?

Der betrogene Patient: Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Verweise:

[1] Obama, Google, Bidens, Clinton, Schmidt sued in Fed court weaponized AI bio tech transfer endangering the lives of all people.
[2] Rechtbankstukken van de aanklacht
[3] Artificial intelligence dangers to humanity
[4] Judicial Watch
[5] Arrestatie Harvard professor Lieberman, Chinese biochemie-student en Chinese laboratoriummedewerker.
[6] Coronavirus mutates and replicates with 5G
[7] Eliminate China’s Communist Regime for Coronavirus Bioweapon Pandemic Endangering the World, AI Misuse and 70 Years of Crimes Against Humanity
[8] Worlds People in Danger by China and Big Tech: Including Bio-Disease
[9] CNN Hindered Coronavirus Detection With MSM Attacks on Trump, Censored Cyrus’s China AI Bio-Tech Findings, Threatening the World

Quellen: PublicDomain/ellaster.nl am 22.06.2020

About aikos2309

7 comments on “Klage wegen Völkermordes mit KI-Bio-Technologie und 5G gegen Obama, Gates, Rockfeller, Clinton, Google, Facebook und mehr

  1. Irgendwie muss den Menschen von ihren Machern ein Selbstvernichtungsprogramm eingebaut worden sein, denn die an diesem ganzen Wahnsinn beteiligten und ihn vorantreibenden und entwickelnden -vor allem männlichen- Menschen scheinen völlig auszublenden, dass sie doch selbst Opfer ihrer eigenen Entwicklungen und Machenschaften wären.
    Mir sagte mal ein kluger Leiter eines Gymnasiums: „ingenieure und sonstige Technokraten sind Fachidioten.“
    Das würde den Wahnsinn erklären. – Bei diesen scheinen die Verbindungen zur rechten empathischen Gehirnhälfte, in der auch der allgemeine gesunde Menschenverstand zu Hause ist, nur in recht geringer Zahl vorhanden zu sein, wenn überhaupt.

    Bei Mark Passio kann man erfahren, dass bei einer Dominanz der linken technokratischen Gehirnhälfte sein Denken und Tun vom Reptilienstammhirn gesteuert wird, mit dem die linke Gehirnhälfte verbunden ist, während die rechte Gehirnhälfte mit dem Herzen verbunden ist.

    Aber genau kann man das sich bei Mark Passio anhören.

    Dass Männer generell weniger Verbindungen zur rechten Gehirnhälfte durch ein kleineres Calossum haben, ist medizinisch bzw. wissenschaftlich inzwischen nachgewiesen, wodurch der Hang zu eben Berufen der Technik wie Informatik weitaus häufiger vorhanden ist und das ohnehin größere Reptilienstammhirn bei den meisten Männern dadurch in weitaus höherem Maße das Denken und Tun von Männern in negativem Sinne beeinflusst als bei den meisten Frauen.
    Seit Bestehen der Menschheit hat sich sicher auch eine Schnittmenge entwickelt von Männern mit etwas weiblicherer Gehirnphysiologie und Frauen mit etwas männlicherer Gehirnphysiologie, die dann jeweils atypisch für ihr jeweiliges Geschlecht denken und agieren, aber im Gros können wir überall auf der Welt die spezifischen Unterschiede sehen und es ist nun mal das negative männliche Prinzip, das Patriarchat, dass die Welt dominiert und sie ins Elend und letztlich -sollte es so weitergehen- den Weltuntergang inszenieren.
    Dazu verweise ich als Quelle auf das Buch von Wolfgang Hingst „Macht der Mütter – Ohnmacht der Väter“, Kapitel „Ausgespielt – das Elend der Welt“, in dem er genau dies
    richtig darlegt. – Und betrachten wir die patriarchalisch dominierte Welt, dann sehen wir genau DAS.

  2. Die Schuldigen sind namentlich genannt, ihre soziopathischen Verfehlungen und Missetaten erkannt und damit als Verbrecher gegen die Menschheit identifiziert.
    GITMO wurde bereits erweitert und ausgebaut. Mr. Präsident Trump alles erdenkliche wurde vorbereitend für den großen Befreiungsschlag getan. Worauf warten sie noch? Sammeln Sie diese Kreaturen endlich ein. Sie würde der Menschheit einen riesen Gefallen tun und Sie würden als der Präsident in die Geschichte eingehen, der der Menschheit die Freiheit zurückbrachte.

    Timothy Leary hat über 20 Bücher zu psychologischen Themen geschrieben. Er war derjenige der mit großem Erfolg LSD zur Resozialisierung von Strafgefangenen eingesetzt hat. Er entwickelte auch das interpersonale Gitter (interpersonal grid), das in den USA zu den verbreitetsten psychologischen Diagnose-Schemata gehört. Er hat die 8 Nervenschaltkreise definiert und bestimmtes Verhalten damit begründet.
    Vor allem der 3. semantisch manipulative Schaltkreis macht uns zu vernunftbegabte Wesen. Die Gefahr liegt in der Ausprägung des Schaltkreises und des nachfolgenden Verhaltens. So kann in milder Form auch Dummheit und Dogmatismus entstehen. In stärkerer Form auch religiöser oder politischer Fanatismus; im Extrem­fall „Geisteskrankheit“. Ich denke mal das sind die Probleme schlechthin, mit denen wir uns so rumschlagen müssen. Zur Gefahr wird es allerdings, wenn gewisse Kreise und ich denke da in erster Linie an unsere politische Führung, dem im Extrem ausgesetzt sind.

    1. @Petr Petersein

      Dem schließe ich mich an mit einem Zitat Goethes:

      „Der Worte sind genug gewechselt,
      Laßt mich auch endlich Taten sehn!
      Indes ihr Komplimente drechselt,
      Kann etwas Nützliches geschehn.“

      Johann Wolfgang von Goethe

      (1749 – 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

      Quelle: Goethe, Faust. Eine Tragödie. Vorspiel auf dem Theater, 1808. Direktor

  3. Dafür gibt es einen tollen Urlaub 😁

    nordkurier.de/usedom/urlauber-aus-risiko-gebieten-der-insel-usedom-verwiesen-2239784406.html
    ..
    express.de/duesseldorf/test-statt-traumurlaub-passagiere-aus-duesseldorf-erleben-corona-chaos-in-griechenland-36882674

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.