Soll die Menschheit wirklich durch Impfungen dezimiert werden?

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 2
  •  
  •  
  • 10
  •  
  •  
  •  
  •  

Es läuft die These durchs Netz, dass ein Großteil der Menschheit durch Impfungen ermordet werden soll. Bewiesen ist, dass die Impfaktionen von Bill Gates in Kenia viele Frauen gebärunfähig gemacht haben. Aber eine weltweite Agenda mit „COVID-Impfstoffen“ wäre kontraproduktiv im Sinne ihrer Erfinder. Von Peter Haisenko

Nehmen wir einfach einmal an, es gäbe eine weltweite Verschwörung, die das Ziel hat, möglichst viele Menschen mit „COVID-Impfstoffen“ vom Antlitz der Erde zu tilgen. Was käme dabei heraus? Wäre es nicht eher so, dass dann gerade die betroffen wären, die sich die Machthaber als braves Stimmvieh wünschen?

Die, die sich jeden Unsinn kritiklos vorsetzen lassen und auch noch glauben? Nicht nur das, sondern die, die in Panik verfallen, wenn ein Bankkaufmann hustet und dann brav alles mit sich machen lassen und sich eben impfen lassen? Was bliebe übrig?

Doch nur die Rebellen, die noch selbstständig denken können, alles hinterfragen und versuchen, sich ein eigenes Bild der Dinge zu machen. Eben die „Querdenker“, die sich nicht impfen lassen und so weiter leben können.(COVID-Impfstoffe werden eine Lawine neurologischer (und anderer) Erkrankungen auslösen)

Falsche Eindrücke mit zielgerichteten Überschriften

Mit dieser kleinen Überlegung wird sichtbar, dass an dieser Theorie etwas nicht stimmen kann. Es sei denn, man hat nicht damit gerechnet, dass es so breiten Widerstand gibt und in seiner Arroganz und Hybris erwartet, dass alle auf den Schwindel hereinfallen. Oder doch noch früher oder später dem Impfterror nachgeben. Es gibt aber noch einen Aspekt.

In Afrika wird Mangels Impfstoffen praktisch niemand gespritzt. So wird Afrika vom eventuell geplanten Massenmord kaum berührt werden. Während dann zum Beispiel in Europa nicht mehr genügend Menschen da wären, auch nur die Strukturen für das Nötigste aufrecht zu erhalten, würde wohlmöglich sogar von den schärfsten Migrationskritikern geradezu um Zuwanderung aus Afrika gebettelt.

Zugegeben, das ist schon eine sehr weit hergeholte Phantasie, aber wer kann wissen, was in den Köpfen dieser perversen Oligarchen vorgeht, um ihr Ziel der Weltherrschaft zu erreichen? So bleibe ich zumindest vorerst bei meiner Skepsis gegenüber den Theorien, die das Ziel einer Dezimierung der Menschheit propagieren. Und wenn es doch so sein sollte, dann halte ich es für abwegig, dieses Ziel mit Impfungen erreichen zu wollen, denn – siehe oben.

Übrig bleibt aber die Beobachtung, mit welch perfiden Mitteln die Impfnötigung betrieben wird. Welches Motiv da dahinter stehen könnte, habe ich hier ausgeführt. Ein weiteres Beispiel, wie mit zielgerichteten Überschriften falsche Eindrücke vermittelt werden, fand sich am 2.8.2021 in den Pressemeldungen.(Sie wussten es vorher: Ein Meeting der FDA enthüllte versehentlich eine ellenlange Liste schwerer Impf-Nebenwirkungen (Video))

native advertising

Die Meldung lautet:

Inzidenz steigt immer weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter kontinuierlich an. Nach Angeben des RKI von Montagmorgen lag sie bei 17,8 – am Vortag hatte der Wert 17,5 und beim jüngsten Tiefstand am 6. Juli 4,9 betragen. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 847 Corona-Neuinfektionen.

