US-Wahlkrimi: Spezialeinheiten führen Razzia auf Server in Frankfurt durch – Server wg. Verdacht auf Wahlmanipulation beschlagnahmt (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 27
  •  
  •  
  •  
  •  

Diese Meldung kommt aus den USA und erscheint auf mehreren Plattformen. Überprüfen konnte ich das hier in Deutschland nicht, die Mainstreammedien schweigen eisern. Von Niki Vogt

Ich war bis jetzt sehr skeptisch, was die Vorwürfe einer Wahlfälschung betraf. Es scheint aber tatsächlich eine massive Manipulation der Wahlergebnisse gegeben zu haben und zusätzlich Schikanen und Aussperrungen von republikanischen Wahlbeobachtern. Was ich an Informationen zusammengetragen habe, ist anscheinend doch valide.

Bekanntermaßen war ja das Unternehmen „Dominion Voting“ in den USA für das Programm und das Funktionieren der Wahlmaschinen zuständig.

Es wurde auch breit gemeldet, dass das spanische Unternehmen Scytl einen Vertrag mit Dominion Voting gehabt haben soll, um eine Wahlmanipulationssoftware für die Wahl in Venezuela zu entwickeln, die den Präsidenten Maduro aus dem Amt verdrängen soll.

Diese Wahl-Manipulations-Software soll, Berichten aus den USA zufolge, in der US-Präsidentenwahl gegen den Amtsinhaber Donald Trump eingesetzt worden sein.

Die Software, heißt es, sei so ausgelegt, dass sie am Ende eine 49% zu 51% Stimmenmehrheit für den Wunschkandidaten des Auftraggebers herstellt, indem sie ab einem gewissen Punkt aufhört, die Stimmen für den „unerwünschten“ Kandidaten zu zählen und sie stattdessen dem „erwünschten“ Kandidaten zuzuschustern und dann sich langsam durch die Stimmenzuteilung dem angepeilten Ergebnis zu nähern.

(hier ist eine deutsche Übersetzung auf Telegram anzusehen)

Interessanterweise hatte Scytl bereits im Mai Insolvenz angemeldet.

Der Kongressabgeordnete Louie Gohmert berichtet nun, dass US-Special Forces eine Razzia in Frankfurt bei einem Scytl-Server gemacht und den Server beschlagnahmt haben. Und dass diese Aktion in Verbindung zu Dominion Voting Systems stehe:

Louie Gohmert, Kongressabgeordneter in Texas behauptet in dieser Stellungnahme weiter, dass es „überzeugende Beweise“ dafür gebe, dass abgegebene Wählerstimmen für Donald Trump durch das Manipulationsprogramm von Scytl – die Firma wirbt mit dem sehr zwiespältigen Slogan „innovating Democracy“ – dem gegnerischen Kandidaten Joe Biden zugeschlagen wurden (Trump stellt eine Falle: 2018 wurde eine Befehlsstruktur zur Bekämpfung von Wahlbetrug erstellt).

In einer Facebook-Telefonkonferenz erklärte Gohmert, dass er diese Informationen am Sonntag von „einigen unserer ehemaligen Intel-Mitarbeiter“ erhalten habe.

Auch die stets sehr gut und zutreffend informierte Seite „Great Game India“ berichtet:

Ein paar Tage nachdem bekannt wurde, wie die US-Wahlen 2020 voDominion Voting Systems durch eine sogenannte „Panne“ manipuliert wurden, ermittelte GreatGameIndia die Beteiligung eines anderen, zweifelhaften ausländischen Unternehmens an der Einmischung in US-Wahlen.

Laut Geheimdienstquellen hat das US-Militär das Wahlmaschinenunternehmen Scytl in Deutschland wegen mutmaßlicher Manipulationen der Wahl 2020 durchsucht, nach dem der Wahlwechselskandal der von GreatGameIndia aufgedeckt worden. Scytl hat eine lange Geschichte des Wahlbetrugs in verschiedenen Ländern, einschließlich Einspeisens [von Sabotageprogrammen] durch Hintertüren in seine Wahlsoftware.

Das Problem warf bei Experten die Frage auf, warum die sensible Aufgabe des Stimmenzählens [der US-Wahl] an ein ausländisches Unternehmen ausgelagert wurde. Warum kann eine bankrotte spanische Firma Scytl amerikanische Stimmen in Spanien zählen?

