Quantenphysiker sind von der Existenz einer Seele überzeugt

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  

Das menschliche Bewusstsein könnte den Tod überdauern: Die kontroverse Diskussion um Evolution oder Schöpfung zeigt, wie schwer das Gespräch zwischen Religion und Wissenschaft zumindest in der Biologie ist.

Dabei wären die Biologen gut beraten, einmal über den Tellerrand zu schauen. Denn in der modernen Physik sind die Forscher gerade dabei, einen historischen Brückenschlag zwischen Religion und Naturwissenschaft zu realisieren. Dies gilt insbesondere für die Quantenphysik.

So kommen immer mehr Physiker mittlerweile zu dem Schluss, dass menschliches Bewusstsein auch außerhalb des Körpers möglich ist und den Tod überwinden könnte.

Dies wäre der erste naturwissenschaftliche Hinweis auf eine unsterbliche Seele. Vorreiter solcher Ideen war der deutsche Physiker Professor Dr. Hans-Peter Dürr. Inzwischen stößt der amerikanische Physiker Jack Sarfatti in ein ganz ähnliches Horn. Seiner Meinung nach enthält die moderne Quantenphysik den Schlüssel für den Dualismus von Leib und Seele.

Die Thesen der Wissenschaftler stützen sich auf das so genannte Verschränkungsprinzip. Danach sind seit dem Urknall weite Teile des Universums auf subtile Weise miteinander verbunden. Dies gilt auch für unsere Gedanken, da auch die Vorgänge im menschlichen Gehirn der Quantenphysik gehorchen. Bereits Albert Einstein ist auf das Verschränkungsprinzip gestoßen, hat es aber als »spukhafte Fernwirkung« später zu den Akten gelegt.

Dieses besagt Folgendes: Ändert ein Teilchen seinen Zustand, so erfolgt diese Änderung wie durch Geisterhand zum exakt gleichen Zeitpunkt auch bei dem anderen mit ihm verschränkten Teilchen. Diese Verschränkung bleibt auch dann erhalten, wenn die Wechselwirkung weit in der Vergangenheit stattgefunden hat und die beiden Teilchen weit voneinander entfernt sind. Wissenschaftler gehen seit kurzem davon aus, dass große Teile des Universums seit dem kosmischen Urknall vor 13,7 Milliarden miteinander verschränkt sind.

Diese fundamentale Eigenschaft des Universums hat wiederum dramatische Auswirkungen auf jedes einzelne Individuum. Das liegt daran, dass der menschliche Körper aus Organen, Zellen und Molekülen besteht, die ihrerseits von atomaren Teilchen gebildet werden.

Da diese Teile auch Wellencharakter haben, lässt sich wiederum folgern, dass auch unser Gehirn über Welleneigenschaften verfügt. Dies führt zu der Schlussfolgerung, dass Teile der belebten und der unbelebten Welt miteinander verschränkt sind und auf subtile Weise miteinander kommunizieren.

Für Sarfatti ist die Quantenverschränkung auch ein Hinweis darauf, dass Geist und Seele den Körper überdauern könnten. Der 1939 in New York geborene Wissenschaftler hat sich auch als Autor von populären Werken über Quantenphysik und Bewusstsein einen Namen gemacht. Sarfatti ist auch davon überzeugt, dass das Paradigma, welches Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften trennt, in Kürze zusammenbrechen wird (Quantenphysik: Die Vereinigung der Teilchen und der „Gedächtnisaus­tausch“).

native advertising

»Nichts geschieht im menschlichen Bewusstsein, ohne dass irgendetwas im Universum darauf reagiert. Mit jedem Gedanken, jeder Handlung beschreiben wir nicht nur unsere eigene kleine Festplatte, sondern speichern auch etwas im Quantenuniversum ab, das unser irdisches Leben überdauert«, lautet sein Credo.

Sollten sich die Theorien der Quantenphysiker in weiteren Versuchen bestätigen, dann würden sich auch Naturwissenschaft und Religion fortan nicht mehr als Gegensätze gegenüberstehen. Vielmehr könnten sie sich komplementär ergänzen – geradewegs wie die zwei Seiten ein und derselben Münze. Darüber hinaus birgt die Vereinigung von Wissenschaft und Theologie auch das Potential, religiöse Konflikte dieser Welt zu lösen.

Was mit der Seele passiert, wenn man stirbt: Das sagt die Wissenschaft

Das Konzept Seele wird in verschiedenen Denkrichtungen unterschiedlich verstanden. Neben religiösen und esoterischen gibt es wissenschaftliche Erklärungsansätze. Was aus Sicht der Wissenschaft mit der Seele nach dem Tod passiert, erfahren Sie im Folgenden:

Gerhard Roth, ein Hirnforscher, schreibt in seinem Buch „Wie das Gehirn die Seele macht“, was wir als Seele begreifen, sei nur ein bestimmter Teil des Gehirns. Der Hirntod würde damit auch den Endpunkt des Seins der Seele bedeuten.

Eine unsterbliche Seele existiert in dieser Denkweise nicht. Die Vorstellung von einem Leben nach dem Tod könnte vor diesem Hintergrund als eine Umgangsweise mit der Angst vor dem Tod gedeutet werden.

Nahtoderfahrungen als Indizien

Für manche Menschen, darunter auch Wissenschaftler, sind sogenannte Nahtoderfahrungen Hinweise darauf, dass die Seele nach dem Tod weiter existiert.

