USA: Hat Biden gerade gesagt, dass er abdanken wird? Mr. President, Sie sollten vor ein Kriegsgericht gestellt werden! (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 5
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Gateway Pundit schreibt: Joe Biden wurde dabei ertappt, als er sagte, Kamala werde bald Präsidentin sein.

„[Kamala] ist für mich gerade in Asien … aber deshalb haben wir eine weibliche Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika, die bald *** sein wird,  … wir werden sehr bald ein paar Präsidentinnen haben.“ Von tagesereignis.de

Joe Biden lässt manchmal das eine oder andere Wort weg. Der Gateway Pundit meinte, es müsste „weiblich“ heißen.

Wenn Joe Biden geht, dann wäre Kamala Harris, die stets im falschen Moment lachende, unbeliebte Vizepräsidentin, die 47. Präsidentin der Vereinigten Staaten und müsste sich einen neuen Vizepräsidenten aussuchen. Mit großer Wahrscheinlichkeit wäre das dann wohl Nancy Pelosi, als die Dritte im Staat. Aber auch Hillary Clinton könnte aus der Versenkung auftauchen.

Interessant könnte es allerdings werden, wenn sie Obama wählt. Der kann zwar nicht mehr Präsident werden, aber Vize geht eventuell. Allerdings streitet man sich da in den USA.

Einige Anwälte meinen, die Verfassung ließe hier ein Hintertürchen offen, das sich so liest:

„Keine Person darf mehr als zweimal in das Amt des Präsidenten gewählt werden, und keine Person, die das Amt des Präsidenten mehr als zwei Jahre einer Amtszeit innehatte, in der eine andere Person zum Präsidenten gewählt wurde, darf mehr als einmal in das Amt des Präsidenten gewählt werden.“

Im Fall eines vorzeitigen Ausscheidens wird der nächste Präsident also nicht gewählt, sondern er rückt nach und der Vizepräsident wird von ihm ausgesucht. An diesem kleinen Wörtchen hängt nun alles.

Nicht nur Karikaturisten sehen Obama bereits heute in der Rolle desjenigen, der Biden lenkt und damit die Politik bestimmt.

native advertising

Auch Donald Trump bezweifelt immer wieder öffentlich, dass Biden selbst irgendwelche Entscheidungen trifft.

Da Mike Pence inzwischen verzichtet hat, wird Trump deshalb so frei sein dürfen, und seinen neuen Vizepräsidenten selbst wählen, sobald feststeht, dass er die Wahl gewonnen hat. Den Amerikanern ist zu wünschen, dass sie nach der Abdankung von Biden (46) nicht noch eine Nummer 47 erleben müssen, so wie es offenbar gewünscht wird.(General Michael Flynn: Nach dieser Faktenlage müsste Trump gewonnen haben)

Eigentlich dürfte es Biden nie gegeben haben, wenn Trump (45) gewonnen hat. Da darf man noch gespannt sein, wie die Amerikaner diesen Präzedenzfall lösen werden. Denn dass Trump gewonnen haben dürfte, pfeifen inzwischen die Spatzen von den Dächern.(„Mit Joe stimmt etwas nicht“: Der ehemalige Arzt des Weißen Hauses sagt, dass Biden zurücktreten wird)

 

Falls Biden ausscheidet, bevor offiziell feststeht, dass Trump gewonnen hat, gäbe es noch eine weitere Möglichkeit.

Die läge dann in Pelosis Hand, da sie als Sprecherin des Hauses hier die Weichen stellen könnte:

Da die Demokraten sowieso bereits über die Verfassung hinwegregieren, gut sichtbar bei der Aufarbeitung der Wahl 2020 und C19, könnten sie kurzfristig auch über ein neues Gesetz die Positionen wechseln.

Das bedeutet, dass Kamala da bleibt, wo sie jetzt schon ist, nämlich Vizepräsidentin, während Frau Pelosi und der Kongress bestimmen, dass von nun an die Dritte im Staat (Frau Pelosi) Präsidentin oder Präsident werden wird. Das wäre möglich, denn die Regeln, wie man eine Präsidentschaft behandelt, wurden schon mehrfach geändert.

Pelosi würde dann nicht nur die erste amerikanische Präsidentin sein, sondern mit 81 Jahren auch die älteste.

Es gibt sogar ein Szenario, bei dem beide, PräsidentIn und Vize – warum auch immer – nicht mehr zur Verfügung stehen und dann gäbe es eine Nachrückliste, bei welcher die derzeitige Sprecherin des Hauses ebenfalls Präsidentin werden würde. …

 

Joe Biden soll also gerade ausgemustert werden.

Er darf dann das Prädikat „schlechtester Präsident aller Zeiten“ für sich in Anspruch nehmen, sagen heute bereits viele Amerikaner. Aber möglicherweise bekommt er ein ganz anderes und das ist neu für Amerika: den Maluspunkt, der erste Präsident gewesen zu sein, der erwischt wurde, unrechtmäßig und ungewählt im Weißen Haus zu sitzen.

Senatoren in 50 Staaten möchten nun das Wahlergebnis forensisch überprüfen.

