CNN kritisiert Trump für das Abnehmen der Maske; Trump-Kampagne zeigt Video von CNN Reporterin beim Entfernen der Maske im Weißen Haus

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  

CNN-Reporter wie Kaitlin Collins sind besessen von Masken, wenn die Kameras eingeschaltet sind, aber wenn sie denken, dass sie ausgeschaltet sind, kommen ihre Masken ab!

Ein CNN-Reporter jammerte wütend darüber, dass Präsident Trump am Montagabend triumphierend seine Maske vor dem Weißen Haus entfernt hatte, und veranlasste die Wahlkampfmitarbeiter des Präsidenten, ein Video des gleichen Reporters zu veröffentlichen, der beiläufig ihre eigene Maske im Weißen Haus entfernte, nachdem die Kameras aufgehört hatten zu rollen.

Der Korrespondent des CNN-Weißen Hauses, Kaitlan Collins, kommentierte Trumps Rückkehr aus dem Walter-Reed-Krankenhaus, schien bitter über das Maß an Pflege zu sein, das er erhielt, und beschwerte sich darüber, dass Trump die Amerikaner aufforderte, nicht in Angst zu leben.

“Was der Präsident darstellt, indem er seine Maske abnimmt, wenn er zum Truman-Balkon zurückkehrt, um dem Weißen Haus diese großartige Rückkehr zu ermöglichen, ist, dass alles in Ordnung ist und, wie er sagte, das Coronavirus Ihr Leben nicht kontrollieren lässt.” Collins erklärte.

“Aber das ist immer noch ein Präsident mit Coronavirus”, fuhr Collins fort und fügte hinzu: “Trotz der Lichter und Flaggen und des inszenierten Eingangs, den der Präsident schaffen möchte, hat er immer noch Coronavirus und er ist nur wenige Tage in der Diagnose . ”

Collins twitterte auch den Videoclip und fügte den Kommentar hinzu: “Nur Tage nach seiner Diagnose ist das erste, was Präsident Trump tut, wenn er ins Weiße Haus zurückkehrt, seine Maske abzunehmen.”

In der Trump-Kampagne wurde festgestellt, dass es anscheinend kein Problem ist, wenn Collins selbst im Weißen Haus ihre eigene Maske abnimmt:

Wie kann es der Führer des Landes wagen, Stellung zu beziehen und die Menschen zu bestärken, nicht in Angst zu leben, und wie kann er es wagen, dass sich die Dinge wieder normalisieren! (Offenes Mikrofon: Gesetzgeber geben zu, dass Masken „politisches Theater“ sind – Masken sind idealer Nährböden für Bakterien und Pilze(Videos)).

 

Andere linke Mediensendungen beklagten sich darüber, dass Trump „so aussieht, als hätte er Make-up an, was bedeutet, dass jemand nah genug dran sein musste, um sein Gesicht mit seiner orangefarbenen Lieblingspatina zu schminken“, und proklamierte gleichzeitig, dass Trumps Haltung und Gruß auf dem Balkon laut MSNBC ein „Mussolini-Moment“ sei. CNN nennt es „etwas aus Nordkorea“.

Italien: Maskenpflicht auch im Freien in Rom und Umgebung

Die italienische Region Lazio und die Hauptstadt Rom eingeschlossen, hat eine Verordnung verabschiedet, die die Bürger dazu zwingt, auch im Freien Masken zu tragen.

Befreit von dem Maskenzwang sind nur Kinder unter sechs Jahren, Kinder mit Pathologien, die mit dem Gebrauch der Maske unvereinbar sind, und Personen während der Ausübung sportlicher Aktivitäten. Die Ankündigung wurde vom Regionalrat für Gesundheit, Alessio D‘Amato, in einer Pressekonferenz in Spallanzani gemacht, wie Il Messaggero berichtet.