Das geht aus Zahlen vom Montagmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 04:15 Uhr wiedergeben. Zum Vergleich: Vor einer Woche hatte der Wert bei 958 Ansteckungen gelegen.(Covid-Impfung: Offizielle Zahlen zeigen ein erschreckendes Bild – USA: mehr Impftote als Covid-Tote)

Soweit die Meldung. Ist Ihnen daran etwas aufgefallen? Diese Meldung wurde formuliert, um den Eindruck zu erwecken, dass wir uns nach wie vor in einer ansteigenden Infektionskurve befinden. Vor allem mit der Überschrift, die weiter Panik schüren soll. Wollte man dagegen beruhigend auf die Bevölkerung einwirken, hätte die Überschrift lauten können:

Der Anstieg der Inzidenzen ist gebrochen

Während vor einer Woche noch 958 Inzidenzen gemeldet wurden, ist diese Zahl jetzt um mehr als 100 von 958 auf 847 zurückgegangen.
Eventuell mit dem Zusatz: Das hat auf die Sieben-Tage-Inzidenz noch keine Wirkung, die steigt von 17,5 auf 17,8, aber wir freuen uns, einen Rückgang der tagesaktuellen Inzidenzen vermelden zu können.

An diesem Beispiel wird erkennbar, wie mit den gleichen Fakten gegensätzliche Botschaften transportiert werden können. Und werden! Es ist die Überschrift, die zur Kenntnis genommen wird, während zumeist der Text darunter kaum gelesen wird und analysiert schon gar nicht. Abgesehen davon, dass die Überschrift eine falsche Aussage macht. Die Inzidenz steigt eben nicht immer weiter, sondern nur die Sieben-Tage-Inzidenz.

Hier wird ersichtlich, mit welch subtilen Methoden Angst und Panik aufrechterhalten werden sollen und natürlich die Impfnötigung nicht durch unliebsame Fakten gestört werden darf.

Unzählige Existenzen hat der Corona-Zirkus schon vernichtet

Nach wie vor bleibt undurchsichtig, welche Ziele von welchen Akteuren mit dem ganzen Corona-Zirkus verfolgt werden. Eines hat man schon weitgehend erreicht. Tausende mittelständische Betriebe mussten in die Insolvenz gehen, ihre Betrieb für immer schließen. In der Gastronomie wird deutlich, dass Betriebe von Großkonzernen der Systemgastronomie übernommen werden.

Kleine Privatbrauereien haben den Lockdown nicht überstanden und allgemein gilt, dass eine Unzahl an Privatleuten und kleinen Betrieben ihre letzten Reserven verbraucht haben und sich jetzt und für die Zukunft ganz in der Hand finanzierender Banken befinden.

Vielen von diesen wird es nicht möglich sein, in absehbarer Zeit die Verluste der letzten sechzehn Monate wieder aufzuholen. Wie viele von diesen werden jetzt einem Verkauf an einen Großkonzern zustimmen müssen, den sie bislang unbedingt vermeiden wollten?

Wird sich nach der Bundestagswahl etwas ändern? Höchstwahrscheinlich ja, aber nur in eine Richtung. Nach der Wahl wird man noch skrupelloser vorgehen und die Impfnötigung weiter auf die Spitze treiben. Und wenn es nicht zum Massensterben kommen wird, so werden zumindest die Selbstmorde weiter ansteigen, was ja schon seit einem Jahr zu beobachten ist. Die Psyche der Kinder ist auf unabsehbare Zeit gestört und die vieler Erwachsener ebenfalls. Die Bevölkerungen sind noch tiefer gespalten, als sie es eh schon waren und so ist es noch leichter, Dinge durchzusetzen, die vormals undenkbar waren.

So undenkbar, wie die völlige Missachtung des Grundgesetzes, die noch dazu vom „Verfassungsgericht“ abgesegnet wird. Das Prinzip, schaffe Angst und Panik, teile und herrsche, wird in Perfektion vorangetrieben. Ist das das wahre Ziel? Würde man große Teile der Menschheit ausrotten, über wen könnte man dann noch herrschen?

Hier nochmals ein Erklärungsversuch, warum die Impfnötigung mit allen Mitteln betrieben wird!

Gibraltar hat eine Impfquote von 100 Prozent und die „Inzidenz“ liegt bei 600. In Island sieht es ähnlich aus. Die Berichte aus dem Impfwunderland Israel zeigen auf, dass die Impfungen keine nachhaltigen Effekte garantieren. Warum also werden die Nötigungskampagnen zur Impfung derart auf die Spitze getrieben?

Hier die jüngste Meldung zum Thema aus Israel:

https://www.n-tv.de/panorama/Israel-verschaerft-Corona-Massnahmen-article22721645.html

Alle sogenannten Impfstoffe gegen Corona haben nur eine Notfallzulassung. Keiner von diesen hat die etablierten Verfahren durchlaufen, die bislang Voraussetzung für eine Zulassung waren. Wir erleben mit der Impfkampagne folglich den größten Feldversuch an Menschen, der normalerweise in kleinen überwachten Gruppen jahrelang vor der Zulassung durchgeführt werden musste.

