Maskenlose Adrenochrom Obama-Party

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  
  •  

Ex-US-Präsident Barack Obama feierte kürzlich seinen 60er und ließ dazu auf seinem Anwesen auf der Insel Martha’s Vineyard, südlich von Cape Cod, eine Party steigen.

Schon Tage davor feierte er mit Gästen in diversen anderen Etablissements in Edgartown. Endergebnis: ein abrupter Anstieg neuer Corona-Fälle mit einem Cluster von 74 Fällen. Man werde das Ganze über die Kontakt-Nachverfolgung aufklären, hieß es.

  • Obama feiert maskenlose Party zum 60er
  • Mit hunderten Promis aus aller Welt
  • Endergebnis: großer Corona-Cluster
  • Für US-Normalbürger gilt: Impf-Diktatur und Covid-Schikanen

Angestellte sind schuld

Bezüglich des Clusters wurde rasch beschwichtigt: man könne noch nicht feststellen, ob die Gäste und Angestellten von Obama zum Anstieg der Corona-Fälle auf der Insel führten. Das werde man über eine umfassende Kontakt-Nachverfolgung herausfinden, sagte eine Sprecherin. Sie wird wohl demnächst bei Beyonce, Jay-Z oder John Legend nachfragen, wann diese sich wo, mit wem aufhielten und ob sie geimpft sind.

Doch die Schuldigen stehen ohnehin schon fest: die Ansteckungen gingen wahrscheinlich vom Personal aus, die im Sommer bei verschiedenen Events tätig sind, meinte die Sprecherin.

Auf die 15.000 Einwohner-Insel der Reichen und Schönen kommt man übrigens nur per Boot oder Flugzeug. 95 % der Bewohner haben zumindest eine Covid-Impfung.

Auch Celebrities mögliche Spreader

Auf der maskenlosen Party trafen sich zwischen 300-400 Gäste aus der „High-Society“. Beim Eintritt war ein negatives Testergebnis vorzuweisen, Obama hatte auch einen eigenen Corona-Beauftragten engagiert. Der Geheimdienst erließ ein Flugverbot über dem Obama-Anwesen.

Auf den Straßen herrschte, wegen der anreisenden Berühmtheiten, ein Durcheinander. Gäste waren u.a. Jay-Z, Beyonce, Chrissy Teigen, John Legend und Bradley Cooper. Sie übernachteten im Harbor View Hotel. Dort wurden sechs Angestellte positiv auf Corona getestet, was die Einrichtung zu einem von drei Clustern in Edgartown machte.

native advertising

Im Lokal Alchemy Bistro & Bar, wo Obama mit Freunden schon am Donnerstag feierte, entstanden 14 positive Fälle. Im Port Hunter Restaurant, waren fünf Personen positiv. Nicht bekannt ist, ob und wie viele Corona-Fälle es im Winnetu Oceanside Resort gibt, wo Obama ebenfalls mit Freunden vorfeierte.(Adrenochrom: Die satanische Droge)

 

Schikanen für Normalbürger

Ursprünglich plante Obama eine Party für 500 Personen. Er erntete dafür einen öffentlichen Shitstorm und reduzierte die Gästeanzahl „beträchtlich“, hieß es. Denn, „Normalbürger“ werden von den linken Demokraten unter US-Präsident Joe Biden (Vizepräsident unter Obama), zunehmend über den Impfpass schikaniert und ausgegrenzt.

Auch Geimpften wird nun nahegelegt, in Innenräumen wieder Masken zu tragen, was beim Obama-Spektakel nicht der Fall war. Ultra-Sozialist Biden kündigte Ende Juli an, Bundesangestellte und Vertragspartner müssten künftig ein Formular unterzeichnen, indem sie ihre Impfung bestätigen. Andernfalls gelten für sie strenge Regeln, wie Maskenpflicht, wöchentliche Testung, Abstand halten.

