Achtung Real-Satire! (M)eine Bewerbung für das Teile- und Herrsche-Prinzip

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Abs.:
Ein führender Vetreter der Esaufraktion

An den
SPD Landeshauptverband SH

12.2.2021
Betrifft: Bewerbung als SPD Landeshauptverbands Vorsitzender SH

Sehr geehrte Damen*innen und Herren*innen, sehr geehrte Crossgender, sehr geehrte Femen,
sehr geehrtes Nullgeschlecht, sehr geehrte Transgender und transgender Variable,
sehr geehrte Schwule, sehr geehrte Lesben, sehr geehrte Transvestiten,
sehr geehrte drunter und drüber, wertgeschätzte Chaoten und Chaot*innen,
wertgeschätzte Antifa, wertgeschätzte Antifa*innen usw. usf. pp.,

mit viel Freuden habe ich vernommen, das der SPD-Landeshauptverband einen Nachwuchs-Sprössling mit Führerqualitäten sucht.
Ich bin überzeugt das Deutschland noch weitere 99 Jahre besetzt und belagertes Gebiet ist und von Parteien geführt werden wird, daher bewerbe ich mich bei ihnen um den Vorsitz der SPD in Schleswig-Holstein.

Parteienarbeit auf höchstem Niveau liegt mir sehr, ich war schon 15 Jahre selbständig und es macht mir eine große Freude, die Menschen in verschiedene Lager wie z.B. links, rechts, rot, grün, braun, Regenbogenfarben und mehr aufzuteilen, bzw. zu spalten.

Ich bin mir sicher, mit Wahlen können wir viel ändern, auch bin ich mir stets des Dominion Wahlsystems bewußt, welches immernoch die besten Ergebnisse für die Partei seit 1995 liefert, Orwell 1984 war gestern.

Das Teile und Herrsche Prinzip ist toll und ich möchte unbedingt auf der Gewinnerseite sein, daher auch meine Bewerbung als Vorsitz bei der roten SPD.
Als linientreuer Parteienfunktionär wollte ich es den Deutschen schon immer mal so richtig zeigen!

Deutschland ist rot und nicht braun…auch noch nicht Regenbogenfarben.

native advertising

Deutschland braucht einfach solche Menschen wie mich, ich habe echte Führerqualitäten, bin für fast alles zu haben, am liebsten verfolge ich die 3 Affen Mentalität…nichts sehen, nichts hören, nichts sagen.

Ich bin Meister im Reden, dabei aber nichts aussagend, genau das, was eine Parteienspitze so braucht!

Ich bin DER geborene FÜHRER der GenOSSEN und GenOSS*innEn der rotroten Partei.

Am liebsten hetze ich gegen Menschen, denen das Wohl des eigenen Volkes am liebsten ist.

Wer nicht spurt, bekommt es mit meiner Sch(m)utztruppe der #Antifanten zu tun.

Ich liebe es die Menschen abhängig (unten) zu halten und großes Monopoly zu spielen.

Ganz nach den Aussagen Joschka Fischers: «Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu „Ungleichgewichten“ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.» – Zitat wird Joschka Fischer zugeschrieben, Quelle:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sozialstaatssimulation-und-Fluechtlingsabwehr/Hauptsache-die-Deutschen-haben-es-nicht-Schon-ist-die-Welt-gerettet/posting-33930676/show/

Das Joschka*innen(hey, Geschlechter spielen doch keine Rolle mehr) gehört dem grün versifften „staatlichen“ Sonderrollen Terror an, da wollen wir jetzt keine Farben mischen, sonst gibt es einen trüben Farbton und wir streben alle ein einheitliches Ziel an und das ist rot, rot und nochmals rot, auch kein rotbraun.
Ich habe noch mehr tolle Pläne Deutschland unten, arm und dumm zu halten, weiterhin die so angenehme Vielfältigkeit von Saus und Braus zu zelebrieren, um nicht als Bauer auf dem Schachbrett der totalen Macht leben zu müssen…z. B. der Morgenthau Plan, den Nizer Plan, oder einfach nur die Frankfurter Schule sind ein Muss eines rotroten Musterknaben.

Ich liebe es, Menschen zu manipulieren, kontrollieren und unter ständiger Angst, klein zu halten…sozusagen wie ein kleines Hündchen an der Leine zu führen…wie jetzt grad zur Corona-Covid-SARS-Geflügel-Gretchen-Schweine-Dauerschleifen-Mutanten-Maulkorb-Krise.

Ich bin übrigens ein großer Impf- und Maulkorbbefürworter, wen interessieren schon seine angeborenen Rechte auf körperliche und gesundheitliche Unversehrtheit, wenn man ein paar Schekel Gewinn im Namen des frommen Deckmantels der Gerechtigkeit und Sicherheit Jedermanns machen kann, hoch lebe der Quarantäne-Faschismus.

Jeder, der den Maulkorb und das Impfen kritisiert ist ein ewig gestriger Verschwörungstheoretiker, übler Schwurbler und selbstverständlich Nazi, Antisemit und neuerdingsdabums querdenkender alles infizierenden superspreader Querulant.

Wir müssen solche Selbstlenker-Selbstdenker-Corona-Impf-Skeptiker-Maulkorbverweigerer wieder in Umerziehungslager stecken, damit sie sich besser konzentrieren können, aber da ist der Parteien-ver-BUND ja auf dem Besten Wege, die ersten Umerziehungslager sind bereits wieder geöffnet. Ein Ilja Ehrenburg wäre jetzt mein bester Freund.