Die Entscheidung zum Maskenzwang wurde vom Präsidenten der Region Lazio, Nicola Zingaretti, entschieden, nachdem es eine angebliche »Zunahme« von Infizierten gab. Es handelte sich um 265 Angesteckte, 151 davon in Rom. Rom und Umgebung haben eine Bevölkerung von mehr als 4,3 Mio. Menschen, womit 0,006% der Bevölkerung »neu infiziert« wurde.

Der Präsident verhängte eine Geldstrafe von 400 Euro bei Zuwiderhandlung und Verstoß gegen die neue Regelung.

Es kursieren Gerüchte, dass die Regierung weitere Verbote verhängen will, wie die Ausweitung des bereits bestehenden Versammlungsverbots, einen Zapfenstreich nach 23 Uhr (oder Mitternacht), Zwangsschließung der Lokale und Bars, und weitere Einschränkungen von Privatfeiern wie Hochzeiten oder Taufen. Tanzverbot herrscht bereits.

Polizei- und Militärkontrollen wurden verschärft, um die Maskenpflicht noch stärker umzusetzen und mehr Kontrollpunkte in Rom einzusetzen.

Nachtrag: In ganz Italien gilt seit Mittwoch die Pflicht, nicht nur in geschlossenen Räumen und in öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch im Freien einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (Österreichs Ärztekammer warnt vor „Corona-Panik“ – Keine zweite Welle, sondern „Labor-Tsunami“ – Neurologin kritisiert Maskenpflicht und Abstandsregeln: „Menschenverachtend und kriminell“).

AfD für Ende der Maskenpflicht für Kinder

Die Gesundheit und das Wohl von Kindern wurden seit Beginn der staatlichen Corona-Maßnahmen sträflich vernachlässigt.

Die AfD-Bundestagsfraktion bringt in dieser Woche den Antrag »Für eine Kindheit ohne Abstand und Maske – Das Kindeswohl bei allen Corona-Maßnahmen achten« im Bundestag ein.

Der familienpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin Reichardt, erklärt dazu in einer Pressemitteilung:

»Wer im Koalitionsvertrag vom Kindeswohl spricht, der muss sich besonders jetzt mit den Auswirkungen von Masken und Abstand auf Kinder beschäftigen. Die Gesundheit und das Wohl von Kindern wurden seit Beginn der staatlichen Corona-Maßnahmen sträflich vernachlässigt.

Weltweit gibt es keine wissenschaftliche Studie, die nachweist, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung einen positiven Einfluss auf den Verlauf der sogenannten Corona-Pandemie hat. Selbst Herr Drosten bestätigt dies in einer Anhörung am 9. September 2020 im Gesundheitsausschuss. Masken schützen nicht, gefährden aber Kinder. Kinderärzte beobachten vermehrt psychische Probleme, Kopfschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen.

Die weitreichenden Folgen der Corona-Maßnahmen für Kinder sind schon jetzt offensichtlich und werden als Kollateralschaden hingenommen.

Kinder dürfen nicht die größten Verlierer der Krise werden.

In Artikel 6 des Grundgesetzes heißt es: ›Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.‹ Die staatliche Gemeinschaft hat in den letzten Monaten den Kindern geschadet. Sagen wir unseren Kindern, dass Deutschland ein sicherer Ort für sie ist.«

Wie der Spiegel die Schädlichkeit der Masken dementiert

Weil es in den USA ähnliche Gerüchte gäbe, wie in Deutschland, hätte  ein Team von Lungenfachärzten der University of Miami in Florida eine kleine Studie durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Studie sind in den “Annals of the American Thoracic Society” publiziert worden. Laut dieser Veröffentlichung wären 30 Menschen sechs Minuten spazieren gegangen, während sie eine OP-Maske trugen. Andere Masken wurden vom Ärzteteam nicht untersucht. 15 der Teilnehmer waren Ärztinnen und Ärzte, die anderen 15 waren Veteranen, die an einer schweren Lungenkrankheit leiden.