Der Physikprofessor Markolf H. Niemz etwa meint, dass die charakteristischen Tunnelerlebnisse bei Nahtoderfahrungen dadurch ausgelöst werden, dass die Seele sich nach dem Tod des Körpers in Lichtgeschwindigkeit von diesem entfernt.

Andere Menschen führen derartige Tunnelerlebnisse bei Nahtoderfahrungen auf einen Sauerstoffmangel im Gehirn zurück.

Die Seele aus Sicht der Quantenphysik

Interessante Hinweise auf eine mögliche Existenz der Seele unabhängig vom Körper liefert die Quantenphysik:

In dieser gibt es die Theorie der Partnerteilchen. Diese besagt, dass der Quantenzustand eines Teilchens mit dem eines anderen Teilchens korrespondiert. Egal wie weit die beiden Teilchen voneinander entfernt sind.

Von diesem Dualismus auf Teilchenebene leiten manche Quantenphysiker einen Dualismus von Körper und Seele ab. Dieser könnte als Hinweis darauf gedeutet werden, dass die Seele auch nach dem Tod weiter existiert. Einen handfesten, wissenschaftlichen Beweis für diese Annahme gibt es bislang jedoch nicht.

Die Seele passt in das Konzept der Quantenphysik

Henry P. Stapp ist ein theoretischer Physiker an der University of California-Berkeley, der mit einigen der Gründerväter der Quantenmechanik zusammengearbeitet hat. Er versucht nicht zu beweisen, dass die Seele existiert, aber er sagt, dass die Existenz der Seele in die Gesetze der Physik passt.

Es ist nicht wahr zu sagen, dass der Glaube an die Seele laut Stapp unwissenschaftlich ist. Hier bezieht sich das Wort „Seele“ auf eine Persönlichkeit, die vom Gehirn oder dem Rest des menschlichen Körpers unabhängig ist und über den Tod hinaus überleben kann.

In seiner Arbeit „Kompatibilität der zeitgenössischen physikalischen Theorie mit dem Überleben der Persönlichkeit“ schrieb er: „Starke Zweifel am Überleben der Seele, die ausschließlich auf der Überzeugung beruhen, dass das postmortale Überleben nicht mit den Gesetzen der Physik vereinbar ist, sind unbegründet.“

Er arbeitet mit der Kopenhagener Interpretation der Quantenmechanik – mehr oder weniger der Interpretation, die einige der Begründer der Quantenmechanik, Niels Bohr und Werner Heisenberg, verwenden. Sogar Bohr und Heisenberg hatten einige Meinungsverschiedenheiten darüber, wie die Quantenmechanik funktioniert, und auch das Verständnis der Theorie seit dieser Zeit war vielfältig. Stapps Artikel über die Kopenhagener Interpretation war einflussreich. Es wurde in den 1970er Jahren geschrieben und Heisenberg schrieb einen Anhang dafür.

Stapp bemerkte seine eigenen Konzepte: „In meinen früheren Beschreibungen (oder Vorstellungen) dieser orthodoxen Quantenmechanik gab es keinen Hinweis auf irgendeinen Begriff des Überlebens der Seele.“

 

Warum die Quantentheorie auf ein Leben nach dem Tod hinweisen könnte

Stapp erklärt, dass die Begründer der Quantentheorie von Wissenschaftlern verlangten, die Welt im Wesentlichen in zwei Teile zu teilen. Über dem Schnitt könnte die klassische Mathematik die empirisch erlebten physikalischen Prozesse beschreiben. Unterhalb des Schnitts beschreibt die Quantenmathematik einen Bereich, „der keinen vollständigen physikalischen Determinismus beinhaltet“.

Über diesen Bereich unterhalb des Schnitts schrieb Stapp: „Man stellt im Allgemeinen fest, dass der entwickelte Zustand des Systems unterhalb des Schnitts nicht mit einer denkbaren klassischen Beschreibung der für Beobachter sichtbaren Eigenschaften übereinstimmen kann.“

Leben nach dem Tod

Wie beobachten Wissenschaftler das Unsichtbare? Sie wählen bestimmte Eigenschaften des Quantensystems und richten Geräte ein, um ihre Auswirkungen auf die physikalischen Prozesse „über dem Schnitt“ zu sehen.

Der Schlüssel ist die Wahl des Experimentators. Bei der Arbeit mit dem Quantensystem hat sich gezeigt, dass die Wahl des Beobachters physikalisch Einfluss darauf hat, was sich über dem Schnitt manifestiert und beobachtet werden kann.

Stapp zitierte Bohrs Analogie für diese Interaktion zwischen einem Wissenschaftler und seinen Versuchsergebnissen: „[Es ist wie] ein blinder Mann mit einem Stock: Wenn der Stock lose gehalten wird, ist die Grenze zwischen der Person und der Außenwelt die Trennung zwischen Hand und Stock; aber wenn der Stock festgehalten wird, wird er Teil des prüfenden Selbst: Die Person fühlt, dass sie sich selbst bis zur Spitze des Stocks erstreckt. “

Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite

Das Körperliche und das Geistige sind dynamisch miteinander verbunden. In Bezug auf die Beziehung zwischen Geist und Gehirn scheint es, dass der Beobachter eine ausgewählte Gehirnaktivität an Ort und Stelle halten kann, die sonst flüchtig wäre. Dies ist eine Wahl, ähnlich der Wahl, die ein Wissenschaftler trifft, wenn er entscheidet, welche Eigenschaften des Quantensystems untersucht werden sollen.

