Der größte Betrug aller Zeiten: Corona-App floppt und italienische Spitzen-Virologin spricht von medialer Panikmache, die viele Menschenleben gefordert hat

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 18
  •  
  •  
  •  
  •  

Auch wenn Regierungssprecher Steffen Seibert von einem durchschlagenden Erfolg spricht, die Corona-App, die Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor gut drei Wochen auf den Weg brachte, floppt gewaltig. Bisher haben nur 15 Millionen von 83 Millionen Bundesbürgern die Warn-App heruntergeladen.

Nach Aussage des Bundesgesundheitsministeriums ist der Erfolg der App aber erst dann garantiert, wenn mindestens 60 Prozent die Einrichtung nutzen. Das von der Bundesregierung angestrebte Ziel ist somit bei Weitem noch nicht erreicht.

Corona scheint sich aber nicht nur zu einem finanziellen Rohrkrepierer zu entwickelt, sondern möglicherweise auch zum größten Betrug aller Zeiten, das beweisen immer mehr kritische Stimmen angesehener Wissenschaftler und Ärzte. Von Frank Schwede  

Die Rechnung wird für die Bundesregierung am Ende nicht aufgehen. Die Spahn-App steckt in der Krise. So oder so – und selbst dann, wenn der Bundesgesundheitsminister noch einmal 40 Millionen Euro Steuergelder drauflegt, die Propaganda des Mainstream will in der Bevölkerung einfach nicht zünden.

Ähnlich ernüchternd wie die Downloads sind auch die Zahlen der bisher erfassten Fälle, die Spahn gegenüber dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel  mit aktuell 300 beziffert.  Bisher hat die App dem Steuerzahler mehr 60 Millionen Euro gekostet, Geld, das man hätte sicherlich sinnvoller ausgeben können, denn in Wahrheit wurde die Infektion von der Weltgesundheits-Organisation WHO aufgeblasen wie ein Luftballon.

Außer einer Menge heißer Luft und nebulöser Zahlen, sind bisher von offizieller Seite wenig klare Fakten geliefert worden, die beweisen, dass die Infektion wirklich so tödlich ist, wie behauptet wird.

Zu diesem Ergebnis kommt auch der Präsident der bulgarischen Pathologen-Vereinigung Dr. Stoian Alexov. Alexov und seinen Kollegen aus anderen europäischen Ländern liegen bisher kaum Hinweise auf direkte Todesfälle durch das neuartige Virus vor.

Deshalb bezeichnet Alexov die WHO als „kriminelle medizinische Organisation“, die weltweit Angst und Chaos schaffe, ohne bisher objektive verifizierbare Beweise für eine Pandemie auf den Tisch gelegt zu haben.

Außerdem glaubt Alexov auch nicht daran, dass es möglich sein wird, in absehbarer Zeit einen geeigneten Impfstoff gegen das Virus zu entwickeln. Laut Alexov sei nämlich bisher keinem europäischen Pathologen gelungen, Antikörper zu identifizieren, die spezifisch für SARS-CoV-2 sind (Begründeter Verdacht – wird unter dem Corona-Deckmantel eine ganz andere Agenda verfolgt? (Video)).

Möglicherweise wird es nie einen Impfstoff geben

Ist das vielleicht der wahre Grund, weshalb seit Beginn dieser Pandemie kritische Ärzte und Wissenschaftler vom Mainstream mundtot gemacht werden? In der Tat werfen die Äußerungen Alexovs eine Menge Fragen auf, hinsichtlich der verbreiteten Behauptungen vieler Wissenschaftler bezüglich der Herstellung eines Impfstoffs, der sich angeblich schon in einer klinischen Studie befindet, da durch diese Aussage Zweifel an der Richtigkeit der Behauptung bezüglich der Entdeckung von Antikörpern aufkommen. Jedoch sollen neuartige Corona spezifische Antikörper die Grundlage für die kostenintensiven serologischen Tests sein, die angeblich in vielen Ländern bereits durchgeführt werden. Alexov wörtlich:

„Wir müssen genau sehen, wie das Gesetz mit der Immunisierung und dem Impfstoff, über den wir alle sprechen, umgehen wird, denn ich bin sicher, dass es derzeit nicht möglich ist, einen Impfstoff gegen COVID zu schaffen. Ich bin mir nicht sicher, was genau Bill Gates mit seinen Labors macht – ist es wirklich ein Impfstoff, den er herstellt, oder etwas anderes?“ (Robert F. Kennedy Jr.: „Impfstoff von Gates wird die DNA ändern – Ergebnisse klinischer Studien für seinen bahnbrechenden COVID-Impfstoff könnten nicht viel schlimmer sein“)

Auch einen weiteren wichtigen Punkt sprach Alexov an, nämlich dass im Gegensatz zur saisonal üblichen Grippe bis heute nicht bewiesen ist, dass an SARS-CoV-2 auch Kinder und Jugendliche gestorben sind.

Immer wieder gab es Meldungen, in denen es hieß, dass das neuartige Virus bereits auch schon bei Kindern und Jugendlichen zum Tod geführt hat. Laut Alexov sei es sehr wahrscheinlich, dass die Todesfälle, speziell von Kindern, die COVID-19 zugeschrieben werden, in Wahrheit auf ein multiples Organversagen zurückzuführen sind, dass einer Kombination aus einem Medikamentencocktail und der Beatmung geschuldet sei. Dazu Stoian Alexov:

„Bei der Grippe können wir ein Virus finden, das einen jungen Menschen sterben lassen kann, ohne dass eine andere Krankheit vorliegt…Mit anderen Worten, die Corona-Virusinfektion ist eine Infektion, die nicht zum Tode führt. Und die Grippe kann zum Tod führen.“

Von Anbeginn hat sich die Weltgesundheits-Organisation nicht nur unprofessionell, sondern auch seltsam verhalten, was den Schluss nahe legt, dass mit COVID-19 etwas nicht stimmt, weil, wenn hier tatsächlich eine ernste Bedrohungslage durch ein bisher unbekanntes Virus vorliegen würde, hätten sich die Verantwortlichen ganz sicher anders verhalten, nämlich so, dass sie jeden kompetenten Wissenschaftler und Mediziner hätten zu Wort kommen lassen und nicht nur handverlesene,  auserwählte Ärzte wie Fauci und Drosten (Regierung und Virologen als Corona-Staat: Ausnahmezustand mindestens bis 2022).

Noch viel schlimmer aber wiegt die gegenwärtige Tatsache, dass die Pandemie, die von der Bundesregierung bereits schon am 16. Juni 2020 für beendet erklärt wurde, für die Bevölkerung bis zum Sankt-Nimmerleinstag aufrecht erhalten wird. Bisher gibt es nur wenig spürbare Lockerungen (Corona-Lockdown: „Panischer Schnellschuss“ und verfassungswidrig).

Indes wird in Deutschland der Ruf immer lauter, die Maskenpflicht im Einzelhandel endlich aufzuheben  – unter anderem auch aus den Reihen der FDP. Dazu erklärte am Montag FDP-Vizefraktionschef Michael Theurer in Berlin wörtlich:

„Die Regierung muss gemeinsam mit dem Einzelhandel einheitliche Kriterien für ein regional differenziertes Ausstiegsszenario aus der Maskenpflicht erarbeiten. Die Maskenpflicht kann nicht von heute auf morgen wegfallen, sie kann aber auch nicht unendlich und ohne regionale Differenzierung aufrecht erhalten werden.“

Bereits zuvor hatten auch die CDU Landwirtschaftsminister von Mecklenburg Vorpommern und Niedersachsen ein Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel gefordert, da aufgrund des geringen Infektionsgeschehens eine Maskenpflicht nicht verhältnismäßig sei.

Bisher aber hält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn an der Maskenpflicht fest, auch die CDU Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hält einen Ausstieg für ein, wie sie wörtlich sagte, falsches Signal.