Nach diesem sechsminütigen Gang maß das Ärzteteam unter anderem die Sauerstoffsättigung im Blut sowie den Kohlendioxidgehalt in der ausgeatmeten Luft, um zu ermitteln, ob die Kranken eine Sauerstofftherapie benötigen. Es stellte sich heraus, dass die lungenkranken Teilnehmer einen gesenkten Sauerstoffgehalt aufwiesen, was zu erwarten war. Abgesehen davon gäbe es keine Veränderungen. Ähnlich sahen die Resultate aus, nachdem die Teilnehmer 30 Minuten mit Maske gesessen hätten.

Diese Studie zeige angeblich, dass die Maske nur geringe Auswirkungen, selbst auf Lungenkranke hätte.

Zwar räumt der Spiegel ein, dass die Studie dadurch beschränkt sei, dass es nur wenige Teilnehmer waren. Sie gäbe aber trotzdem „einen deutlichen Hinweis, dass OP-Masken unter Alltagsbedingungen eben keinen relevanten Effekt auf den Gasaustausch hätten“.

Das ist die hohe Kunst der Fake News. Natürlich soll der Text den Eindruck erwecken, Maskentragen allgemein sei kein Problem. Nur hat diese Studie nichts, aber auch gar nichts, mit dem alltäglichen Maskenzwang zu tun.

Erstens trägt die überwiegende Mehrheit keine OP-Masken, sondern Stofflappen und das nicht nur für sechs Minuten pro Tag, sondern Stunden. Kellner, um nur ein Beispiel zu nennen, werden gezwungen, auch im Außenbereich Masken zu tragen – und das bei körperlich schwerer Arbeit. Kinder und Jugendliche werden durch Lehrer, Kindergärtner und Schulleiter gezwungen, Masken zu tragen, obwohl es lediglich die politische „Empfehlung“ gibt, keine Anweisung, für die irgendein Politiker Verantwortung übernehmen müsste, wenn sich die gesundheitlichen Folgen des Maskenzwangs nicht mehr leugnen lassen.

Im Spiegelartikel ist noch eine andere Studie erwähnt, die männliche Maskenträger untersucht hat, die mit OP-Maske laufen oder Rad fahren sollten. Hier wurden Auswirkungen auf das Volumen der Atmung, auf die Geschwindigkeit der Ausatmung und der Kraft festgestellt. Auch fühlten sich die Maskenträger „weniger wohl“. Aber die Ärzte hätten lediglich diskutiert, ob Menschen unter Belastung mit Maske mehr Pausen bräuchten.

Bei Kindern scheinen keine Untersuchungen gemacht worden zu sein. Man weiß aber sehr wohl, dass sich mangelhafte Sauerstoffversorgung schädigend auf im Wachstum Befindliche auswirkt. Besonders das Gehirn ist auf Sauerstoffzufuhr angewiesen. Der Mensch kann wochenlang ohne Nahrung, tagelang ohne Wasser, aber nur wenige Minuten ohne Atemluft auskommen. Mit dem ersten Atemzug beginnt das Leben, mit dem letzten hört es auf. Der Atem ist unser Lebenselixier per excellence.

Die Atmung einer ganzen Bevölkerung zu erschweren ist ein historisch noch nie da gewesenes Experiment mit ungewissem Ausgang. Dabei dient die Maske nicht einmal zu unserem Schutz, denn das Virus passt mühelos hundert Mal durch die kleinste Pore der Masken.

Die Maske ist ein Machtmittel, um mittels Angstmache ein politisches Ziel, die „große Transformation“ zu erreichen (Wir sind in den satanischen Kult der Illuminaten eingeweiht worden als Sklaven, an der Basis der Pyramide (Video)).

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren” (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: “Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/summit.news/freiewelt.net am 08.10.2020

About aikos2309

One thought on “CNN kritisiert Trump für das Abnehmen der Maske; Trump-Kampagne zeigt Video von CNN Reporterin beim Entfernen der Maske im Weißen Haus

  1. fakenewsjunkie.com/2020/10/06/obama-began-holding-secret-meetings-in-the-white-house-basement-in-july-2016-at-the-exact-same-time-the-trump-russia-hoax-was-put-into-play/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.