Das normale Zulassungsverfahren sieht verpflichtend sogenannte Blindverfahren vor, also den Vergleich von Gruppen, die den Wirkstoff erhalten haben und einer Kontrollgruppe, die ein Placebo ohne Wirkstoff erhalten hat. Oder einer Gruppe, die weder Wirkstoff noch Placebo ausgesetzt waren. Da könnte der Haken liegen.

Nicht nur aus England und den USA melden regierungsoffizielle Stellen, dass schwere COVID-Verläufe und Todesfälle zu mehr als 50 Prozent bei zweifach Geimpften zu beobachten sind. Das PEI, das Paul Ehrlich Institut Deutschlands, vermeldet in seinem Bericht für das erste Halbjahr 2021 mehr als 1000 Todesfälle und über 10.000 schwere Nebenwirkungen nach der Impfung. Dass es wahrscheinlich wesentlich mehr solche Fälle gibt, darf angenommen werden, denn mir selbst liegen Berichte vor von Ärzten, die nach ihrer eigenen Impfung schwere Nebenwirkungen hinnehmen mussten, diese aber nicht gemeldet haben.

Ebenso werden nicht alle frisch Geimpften obduziert, die kurz darauf verstorben sind. Auch dazu sind mir Fälle aus dem persönlichen Umfeld bekannt. Die Behauptung, die Impfung schütze vor schweren Verläufen oder gar dem Tod, ist nicht bewiesen und nicht mehr haltbar. Warum also wird die Impfung nicht sofort eingestellt?

 

Alle Corona-Impfstoffe haben nur eine Notzulassung

Tatsache ist, dass die Impfnötigung mit allen Mitteln weiter getrieben wird. Das hat schon mit der Verlängerung des „Notstands“ begonnen, der zu der Zeit überhaupt nicht existierte und bis heute nicht plausibel begründet werden kann.

Die Verlängerung des Notstands war aber Voraussetzung, um mit den sogenannten Impfstoffen weiter spritzen zu dürfen, denn alle Impfstoffe haben nur eine Notzulassung, für die aber die Voraussetzung das Vorhandensein eines Notstands ist. Auf allen Ebenen wird der Druck auf Ungeimpfte erhöht, mit Androhungen von und mit praktischen Einschränkungen deren persönlichen Freiheit.

Das ist unlogisch, denn was schert es einen durch Impfung geschützten, wenn ein Ungeimpfter nicht geschützt ist? Man sollte doch meinen, dass ein Geimpfter, also Immunisierter, jedem Kontakt mit dem fraglichen Virus nur mit einem milden Lächeln gegenüber steht: Ich bin geimpft, ich bin immun. Her mit den Viren, sie können mir nichts anhaben!

Tatsache ist aber, dass genau das nicht der Fall ist. Studien haben nicht nur gezeigt, dass Geimpfte keineswegs vor einer Erkrankung durch das Virus geschützt sind, sondern auch, dass Geimpfte das Virus weiterhin in sich tragen und verbreiten können, und zwar mit derselben Viruslast wie Ungeimpfte. Nach wissenschaftlichen Standards, die bislang „heilig“ waren, müssten die Impfungen sofort eingestellt werden.

Es sind nicht einmal die Kriterien für eine Notzulassung gegeben. Das Gegenteil geschieht aber. Der Impfdruck wird erhöht. Die Frage steht folglich im Raum, warum so verfahren wird.

Dazu gibt es einige „Verschwörungstheorien“, die mich aber nicht unbedingt überzeugen können. Vielleicht ist es falsch, aber mein Verstand weigert sich anzunehmen, dass tatsächlich Milliarden Menschen vom Antlitz der Erde getilgt werden sollen. Es muss eine schlüssigere Erklärung geben und eine stelle ich hier vor. Ich gehe davon aus, dass zumindest „ganz oben“ bekannt ist, was es mit den sogenannten Impfstoffen auf sich hat.

Wie und ob sie überhaupt ihrem angeblichen Zweck dienen. Da haben sich viele in der Politik und den Medien strafbar gemacht mit nicht angemessenen Verordnungen, Verboten und Maßnahmen. Die müssen sich jetzt schützen davor, dass der ganze Schwindel aufgedeckt wird. Und zwar diesmal wissenschaftlich empirisch belegt.

