Das Ende der Welt wie wir sie kennen (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 9
  •  
  •  
  •  
  •  

Es gibt immer noch Menschen die glauben wir würden wieder zum Zustand, den wir vor Corona hatten, zurückkehren. Diese Hoffnung hält sich bei vielen immer noch hartnäckig.

Eine Rückkehr in die Zeit vor Corona wird niemals mehr stattfinden. Die Zeit der Veränderungen ist da. Alles ist in Bewegung. Je schneller wir diesen Fakt annehmen, desto besser können wir uns vorbereiten. In Amerika wird die US-Corporation abgewickelt.

In Russland ist seit 01.07.2020 eine der besten Verfassungen auf dem Planeten in Kraft. Überall stehen die Zeichen auf Nationalität, Souveränität und Menschenrecht. Das kurze Zeitalter der Globalisierung geht zu Ende. Der Weltfrieden wurde von den beiden mächtigsten Männern eingeleitet und ist nicht mehr aufzuhalten (Die Welt im Psycho-Krieg: Unsere düstere Zukunft in Pods, High-Tech-Hazmat-Anzügen und warum Lockdown 2.0 unausweichlich sein wird (Videos)).

Angela Merkel auf Abschiedstour?

Zu Ende geht auch die Zeit der vormals mächtigsten Frau der Welt. Angela Merkel ist entmachtet und spielt international keine Rolle mehr. Trump und Putin haben ihr Ende eingeleitet. Sie darf noch in der BRD und in Teilen Europas ein wenig mitreden. Oder ein letztes Mal nach China reisen die Presse beglücken. Da hilft auch nicht mehr, dass sie plötzlich nur noch mit Maske zu sehen ist. Im Großen und Ganzen ist diese Ära beendet.

Der Wunschnachfolger Söder wird nichts besser machen. Es wird genauso weitergehen. Aus diesem Grund wird eine neue Zeit kommen müssen.

Langsam erkennen selbst Optimisten, dass dies geschieht. Für viele ist die neue Zeit schon da. Sie kam auf leisen Sohlen unter dem Deckmantel von Corona. Nur die Auswirkungen sind noch nicht zu sehen, bzw. zu spüren.

Es wird Zeit die medialverordnete, rosarote Brille abzunehmen und die Realität zu sehen. Das Leben bietet soviel mehr als hirnfressende Shows, Kasperletheater mit Z-Promis oder die Gehirnwäsche mit Serien und Soaps. Das Leben spielt in Zukunft wieder wo anders. Und dafür werden gerade die Weichen gestellt. Es wird kein Zurück mehr geben (Panik, Pleiten, Pech und Pannen: Corona, Lockdown 2.0 und die Folgen für die Gesellschaft).

Schauen wir uns die Fakten näher an:

 

Weltweites Geldsystem am Ende

Das System so wie wir es seit Jahrzehnten kennen und nutzen ist ein Schuldensystem. Das bedeutet, dass am Ende nur die Reichsten überleben werden. Wer über ein niedriges Einkommen verfügt oder gar von Zuwendungen leben muss, der wird bald nichts mehr haben. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander.

Schon jetzt haben wir, dank unserer Parteien die höchsten Steuern in Europa und der Welt. Dennoch werden wir immer weiter in Zahlungsverpflichtungen hineingetrieben. Dazu nutzt man die abenteuerlichsten Ausreden. Als ob wir verantwortlich für den Zustand Europas und der Welt wären. Die Politik und das gesamte Parteiensystem waren und sind niemals auf der Seite der Bürger.

Dieses Geldsystem besitzt einen absichtlich eingebauten Fehler, der Zins. Die Zinses-Zins-Kurve ist eine exponentiell ansteigende Kurve, die immer steiler wird. In den 90ern warnten Wissenschaftler vor einem Kollaps des Systems. Seit 2000 wird die Kurve immer steiler und damit steigen die Belastungen und Preise immer schneller an. Bis die Belastungsgrenze erreicht ist.

Entfesselte Preise und FIAT-Geld

Sehen kann man es an der Preisentwicklung. Wurden in den 70ern und 80ern die Preise langsam einmal im Jahr angepasst, so erleben wir in den letzten Jahren alle 3 Monate einen Anstieg der Preise oder ein Verkleinern der Produktpackungen.

