Gesundheit: Für starke Abwehrkräfte – Ingwer-Shot ganz leicht selber machen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  

Dich hat die Erkältungswelle voll im Griff oder du möchtest einfach Erkältungen vorbeugen und deine Abwehrkräfte stärken? Ingwer-Shots gehören zu den absoluten „Immun-Boostern“ – so machst du sie ganz leicht selbst und sparst dazu noch Geld.

Die besten Mittel zur Abwehr und zur Bekämpfung von Erkältungssymptomen, sind nach wie vor die altbewährten Hausmittelchen wie Zitronenwasser, Ingwertee oder eben die kleinen hochkonzentrierten Ingwer-Shots.

Ingwer-Shots, auch „Ginger Shots“, genannt, sind seit ein paar Jahre das Trendgetränk gegen Erkältung – man findet sie mittlerweile in vielen Supermärkten und Bio-Läden.

Nicht umsonst wird ihnen nachgesagt, dass sie wahre Alleskönner sind: Sie kurbeln deinen Stoffwechsel an, stärken dein Immunsystem, verleihen dir einen ordentlichen Energieschub und einen Extra-Glow für Haut und Haar. Das Beste daran: Nur 20–50 ml pro Tag reichen aus, um die Vorteile des Shots spüren zu können.

Erfahre alle Vorteile von scharfen Trendgetränk und wie du sie ganz leicht selber machen kannst – um so auch etwas Geld zu sparen.

Was bewirken Ingwer Shots?

Klein, aber O-ho! Es braucht nicht viele Zutaten, um das Grundrezept für Ingwer-Shots zuzubereiten. Um genau zu sein: Drei – Ingwer, Zitronensaft und Agavendicksaft (oder Honig oder Dattelsirup).

Ingwer ist der Erkältungskiller überhaupt. Dank der enthaltenen Inhaltsstoffe Kalium, Phosphor und Vitamin C werden deine Abwehrkräfte gestärkt und du wirst Schritt für Schritt widerstandsfähiger gegen Grippeviren und Bakterien.

Deshalb ist es sinnvoll, die kleinen Shots die gesamte Herbst- und Winterzeit zu trinken. So stehen deine Chancen sehr gut, dass dich die Erkältungswelle gar nicht erst überrollt, sondern du gesund und gestärkt durch den Winter kommst.

native advertising

Solltest du dennoch plötzlich ein leichtes Kratzen im Hals verspüren, dann wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt, mit den Ingwer-Shots loszulegen: Das im Ingwer enthaltene Gingerol wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und schleimlösend (Gesundheit: Vitamin C – Power fürs Immunsystem).

   

Darum sind Ingwer-Shots so gesund

It’s shot o’clock: Ein Ingwer Shot am Morgen treibt deinen Stoffwechsel enorm an und macht wacher als eine Tasse Kaffee.

Da Ingwer eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird, helfen die kleinen Shots bei regelmäßiger Einnahme gegen Muskelkater, Kopfschmerzen und Menstruationsbeschwerden.

Dank der vielen Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Phosphor, Magnesium, Natrium und Calcium, die die Ingwerwurzel liefert, werden wir vor Mangelerscheinungen, Haarausfall, trockener Haut und Müdigkeit bewahrt.

Und natürlich: Dein Immunsystem wird nach und nach aufgebaut, sodass dir Viren und Bakterien nicht mehr viel anhaben können.

Medizinskandal Krebs

Warum sind Ingwer-Shots besser als Ingwertee?

Beim Battle „Welche Variante ist gesünder?“ – gewinnen die Ingwer-Shots mit Abstand gegen den Ingwertee.

Grund: Die Ingwerwurzel ist sehr hitzeempfindlich und verliert beim Übergießen mit kochend heißem Wasser sowie beim längeren Köcheln sehr viel Vitamin C und viele Mineralstoffe.

Für die Ginger Shots wird der Ingwer kalt gepresst oder püriert und behält somit alle wichtigen Vitalstoffe.

Richtige Zubereitung und Anwendung von Ingwer-Shots
Ingwer-Shots trinkt man kalt. Gerade das macht es so simpel! Kein Aufkochen, kein Abkühlen – einfach die gekühlte Flüssigkeit in ein Glas gießen und Schluck für Schluck genießen.

Beim Trinken gibt es generell kein richtig und kein falsch. Solltest du allerdings empfindlich auf scharfes Essen reagieren, dann ist es wichtig, dass du den Shot nicht auf „Ex“, sondern langsam trinkst.