Geimpfte sind nach wie vor ansteckend und versterben an COVID-19

Nachdem bislang die Blindstudien nicht in ausreichendem und üblichem Ausmaß zur Zulassung eines Impfstoffs stattgefunden haben, findet das gerade im weltweiten Menschenversuch statt. Nämlich mit denjenigen, die sich nicht impfen lassen wollen. Man kann diese vergleichen mit denjenigen, die nur ein Placebo erhalten haben.

So wird in zunehmendem Maß festzustellen sein, welche Unterschiede bezüglich Infektionsgeschehen, Krankheits- und Todeszahlen zwischen Geimpften und Ungeimpften zu beobachten sind. Schon jetzt entwickeln sich verheerende Fakten für die Impfnötiger.

Geimpfte sind nach wie vor ansteckend, ein milderer Krankheitsverlauf wird zwar behauptet, kann aber nicht bewiesen werden und sie versterben immer noch an der Krankheit, gegen die sie angeblich immunisiert worden sein sollen. Ja noch schlimmer, Statistiken aus USA und England zeigen, dass der Anteil derjenigen höher ist, die schwere Verläufe aufzeigen, wenn sie geimpft sind.

Und ich weise nochmals darauf hin, dass in Gibraltar bei 100-prozentiger Impfquote die „Inzidenz“ bei 600 liegt und in Island ein wenig niedriger. Das beweist, dass das ewig wiederholte Mantra bar jeder wissenschaftlicher Evidenz ist, dass ein Ende der „Pandemie“ nur bei vollständiger Durchimpfung zu erreichen ist. Es beweist eher das Gegenteil, nämlich dass die Impfung überhaupt keine Auswirkung hat auf die Quote der durch untaugliche Testverfahren festgestellten Inzidenzen.

Die größte Gefahr für die Impfnötiger steht aber noch bevor. Was, wenn sich herausstellen sollte, dass sich alles bewahrheitet, was qualifizierte Impfkritiker von Anfang an gesagt haben? Dass Geimpfte massenweise bei leichten Infektionen schwerste Krankheitsverläufe haben werden, bis hin zum Tod und diese Beobachtung bei Ungeimpften nicht gemacht werden kann.

Da haben wir dann eine Kontrollgruppe in einer Größenordnung, die bislang noch nie da war, nämlich die Ungeimpften. Genau das darf nicht passieren und deswegen werden alle Anstrengungen unternommen, diese „Kontrollgruppe“ so weit wie möglich zu reduzieren, ja ganz auszuschalten.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite

Das Hineinimpfen in eine Epidemie fördert die Entstehung von Mutationen

Natürlich wird dann, und das geschieht jetzt schon, behauptet, dass es an „Mutanten“ liegt, die den Impferfolg zunichte machen. Und natürlich werden die Ungeimpften als Schuldige benannt mit dem Argument, diese wären die Brutstätten für diese noch und immer gefährlicheren Mutanten.

Allerdings gibt es auch genügend Fachleute, die darauf hingewiesen haben, dass im Einmaleins der Lehre über Epidemien steht, dass man niemals in eine solche hinein impfen darf, weil genau das die Entstehung von Mutationen fördert. Aber was schert jemanden eine alte und bewährte Erkenntnis, der ohne Not einem unerprobten Mittel eine Notzulassung erteilt hat?

So sehe ich eine Erklärung für die ansteigende Impfnötigung darin, dass es keineswegs um den Gesundheitsschutz oder Herdenimmunität geht, sondern um puren Selbstschutz derjenigen, die wider besseres Wissen diese Impfnötigungen verordnet haben. Es darf keinen empirischen Nachweis geben, dass die „Kontrollgruppe“ der Ungeimpften nicht nur keine höhere „Inzidenz“ oder Krankheits- und Sterberaten aufweist als Geimpfte, sondern wohlmöglich sogar weniger betroffen ist. Und nicht nur das. Noch gibt es keine Langzeitstudien über mögliche Spätfolgen der mRNA-Impfungen.

Von solchen werden Ungeimpfte natürlich verschont sein und wie gesagt, das kann nur mit den Ungeimpften nachgewiesen werden. So muss also mit der Impfnötigung verhindert werden, dass es eine ausreichend große und statistisch unwiderlegbare Kontrollgruppe gibt. Genau davor haben die Coronatoren große Angst und deswegen wird auch das „schwedische Modell“ fortlaufend verteufelt und Norddakota oder Weißrussland totgeschwiegen.