Bestätigt werden die Meldungen von dem Ex-Marine und CIA-Geheimdienstler Robert David Steele. Der Mann existiert und ist vom Fach. Der britische Guardian schreibt über ihn:

Robert David Steele, ehemaliger Marine, CIA- Sachbearbeiter und US-Mitbegründer der Geheimdienstaktivitäten des US Marine Corps, ist ein Mann auf einer Mission. Aber es ist eine Mission, die das US-Geheimdienst-Establishment bis ins Mark erschreckt.

Mit 18 Jahren Erfahrung in der gesamten US-Geheimdienstgemeinschaft, gefolgt von weiteren 20 Jahren in der kommerziellen Nachrichtendienste und Ausbildung, hat Steeles beispielhafte Karriere fast alle Bereiche der geheimen Welt abgedeckt. Steele begann als Infanterie- und Geheimdienstoffizier des Marine Corps. Nach vier Jahren im aktiven Dienst trat er etwa ein Jahrzehnt lang der CIA bei, bevor er die Marine Corps Intelligence Activity mitbegründete, bei der er stellvertretender Direktor war (USA: Wahlbetrug auf ganzer Linie – ein panischer Tiefer Staat versucht seinen Untergang zu verhindern (Videos)).

Steele, der weithin als Führer des Open Source Intelligence (OSINT) -Paradigmas anerkannt ist, verfasste die Handbücher zu OSINT für die NATO, die US Defense Intelligence Agency und die US Special Operations Forces. Im Vorbeigehen bildete er persönlich 7.500 Offiziere aus über 66 Ländern aus.

Auch die im Fernsehen präsente, ehemalige Richterin Jeanine Pirro sowie der Staranwalt L. Lin Wood twittern über diese Razzia in Frankfurt.

Alle berichten übereinstimmend, dass die US-Regierung herausfand, dass ein Dominion-Server an der Wahlmanipulation beteiligt war. Daraufhin ermittelten verschiedene US-Geheimdienste, dass der darin verwickelte Server in Deutschland, genauer in Frankfurt steht.

Das US-Außenministerium und Justizministerium haben daraufhin gemeinsam die deutsche Regierung aufgefordert, den Zugang zum besagten Server freizugeben. Offensichtlich wurde der Server mit Unterstützung des US-Militärs beschlagnahmt.

Wenn dieser Server jetzt in Händen der Ermittler ist, lässt sich auch herausfinden, ob und wenn ja, wann und wie das Programm die Anweisung an die Wahlsoftware gab, mit dem Zählen für Präsidentschaftskandidat 1 (Donald Trump) aufzuhören und alle weiteren Stimmen Kandidat 2 (Joe Biden) zuzuweisen. Und man wird auch ermitteln können, wer den Algorithmus initiiert hat, der diesen Vorgang in Gang setzte.

Offensichtlich ist die Behauptung Präsident Trumps, die Wahl sei durch Betrug und Manipulation für Biden ausgegangen doch nicht einfach nur ein Hirngespinst des „bekloppten“ Donald Trumps.

Weiter gibt es Berichte, dass der Vorsitzende der Federal Election Commission (Bundeswahlkommission) Trey Trainor, nach Ermittlungen zu den Auszählungen in Pensylvania und anderen Bundesstaaten die Ergebnisse der Wahl für ungültig erklärte mit den Worten: „Diese Präsidentschaftswahlen sind ungültig“ (USA-Showdown zwischen Trump und Biden geht ins Finale – „gesetzliche Abstimmungen entscheiden, wer Präsident ist, nicht die Nachrichtenmedien„).

Trainor, der höchstrangige Beamte der USA für Wahlangelegenheiten stellte fest, dass nach seiner professionellen Ansicht, „in den Wahlen keine Transparenz gewahrt wurde“.

Nachdem zuvor das Berufungsgericht von Pennsylvania de republikanischen Wahlbeobachtern das Recht zugesprochen hatte, den Prozess der Stimmabgabe aus einer Entfernung von bis zu zwei Metern zu beobachten, wurde in vielen Wahllokalen den republikanischen Wahlbeobachtern der Zugang trotz der gerichtlicher Anordnung verweigert worden.

 

Dieser Vorwurf wurde nicht nur von den abgewiesenen Wahlbeobachtern, sondern auch von der früheren Generalstaatsanwältin des US-Bundesstaates Florida, Pam Bondi, erhoben.

In den Wahllokalen, wo die republikanischen Wahlbeobachter aber eingelassen wurden, habe man nicht nur Sicht-Barrikaden aufgebaut, sondern die Wahlautomaten auch noch in den hinteren Teil des Wahllokals geschoben, so dass die Wahlbeobachter überhaupt nichts sehen konnten.