Impfdurchbrüche im Weißen Haus

Im Weißen Haus soll es keine Impfpflicht geben, ließ Bidens Pressesprecherin, Jen Psaki, bei einer Pressekonferenz im Juli wissen. Nicht-Geimpfte müssen eine Maske tragen.

Zum selben Zeitpunkt wurde bekannt, dass ein geimpfter Mitarbeiter des Weißen Hauses und ein geimpfter Assistent der ultralinken Demokratin, Nancy Pelosy (Sprecherin des Abgeordnetenhauses), positiv auf Corona getestet wurden, nachdem sie dieselbe Veranstaltung in Texas besucht hatten. Psaki räumte ein, dass es schon davor Impfdurchbrüche im Weißen Haus gegeben hatte.(Die Adrenochrom-Verschwörung!)

 

realrawnews.com berichtet weiter:

Obama’s Adrenochrom Geburtstags-Party

Inzwischen kennt die Welt Obamas Super-Spreader-Geburtstagsfeier, eine lalapalooza-Party, bei der 200-300 maskenlose Gäste – von potenziellen 1.000 reduziert – die Tanzfläche zu den sanften Klängen der Deep State-Agenten Jay-Z und Beyoncé unsicher machten.

Was die Öffentlichkeit jedoch nicht gesehen hat, ist das, was in privaten Schlafzimmern und schwach beleuchteten Korridoren des luxuriösen Anwesens von Obama auf Martha’s Vineyard passiert ist – Prominente und die politische Elite injizieren sich gegenseitig Adrenochrom.

Ein Whistleblower der anonym bleiben will, aber deren Anmeldeinformationen in RealRawNews überprüft wurden, sagte das Teilnehmer von Obamas 60. Geburtstag eine Schweigeerklärung unterzeichnet haben um den Austausch von Wissen mit der Öffentlichkeit zu verbieten. Personen, die sich weigerten, das Dokument zu unterschreiben, wurde die Einreise verweigert, sagte unsere Quelle.

Im Inneren wurden die Gäste jedoch mit viszeralen Köstlichkeiten, Live-Deep-State-Musik und Adrenochrom-Injektionen verwöhnt. Das Adrenochrom floss wie billiger Schnaps, sagte unsere Quelle.

Die ganze Nacht hindurch schlängelte sich ein stämmiger Mann in einem schwarzen Anzug und einem verchromten Metallkoffer durch die Menge und fragte die Gäste, ob sie kostenlose Partygeschenke genießen wollten. Der Koffer enthielt Spritzen, sagte unsere Quelle.

Gäste, die ja sagten, wurden zu zweit vom Tanzsaal zu einem fensterlosen, holzvertäfelten Flur geleitet, der auf beiden Seiten mit Fotografien der Obamas geschmückt war. Der Flur endete an zwei nach außen schwingenden Eichentüren, hinter denen sich ausgewählte Gäste mit Adrenochrom-befeuerten Eskapaden beschäftigten.(Hollywood-Schauspieler: „Sie entnehmen Adrenochrom aus kleinen Kindern“ (Videos))

 

„Ich war erst zwanzig Minuten dort, als ein stämmiger Kerl auf mich zukam. Er öffnete einen Aktenkoffer aus Metall, und darin sah ich sechs bedrohlich aussehende Spritzen. Ich sagte ihm, ich wolle keine und fügte scherzhaft hinzu, dass ich bereits geimpft sei.

Er sah mich einen Moment finster an, ohne den Koffer zu schließen. Ich sagte ihm, dass ich kein Heroin nehme. Dann sagte er: „Das ist kein Heroin. Wenn Sie es noch nie ausprobiert haben, ist es viel besser.‘ Ich wusste genau, was es war“, sagte unsere Quelle.

Die Schauspieler Bradly Cooper und Don Cheadle betraten gemeinsam den Raum, gefolgt von Steven Spielberg und Chrissy Teagan. Nancy Pelosi und Obamas ehemaliger AG, Eric Holder, gingen in die Kammer und kamen 20 Minuten später mit einem breiten Lächeln auf den Gesichtern wieder heraus.