Hier noch Fallzahlen für Infektionen zu Geimpften und Ungeimpften für den Juli aus den USA: Die dunkelblauen zeigen die Fälle der Ungeimpften.

 

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/anderweltonline.com am 08.08.2021

native advertising

About aikos2309

16 comments on “Soll die Menschheit wirklich durch Impfungen dezimiert werden?

    1. # Lockstep

      Wir befinden uns etwa 6-12 Monate vor der finalen SARS-Attacke mit einer 30% Sterblichkeit. (Gates: “ das nächste Vir macht mehr wind….“ ) Dann hüpft jeder C-Leugner ins PimpfBoot, um gerettet zu werden, aber die Nußschale säuft auch ab. lol

  1. Lockstepplan:

    – Erfinde ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität, das zu
    diesem Plan passt (Research Strain), indem SARS, HIV, Hybrid Research Strain im
    Fort Dietrich Class 4 Labor kombiniert werden, 2008 bis 2013, als Teil eines
    Forschungsprojekts, um herauszufinden, warum Corona-Viren sich bei
    Fledermäusen so rasend schnell verbreiten, aber bei Menschen dies nicht tun. Um
    dem entgegenzuwirken, wurden dem Virus 4 HIV-Inserts gegeben. Der fehlende
    Schlüssel, um den Menschen zu infizieren, ist der Ace-2-Rezeptor.

    – Erfinde eine gefährlichere Version des Virus mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate
    als Backup-Plan (Weaponized Tribit Strain). Bereit in Phase 3 freigegeben zu
    werden, aber nur, wenn nötig. SARS/HIV/MERS (Research Strain) und Weaponized
    Tribit Strain wurden 2015 im Fort Dietrich Class 4 Labor entwickelt.

    – Transportiere Research Strain in ein anderes Class 4 Labor, das National
    Microbiology Lab in Winnipeg Canada, und lasse es „von China gestohlen und
    weggeschmuggelt werden“, Xi Jang Lee, in Chinas einziges Class 4 Labor, das
    Wuhan Institute of Virology in Wuhan China. Für zusätzliche plausible Verleugnung
    (plausible deniability) und dazu beizutragen, das gewünschte öffentliche Backup-
    Skript als etwas zu zementieren, auf das man bei Bedarf zurückfallen kann. Das
    primäre Skript ist seine natürliche Entstehung. Backup-Skript ist, dass China es
    erstellt und durch einen Unfall verbreitet hat.

    – Finanziere alle Talking Heads: Fauci, Birx, Tedros und Institutionen: die
    Weltgesundheitsorganisation, NIAID, das CDC und auch die UNO, die vor der
    geplanten Freisetzung von Research Strain an Pandemiereaktionen beteiligt waren,
    um das gewünschte Skript während der gesamten Operation zu kontrollieren.

    – Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf
    globaler Ebene eingeführt werden kann. Gates: A Decade of Vaccines und the
    Global Action Vaccine action plan, 2010 bis 2020.

    – Erstelle und finanziere die Impf-, Verifizierungs- und Zertifizierungsprotokolle, Digital
    ID, um das Impfprogramm nach der Einführung der Impfplicht
    durchzusetzen/bestätigen zu können. Gates: ID2020.

    – Simuliere die Lockstep-Hypothese kurz vor der geplanten Research Strain-
    Freisetzung mit einer realen Übung als letztes Kriegsspiel, um die erwartete
    Reaktion, Zeitpläne und Ergebnisse zu bestimmen, Event 201 im Oktober 2019.

    – Setze Research Strain beim Wuhan Institute of Virology frei und gebe die Schuld
    dafür dem natürlichen Entstehungsweg (primary script), Wuhan Wet Market, Nov
    2019. Genau gleich wie in der Simulation.

    – Spiele die Übertragung von Mensch zu Mensch so lange wie möglich herunter, damit
    sich Research Strain auf globaler Ebene ausbreiten kann, bevor ein Land mit einem
    Lockdown antworten kann, um der Infektion zu entgehen.

    – Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu
    stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.

    – Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge
    Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die
    Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.

    – Überhype die Sterblichkeitsrate, indem man Research Strain mit Todesfällen in
    Verbindung bringt, die wenig bis gar nichts mit dem eigentlichen Virus zu tun haben,
    um die Angst und den Gehorsam auf einem Maximum zu halten. Wenn jemand aus
    irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als
    Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von
    Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.

    – Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der
    Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören
    und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen.
    Außerdem schwäche das Immunsystem der Menschen, indem sie mangels der
    Interaktion mit den Bakterien anderer Menschen, ihr Immunsystem nicht mehr
    trainieren, die Außenwelt, oder die Dinge, die unser Immunsystem wachsam und
    aktiv halten.

    – Spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an. Außerdem
    wiederhole ständig, dass das einzige Heilmittel, das zur Bekämpfung dieses Virus
    funktioniert, der Impfstoff ist.

    – Ziehe die Quarantäne immer weiter heraus in „Zwei-Wochen-Intervallen“ [Es gibt
    diese Zwei-Wochen Zaubersprüche wieder. Es ist ein CIA-Programm.] bis immer
    mehr Menschen aufstehen und protestieren. Verspotte sie.

    – [Und hier ist der Schlüssel zu jetzt:] Schließlich beende Phase 1 der Quarantänen,
    sobald sie genug öffentliche Kritik erfahren, erwartet im Juni 2020, und verlautbare
    öffentlich, dass man denkt es sei „zu früh, um die Isolation zu beenden, aber man
    wird es trotzdem tun.“

    – Sobald die Öffentlichkeit wieder zur Normalität zurückkehrt, warte ein paar Wochen
    und überhype weiterhin die Sterblichkeitsrate von Research Strain, Aug bis Sep
    2020, und kombiniere es mit der Zunahme von Todesfällen aufgrund von Menschen,
    die höher als normal an Standarderkrankungen sterben, weil ihr Immunsystem von
    Monaten der Isolation stark geschwächt ist, [Was genau das stützt, was ich immer
    sage: Wir sollte Social Distancing mit den Menschen betreiben, die regelmäßig
    Masken tragen. Denn die haben ein stark geschwächtes Immunsystem.] um die
    Sterblichkeitsrate weiter zu erhöhen und die bevorstehenden Phase-2-Lockdowns zu
    hypen.

    – Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine
    noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die
    ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite
    Welle, wobei die Medien sagen werden: „Wir haben es euch gesagt. Es war zu früh.
    Es ist alles eure eigene Schuld, weil ihr einen Haarschnitt haben wolltet. Eure
    Freiheiten haben Konsequenzen.“ [Sollte sich dies alles auf diese Weise entfalten,
    wird die US-Wahl verzögert, annulliert oder ausgesetzt werden. Meine Meinung. Wie
    kann man mit Phase-2-Quarantänen wählen gehen? Das geht nicht.]

    – Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für
    Nichteinhaltung erhöht werden. Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen. Erkläre
    alle Reisen für nicht notwendig. Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei
    das Militär. Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende
    App. Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große
    Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder
    Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.

    – Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-
    Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter. Verschlechtere weiterhin
    die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen. Schlage
    jegliche öffentliche Kritik nieder Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und
    stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar
    gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen.

    – Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere
    das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht, Vorrang
    genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben. Außerdem lasse sie
    diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine
    Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme“, indem man sagt: „Wir können nicht
    zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.“ Und Menschen, die
    sich widersetzen, „verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller
    Feind.“ [Mit anderen Worten, sie werden die Menschen gegeneinander aufhetzen.]

    – Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen
    in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit
    einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu
    arbeiten, zu reisen und zu leben.

    – Falls die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized
    SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase-3-Operation frei. Ein Virus mit einer
    Sterblichkeitsrate von 30% und mehr als letzter Schreck, um die Minderheit zu
    bestrafen, um schnell die Mehrheit zu werden und denjenigen, die nicht zuhörten, ein
    letztes „Wir haben es euch gesagt“ zu geben.

    – Verfüge das New-Economy-Modell. Microsoft Patent 060606 Krypto-
    Währungssystem mit Körperaktivitätsdaten, die auf menschlichem Verhalten und der
    Bereitschaft zur Unterwerfung basiert. [Es ist eine optimierte Version des Schwarze
    Spiegel 15-Millionen-Verdiensteprogramms, bei dem Nahrungsmittel, Wasser,
    Unterkünft und andere wichtige Dinge als Waffe zur Durchsetzung des neuen
    Wirtschaftssystems verwendet werden. Also im Grunde, mach was wir wollen und
    werde belohnt. Verdiene Credits und erhalte mehr Zugriff auf Dinge, die man zum
    Überleben braucht. Oder gehe gegen das, was wir wollen, und werde bestraft.
    Verliere Credits und verliere Zugriff auf Dinge, die man zum Überleben braucht.