Die Quantenerklärung, wie Geist und Gehirn getrennt oder verschieden sein können, aber dennoch durch die Gesetze der Physik verbunden sind, „ist eine willkommene Offenbarung“, schrieb Stapp. „Es löst ein Problem, das seit Jahrhunderten sowohl die Wissenschaft als auch die Philosophie plagt – das imaginäre wissenschaftlich vorgeschriebene Bedürfnis, entweder den Geist mit dem Gehirn gleichzusetzen oder das Gehirn dynamisch unabhängig vom Geist zu machen.“

Seelentausch

Stapp sagte, es verstoße nicht gegen die Gesetze der Physik, dass sich die Persönlichkeit eines Toten an eine lebende Person binden könne, wie im Fall des sogenannten Geistesbesitzes. Es würde keine grundlegende Änderung der orthodoxen Theorie erfordern, obwohl es „eine Lockerung der Idee erfordern würde, dass physische und mentale Ereignisse nur dann auftreten, wenn sie miteinander gepaart werden“.

Die klassische physikalische Theorie kann sich dem Problem nur entziehen, und klassische Physiker können nur daran arbeiten, die Intuition als Produkt menschlicher Verwirrung zu diskreditieren, sagte Stapp.

Die Wissenschaft sollte stattdessen „die physischen Auswirkungen des Bewusstseins als ein physisches Problem erkennen, das dynamisch beantwortet werden muss.“ (Dies sind die 9 Teile der menschlichen Seele im alten Ägypten – Reinkarnationsvorstellungen)

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Die Wahrnehmungsfalle, Teil 2: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES.

Die HerzIntelligenz(R)-Methode: Gesundheit stärken, Probleme meistern – mit der Kraft des Herzens (HeartMath – HerzIntelligenz)

Das Ego im Dienste des Herzens: Ein neues Eden

Quellen: PublicDomain/wissenschaft.pr-gateway.de/Focus/anomalien.com am 07.12.2020

native advertising

About aikos2309

24 comments on “Quantenphysiker sind von der Existenz einer Seele überzeugt

  1. Es gibt eine quasi „innere“ höhere Dimension.

    Das ist die Dimension in der zB Skalarwellen existieren („Skalare“ sind hier innere Raum-Potentiale, in einem quasi blinden Fleck unserer normalen Vektormathematik namens „Nullvektor“).

    Mal von zB Nahtoderlebnissen abgesehen, Herumschweben in Nachbarräumen und sehen was dort vor sich geht etc, existiert ein bisher geheimes, und extrem bösartiges, Waffensystem das den Körper von der Seele trennt.
    Eventuell durch eine kurze Zeitverschiebung zwischen den Dimensionen („negative Energie“ und so).

    Das Ergebnis sind Körper die so tot sind, incl. aller darin befindlichen Mikroorganismen, daß sie 30 Tage lang nicht anfangen zu verwesen.
    Im Prinzip wie nach einer kompletten und harten Gammabestrahlung.

    Es ist also mehr als wahrscheinlich daß unser Bewußtsein in einer höheren Dimension existiert.
    Und unser stoffliches Gehirn „“nur““ die Schnittstelle ist.

    Nach der Bibel landen wir nach unserem Tod in einer Art Paralleluniversum das Totenreich/Scheol/Hades genannt wird.

    Später gibts dann 2 Auferstehungen (Kurzform).
    In einem neuen unsterblichen physischen! Körper (siehe bei Jesus als erstem).

    1. PS die „spukhafte Fernwirkung“ etc besagt nur daß es in der besagten höheren Dimension keine räumlichen Entfernungen gibt.
      Quasi physikalisches Voodoo (ok, natürlich basiert auch Magie auf physikalischen Prinzipien, aber meistens eben Post-Einstein).

      So hat ja auch Tesla anhand eines abziehenden Gewitters eine stehende Raumpotentialwelle (wieder)entdeckt.
      Eben eine Skalarwelle.
      Die auch nicht an die Lichtgeschwindigkeit gebunden ist.

      Was das jetzt aber mit einer höherdimensionalen Seele zu tun haben soll ist irgendwie unklar.

      Natürlich ist höherdimensional alles mit allem anderen verbunden.
      Zumindest auf den entsprechenden Frequenzen etc.

    2. PS2 nach 1. Samuel 28 gibt es nicht nur ein „Totenreich“ sondern auch die Möglichkeit per okkulter Handlungen Kontakt mit den Toten aufzunehmen.
      Was allerdings „nach Mose“ aus guten Gründen verboten ist.

  2. Quantenphysiker haben schon lange erkannt, dass ausnahmslos alles beseelt ist und das ganze All ein einziger sich ganzheitlich entwickelnder Organismus ist. – Wenn jemand Zitate haben will, bitte melden, kann ich noch nachliefern.

  3. Quantenphysik ist genauso absurd wie Einsteins Relavitätstheorie.Alles Lügen um die Menschheit zu zu blenden und weiterhin zu kontrollieren.Der Mensch wird belebt….

