Fake-Video: Innerhalb der unerklärlichen DUMBs-Basis (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  

Übersetzung des Erklärungstextes unter dem Video:

Es gibt viele himmelhohe Gebäude auf der Welt, die jedes Jahr von über einer Milliarde Menschen besucht werden. Unsere ungeteilte Aufmerksamkeit wird jedoch auf eine ganz andere Struktur gelenkt, die manchmal als verkehrter Wolkenkratzer bezeichnet wird und nur von wenigen sorgfältig ausgewählten Personen besucht wird.

Es geht tief ins Innere wie im Umbrella Hive und beherbergt eine aktive außerirdische Basis. Der Standort liegt im pazifischen Nordwesten der USA. Es wird von mehreren Sicherheitsaußenposten bewacht. Dies ist nur der erste.

Nachdem Sie einen langen und breiten Tunnel passiert haben, stehen Sie diesem Betonbunker mit kugelsicheren Fenstern gegenüber. Sie benötigen einen elektronischen Schlüssel, um die Tür zu öffnen. Sobald Sie drinnen sind, fahren Sie eine 500 Fuß lange Rolltreppe.

Auf der rechten Seite der Rolltreppe finden Sie ein sicheres Haus des US-Präsidenten, das von mehreren Türen bewacht wird. Wir müssen jedoch auf die linke Seite zu Raumnummer 1666 gehen.

Sie benötigen Ihren elektronischen Schlüssel und sobald Sie den Raum geöffnet haben. Das einzige, was Sie dort finden, sind Betonwände und ein riesiges Bett mit schwarzen Laken in der Mitte. Sie müssen eine weitere Tür im hinteren Teil des Raums öffnen – dieser Raum führt Sie zu Außentreppen zum Hinterhof des Geländes.

Im Hinterhof finden Sie eine andere Struktur, die wie ein versiegeltes und verlassenes Gebäude aussehen könnte, aber warum gibt es einen schwarz gekleideten Sicherheitsstand mit Maschinengewehren davor?

Zu viele Schilder mit der Aufschrift Sackgasse, kein Betreten sehen ebenfalls sehr verdächtig aus.

 

native advertising

Dank Präsident Jimmy Carter habe ich die Erlaubnis einzutreten. Einmal drinnen, merkt man, dass es nicht so verlassen ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Es gibt eine funktionierende medizinische Einrichtung mit kugelsicheren Türen und einige interessante Funde und Kammern mit Geräten, die Sie wirklich verblüffen werden.

Und gleich um die Ecke der endlosen Korridore gab es früher eine riesige Sicherheitsanlage. Jetzt ist es leer – alles ist tief unter der Erde bewegt, dachte ich. Sehr seltsame Geräusche kommen aus Zelle Nummer 10. Es sieht so aus, als ob dieser Außerirdische aus dem Untergrund gehoben wurde und kurz vor dem Transport steht.

Wir ziehen auch in den Untergrund, aber er muss den zweiten Sicherheitskontrollpunkt passieren. Wir haben Glück – die Sicherheit hat sich um diesen Außerirdischen gekümmert, also gehe ich besser schnell in tiefere unterirdische Ebenen, die zum Kern dieser außerirdischen Basis führen.

Ich wurde gewarnt, keinen Aufzug zu nehmen, da die Sicherheitsvorkehrungen in jeder Etage meine versteckte Kamera mithilfe ihrer elektronischen Fernscanner entdecken könnten.

Ich begegnete nur zwei Frauen in Militäruniformen, als ich über 1 Meile Treppen und Bunker ging. Bitte beachten Sie, dass ich gemäß meiner Vereinbarung mit den Leuten von Präsident Carter kleine Teile tieferer Bunkerlaufsegmente wechseln und überspringen musste, weil sie nicht wollen, dass etwas gezeigt wird, und ich möchte nicht ihr Vertrauen verlieren.

 

Aber keine Sorge, der nächste Teil der tiefen unterirdischen Alien-Basis ist wirklich umwerfend.

Wenn Sie sich das Video ansehen, dann merken Sie recht schnell das hier echtes Material aus irgendwelchen Gebäuden, Aufzügen, Kellern, Treppenhäusern und miesen CGI-Animationen verwendet wurde, gemixt mit Aufnahmen aus den Universal Studios in Hollywood, dort wird den Touristen der „Transformers: The Ride 3D“ angeboten.

In dem angeblichen DUMBs-Film ist an mindestens einer Stelle im Video das „Transformers“-Logo gut sichtbar.

Wenn Sie sich für echte DUMBs interessieren, ganz ohne Fake und CGI-Tricks, dann lesen das Buch „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ das am 03. Mai 2021 erscheint. 

Auszug aus dem Rückseitentext:

EINE TIEFERGEHENDE ANALYSE VON UNTERIRDISCHEN ANLAGEN UND EXPERIMENTEN DIE WIR UNS KAUM VORSTELLEN KÖNNEN
DUMBs („Deep Underground Military Bases“) sind den meisten Menschen unbekannt, kein Wunder, denn sie liegen verborgen in tausend Metern Tiefe und beherbergen Hochtechnologie, die wir nur aus Science-Fiction-Filmen kennen.