Unser Tipp: Ingwer-Grundrezept mit 150 Milliliter frisch gepresstem Orangesaft aufgießen und ¼ TL gemahlenen Kurkuma unterrühren. Für noch mehr Power, Vitamin C und Abwehrkraft.

 Medizinskandal Bluthochdruck 

Rezepte: Ingwer-Shot zum Selbermachen

Statt 2 bis fünf Euro für einen Ingwer-Shot im Supermarkt auszugeben, kannst du das Wundergetränk auch ganz leicht auf Vorrat zubereiten. Dafür ist nicht einmal der Entsafter nötig.

Shots heißen sie übrigens, weil sie hochkonzentriert sind. Du benötigst: eine Zitronenpresse, einen Stab- oder leistungsstarken Standmixer, ein feines Sieb und eine saubere, gut verschließbare Flasche zum Abfüllen.

On top wurde beim folgenden Rezept noch etwas Kurkuma in den Ingwer-Shot gemixt, um die entzündungshemmende Wirkung noch etwas zu verstärken.

Ingwer-Shots kannst du vielseitig variieren. Für ein gesundheitsförderndes Grundrezept brauchst du aber nur drei Zutaten. Achte beim Kauf auf Bio-Qualität, da du so auch die Ingwerschale und gegebenenfalls sogar die Zitronenschalen mitverwenden kannst.

Zutaten für circa 400 ml (10 Ingwer-Shots):

  • 3 Zitronen
  • 100 g Ingwer
  • 50 ml Honig, Kokosblütensirup, Agavendicksaft o.ä.

 

Zubereitung:

  1. Presse die Zitronen aus und fange den Saft aus. Alternativ kannst du auch die ganzen Zitronen samt Schale verwenden – aber nur wenn es sich um unbehandelte Bio-Zitronen handelt.
  2. Verwendest du nur Zutaten in Bio-Qualität, musst du den Ingwer nicht schälen. Andernfalls solltest du besser die Schale entfernen.
  3. Gib den Saft, den Ingwer und den Honig bzw. das vegane Süßungsmittel deiner Wahl in einen leistungsstarken Standmixer.
  4. Püriere nun alles für circa 30 Sekunden.
  5. Fülle den Saft in eine Glasflasche und lagere sie im Kühlschrank. Dort hält sich dieser etwa fünf bis sieben Tage.
  6. Schüttle die Flasche vor Gebrauch gut und fülle dir circa vier Zentiliter pro Ingwer-Shot ab.

Literatur:

Krebserreger entdeckt!: Die verblüffenden Erkenntnisse einer russischen Forscherin

Cannabis gegen Krebs: Der Stand der Wissenschaft und praktische Folgerungen für die Therapie

Krebs und Homöopathie: Natürliche Hilfe bei den häufigsten Nebenwirkungen von Chemo-, Strahlentherapie und Operation

Reinigung der inneren Organe: Entschlacken und entgiften Sie Ihren Körper

Quellen: PublicDomain/fitforfun.de/utopia.de am 25.02.2021

native advertising

About aikos2309

2 comments on “Gesundheit: Für starke Abwehrkräfte – Ingwer-Shot ganz leicht selber machen

  1. Danke für diesen, wiedermal, grandiosen Artikel!
    Jaaa – ich habe schon Erfahrung mit den Ingwer-Shots gemacht.
    Ich hatte, nachdem Trinken das Gefühl, dass diese Ingwer-Shots alles (jede kleine Puseratze, die nicht in den Körper gehört) eliminiert!
    Genial ist auch der Ingwertee:
    Ingwer mit einem Teelöffel schälen (Bio Qualität nicht), ein paar Ingwerscheiben abschneiden (geht auch mit dem Sparschäler) + dann mit kochendem Wasser übergießen (30 Minuten ziehen lassen, oder länger, geht auch über Nacht – aber dann rollen sich beim Trinken die Fußnägel hoch – wegen der Ingwerschärfe).
    Wer empfindlich gegenüber der „Schärfe“ des Ingwers ist, besser achtsam sein mit der Ingwermenge + sich langsam herantasten.
    Das ist richtig grandioser Stuff + hilft! Probiert es aus!
    Fazit: Eliminierung von allem was nicht in den Körper gehört!
    (Macht Bio-Teebaumöl auch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.