    1. @Jesus ist mein Erlöser

      Flache-Erde-Theorie: alles Lüge m die Menschheit zu blenden und mit diesem Irrsinn beschäftigt und abgelenkt zu halten von dem Treiben der E.ITE, die das meines Erachtens auch dazu in die Welt gesetzt hat.

      1. Du würdest dich wundern wenn du dich mit dem Thema ernsthaft befassen würdest.Du sagst die Elite lügt. Warum sollte die Globus Theorie richtig sein. Immerhin wurde dies alles von Freimaurerern und Jesuiten erfunden und verbreitet.

      2. @ JimE

        Hab schon mit eigenen Auge gesehen daß die Erde eine Kugel sein muß.

        Bei einer totalen Mondfinsternis.

        Die runde Abbildung der Erde auf einem sehr tiefstehenden Mond.

        Und die Methode nach der Erastothenes 200 v. Chr. ziemlich korrekt den Erdumfang berechnet hat (den Kolumbus nicht mehr kannte? Kurzform) setzte eine Kugelform voraus.

        Ist occams razor bekannt?

  4. Der Physiologe, Neurowissenschaftler und Philosoph, John C. Eccles, hat 1963 den Nobelpreis für den Nachweis bekommen, daß ein Selbst das Gehirn steuert.

    Eccles Ansatz ist völlig anders. Er geht eben nicht davon aus, daß ein Bewußtsein aus der Komplexität des Gehirns entsteht. Ein Bewußtsein, das das Gehirn steuert, hat das Sagen über die Materie.

    Sein Nachweis ist ein indirekter, das einzige was überhaupt möglich ist, weil Geist nicht stofflich ist.

    Weil Energie nicht verloren geht, bleibt man natürlich auch irgendwie vorhanden. Aber viel kann das nichts sein.
    Theorien von Wissenschaftlern, die Physik und Mystik verbinden wollen, kommen und gehen. Ein Physiker, der sich auch gut lesen läßt, ist Friedjof Capra. Seine Bücher „Wendezeit“ und „Das Tao der Physik“ waren mal sehr erfolgreich.

    Wenn es im eigenen Denken nur die Wahrscheinlichkeit von einem Promille gibt, daß es ein Selbst gibt, sollte man sicher pfleglich und besonnen mit der Erde und den Mitmenschen umgehen. Denn wenn das Promille am Ende stimmt, dann droht die Ewigkeit auf einer zerstörten Geisterde oder gar in der Hölle.

    Die Wissenschaft kann mit ihren Meßgeräten nur Materie messen. Sie kommt aus dem Universum nicht heraus. Und je näher sie an die Ränder des Universums kommt, desto unverständlicher werden die Ergebnisse. Das Unverständliche nennen sie dann Paradox oder Unschärfe-Relation. An den Rändern finden sie keine Antworten mehr, sondern immer mehr Fragen. Das ist wie mit einem Rätsel, das sich nicht lösen läßt. Klug ist es da, das einzusehen und aufzuhören.

  5. da haben einige Physiker die Bibel gelesen und versuchen das Leben nach dem Tod aus ihrer Sicht zu erklären. Mit immer diesen schwammigen unbewiesenen Aussagen.
    Aber eines muß man diesen Physikern zugestehen „Sie nehmen die Bibel ernst“
    Da des Menschen Denken nur ein chemisch-physikalischer Ablauf ist er niemals in der Lage die Seele (Gott) zu beweisen. So kann auch nicht erklärt werden warum ein Saatkorn keimt, zwar kann man die biologischen Abläufe erklären, aber bei der Frage nach dem warum scheitert jeder Mensch.

  6. Nur das „Jetzt“ in Planckzeit ist ist unsere Wirklichkeit. Wir wissen nur zwei Dinge! Das ich jetzt gerade einen Kommentar schreibe und das es einen sogenannten „freien Willen“ gibt, mit welchen man den größten Blödsinn auf der Erde anstellen kann…aber auch das Gegenteil.
    Sonst wissen wir nichts, stimmts?
    Ich vermute,das Vergangenheit und Zukunft auch Wellenfunktion haben (unendliche Möglichkeiten von „Realitäten“) und wir können da etwas mitentscheiden, welche Zukunft in unseren Leben „real“ wird.
    Die Erde soll ein Schul- und Prüfungsplanet für die Seele in der 3.Dichte sein. (Fallwelt.de). z.B. die Ehe : Prüfung der Ausdauer

  7. meiner Meinung ist das mit dem „freien Willen“ und „mitentscheiden“ so ne Sache.
    Hab mal gehört der Mensch benutzt um Entscheidungen zu treffen seinen Geist und das Gehirn ist nur so ne Art Empfangstation, und der Geist als eigenständige Energieform trifft die Entscheidungen auf der Erde. Es fühlt sich nur so an als würde das Gehirn die Gedanken erstellen, das ist so wie ein Radio nur Empfänger ist aber aus sich heraus keine Musik spielen kann.

    1. …ja,genau so ist es, (vermute ich mal) Immer vom Standpunkt aus gesehen,das wir nur zwei „Gegebenheiten“ genau wissen. Vermutlich befindet sich an den Rändern der „Raumzeit“ …hinter der „Lichtmauer“ und unterhalb der Planck-Dimesionen in der 3. Bewusstseinsdichte ein „Schreib/Lesekopf“?… welcher mit Lichtgschwindigkeit uns steuert und sicherlich auch mit ca.300000 km pro Sekunde unser „Tun und nicht-Tun“ „aufzeichet“? .für das „jüngste Gericht“? Also, immer schön an die 10 Gebote und an die Bergpredigt halten,und keine anderen Seelen bösartig verletzen !
      Menschen sind interdimensionale Wesen. Wer in der 3. Bewusstseinsdichte inkaniert,wollte es auch so. Man muss sich nur daran erinnern.