Für den Einzelhandel hat die Maskenpflicht hingegen negative Folgen, weil viele Menschen die Lust am Shoppen und Kaufen verloren haben. Ein Sprecher des Handelsverband Deutschland sagte gegenüber der Rheinischen Post, dass die Masken die Shoppinglust der Kunden deutlich hemmen (COVID-19: Psychiater glaubt, dass sich die Weltbevölkerung in einem großen psychologischen Experiment befindet).

Und nicht nur das. Laut Aussage des früheren Thüringer Chefarztes und heutigen Bundestagsabgeordneten Professor Dr. Robby Schlund, förderten die Masken ein ideales Mikroklima für Pilze und Lungenkrankheiten.

Krankenwagen fuhren leer mit Blaulicht durch Mailand

Tatsache ist, dass Corona erst durch die Mithilfe der Mainstream-Medien zu einem Monster wurde. Zu diesem Ergebnis kam unter anderem auch eine Tagung der AfD-Fraktion mit 9 Fachleuten und Vertretern aus Politik und Gesellschaft am vergangenen Wochenende in Berlin, an der auch die Chef-Virologin der Mailänder Luigi-Sacco-Universitätsklinik Professor Maria Rita Gismondo teilnahm.

Die italienische Spitzen-Virologin sprach in diesem Zusammenhang von einer wörtlich psychologischen Pandemie in Verbindung mit einer weltweiten Panik-Strategie, die bis heute anhält.

Krankenwagen seien ihren Worten nach leer mit Blaulicht durch Mailand hin und hergefahren und die LKW-Kolonne in Bergamo, die Ende März die Welt in Schock versetzt, habe keine einzige Leiche transportiert. Laut Gismondo sei die Katastrophe nicht das Virus, sondern die Folgen der Panik. Von über 3000 pathologisch untersuchten Corona-Toten in Italien, seien nur 10 ohne Vorerkrankung gewesen, hingegen habe sich die Zahl der Herzinfarkte verdreifacht.

Der Betrug ist nun ganz offensichtlich. Corona muss endlich weltweit für beendet erklärt werden, und zwar unverzüglich, stattdessen ist ein Corona-Untersuchungsausschuss dringend notwendig   – ob der aber Realität wird, ist fraglich. Bisher jedenfalls fehlt die Mehrheit dafür und wer schießt sich schon selbst gerne in den Fuß und gibt zu, dass er richtig Sch… gebaut hat (Die Transformation der Gesellschaften anlässlich von Covid-19 läutet die Militarisierung Europas ein).

Bleiben Sie aufmerksam!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird„, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 09.07.2020

About aikos2309

3 comments on “Der größte Betrug aller Zeiten: Corona-App floppt und italienische Spitzen-Virologin spricht von medialer Panikmache, die viele Menschenleben gefordert hat

  1. https://youtu.be/MJIIJBML6UE
    …….
    neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Kitaverbot-bei-Schnupfen-Im-Herbst-koennte-das-System-zusammenbrechen
    …….
    op.europa.eu/en/publication-detail/-/publication/4cc2ea93-d003-417e-9294-1103a6ee877d
    ….
    n-tv.de/panorama/Mallorca-fuehrt-strikte-Maskenpflicht-ein-article21902452.html

  2. Hallo !

    Schwachmaten auf dem Vormarsch !

    Zunächst muss mal getrennt werden wer Positiv getestet ist ,und wer Erkrankt .

    Nachdem diese Hirnlosen Medienhuren ,auch schon im ZDF und ARD ,von täglich 60000 Tausend Neu Erkrankten in den USA faselt !

    Klar sind die Über fordert ,wenn nur 3 Intensivbetten pro Krhs. vorgehalten wurden .

    Bei 130000 neu Erkrankten ,in 2 Tagen ,wäre es wirklich eine Pandemie !

    Lasst euch nicht Verführen ,in den Dauerangst Modus zu gehen !

    Auch die verhundertfachung auf 300 Intensiv Betten ,könnte daran nichst andern .

    Deshalb ist Trumps Vorgehen , gar nicht so Irre , wie Uns viele ,gerade wieder Glauben lassen wollen .
    Kopfhoch Ihr Verschwöruns Praktiker !!!

    BY I

    Olav P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.