 

Dieses Buch ist ein Reiseführer beginnend in der Vergangenheit der Menschheit, denn nicht nur die Erde erschuf natürliche Höhlen und Tunnel, sondern bereits unsere Vorfahren gruben ganze Städte mit einer Infrastruktur, die bis heute die Wissenschaftler vor ein Rätsel stellt

Angefangen in Amerika, über Asien, oder Ägypten, bis nach Österreich, denn dort gibt es unterirdische Gänge, die offensichtlich mit der Präzision heutiger Maschinen gefräst wurden. Selbst in einer Höhle in China finden sich Steinwände, die geschnitten sind, als ob es bereits vor Äonen Lasertechnik gab.

Die modernen DUMBs sind teilweise als Top Secret eingestuft, bei manchen handelt es sich um in der Öffentlichkeit bekannte Militärbasen, Regierungszentralen oder Flughäfen, welche jedoch ihre eigentlichen Geheimnisse im Inneren, in mehrere Stockwerke tiefen Anlagen verbergen, die mit Tunneln verbunden sind – nicht nur unter den USA, sondern auch in Russland und Deutschland.

Mancher hat schon von der Area 51, und Fort Detrick – dem angeblichen Ursprungsort des Coronavirus‘ – in den USA gehört, oder von Pine Gap in Australien, doch nur wenige wissen von den DUMBs unter Washington DC, Stuttgart und Berlin.

Mutige Whistleblower gaben ihr Leben, andere werden bedroht, zum Schweigen gebracht, oder suchen den Schutz der Öffentlichkeit, um die vertuschten Projekte der Kabale ans Licht der Welt zu bringen – wie die Experimente im Montauk-Projekt, die vermeintlich weltweit aus Bunkern und Tunneln geretteten Kinder oder die Klon-Basen der Illuminati, die auf Bestellung Präsidenten, Popstars oder Hollywood-Schauspieler reproduzieren.

Das Militär und die Wissenschaft gehen Hand in Hand, um die Öffentlichkeit im Glauben zu lassen, dass das weltweite HAARP-Netzwerk rein zur Erforschung unseres Planeten im Betrieb ist, doch die Anlagen in den USA, Russland und Europa haben tatsächlich einen düsteren und dystopischen Kern.

Es gibt nicht nur Städte, Bunker und Tunnel im Untergrund die militärischen und/oder wissenschaftlichen Zwecken dienen, nein, die Superreichen, die selbsternannte Elite bauen seit Jahrzehnten individuelle Verstecke, da sie offenbar alle über Geheim-wissen verfügen, demzufolge die Erde von einer globalen Katastrophe heimgesucht werden wird.

Begleiten Sie uns auf die Reise zum Mittelpunkt der DUMBs und zu den geheimen Orten verborgener Experimente!

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Fake-Video: Innerhalb der unerklärlichen DUMBs-Basis (Video)

  1. Genau, völlig egal wer da versucht zu manipulieren oder abzulenken(mit den falschen Absichten), die Wahrheit wird sich einfach weiter durchbrennen, bist in die kleinste Ecke!

    Da braucht man auch keine Angst haben, am Ende wird alles Gut sein! Geld wird verschwinden und somit auch alle anderen Lügen, welche mit diesem Lügengeldsystem in Verbindung stehen. Da können sich noch so viele darüber aufregen, das es ohne Geld angeblich nicht geht, am Ende werden diese völlig anderer Meinung sein!

      1. @OptimistPrime

        Eben – WANN am Ende? – Am Ende ihres möglicheweise inszenierten Härmagöddons in Form des atömären WKs, falls dann -sofern überhaupt- maximal noch ein paar von diesen Elöten existieren würden? – Das ist nämlich die entscheidende Frage dabei – genau wie dieses idiötische „Göldene Zeitalter“ von NUR 1000 Jahren NACH diesem Härmagöddon, nach dem dann nahezu all eh nicht mehr irdisch existieren würden.

        Und wie ich schon öfters anmerkte: Wozu NUR 1000 Jahre „Göldenes Zeitalter“ und danach wieder finsterstes Zeitalter?

        Also wir sollten doch normalerweise mal davon ausgehen, dass, wenn die Menschheit und am besten alle Teilwesen des ALL-EINEN und das ALL-EINE überhaupt in GÄNZE sich seines Selbst und seiner ALL-EINEN Wahrheit bewusst geworden wäre und sein „Böses“ beenden würde, dieses für immer sein würde, denn einmal vollkommen bewusst geworden, ist man für immer bewusst.

        Also geht es hier m. E. -wie schon öfters erläutert- nur um eine Inszenierung der Menschenmacher, für die jetzt mittels Härmagöddon wieder mal Zeit zum Schlöchten ist. Danach würde für sie wieder die AUFZUCHT des menschlichen und sonstigen Viehs beginnen für 1000 Jahre (mit vielleicht kleinen Schlöchtungen hier und da in der Zwischenzeit) und dann wieder die nächste Großschlöchtung.

        So sehe ich das jedenfalls – denn anders macht es für mich keinen Sinn hinsichtlich der böstiolischen Absichten der Menschenmacher.

        Und weil ihnen vielleicht die Menschen in ihrer jetzigen Form zu anstrengend geworden sind, scheinen sie sie jetzt in Halböffen verwandeln zu wollen – daher m. E. auch die Öffen-DNÖ in den Ümpf.:

        https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/genetiker-erzeugen-embryonale-mischwesen-aus-mensch-und-affe20210416/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.