„Ich ging nie in den Raum, aber ich hörte Gäste das Wort ‚Adrenochrom‘ flüstern und ich hatte keinen Zweifel daran, dass diese Leute eine Dosis bekamen. Alicia Keys, Pete Souza, Oprah – sie alle taten es. Wenn ich zählen müsste, sah ich insgesamt mindestens 20 Leute in diesen Raum gehen. Sie alle zeigten sich energisch und lächelten auf eine Weise, die, sagen wir, unnatürlich schien “, sagte unsere Quelle.

Ebenso beunruhigend war, wie Gäste Obama „Mr. President“ oder – noch erbärmlicher – „der ewige Präsident“ nannten.

Anm. d. Red.: Die Berichte von RealRawNews sind mit Vorsicht zu genießen. Die Seite schreibt über sich selbst:

Haftungsausschluss:

Die Informationen auf dieser Website dienen zu Informations-, Bildungs- und Unterhaltungszwecken. Diese Website enthält Humor, Parodie und Satire. Wir haben diesen Haftungsausschluss zu unserem Schutz in die Rechtsberatung aufgenommen.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Bluthochdruck Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite

Auszug aus dem Buch „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“:

Was ist eigentlich dieses Andrenochrom? Abgesehen davon, dass sie fast wunderbare, wissenschaftlich bewiesene, regenerative Fähigkeiten zur Verjüngung menschlichen Gewebes, zur Wiederherstellung der Nervenreaktion und der kognitiven Funktionen besitzt, hat die Unsterblichkeitssubstanz Adrenochrom für die globale Elite einen fast mythischen Status als „Jungbrunnen“.

Es ist der unheilige Gral der luziferischen pädophilen Kabalen, die in unserer Mitte herrschen und regieren. Adrenochrom-Ernte und -Erwerb, darum geht es primär in dem mehr und mehr sichtbar werdenden Reich des unsäglichen Kindersexhandels, der Entführung, des Missbrauchs, der Ausbeutung und sogar der Kinderopfer durch die Weltelite. Ja, es kommt alles heraus.

Adrenochrom ist die mächtige hormonelle Vorstufe des Adrenalins, das vom Körper in großen Mengen in Momenten intensiver Angst, Wut oder wahrgenommener lebensbedrohlicher Gefahr ausgeschüttet wird.

Sein Zweck, wie von Wissenschaftlern definiert ist es, sowohl die Adrenalinreaktion der Muskeln und Nerven des Körpers zu perfektionieren, als auch das Körpergewebe und die Organe vor den Strapazen des Adrenalinrausches zu schützen, indem es sowohl als Puffer als auch als Optimierer wirkt, um den adrenalingeladenen Flug oder den Kampfmechanismus der menschlichen Angstreaktion in Überlebenssituationen zu beschleunigen.

Stellen Sie es sich als einen Treibstoffzusatz für den Turbostart des menschlichen Überlebensinstinkts vor, wenn er mit lebensbedrohlicher körperlicher Gefahr oder Terror konfrontiert wird. Und es gibt nichts Vergleichbares auf der Erde.

Während ein Großteil der klinischen Tests und Schlussfolgerungen der veröffentlichten Forschung zum Adrenochrom, auch bekannt als „Pink Adrenaline“ oder oxidiertes Adrenalin, der Öffentlichkeit verborgen blieb, sind eine Reihe von Studien, die die grundlegenden Eigenschaften und Fähigkeiten der Substanz quantifizieren, öffentlich zugänglich.

   

Sehr schnell entdeckten die Wissenschaftler die Fähigkeit des Adrenochroms, die Uhr zurückzudrehen, um die jugendliche Funktion des menschlichen Körpers wiederherzustellen, insbesondere die des Nervensystems und der Drüsenfunktionen, die die Geschwindigkeit des Alterungsprozesses bestimmen.