Dass diese Entwicklung nicht unendlich weitergehen kann, sollte jedem klar sein. Das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Das Pseudogeschenk Mehrwertsteuersenkung wurde durch eine Anhebung der Preise heimlich still und leise, längst ad absurdum geführt.

Weil nun in Europa und auch in der BRD das Geld ausgeht, hat man begonnen Geld zu drucken. Damit wurde der Kollaps beschleunigt. Denn dieses sog. FIAT-Geld besitzt keinen realen Gegenwert mehr und treibt uns nun in kürzester Zeit in die Zahlungsunfähigkeit.

Coronamaßnahmen

Corona und die Maßnahmen haben diesen Prozess lediglich beschleunigt. Im März kam es an den Börsen bereits zu Einbrüchen. Was nun folgt, ist der komplette Zusammenbruch des Systems, welches wir nicht mehr finanzieren können.

Hohe Arbeitslosen- und Kurzarbeiterzahlen und eine Wirtschaft der spätestens ab September Millionenpleiten drohen, sind nicht mehr aufzufangen. Das sinnlose Verteilen von Milliarden in die EU und in andere Länder, ist eine weitere Beschleunigung.

Der Zusammenbruch wird von Experten im Herbst erwartet. Genauer gesagt – ab September. Noch wird in den Massenmedien mit dem üblichen Sendergedudel abgelenkt. Doch der Herbst mit Banken- und Unternehmenspleiten in Millionenhöhe ist nicht mehr abzuwenden.

Fabian – Gib mir die Welt plus 5% – Oder warum überall Geld fehlt

Wer dieses System verstehen will, dem empfehlen wir den Film „Fabian – Gib mir die Welt plus 5%“. Ein gezeichneter Film, der das schwerverständliche Thema sehr gut und leicht erklärt. Am Ende des Films wird das Szenario beschrieben, in das wir jetzt eintreten.

Der Anfang vom Ende

Bedingt durch die Coronamaßnahmen der Kanzlerin Merkel, rutschten viele Arbeitnehmer und Angestellte in die Kurzarbeit. Aus der Kurzarbeit wird im Herbst Arbeitslosigkeit. Die Insolvenzen in vielen Branchen zeigen deutlich, dass das Ende kommt.

Das Bestreben der grünen Wirrköpfe und Aluhutträger, nach einer Zerstörung der Industrie wird als Nächstes folgen. Hier werden bald Arbeitsplätze im großen Stil vernichtet.

Die Banken berichten von größeren Kreditausfällen. Bei der Deutschen Bank wurden nach eigenen Angaben ca. 70.000 Stundungsanträge für Kredite, die nicht mehr bedient werden können, gestellt. Bei den VR-Banken und den Sparkassen dürften entsprechende Anträge folgen.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/corona-stundungen-zehntausende-kunden-der-deutschen-bank-bedienen-ihre-kredite-nicht/25999418.html?ticket=ST-6681558-ekMbW45Hz55eeQdUASxk-ap3

Das Schreckgespenst von 5 Millionen Arbeitslosen im Herbst, ist wohl nur eine „Nice-To-Have-Zahl“. Realistisch gehen wir von wesentlich höheren Zahlen vielleicht sogar über 10 Millionen aus.

Zumindest die Banken dürften dieses Szenario optimistischer sehen. Denn sollten Eigenheimkredite nicht mehr bedient werden können, dann geht das geliebte Häusle an die Bank über. Oder es entsteht eine Kraft, die dies verhindert und den Übergang in ein anderes System ohne Schulden erleichtert. Wir werden es bald wissen.

So werden die Bürger in der BRD seit Jahrzehnten eines Billionen-Vermögens beraubt. Bis zum Schluss jagt eine Steuer die andere. Nur die CO2-Steuer wird in diesem Finanzsystem nicht mehr kommen. Da können sich die grünen Protagonisten und ihre Phantastenlobby noch so strecken. Der Zug ist abgefahren. Die Forderung aus den Parteien die Steuern zu erhöhen, um die Corona-Auswirkungen abzufangen, greifen nicht mehr. Denn wenn wir immer weniger verdienen, kann man selbst dem hartnäckigsten Parteifreund höhere Steuern nicht mehr verkaufen.