    1. @rap

      Davon gehe ich aus – ich sage schon seit langem: „Sie wollen die Erde für sich allein“ und habe auch schon erläutert, warum sie den Menschen überhaupt gemacht haben aus der Retorte.

  2. Wo oder wer behauptet, dass die Menschheit überall dezimiert werden soll? Wenn in Kenia die Frauen, oder in Indien, gebärunfähig würden, wäre das ein Segen für die Menschheit.

    1. Jein, es geht um den eingriff in den freien willen, anstatt einen jeden die freie wahl zu lassen und damit einhergehende selbsterkenntnis, wie auch wir sie kennen und schätzen.

      Erst dadurch wird aus eher unbewusst danach eher bewusst.

      In Europa sind die geburtenquoten im vergleich zur sterberate rückläufig, also würde europa allein sich zb eher gesundschrumpfen oder vl. sogar aussterben, wobei das ein weiter weg wäre.

      Diese wahl lässt man anderen menschen nicht.

      Das ist meines erachtens die aberkennung des freien willen und der entwicklung von eher unbewusst zu eher bewusst.

      Das ist so, nach meinen verständnis, nicht vorgesehen, dass jemand so willkürlich in diesen natürlichen prozess der geistigen und seelischen entwicklung eingreift.

    2. @Ketzerlehrling

      Das ist ja das, was irgendwie nicht zusammenpasst. – Einerseits werden vor allem die vorwiegend obrigkeitshörigen westlichen Vülker dözimiert m. E., während gleichzeitig laut dem Artikel offenbar in diesen Massenkindvülkern keine bis wenige Pümpfungen durchgeführt und diese törköfrikäräbischen Vülker zu Millionen und Abermillionen hier hereingeschloist und fürstlichst für’s fließbandmäßige Kindermachen bezahlt – kann man nicht anders sagen, denn arbeiten tun ja die wenigsten von denen – und wenn, dann vermutlich eher am FA vorbei mit ihren speziellen „Geschäften“ vermutlich.

      Das ist wirklich die Frage, denn es sind ja auch zu 99,9999 % Müselmügrünten und vor allem jung, stark, wehrfähig, männlich – eher Armöen.

      Eine Theorie von mir ist, dass diese Zios, diese Chäsären, in Wahrheit immer schon müslemisch waren und damals nur zum Schein das Jüdentüm annahmen, aber nach wie vor die Welt-herr-schaft des Islöms anstreben und sich erst offenbaren, wenn nur noch wenige Nichtmüsels übrig wären oder überhaupt noch welche da wären.

      Dazu passt m. E. auch, dass vor allem der Ögör S. von B.T. die Pümpfungen vorantreibt und expandiert, was normalerweise niemals ein so kapitalintensives Unternehmen auf der Basis der Unwägbarkeit eines nicht kalkulierbaren und auch plötzlich wieder verschwinden könnenden Vörus täte. – Wie im Pravda-Artikel zum Spiegelartikel mit der „Supermedizin“ zu lesen ist, expandiert der auf der fixen Basis, nach und nach alle bisherigen Medikamente auf mrnö-Basis umzustellen – also auch Herz-, Kröbs-, Schlaganfall-etc.-etc.-etc.-Medikamente und 1/3 bereits in den nächsten Jahren. – DAS ist ein fixer Kalkulationsfaktor – das lass‘ Dir aus betriebswirtschaftlicher Sicht gesagt sein. Mit 300 MILLIARDEN Volumen JÄHRLICH (vermutlich Umsatzvolumen) kalkuliert der allein mit diesen anderen auf mrnö-Basis umgestellten Medikömente – und 1 Milliarde sind 1000 Millionen – nur mal so zur Verdeutlichung, mit welchen Zahlen die um sich werfen und kalkulieren. – Das zum einen.

      Zum halte ich es für keineswegs ausgeschlossen, dass der mit diesen Chäsären (zu denen möglicherweise oder wahrscheinlicherweise auch der Ördöwöhn mit seinen Müslümbrüdern gehört) und/oder dem Ördöwöhn einen Vertrag zur Ausröttung der „Ongläubigen“ hat, mittels dem er sie dann zudem noch melken kann bis zum letzten Tröpfen vor ihrer „Schlöchtung“.