Ich bin auch dafür Schwerverbrecher laufen zu lassen um dafür Maulkorb- und Impfkritiker, sowie den ganzen Rest der kritischen Schwurbler und Spinner einzusperren, bis keiner mehr übrig bleibt.

Noch ein Vorschlag von mir: Wir sollten keine sechszackigen, nein zeitgemäß rote, fünfzackige Sterne zum Tragen von Impfgegnern, oder den Rest der Selbst-Quer-und Andersdenker einführen, das zeigt der vollverblendeten, manipulierten, programmierten ohnehin gehirngewaschenen „Bevölkerung“ dann nicht so deutliche Parallelen zu 1933-1945, wobei die dumme, weichgespülte Masse das ja eh nicht merken würde, die merkt halt nix.

Geschichte darf sich doch nicht wiederholen, stimmts ?

Auch habe Ich gute Kontakte zu Lobbyverbänden, die bestimmt gute und unabhängige Spendenarbeit leisten werden.

Um das alles noch weniger transparent leisten zu können, bitte ich um aufnahme in einer der unzähligen geheimen orden und clubs der freien zirkel- und winkelakrobaten der gehirnwäsche, des sendungs- und auserwähltheitswahnes, die partei hat doch sicher kontakt zu denen oder solchen, dort kann man besonders gute lobby- und parteienarbeit aus dem Hintergrund heraus gestalten…ein warmes Plätzchen bei Madseck wird von mir auch gerne angenommen, die Meinungsbildung durch NGO´s ist heute ja sehr wichtig, sowie die ideologische Reinheit.

Ob diese geheimen Organisationen verboten oder hochkriminell sind, geschweige eine weltweite NWO im Sinne der „Georgia Guidestones“ anstreben, interessiert mich nicht, schliesslich liebe ich das Geld und Ich will auch mal nach ganz ganz oben.

Für wahre Geschichte und deren Hintergründe bin ich weniger zu haben, dafür liebe ich Hol(l)y-wood, Märchengeschichten, Gleichschaltung und die gute alte Lobbyarbeit, damit können wir es den Deutschen so richtig zeigen wer hier der Herr im Lande ist, bis endlich alles für den „Great Reset“ heruntergefahren wurde.

Ich liebe auch die Meinungsdiktatur, lasse niemals andere Meinungen zu, regiere gern mit der Angst anderer, wer etwas anderes behauptet ist ein brauner Verschwörungs-Schwurbler und Nazifant.

Faschismus nenne ich einfach Demokratie, so wie ich Meister im Verdrehen der Tatsachen bin.

Ich weiß einfach immer wie man es zu halten hat, mal den Mund zu, mal die Hand auf.

Ich bin auch ein guter Puppenspieler, ich spiele Abends immer mit meinen Puppen…am liebsten spiele ich mit Marionetten.

 

Wenn sie später auch meine Marionette werden wollen…stellen sie mich bitte unverzüglich, am besten noch heute ein…ich krieche, schleime, buckel, lüge, schacher und lächle mich gerne bis gaaanz nach oben..bestimmt, denn ich bin einer von den Guten!

Als überzeugter Gutmensch Kommunist, setze ich auf rotrot nicht auf braun! (Es sei denn braun ist wieder auf dem Vormarsch, dann ändere ich vielleicht wieder meine Meinung).

Als Mensch trage ich meine angeborenen Rechte in mir, jedoch möchte ich noch mächtiger dastehen und der Partei zugehörig sein, Schizophrenie liegt mir fern.

Danach lasst uns alle streben, Glanz und Gloria im brüderlichen Einheits-Paddaienbrei.

Drum lasst uns auf die Pauke haun, machen wir jetzt die große Sause, solange wir NOCH Parteien-Immunität besitzen!
Deutschland? verrecke!

Ich kann es kaum erwarten von ihnen in diese Führungsposition gepuscht zu werden, es lebe die Illusion, es lebe die Manipulation, es lebe das Geld, vor allem Lobbyarbeit sowie ein Sklavensystem der ständigen Gleichschaltung und Abhängigkeit, ich liebe die Sturm -Saison.
Ich esse und genieße jetzt erstmal Popcorn wenn die Show beginnt…

Mit freundlichen Grüßen

D. Bohlinger (ein führender Vertreter der Esaufraktion)

Paßbild folgt, wegen Verwechslungsgefahr, muß noch meinen Schnauzer rasieren.

P.S.: ist Anstellungs-/Aufstiegs-/Führervoraussetzung, einen Banner „Deutschland verrecke“ resp. „Deutschland Du mieses Stück Scheiße“ mitzuführen? Ich bringe 10 solcher Banner als „Einführungsgeschenk“ mit!
Gleitkreme habe ich leider nicht.
Nie wieder Faschismus, nie wieder brauner Bardengesang!

Quellen: PublicDomain/Bohlinger Verlagsgruppe für PRAVDA TV am 11.02.2021

native advertising

About aikos2309

3 comments on “Achtung Real-Satire! (M)eine Bewerbung für das Teile- und Herrsche-Prinzip

  1. Und hier die gekürzte Fassung:
    „…bewerbe mich, um ganz oben zu sein, dann spalte ich alles und mach euch alle platt, bis nur noch ICH übrig bin…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.