Düstere Prophezeiungen: Angebliche Zeitreisende schocken mit Vorhersagen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 4
  •  
  •  
  •  
  •  

Schon wieder hat ein Zeitreisender auf TikTok vor einer nahenden Katastrophe gewarnt. Der User „futuretimetraveller“ machte eine düstere Vorhersage und prophezeite einen Alien-Krieg im kommenden Jahr. Beweise kann er für seine Theorie nicht vorlegen. Naht das Ende der Welt 2022?

Es scheint sich zu einem Trend zu entwickeln, sich bei TikTok als Zeitreisender auszugeben und vor nahenden Katastrophen oder gar dem Ende der gesamten Menschheit zu warnen. Die Profile der mutmaßlichen Time Traveller lassen sich kaum noch an einer Hand abzählen. Auch aktuell macht einer der Zeitreisenden eine düstere Vorhersage.

Zeitreisender prophezeit Alien-Ankunft auf der Erde im Jahr 2022

Laut TikTok-User „futuretimetraveller“, der behauptet, aus dem Jahr 2491 zu stammen, werden bereits im kommenden Jahr Aliens mit „verzerrtem Aussehen“ auf der Erde eintreffen und einen Krieg beginnen. In einem seiner TikTok-Videos, welche jedes Mal nur Schrift mit einem Bild des Himmels im Hintergrund zeigen, erklärte er:

„Was ihr Aliens nennt, wird nächstes Jahr zum ersten Mal auf der Erde erscheinen.Das genaue Datum, an dem sie zum ersten Mal gesichtet werden, ist der 24. Mai 2022.“

Bizarre Verschwörungstheorie auf TikTok: Alien leben 2491 unter uns Menschen

Doch damit nicht genug, der mutmaßliche Zeitreisende behauptet weiter, dass es verschiedenste Arten von Aliens gibt und einige in seiner Zeit, also im Jahr 2491, bereits unter den Menschen leben.

Die Außerirdischen, die 2022 auf der Erde eintreffen, nennt man seines Wissens nach „Nirons“ und sie kommen eigentlich in Frieden. Doch die USA attackieren die Aliens und lösen damit den ersten „interdimensionalen Krieg“ aus.(Beweis? Angeblicher „Zeitreisender“ enthüllt Fotos aus dem Jahr 3311 mit bizarrer Behauptung)

 

native advertising

Immer mehr „Zeitreisende“ auf TikTok warnen vor Katastrophen und dem Ende der Menschheit

Doch wie alle anderen Zeitreisenden auf TikTok liefert auch „futuretimetraveller“ keinerlei Beweise für seine Vorhersagen. Vor kurzem erst hatte ein anderer Zeitreisender eine ähnlich düstere Prophezeiung gewagt und die Entdeckung einer Mega-Kreatur namens Cerine Croin im Jahr 2022 und das größte Erdbeben der Welt im Jahr 2024 angekündigt.

„Größte Kreatur überhaupt“! Zeitreisender prophezeit Cerine-Croin-Entdeckung

Anschließend prophezeit der vermeintliche Zeitreisende, dass im Jahr 2022 die größte Kreatur der Menschheitsgeschichte, dasCerine Croin, entdeckt werden wird. Dabei handelt es sich um ein großes Seemonster, dass immer wieder in der schottisch-gälischen Folklore auftaucht. Schenkt man dem TikTok-User Glauben, so wird es schon im nächsten Jahr gesichtet.

Schock-Vorhersagen auf TikTok: Zeitreisender warnt vor Mega-Erdbeben im 2024

Doch damit nicht genug. Nur zwei Jahre später, also im Jahr 2024, kommt es noch dicker. Denn dann wird die Erde vom größten bisher noch nie da gewesenen Erdbeben der Welt erschüttert. Dieses soll San Ysidro in Kalifornien treffen, sagt der TikTok-User voraus. Auf welche Beweise er seine Vorhersagen stützt, ist wieder einmal vollkommen unklar. Der Zeitreisende stellt die Prophezeiungen einfach auf.

Im Juni wiederum hatte ein weiterer Zeitreisender vor einer Monster-Welle, einem Lauffeuer sowie einer tödlichen Kreatur namens Gazaur gewarnt.