Dieser Mann hier berichtet, dass ihm als republikanischem Wahlbeobachter jeder Zugang verwehrt wurde:

Es sieht also tatsächlich so aus, dass die Beschuldigung der Manipulation der Wahlen vor dem Obersten Gerichtshof geklärt werden müssen.

 

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Eyes Wide Shut„, warum Stanley Kubrick wirklich sterben musste!

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (beide Bücher für Euro 60,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/schildverlag.de am 15.11.2020

About aikos2309

11 comments on “US-Wahlkrimi: Spezialeinheiten führen Razzia auf Server in Frankfurt durch – Server wg. Verdacht auf Wahlmanipulation beschlagnahmt (Videos)

  1. Der „Clown“ im Weisen Haus

    Die Massenmedien können so viel lügen wie sie wollen, Trump ist nochmals 4 Jahre Präsident und wird in die Geschichte als weitaus bester POTUS eingehen.

    Obwohl er in der 1. Amtzeit in seinem Job – mit 1 $ Lohn im Jahr – von den verräterischen Gegnern wo immer möglich behindert wurde hat er vielmehr fertiggebracht als jeder Präsident vor ihm.

    Der „Clown“ im Weißen Haus hat gerade vier Friedensabkommen im Nahen Osten abgeschlossen, was in 71 Jahren politischer Intervention und endlosem Krieg nicht erreicht wurde.

    Der „Clown“ im Weißen Haus ist der erste Präsident seit Eisenhower, der die Vereinigten Staaten nicht in einen ausländischen Krieg verwickelt hat.

    Der „Clown“ im Weißen Haus hat den größten Einfluss auf die Wirtschaft gehabt, indem er Arbeitsplätze geschaffen und die von einem anderen Präsidenten verursachte schwarze und hispanische Arbeitslosigkeit verringert hat.

    Der Clown des Weißen Hauses deckte eine tiefe, weit verbreitete und seit langem bestehende Korruption in FBI, CIA, NSA, Republikanischen und Demokratischen Parteien auf.

    Der Clown im Weißen Haus drehte die NATO um und erlaubte den Bündnispartnern, mit der Zahlung ihrer Beiträge zu beginnen.

    Der Clown im Weißen Haus neutralisierte die Nordkoreaner, hinderte sie daran, eine neue Kernwaf-fenmacht zu schaffen, Raketen nach Japan zu schicken und die Westküste der Vereinigten Staaten zu bedrohen.

    Der „Clown“ des Weißen Hauses veränderte die Beziehungen zu den Chinesen, brachte Hunderte von Unternehmen zurück in die USA und belebte die Wirtschaft. Hallo!!!!!!!

    Der Clown des Weißen Hauses hat die Ernennung von drei Richtern des Obersten Gerichtshofs und fast 300 Bundesrichtern abgeschlossen.

    Derselbe Clown im Weißen Haus senkte die Steuern, erhöhte den IRS-Steuererklärungs-Standardabzug von $ 12.500 für die Einreichung von Dokumenten an verheiratete Mitglieder auf $ 24.400 und trieb den Aktienmarkt auf Rekordhöhen, die mehr als 100 Mal so hoch waren, was sich positiv auf die Renten von -zig Millionen Bürgern auswirkte …

    Dieser „Clown“ des Weißen Hauses entlarvte die weit verbreitete Pädophilie in der Regierung und in Hollywood und stellte den weltweiten Sexhandel mit Minderjährigen bloß.

    Der „Clown“ des Weißen Hauses arbeitet umsonst und hat mehr als 2 Milliarden Dollar seines eigenen Geldes im Dienst verloren – und hat all dies und noch mehr angesichts der unerbittlichen Störung und des Widerstands von Menschen getan, die bedroht werden, weil sie wissen, dass sie als Kriminelle entlarvt werden – im Falle einer Wiederwahl.

    Ich verstehe, dass Sie ihn nicht mögen.
    Viele von Ihnen hassen und verachten ihn. Wie klug. Er dient dem amerikanischen Volk und dient weiterhin allen. Was tun Sie, außer seinen Namen zu sagen und darüber zu lachen, wie er „den chinesischen Virus“ ??? bekommen hat? Und bitte lassen Sie mich wissen, was Biden in seinen 74 Jahren in Amerika erreicht hat! Jeden Tag tausche ich einen Clown gegen eine gespaltene Zunge, gegen scheinheilige und korrupte Lügner. Ich brauche keinen Lügner – auch nicht Hollywood oder CNN, MSNBC, ABC, NBC, CBS sowie die New York Times und Washington Post.