In wiederholten wissenschaftlichen Studien hat sich das Adrenochrom praktisch als ein praktischer Jungbrunnen zur Optimierung und Erhaltung des menschlichen Gewebes gegen den Beginn des Alterungsprozesses erwiesen.

In einer bekannten belgischen Studie die 1946 veröffentlicht wurde, konnten Kliniker eine Perfusion von wässrigem Adrenochrom verwenden, um ein absichtlich erfrorenes Kaninchenohr mit nur wenigen Expositionen wieder zum Leben zu erwecken, wodurch Ärzte die Vaskularität und die Nervenstimulationsreaktion auf zuvor abgestorbenem Gewebe wiederherstellen konnten.

Nachdem die Nerven des Kaninchenohrs vier Wochen vor dem Experiment absichtlich geschädigt und abgestorben waren, bewiesen die Ärzte dann die Hypothese, dass die Anwendung von oxidiertem Adrenalin oder Adrenochrom die Fähigkeit hat, die Nervenreaktion auf Reize in der Haut des Kaninchens wiederherzustellen.

Die Ergebnisse spornten die Praxis an, subkutanes Adrenalin an den Inzisionsstellen chirurgischer Patienten anzuwenden, um die Nervenregeneration und -heilung zu beschleunigen.

In einer Studie aus dem Jahr 1939 wurde festgestellt, dass die Perfusion von Adrenochrom das Herz eines Frosches regeneriert und wieder in Gang setzt, wodurch das Tier wieder zum Leben erweckt wurde und die Anwendung von Adrenalin/Epinephrin bei Herzinfarktpatienten bis zu diesem Zeitpunkt zur Standardbehandlung wurde.

Zu gleichen Teilen Kurbehandlung und Partydroge, verbreitete sich die Nachricht von den regenerativen Kräften des Adrenochroms schnell in der wissenschaftlichen Weltgemeinschaft und der globalen Elite und löste eine massive Nachfrage nach dem Freizeitgebrauch der Substanz aus, unabhängig von der Art der Gewinnung, durch die Reichen und Mächtigen, die immer wieder davon besessen sind, Wege zu finden, um die Lebensdauer zu verlängern und ihren Griff nach irdischem Einfluss und Vergnügen zu verlängern.

Wie bei jeder anderen Drüsensekretion und endokrinen Reaktion im menschlichen Körper nimmt die Konzentration, Potenz und Fülle des Adrenochrompotentials mit dem Alter ab. Darüber hinaus führt eine wiederholte Überbelastung mit oxidiertem Adrenalin bei Erwachsenen zu ruchlosen psychischen und physischen Nebenwirkungen wie epileptischen Anfällen, Parksinson-Symptomen, Schizophrenie und wahnhaften Psychosen.

Praktiker der Massendosierung von Adrenochrom-Therapie lernten schnell, dass Kinder die beste Extraktionsquelle für das höchstpotente Adrenochrom sind und dass das jugendliche Adrenochrom chemisch so ausgewogen ist, dass die schrecklichen Nebenwirkungen der Erwachsenenversion reduziert werden. Ein überlegenes Produkt. Je jünger, desto besser. …

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 18.08.2021

native advertising

About aikos2309

3 comments on “Maskenlose Adrenochrom Obama-Party

  1. So ein Blödsinn habe ich noch nie gelesen, also das da offensichtlich Kokain mit Adrendrochrohm verwechselt wurde ist wohl so klar wie das Armen in der Kirche! Adrendrochrohm hat keine Party aufheiternde oder putschende Wirkung das kann man längst nach lesen! Der Verfasser dieses Schundartikels sollte sich mal lieber selbst ne Nase legen ein schönen Heimatfilm :-))) an machen und sich dabei an der Schnur ziehen der Volldampfidiot!!!!!

  2. ….Adrendrochrohm hat keine Party aufheiternde oder putschende Wirkung…

    Es lässt sich nicht ausschließen, dass manche Gäste nicht beides genommen haben und eventuell noch andere Drogen. Ein echter Polytoxikomane nimmt alles, was er in die Finger kriegt.😏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.