      1. Ich bin der Herr, dein Gott.

        1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
        2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
        3. Du sollst den Tag des Herrn heiligen.
        4. Du sollst Vater und Mutter ehren.
        5. Du sollst nicht töten.
        6. Du sollst nicht ehebrechen.
        7. Du sollst nicht stehlen.
        8. Du sollst nicht falsch gegen deinen Nächsten aussagen.
        9. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau.
        10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Gut.

        Ich schreibe dir mal karmatechnisch um, so fern man daran glaubt bzw ers ein unumstössliches gesetz ist wie wohl auch das anziehungsgesetz und das gesetzt der Resonanz (ursache wirkungs prinzip und anziehung von lernprozessen, wegen bewussten und unbewussten denken fühlen und handeln)

        1. Sei mir so treu, wie ich es Dir bin, weil durch mich wirst du heil und geschützt. ICh leibe Dich und wenn Du mich leibst, bzw dich selber und alles andere um dich herum, so wird es dir eher gut als schlecht gehen
        2. Schau Dich nicht nach anderen Wesen um, sondern sei zufrieden mit mir, weil auch ich schaue mich nicht nach anderen Wesen um und Du bist mir genauso wichtig wie alle anderen die mit mir sind.
        3. Ehre mich und mein Werk und Existenz so wie ich jeden Tag Dein Leben ehre
        4. Ehre (liebe) Dein leiblichen Eltern, weil auch sie dich von tiefsten herzen aus lieben
        5. Bitte töte nicht, damit auch Du nicht getötet wirst. Das beinhaltet alle anderen lebewesen, also auch Tiere und Pflanzen. Ich weiß du bsit auf den Weg und kannst Dich nicht nur von Luft und Liebe leben. So nutze Wasser und Füchte sowie andere Pflanzenableger ohne die die pfanze nicht stirbt
        6. bitte sei dir kalr mit welchen partner du zusammen sein willst udn sei ihm die zeit die du mit ihm zusammenbist treu, weil auch du möchtest nicht durch leid lernen müssen
        7. Bitte sei ehrlich zu allen wesen und gebe ihnen den preis den sie verlangen oder kaufe nicht ihre waren, sonst wird dir eher aehnliches widerfahren
        8. sei immer ehrlich, weil auch du wünschst das man immer ehrlich zu dir ist
        9. schau bittte nicht anderen frauen nach die vergeben sind sondern gönne ihnen ihr glück, weil wenn man anderen ihr glück gönnt so kommt das glück und die liebe auch gern zu einen
        10. trachte bitte nicht nach den besitz von adneren, um wahrhaft seelig und glücklich zu sein bedarf es nciht und neid und gier hat noch keinen zu einen besseren menschen gemacht, also neide anderen nicht ihr erwirtschaftest sondern konezentriere dich darauf, dass du dir notweniges selbst erwirtschaftest

        Also für mich hören sich solche gesebote bzw Empfehlung und bitten sehr viel zugänglicher an udn sie ezigen den Menschen den Weg auf. Die wahlt die hat und met welchen Konsequenzen er sonst sich fürher oder später auseinadnersetzen muss. was ist besser? Durch leid zu lernen oder auf gute Empfehlungen zu hören? Aber wir waren alle Kinder und als die wissen wir, das wir usnere eigenen Erfahrungen sammeln müssen um zu versethen und zu begreifen.

        Aber mit einer solchen überholten oder auch schon damals von einen weisen Mann a la Je suis (ich bin) möglichen 10 empfehlungen bzw bitten würden die menschen offener udn eigenverantwortlicher umgehen können.

        Was lernen wir daraus?

        Das auch moses udn die 10 gebote schon anweisungen von annunaki alien riesen dämoen gewesen sein können um den emsnch zu versklaven und in unwissenheit zu halten.

        Weil nur ein gehorsames schaf kann geshoren und geschlachtet werden.

        Das schaf das fort rennt, weil es über den zaun springt nciht.

        ICh habe mich immer daran gestört das gesagt worden ist der hüter (Pfarrer) mit seinen schafen (gemeinde).

        ICh bin kein schaf udn von einen pfarrer lasse ich mir kein x zum u vormachen und um einen kontakt zu meinen inneren zu haben brauche ich die relegion und kriche sowie gott oder jesus auch nciht.

        ICh weiß nciht, ob sie stimmen und warum soll ich daran glauben nur weil e in einen Buch steht?

        Es gab zu Zeiten Jesu, Cäsars und Inkas auch shcon Mind Controll und indoktrination!

        Es gab damals auch shcon schon herrscher die meisten sie wüssten was das beste für die anderen menschen ist.

        Es gab auch sehr wneige gute Herrscher, das will ich nciht im laufe der Zeitgeschichte abstreiten, aber die meisten waren auf ihre eigenen Interessen bedacht und das gilt es jetzt mal langsam zu ändern und ein umdenken einzuleiten, weil irgendwann bist du fest reglementiert, das wir keine ausweg mehr haben werden.