Finger weg von unseren Kindern

Seit Anfang dieses Jahres erleben wir die stückweise Zerschlagung der Kinder-Sex-Ringe und den pädophilen Strukturen weltweit. Diese Welle hat uns erreicht. Angetrieben durch die Executive Order von Trump mit den jahrelang gesammelten Daten der NSA, wird nun ein Ring nach dem anderen ausgehoben. Große Kommandoaktionen der USA gemeinsam mit bis zu 22 Staaten, beenden diese widerlichste Form der Kriminalität nach und nach.

Inzwischen ist es sichtbar, dass in der BRD ein gigantisches Netz an Pädophilen aus allen Schichten aktiv ist. Die Vernetzung reicht über die Polizei, die Justiz, die Jugendämter, kinder-affine Vereinigungen bis in die Politik. Hier müssen wir uns auf das Schlimmste vorbereiten. Was lange Zeit als Verschwörungstheorie galt, kommt immer deutlicher hervor.

Der Sumpf in der BRD ist unfassbar tief. Es wird Zeit diese Kloake auszutrocknen und abzutragen. Es wird schmerzhaft für uns alle. Aber für unsere Kinder und Nachkommen müssen wir diesen Weg jetzt gehen.

Und niemals mehr sollte eine politische Partei oder einzelne Politiker die Forderung nach Legalisierung der Pädophilie ungestraft in den öffentlichen Diskurs bringen dürfen. Kinder sind tabu. Dafür sollten wir alle gemeinsam kämpfen (Versinken wir im Pädo-Sumpf? Trump und NSA kämpfen längst in der BRD: Weltweite Säuberungswelle erreicht Deutschland (Video)).

Die trügerische Welt der Medien

Und wieder einmal werden die Konsumenten der Massenmedien und der zwangsfinanzierten Profi-Erzähler in einer heilen Welt belassen. Da wird herumgeschwurbelt und auf Trump herumgetreten. Der Präsident, der alle Kriege seiner Vorgänger beendet hat, wird in den BRD-Medien als Idiot und Spinner beleidigt und diffamiert. Der Kriegstreiber Obama, wird immer noch gefeiert. Hier liegt der Fehler sichtbar im System.

Niemand hat den Mut sich gegen die Kanzlerin zu stellen und dem Gebührenzahler die Wahrheit zu verkünden. Lieber ergeht man sich in Essens-Stories, dumpfen Shows und Lügennachrichten. Brot und Spiele bis zum bitteren Ende. Hier und da mal ein kleiner Lichtblick – das wars.
Fragt man im weiteren Bekanntenkreis, dann ist die Welt dank medialer Abschottung noch in Ordnung.

„Den Gürtel enger schnallen“

Das geflügelte Wort von Schwergewicht Altmeier gilt mal wieder nicht für die Politik. Da hat man sich noch schnell die Diäten erhöht und wegen des medialen Gejammers von ARD-Chef Buhrow eine GEZ-Erhöhung beschlossen. Diese dürfte wohl ausfallen. Aber von Solidarität zu den Bürgern natürlich keine Spur. Diese zahlen das beschwingte Leben der Parteien und ihrer Politiker. Den Gürtel enger schnallen wollen die „Volksvertreter“ nicht.

Die Vorbereitung auf den Wechsel

Die Regierung verkündete vor wenigen Jahren in einer Broschüre und in der Presse, dass die Bürger sich einen Vorrat an Lebensmittel anlegen sollen. Diese Zeit ist nun da. Und jeder sollte sich absichern. Und wir meinen keinesfalls einen unsinnig hohen Haufen Klopapier zu stapeln. Der Zeitraum über den geredet wird, liegt bei 1 bis 4 Wochen.

Die Regierung sprach damals von 10 Tagen. Auch eine Stromabschaltung wäre möglich und sollte eingeplant werden. Mit einem vernünftigen Plan, kommen wir alle über diese Zeit. Wie es dann weitergeht, kann allerdings noch niemand vorhersagen.