TikTok-Nutzer“Time Voyager“ behauptet, dass sich im Sommer 2021 nicht nur ein riesiges Lauffeuer durch Kalifornien, Arizona und Nevada fressen werde, sondern auch eine gigantische Welle für Zerstörung sorgen werde. Doch wo sich die gewaltigen Wassermassen ergießen werden, verriet er nicht.

„Das bedeutet, dass riesige Wellen die kalifornische Küste, New York City und Florida zwischen Anfang und Ende der Sommerzeit treffen werden“, heißt es in einem Kommentar unter dem Video, dass ein Frachtschiff während eines Sturms zeigt.(„Geklonte Erde!“ Zeitreisender prophezeit bizarre Entdeckung – Menschheit in 6 Jahren ausgelöscht?)

 

Auch sie hatten für irre bizarren Theorien keinerlei Beweise geliefert.

Doch damit nicht genug: Der TikTok-Nutzer „authentictimetraveler“ prophezeit, dass die Menschheit 2021 das „gefährlichste Geschöpf der Welt“ finden werde. „Am 6. Oktober 2021 werden wir eine Kreatur entdecken, die ihresgleichen sucht“, heißt es in dem Video vom 23. März 2021. Die Kreatur namens Gazaur werde demnach in den Akazienwäldern Australiens gefunden.

Die Strategie der selbsternannten Zeitreisenden ist simple. Ohne jegliche Beweise vorzulegen, behaupten die Abenteurer völlig unverblümt, dass sie durch die Zeit gereist seien. Für ihre TikTok-Videos nutzen sie lediglich Ausschnitte aus Dokumentar- und Katastrophenfilmen.(Der “Zeitreisende” Noah packt aus! (Videos))

TikTok-User fordern Beweis für Zeitreisen

Ein Großteil der TikTok-User zeigt sich auch von den aktuellen Vorhersagen nicht allzu beeindruckt. „I think your aw sniffin glue“, amüsiert sich ein Nutzer in den Kommentaren. „Make a prediction that will happen in exactly 1 week“, fordert ein anderer User von dem Zeitreisenden.

Video:

@futuretimetravellerThey are about 7 foot 4 and have long shaped skulls, dark grey and distorted appearance. ##NHLFaceOff ##timetraveler ##foryou ##fyp Time Travel – Lovett

Quellen: PublicDomain/news.de am 13.08.2021

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Düstere Prophezeiungen: Angebliche Zeitreisende schocken mit Vorhersagen

    1. der ist schon zur Propeller Zahnfee mutiertundwirdbald DSDS übernehmen -Deutschland Sucht die Dümmste Sau!
      …..Bekommt man 80 Million ins Studio?
      Gruss

      1. Bitte nicht die echten Säue beleidigen – das sind intelligente und sensible Tiere, die man nicht mit gewissen Leuten auf eine Stufe stellen sollte. 😉

  1. Um etwas über eine bevorstehende Alieninvasion oder deren „netten Besuch“ mit fantastischer Technologie im Gepäck zu erfahren reicht es jetzt bereits die Nachrichten der Mainstream Medien zu konsumieren. Dort wird derzeit ganz gewaltig unterschwellig die Bühne für so ein Ereignis (unter falscher Flagge) vorbereitet.

    1. Was auf tiktok ist, das ist natuerlich serioes und verifiziert, da geht es sich nicht um aufmerksamkeits erhascher und wichtig macher. 😉

      Der Schwindel ist fuer bewusstere offensichtlich und unbewusstere sollen die falsche faehrte breitwillig schlucken.

  2. Bitte nicht vergessen, das wir Schreiberlinge hier aus der 3. Bewusstseinsdichte gar nichts wissen (dürfen) und verstehen (können)…Niemals… Also..immer mutig und freundich bleiben. Die Kapelle auf der Titanic spielte auch bis zum Schluss….Ein Zitat eines kleinen Mopses aus Man in Black…“Leck mich doch an meinen kleinen pelzigen Hintern“ Genial!
    Das ist doch so was von Weltklasse..