        Selbst unser geist wird überwacht werden und das halt ich persönlich nciht für eine erstrbenswerte zukunft für mich, die menscheit und deren nachkommen.

        Wir sitzen alle im Boot und sollten uns auch alle als solche erkennen.

        Dazu nochmals weil atar ja migration nicht so mag mal ein beispiel.
        Dazu gesagt sei noch, das ich auch eher davon ausgehe, dass ihr die Statitisk eher recht geben wird, aber es gibt wie immer bekanntlich ausnahmen.

        Es ist Sperrmülltermin und es liegt Sperrmüll an der Strasse.
        Ich bringe in Erfahrung wessen Sperrmüll das ist und lege von mir nciht etwas dazu ohne vorher zu fragen. Ich frage, ob ich ein wenig dazu legen kann. Es wird bejaht aber gesagt, dass die Sorge besteht, dass sie es nicht abholen. Ich sage das wird schon und das wird von der Menge wohl auch hinkommen. Der Sperrmüll wird nicht abgeholt, aber anderorts schon. Man macht sich Gedanken und wird von wen anders gefragt ob man wisse, wem der Sperrmüll gehört. Ich beantworte die frage wahrheitsgemäß und erzähle auch von meine kleinen anteil. Mir wird berichtet, dass sich leute beim ordnungsamt bereits beschwert haben und gar kein antrag zur abholung gestellt worden ist. da man nun weiß wer dafür verantwortlich ist, wird man diese person anschreiben und bitten den Sperrmüll dort zu entfernen. Es ahdnelt sich dort um deutsche und ich hätte sowas auf vorheriges fragen nicht erwartet. es kann sein das sie mit einer familie verwandt sind, die auch shcon mal besuch vom jugendamt hatten udn die man auch schon als familie flodder bezeichnet hat.

        Nun der andere fall von einer familie in der umgebung des kind ins gymnasium geht udn die für anständige leute gehalten werden, obwohl sie migranten sind.

        Was sich damit ausdrücken möchte ist, dass jedes Volk seine faulen früchte hat und wahrscheinlich auch mehr faule früchte von anderen ländern hier herkommen aber sind bei weiten nicht alle so. ein hoher prozentanteil an unzufriedener die hier stunk machen und sich ins gemachte nest setzen wollen mag ich unterschreiben aber ich möchte sie nicht alle über einen kamm scheren.

        es gilt an dem, dass wir uns nicht an unsere hautfarbe untescheiden sondern an unsere gesinnung. trotzdem kann man sehr gern die meinung haben, das wir langsam genug migration betrieben haben, wo ja auch ander gründe dahinter stecken (verdummung, verarmung, auflsung der volskbewusstsein.

        Wenn ALL E Menschen in Europa nur noch eine der geannten Sprachen afrikanisch, arabisch, englisch (amerikanisch), Chinesisch oder russisch sprechen wird es für vieles zu spät sein, und wohl erst dann werden viele aufwachen.

  8. ach ja diese zwei Gegebenheiten.
    Der Geist des Menschen ist nicht an Raum und Zeit gebunden und somit auch nicht an die Lichtgeschwindigkeit. Die Lichtgeschwindigkeit ist doch eine Größe die an Raum und Zeit gebunden ist. Der Geist aber kann sich in der Gegenwart der Vergangenheit und Zukunft frei bewegen, der Mensch fühlt nur das da in seinem inneren irgendwas zu den verschiedenen Dimensionen „reist“.
    Der Mensch ist nur das Fahrzeug der Geist ist der Fahrer, einzig der Geist startet das Fahrzeug und der Mensch gelangt zum Leben. Wenn es dem Geist gefällt und das Fahrzeug anhält und das Fahrzeug verlässt , so sagt man stirbt der Mensch.
    Der Geist bestimmt wo es langgeht auf der Erde, man sieht aber auch das es da verschiedene Interessen gibt bei den Geistern.

  9. ..ja,sicher!…Der Geist befindet sich eventuell in der 5. und 6. „Dimension“? (Burkhard Heim)…
    also ausserhalb der der uns bekannten 4dimensionalen Raumzeit.
    Burhard Heim ist mit seinen Erkenntnissen an den Mainstream (z.B. Albert Einstein) getreten….Seine Erkenntnis: Entweder du wirst ausgelacht,oder es wird gefährlich! …
    Meine Erkenntnisse:- cassiopaea.org /höchste Fremdartigkeit /Laura knight JaczyK
    – Fallwelt.de /Bernd Freytag

  10. Jeder Mensch sollte über sein „Selbst“ mit seiner gottgegebener Logik seine Seelenreife prüfen !
    Geist und (Gott) sind jenseits von Zeit und Raum.
    Viele christliche Lieder haben genau diese Aussage im Text .

    1. So ist es.

      Neale donald walsch: Gespräche mit gott

      Was ist das?
      Redet er tatsächlich mit Gott?

      Nö, definitiv nicht.
      Er redet mit sich selbst.

      Er tritt über sein Inneres mit sein höheres Selbst in Kontakt.
      Das enthält auch unbewusste Wesenanteile, der er sich in seinen Bewussten und egogefärbten Sichtweise nicht vollkommen bewusst ist.

      Nicht mehr nicht weniger.
      Das kann meines Erachtens jeder, so fern er den will und sich danach ausrichtet.