    Möge Gott Donald Trump, den am meisten unterschätzten Präsidenten der Geschichte, segnen.“
    Ian Sutton, Quora 201110

    1. @Clemens
      Ihr Lob auf Trump in allen Ehren.
      Er sagte ja schon im Vorfeld der Wahlen, das sein vermeindlicher Sieg nur durch Wahlbetrug verhindert werden könne. So – jetzt gibt es da die amerikanische Wahlsoftware Dominion Votings und die Behauptung Trumps der Wahlmanipulation durch eben diese zu seinen Ungunsten. Im obigen Artikel wird das spanische Unternehmen Scytl erwähnt, das möglicherweise im Zusammenhang mit Dominion stehen könnte. Vielleicht sollte der mächtigste Mann der Welt die besagten Wahlgeräte beschlagnamen und von Profis auf einen Backdoor von Scytl untersuchen lassen. Vielleicht die letzte Chance für Trump seine Behauptungen zu beweisen.

  2. Naja eine NWO braucht halt keine Kriege in dem Ausmaße oder überhaupt mehr.

    Man kann sagen er öffnet den Weg von der anderen Seite her, damit die andere nicht ihr gesicht verliert zb.

    Alles hat seine 2 Seiten und vieles ist sehr verdreht und verwirrt, da durch zu steigen ist echt schon eine Meisterleistung.

    Er kann natürlich das kleine Uebel sein, aber der Heilsbringer für den Viele ihn halten wird er leider nicht sein.

    Es ist halt ein total abgekartetes spiel und das schon seit hunderten oder jahrtausenden von Jahren, die überlassen nichts den Zufall und weil das Gegenteil von Liebe halt Bewusstsein ist, sind halt sehr durchtrieben und megaschlau.

    Wir leben halt in einer Dualität und der Garten Eden war vielleicht vor dem Urknall.

    Auserdem haben wir alle unsere Schattenseiten und diese gilt es nicht abzulehnen sondern anzunehmen zu integrieren und zu wandeln.

    Deswegen weniger verurteilen sodnern eher Verständnis haben und Verstehen warum was ist, wie es ist.

    Das heißt nicht das alles gut ist oder total gerechtfertigt ist.

  3. @OptimistPrime

    „weil das Gegenteil von Liebe halt Bewusstsein ist,“

    da liegst Du leider vollkommen falsch. – Liebe IST reines Bewusstsein – nur durch vollkommene Selbst-Bewusstwerdung gelangt das EINE, das ALL-ES ist, im Großen wie im Kleinen heraus aus der Finsternis seiner Unbewusstheit bewusst ins Licht seiner Wahrheit und Liebe.

    Das Gegenteil von Liebe ist auch nicht Angst, sondern H.ss, der aus verletzter Liebe resultiert.

    Nicht ohne Grund weiß der weise Volksmund: „Wer nie geliebt hat kann auch nicht hassen.“

    Das Gegenteil von Angst ist der MUT, sich der Angst zu stellen und durch die Angst zu gehen, um sie zu erkennen und zu überwinden.

  4. politomix.com/the-gateway-pundit/1786342/ready-show-starting-democrats-rigged-voting-machines/
    ………….
    pressview.com/video-links/category/news-politics/judicial-watch-attorney-our-research-shows-18m-ghost-voters952
    ………….
    usapoliticstoday.org/trump-command-structure-election-fraud
    …………
    gellerreport.com/2020/11/dominion-voting-systems-officer-of-strategy-and-security-eric-coomer-admitted-in-2016-vendors-and-election-officials-have-access-to-manipulate-the-vote.htm
    ………..
    yournews.com/2020/11/13/1924852/developing-milwaukee-elections-chief-lost-elections-flash-drive-in-morning
    …………
    nypost.com/2020/08/29/political-insider-explains-voter-fraud-with-mail-in-ballots
    ………….
    americanthinker.com/articles/2020/11/the_founders_outsmarted_the_presidential_election_fraudsters.htm

  5. Ich habe nichts gegen amerikanische Militärpolizei auf deutschen Strassen insbes. im Regierungsviertel. Der Anblick von zum Himmel schauenden und flötenden SchuPos der Firma P.O.L.I.Z.E.I. muß göttlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.