Zurück zur Natur

Nutzt diese Zeit. Geht in die Natur. Geht Spazieren. Atmet die Energie im Wald ein, die uns geschenkt wurde. Geht zurück zu unseren Wurzeln. Freut Euch an allem was uns die Natur bietet.

Seit Corona ist der Himmel strahlend blau. Delphine im blauen Wasser in Venedig.
Etwas ist in unserer Welt passiert. Wir sollten es deutlicher wahrnehmen.

… und sie weint doch

Tiere sind Teil unserer Natur. Tiere sind unsere Freunde. Freunde isst man nicht.

Denkt darüber vor. Macht Euch eure eigenen Gedanken. Warum hat sich diese grausame Tötungs-Industrie gebildet? Die Menschen müssen dringend einen anderen Weg gehen. Das unfassbare Leid der Tiere muss sofort beendet werden. Millionen brutal getöteter Tiere pro Tag, ist ein unsagbar schlechtes Zeichen für uns alle als Menschen.

Tönnies und die anderen Tötungsfabriken müssen geschlossen werden. Unsere Ernährung darf nicht mehr industriell im großen Stil billig auf dem Schmerz der Tiere hergestellt werden. Billig bedeutet auch, mit sehr viel Chemie und Gift als Inhaltsstoffe.

Es ist längst bestätigt und wissenschaftlich bewiesen. Manche Tiere weinen. Eine Kuh weint wenn sie spürt, dass sie getötet wird. Sie weint wenn sie unsäglichen Schmerz erleidet. Sie weint auch, wenn sie einen nahen Verwandten verliert. Tiere sind uns ähnlicher als wir es wahr haben wollen.

Macht die Augen auf und beendet das grausame Leiden der Tiere. Industrielles Fliessbandschlachten ist grausamer Tiermord. Es entspricht nicht unserer menschlichen Seele. Wir alle werden dafür einen hohen Preis bezahlen.

Keine Angst – Zusammenstehen – Spaltung überwinden

Niemand muss und soll in Angst verfallen. Dass der Crash und der Wechsel kommt, war lange vorher deutlich zu sehen. Das Schulden-System. Die menschlichen Exzesse auf allen Gebieten. Die Ausbeutung der Erde. Alles das hat ein Ablaufdatum.

Und diese Zeit ist gekommen.

Aber es ist viel mehr als ein Crash. Es kommt eine völlig neue Zeit auf alle Menschen zu. Die Anzeichen konnten wir sehr deutlich am Himmel sehen. Und es waren in den allermeisten Fällen keine Satelliten von Elon Musk.

Wer sich in Angst und Panik zurückzieht, wird eine schlimme Zeit durchmachen. Viel wichtiger ist es zusammenzustehen. Wieder an die Menschheitsfamilie denken. Sich mit Freunden, Nachbarn und Bekannten besprechen. Alles gemeinsam planen. Sich gegenseitig helfen. Die Zeit der Veränderung ist da. Wir alle sollten sie gemeinsam nutzen.

Medizinskandal Krebs

Hört nicht auf die großen Medien. Langsam solltet Ihr wissen, wer diese finanziert und welche Agenda Euch erzählt wird. Hier geht es immer nur um Spaltung. Ob Religion oder politische Richtung. Nur wenn wir gespalten sind können wir beherrscht werden (COVID-19: Mit dem Virus zur neuen Weltordnung).

Schaut Euch die neuen Medien an. Hier bekommt ihr bessere, frische Beiträge, als in den alten, verstaubten politikfinanzierten Sendern und Anstalten.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien das zweite Buch, “Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/metropolnews.info am 15.08.2020

About aikos2309

8 comments on “Das Ende der Welt wie wir sie kennen (Video)

  1. “FIAT-Geld besitzt keinen realen Gegenwert mehr und treibt uns nun in kürzester Zeit in die Zahlungsunfähigkeit.”

    Und genau DESHALB kann dieses fiktive illusionäre Luftgeld auch komplett so storniert werden wie es für diese Illusion, diese Fiktion, diesen B.tr.g, geschaffen wurde – per Knopfdruck im Computer – Aus die Maus – weg damit.