  3. „„Was ihr Aliens nennt, wird nächstes Jahr zum ersten Mal auf der Erde erscheinen.Das genaue Datum, an dem sie zum ersten Mal gesichtet werden, ist der 24. Mai 2022.“

    Ein ähnliches Datum hatten wir hier doch auch für dieses Jahr von einem selbsternannten Propheten, oder ?🤔

    Aber egal. Das die Welt derzeit von einem Drama ins nächste stürzt sehen wir ja selbst. Man darf davon ausgehen, das mit steigender Vulkan-Aktivität auch schwere Erdbeben kommen werden und damit verbunden vielleicht große Tsunamis.
    Das mit den Viechern die da entdeckt werden sollen halte ich für Unsinn, ebenso den Alien-Krieg. Sollte es da draußen Aliens geben die uns auslöschen wollen hätten sie es längst getan. Und zwar bevor WIR diese Erde endgültig ausgebeutet, zerstört haben.

    Fazit :
    Es war schon in allen Epochen der Menschheit so, das wenn es ihr maximal schlecht ging, die größten Katastrophen stattfanden auch die größten Lügner und Scharlatane auftauchten und noch Schlimmeres prophezeiten. Heute nennt man sie halt Zeitreisende.

  4. Tja!! dann Oute ich mich mal!!

    Komme gerade mit meinem Taschenflux-Kompensator aus der Zukinft zurück!.
    Nun muß ich euch leider mitteilen, dass 2022 bis 2785 einfach Fürchterlich werden. K.latrinenbach bekommt den Nobelpreis für Zahnhygiene und Medizin! da es ihm gelungen ist, Afrika Merkel von ihrer Hirn Syphillis zu heilen und sie daher nochmals für 174 Jahre Kanzlerin, sowie ab 2024 Prinzessin der Vereinigten Europäisch/Muslimischen Emiraten wird.
    Schwenz Spahn lässt sich eine Dritte Rosette einbauen da er vermutet daß das Coronavirus auch durch die Hinter(n) tür kommt und es daher leichter hat durch die Notausgänge zu entfleuchen.
    Spötter meinen er mache die nur aus „Persönlichen“ Gründen.
    2025- -Karl Ranseier stirbt. Die Welt verneigt sich vor dem Erfinder der Stromlosen Tupperschüßel und erbaut ihm zu Ehren eine 900 Meter große Statue in Oer-Erkenschwick.
    2027- Söder findet Unterlagen das er der verschollene Bruder der Ludolfs ist, und macht aus alter Familientradition ganz Bayern zu einem Schrottplatz.
    2028- Karl Ranseier stirbt schon wieder, worauf die Statue nochmals um 300 Meter erhöht wird.
    Ab 2030 wird Farsi Pflichtfach in den Schulen, wobei es leider keine Schulen mehr gibt, da alle Schulen wegen der Klimakrise zu Kühlhäusern umgebaut wurden.
    2031- Der Koran wird Umgeschrieben. Nicht mehr Mohammed ist das Maß aller Dinge, sondern Merkel.
    2032- Bärbock schießt den selbigen, schreibt ein Buch, und bekommt dafür den Literatur Nobelpreis, für die wenigsten abschreibungen. Titel des Buches: Wie ich der Klima gerettet getan hab.
    2033- Es Regnet und der Wind frischt auf.
    2034- Verkehrsminister Abdullah Kchrckstzz…?? führt den Führerschein für den Elektro-Eselskarren ein.
    2035- Die Welt Trauert!!-Greta ist Tot. Sie starb beim versuch ein Eis zu Essen an einem Hitzeschock.
    So!! Das soll es erst mal gewesen sein! denn der rest ist einfach zu Grausam!!- – Man hat ja schließlich auch eine Verantwortung als Zeitreisender.

    1. @Stefan
      Hast noch was übersehen !
      2022
      RKI-Chef Free Wheelin Wheeler wurde auf Druck der Bevölkerung entlassen. Verdient nun mit geimpften Trüffelschweinen die auf Kommando graben seinen Lebensunterhalt. Angeblich bewachen diese willenlosen, höchstbissigen Tiere auch sein Haus.😆😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.