      Das Ding ist wie immer die große Frage: WARUM?

      Mit diesem Wort, das ist seit meiner Kindheit verinnerlicht habe und auch weiß, dass ich viele analytische Fähigkeiten habe und viel verinnerliche und sich daraus mir Kenntnisse zeigen (können) die manch einer nicht, so Komplex auf den Punkt gebracht bisher, gezogen hat, aber vorsicht egofalle!

      Er wollte das Buch gern verkaufen, dadurch berühmter sein und mehr Geld besitzen (manifestieren) vl. sogar seinen gott huldigen.

      Aber g.. wie ich das wort mittlerweile verabscheue…die unendliche inmatterielle goettliche ur sprungs quelle (goettin?) oder kurz die entität euerer wahl, ist eher nich an weltliche oder materielle reichtümer interessiert und als sein anhänger, der ja auch möchte das man seinen beispiel folgt sollte man auch keien reichtümer auf erden anhäufen, so weit die kirche und wer weiß vl. stimmt in diesem verqueren buch ja doch so manches.

      Ich sehe die Quelle auch eher in einer inmateriellen welt bzw. nicht so dichten welt wie diese (6.dimension bzw höher schwingungsdichte?).

      Die frage warum? kann vieles auf der welt erklären, man sucht eine motivation ähnlich eines detektivs der einen mordfall aufklären will und ich sage euch, dass oft (nicht immer!) die tatmotivation (was gewinnt wer dadurch?) oft auch durch beweislage gestützt werden kann.

      Wenn es ein motiv gibt, dann gibt es einen grund und wenn es einen grund gibt, dann wird da was dran sein und man sollte den intensiv nachgehen.

      Ich gebe mal ein beispiel das ereignis vor 19 jahren im september, war mir von anfang an suspekt.

      Man brauchte nicht tief graben und hatte schon die info dass viele juden an dem tag nicht zur arbeit in dem gebäude anwesend waren. Dann der einsturz ein weiterer komischer moment, der mir persönlich sehr suspekt vorkam.

      Mittlerweile gibt es in dem trümmern auch nachweise von sprengstoff, der in einen flugzeug nicht mitgeführt wird und auch in dem flugzeug nicht war. Er wurde vorher in den gebäude bzw den gebäude angebracht.

      komischer weise kommen wir wieder zu den dunklen turm von stephen king. auch in den werk fand ich ansätze von dieser ereignis bzw um die 2 gebäude wieder die mit anderen ereignissen in zusammenhang zu stehen sein, aber kann ja jeder selber lesen, zumindest erinnere ich mich daran, dass um 3 ecken gedacht sich für mich ansätze fanden, das es zusammehänge gibt (vielelicht habe ich auch nur den turm als symbolik genommen und damit in verbindung gebracht, weil sie auch so heissen, aber ich meien die handlung spielt auch mit der blume bzw pflanze in new york und dort einen turm also ist schon eine sehr naher bezug da).

      Nun aber zu dem WARUM

      zuerst war mein baugefühl, meine innere einstellung da stimmt etwas nicht.

      Ich erinnere mich, dass damals wohl weltweit oder zumindest in Deutschland ein Datenschutzgesetz fürs internet verabscheidet werden sollte. Es wurde schon mehrmals eingereicht, hatte aber nie die notwendige mehrheit gefunden.

      Nach dem ereigniss wurde das gesetz so schnell durchgewunken als gebe es kein morgen.

      Danach war ich sehr sensibilisiert es war wohl sozusagen mein 1. weckruf.

      Für mich persönlich ist Corona der 2. Weckruf der sehr viel nachhaltiger als der damalige ist, weil sich die Weltweite verschwörung schon für mich sehr stark abzeichnet und wohl auch für viele hier mehr oder weniger auch.

      So kurz zu dem wort verschwörungs theo ri

      theo ri soll so was wie göttliche weisheit o.ä. bedeuten also ist es wie in den märchen auch in der verschwörung ist wahrheit zu finden. vl nur ein körnchen oder Prozent und eventuell auch nur verdreht aber es ist (meist) da.

      Ich habe letztens gelesen, dass die schattenkräfte oft sagen, sie haben gewonnen, bevor sie gewonnen haben.

      Das könnte aus die wahl des potus zutreffend sein zb.

      aber auch ist zu erwähnen das im selben text erwähnt worden ist, das die schattenmacht fast immer die suggerierd das amn selber gewinnt und sie verleiren, und letzten endes gewinnen sie doch.

      Das ist sehr zutreffend, wenn man darüber nachsinniert, weil damit zerstören sie hoffnungen und glauben und erschüttern die psyche und metanlität von vielen menschen, die in diesen bereich nicht so sehr gefestigt sind.

      Nun komemn wir zu dem wichtigsten man braucht in diesem leben wo der körper nur unser gefährt ist 2 sachen WILLE und LIEBE. Beide bedingen sich für mich einander und sollten miteinander innerlich verbunden und verwoben sein.

      Ich habe letztens so was gehört von Freude und Pflicht (Star trek odysee serie).

      jaja ich hetze gg filme und serien und benutze sie trotzdem ja teils, ich bin mensch und möchte auch mein gesamtes leben nicht von jetzt auf gleich total ändern, aber ich glaube ich ändere schon mehr als der druchschnittsbürger und konsequenter.