    Warum noch Schuldenrückzahlung, warum noch Zins und Zinseszinszahlung darauf, wenn es doch in Wahrheit garnicht existent ist und es nie war???!!!

    Ich habe es schon einmal erklärt. – Es ist nicht anders, als wenn eine Person/ein Mensch X in seinem/ihrem Keller wertloses Falschgeld druckt, es verleiht und dafür dann als Rückzahlung nebst Zins und Zinseszinsen ECHTE Werte zurückverlangt. – Das ist B.trug, das ist Di.bst.hl – nichts anderes.

    Also – warum bitteschön werden diese Falschgeld-Kredite nicht einfach storniert und schon wäre die Kuh vom Eis und wir wären wieder beim Status VOR diesem B.tr.g/Di.bst.hl – lediglich die dadurch entstandenen Schäden wären zu beheben – aber Rückzahlung von nichtexistenten Schulden auf der Basis von nichtexistenten Krediten? – Das weiterzubetreiben wäre Wahnsinn – das würde dem Wahnsinn noch die Krone aufsetzen, wenn es doch jetzt schon längst ans Licht gekommen und nur noch aufgelöst gehört.

    STORNIERUNG all dieser Falschgeld-Kredite – das ist der einzig richtige Weg.

    Diejenigen, die diese Falschgeld-Kredite vergeben haben, gehören dafür natürlich auch wegen B.tr.gs/Di.bst.hls verantwortlich gemacht – ganz klar.

    Das Trennbankensystem muss end-lich eingeführt werden – zumal eben diese Investmentbanken keine Banken im eigentlichen Sinne sind – es sind Investment-UNTERNEHMEN, die wie alle anderen UNTERNEHMEN zu behandeln sind und dafür geradezustehen haben. Basta !!!

    Weiterhin muss schnellstens eine grundlegende Re-M.gr.t.on Deutschlands und auch Gesamteuropas durchgeführt werden und das nicht nur bezüglich der noch nicht so lange hier Lebenden, sondern auch der damals als G.st.rb.it.er gekommenen Erd.g.n-JüngerInnen, die sich alles andere als integrieren, assimilieren, sondern sich im Endspurt auf den letzten Metern zu unserer Eroberung und Unterwerfung -dem großen Dsch.h.d- sehen und das auch immer deutlicher zeigen.

    Wir haben es mit P.st und Ch.l.ra zu tun und beide Krankheiten müssen ausgem.rzt werden, wenn wir nicht durch sie ausgemerzt werden wollen.

    http://www.mgb-home.de/Der-Untergang.html

    Gut durchlesen und weitergeben – wir sehen es täglich mehr und deutlicher.

    Dazu noch Erd.g.n:

    https://www.go2tr.de/2018/04/die-90-000-moscheen-sind-unsere-kasernen-die-glaeubigen-unsere-soldaten/

    So wie es Erd.g.n jetzt in Griechenlands Gewässern demonstriert, machen sie es überall. – “Ungläubige” sind für sie keine Menschen und haben für sie null Rechte, denn alles gehört All.h und daher All.hs “Gläubigen”.

  2. “Seit Corona ist der Himmel strahlend blau. ” – die ersten Tage danach ja, da fühlte sich die Luft sogar richtig leicht an. Mittlerweile wird aber wieder ordentlich gesprüht.

      1. @pol. Hans Emik-Wurst/tony

        Das militärische Geoengineering ist auch hier seit Juni wieder in vollem Gange – und täglich sprühen die Chemtrails.

        Die Düsenjäger donnern nach einer Pause nach dem kalten Krieg jetzt auch wieder regelmäßig über die Provinz – vielleicht auch über die Städte, weiß ich nicht, weil ich in der Provinz wohne. – Ohrenzuhalten ist wieder angebracht.

  3. Einfach jegliche Energie ent-ziehen und fertig.👍
    Dieses System lebt ausschließlich von der Energie des lebenden Menschen und von keiner sog.Person (Totenkult).Wir sind der wahre Wert in diesem korrupten Regimen dieser fiktionalen Welt.Der Mensch muss sich wieder als den Mittelpunkt von allem begreifen und erleben was er ist – reine Essenz.❤
    Nicht Wissen sondern Bewusstsein.Wissen ist vergänglich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.