      Das macht m. E. Sinn. – Dass all diese jungen wehrhaften starken Männer von diesen Kontinenten hierher geschloist werden hat m. E. noch einen weiteren Zweck: die Plönderung der Massen ungeförderter wertvoller Bödenschätze aus deren Herkunftsländern – ungestört von diesen wehrhaften jungen starken Männern, die dann gleichzeitig Äuropa mit insbesondere Kernland Doitscheland islömisieren – zunächt mittels Gebürtendschöhöd.

      Ich vermute auch, dass die Mehrheit der Müsels garnicht wirklich gepümpft werden aus diesem Grund – zumal die Imäme denen schon verklickern werden im Auftrag, dass die Pümpfe nicht hölöl ist. – Ggfs. gehen die möglicherweise zu einem eingewiehenen Müseldöctöre, der ihnen dann -wenn überhaupt- Kochsalz verabreicht und einfach die echte Pümpfe entsorgt und ihnen den Pümpfpäss ausstellt – ebenso wie möglicherweise auch die Töstnachweise.

      Diejenigen, die vielleicht in Öfrika trotzdem gepümpft werden, sind dann m. E. vermutlich christliche ÖfrikönerInnen – die es ja dort auch gibt und die seltsamerweise kaum bis garnicht nach Görmöney „flöchten“.

      Wenn ich diese Möglichkeit in Betracht ziehe halte ich es auch für möglich, dass die NWÖ in Wahrheit sich am Ende als NWÖ der von Öllah nach dem Kor-AN geplanten Welt-herr-schaft entpuppt / offenbart.

      Von daher wäre es ggfs. zu überlegen, irgendwann zum Islöm zu konvertieren – was man im Herzen trägt, erfährt ja niemand. 😉

      Ich verweise auch auf die beiden Vorträge von Mark Passio, der darin klar sagt, dass wir einen Röligiönskrög haben und Sat-AN-ismus ist auch eine Röligiön und alle offiziellen Röligiönen sind vermutlich in Wahrheit sat-AN-istische Röligiönen.

      https://www.youtube.com/watch?v=YWd_oMTgeL8

      https://www.youtube.com/watch?v=3M96jJQXeAo

      (Ist mi dt. Übersetzung).

  3. Es reicht möglicherweise, die Masse in den Industrienatiönen dauerhaft krank zu halten für das Geschäft, was in Öfröka wegen der schlechten Sölvenz nicht möglich wäre … i. ü. führt es die Kokolores-Jünger in den eigenen Üntergang, … und die helfen, die unaufgeklärte ignorante Masse, welche den Verköhr aufhält, auszudönnen … i. ü. bitte die Wöbseite bösüchen: http://germanyinventory.wordpress.com (Bestandsaufnahme)

  4. Soll die Menschheit wirklich durch Impfungen dezimiert werden? Die ANTWORT ist laut JA … als man in der 90-er und später sagte etwas über NWO wurde ausgelacht und nun die Idioten sind heute teilweise tot oder werden sterben durch eine FAKE impfung… ist das immer noch Verschwörungstheorie ? NEIN… es ist wahr geworden und war schon immer ein Plan der Vernichtung, nur die Deutschen waren zu beschäftigt mit sich selbst und Geld zu verdienen während andere im Land kaum was zu essen hatten, haben die Deutschen die eigene Leute aus dem Volk ignoriert und immer Spenden ins Ausland gebracht, nun sind die Deutschen jetzt dran aufzuwachen und wenn die das nicht tun, dann werden die als Volk verschwinden… glaubt ihr das nicht ? Kein Problem DU wirst das auch nicht mehr sehen weil du schon längst tot bist wegen deiner Blindheit und Glaubwürdigkeit für deine POLI-tiker. Die sind für alles schuld. NIE VERGESSEN… Als ich meine EX_arbeitskollegen in 2012 gewarnt habe wegen FER-kel, die haben mich ausgelacht, NUN wer ist heute der dummste von uns ? Ich der wusste was DIE vorhatte oder meine EX_arbeitskollegen die nichts mehr zu lachen haben und mit Schulden und ohne Arbeit und verlorene Sachen durch die Schulden ???? Plus meine ganze Geschichte ist wahr geworden… DIKTATUREN sind immer verdeckt und werden als schöne Sachen präsentiert was die FER-kel immer das tat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.