      Dazu wurde gesagt man braucht die Freude um die Pflicht zu erfüllen und die Pflicht um sich an der der Freude wirklich wahrlich und wahrhaftig erfreuen zu können und für mich steckt da atm sehr viel wahrheit drin.

      Und ähnlich sehe ich es auch mit Wille und Liebe.

      Erst durch die Liebe bin ich bereit mich unumstösslich für gewisse Dinge und unumkehrbar einzusetzen und bin bereit mein leben dafür zu opfern bzw mein leben danach auszurichten und erst der Wille gibt mir die amcht udn kraft die liebe so hoch anzusetzen, weil ich sie über alles schätze und als das die einzig wahre sache sehe, die es zu bewahren gilt.

      Wenn mehr menschen sich so rüsten und so gewappnet sind, dann bin ich mir der welt nicht bagne, weil dann kann uns der schaten wenig bis gar nix, weil wir uns durch uns selbst identifizieren mit der höchsten macht und kraft die es in allen welten und universen galaxien kosmos gibt.

      Das ist das leid die sinuswelle durch die materie für mich realtität wird.

      PS: Ihr müsst das alles nicht glauben.

      Nehm das was in euer system passt lasst den rest weg

      Ich kann mich irren ich bin hier auch ein begrenzter mensch und ich will kein gott sein.
      Ich bin ein mensch unter menschen.

      Ich sehe grundsätzlich jeden mensch als ein gelichgestellten an.

      Also deswegen sage ich zb immer öfter lasst alle hoffnungen fahren und lastst ab von eueren jetzigen glauben, weil halt auch vieles hier in trichter filter und zwiebelschalen der welt udn tatsächlichen realität sind, sei es politik, tv (filme serien dokus etc.), medien (unterhaltung zeitungen nachrichten etc.) relgion (=ursprungs(rueck)erinnerung, kirche gott glauben) Musik (vieles an pop + metall zb beatles) vieles ist satanisch sieht man an fingerzeig in eine richtung abdeckung bzw nur zeigen eiens auges udn eins geschlossen und auch das ok zeichen ist ein satanisch es zeigt eine null und drei finger darüber aufgerichtet was für 666. wer sich zb dieser sache frewillig oder nciht auch verschrieben hat ist justin timerblake.

      Ich verstehe es auch nicht wafür und warum?

      Für schnöden mammon?
      Für ruhm? Reichtum? Prestige? Ehre? fans? aufmerksamkeit? vip status?

      Das ist alles egal.
      Wir sind alle gleich.

      Ja ich habe farm der tiere gelesen.
      Alle tiere sind gleich, aber manche sind gleicher als ander (schweine).

      Denoch das leben ist kurz und endlich und meines Erachtens nicht auf ein leben beschränkt.

      Alle sind individuell verschieden haben stärken und schwächen und latente talente.

      Es war in bibel erst reinkarnation drin, das haben sie rausgenommen wohl weil u viele den lieben gott einen guten man seein lassen ahben oder mein leben ist scheisse? na gut sterbe ich halte oder bringe mich um, durch selbst mord a la ich springen von einen hohen begr von der klippe o. ä.!

      WENN menschen die tatsache vpn reinkarnation und karma für unumstösslich möglich ahlten, DANN haben wir den himmel auf erden, weil jeder es sich 2 mal überlegen würde etwas unschönes zu tun schliesslich kommt es über kurz oder lang auch zu ihm und ist unschön.

      WENN das passiert, dann haben wir als Menschheit eine sehr große Chance immens und rasant als Menschheit zu wachsen weil so gut wie alle inneren oder äußerlich von heute auf meorgen sehe schnell aufhören würden.

      Mann muss nciht mal an liebe etc, glauben, aber es erleichtert den weg ungemein.

      Ich gebe gern Informationen an Interessierte, die ich mir größtenteils selbst erarbeitet habe udn die dann durch studium bestätigt worden.

      Ich hoffe ihr findet es unterhalt bzw interessant und beleidigt nicht euer selbst oder intelekt.

      ICh meiens es nur gut und möchte euch nciht langweiligen oder ablenken mir geht es halt um einer mir sersölnich wichtige sache.

      Sie ändert sich mittlerweile…

      Erst war es sehr lange zeit nur liebe und nun kommt aufeinmal der wille dazu

      Ich sehe dass auch als entwicklung an und als (neues wieder erkanntes bzw gewonnenes) SELBST-BEWUSSTSEIN

      Ich gehe davon aus das wer wille eher für materielle ebene wichtig ist, weil man sich hier als innerliche „Festung“ (Bastion) für Liebe sieht, wenn man an der Quelle ist dann gibt es keine kämpfe, weil dort nur liebe ist.

      Ich lasse mich gern laufen, leiten, bzw gebe mich den fluss des lebens hin. trotz allen versuche ich einen roten faden zu behalten, für stark strukturierte Menschen könnten die Sprünge aber schon heftig zwischen den ganzen Themen sein, aber so bin und funktioniere ich nun mal und as ist für mich auch grundsätzlich kein Problem, kann aber auch damit zu tun haben, dass man als anerzogener rechtshänder (was auch auch selbst erkannt habe in meinen leben bzw durch gnade erfahren durfte ohne böse sauer wegen dem umstand zu sein) halt eine andere denke als menschen haben denen dies nicht passiert ist.

      In diesem Sinne wir immer.

      MUNTER BELEIBEN! 😉 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.