Nachdem die 3-tägige Präsentation über Wahlunregelmäßigkeiten durch Mike Lindell und ein Expertenteam Mitte August diesbezüglich kaum noch einen Zweifel daran ließ, dass der Falsche im Oval Office sitzt, sind allerdings die offiziellen forensischen Audits, die derzeit stattfinden, ausschlaggebend.

Der Senat, der die Wahlmänner geschickt hat, die Biden wählten, kann sie wieder zurückholen, falls das neue Ergebnis zeigen sollte, dass ein anderer gewonnen hat.(Der Biden-Clan: Neuer Korruptionsverdacht gegen US-Präsident Joe Biden und seinen Sohn Hunter)

Arizona wird hier der erste Staat sein, der demnächst die Ergebnisse präsentiert.

Richterin Jeanine Pirro: Mr. President, Sie sollten vor ein Kriegsgericht gestellt werden

Judge Jeanine Pirro, seit mehr als 30 Jahren mit Donald Trump und seiner Familie befreundet, hat eine eigene politische Sendung auf Fox, in der sie immer wieder Dampf ablässt. So auch diesmal, am 21. August 2021.

 

Die folgende Rede, lässt an Deutlichkeit nicht zu wünschen übrig. Die inzwischen 70-jährige Richterin hat viele Jahre in diesem Beruf gearbeitet.

Sie nimmt kein Blatt vor den Mund:

Ein stümperhafter, idiotischer, verwirrter, lügnerischer Narr, der unfähig ist, unschuldige Amerikaner und afghanische Verbündete hinter den feindlichen Linien aus dem Kriegsgebiet, in das wir vor 20 Jahren eingedrungen sind, zu evakuieren.

Während amerikanische Familien von jenen, die uns geholfen haben, – wie afghanische Amerikaner, die jetzt hinter den feindlichen Linien gefangen sind – und in der Tat Amerikaner aller Gesellschaftsschichten im Fernsehen auf diese Krise aufmerksam gemacht werden, treffen sie auf Regierungsvertreter, die nicht nur nicht ehrlich sind, sondern auch verwirrt oder schlichtweg lügen.(Traf sich ein Joe Biden-Double mit Wladimir Putin beim Gipfel in Genf?)

   

Biden im Clip:

„Gott möge mir verzeihen, wenn ich mich irre, aber im Moment wird niemand getötet.“

Jeanine Pirro:

Das ist eine Lüge, die nicht beachtet, dass Menschen aus Flugzeugen fallen oder dass Überreste in einem Radschacht gefunden werden. Hören Sie sich das mal an:

Reporter im Video:

„Ist die Übernahme Afghanistans durch die Taliban jetzt unvermeidlich? .“

Biden: Nein.

Judge Jeanine Pirro:

Um es deutlich zu sagen: Die Taliban haben eindeutig die Macht übernommen, sie haben unsere Waffen, und wir können die Amerikaner nicht einmal zum Flughafen bringen

Biden: Es wird nicht vorkommen, dass Menschen vom Dach einer Botschaft der Vereinigten Staaten in Afghanistan evakuiert werden. …

Ich schätze, ich sollte meinen lügnerischen Augen nicht trauen. Schauen Sie doch mal auf Ihren Bildschirm, Joe. Wie nennen Sie das, wovon Sie sprechen?

Biden: Lassen Sie es mich klar sagen: Jeder Amerikaner, der nach Hause kommen will, wird von uns nach Hause gebracht.

Wie soll ein Amerikaner, der in Übersee in Gefahr ist, Ihnen überhaupt glauben?

An einem Tag sagen Sie uns, wir sollen uns zum Flughafen begeben, aber Sie können uns kein sicheres Geleit zum Flughafen bieten, am nächsten Tag wird den Amerikanern gesagt, sie sollen sich trotzdem zum Flughafen begeben.

Heute sagt man uns, wir sollen nicht zum Flughafen fahren, obwohl Sie versprochen haben, dass Sie alle Mittel einsetzen werden, um die Mission zu erfüllen. Sie können die Zufahrt zu einem Flughafen in einem Land der Dritten Welt, das wir seit 20 Jahren kontrollieren, nicht garantieren.

Und Sie geben die Bagram Air Force Base auf, die eine der fortschrittlichsten Militärbasen der Welt ist.

Sie überlassen uns, den Vereinigten Staaten, eine Landebahn. Sie sehen die Taliban, die direkt vor dem Flughafen mit allen Arten von hochentwickelten Waffen stehen.

Das ist Ihr Werk, Joe. Sie haben sie ihnen gegeben.

Sie sind derjenige, der zu beschäftigt oder zu dumm ist, um Amerikaner zu schützen, während Sie in Ihrem Urlaub hin und her fahren. Ganz zu schweigen von der südlichen Grenze.

Wir befinden uns nun auf des Messers Schneide.

Sie haben amerikanische Bürger und afghanische Verbündete im Stich gelassen, die ihr Leben für Barbaren aufs Spiel setzen, welche Frauen erschießen, die ihr Gesicht nicht bedecken wollen, die junge Mädchen als Bräute nehmen, die täglich Karneval feiern, um die Steinigung von Frauen und Schwulen zu beobachten.

Sie lassen amerikanische Bürger und afghanische Verbündete zurück, die ihr Leben für Amerika aufs Spiel gesetzt haben, als es keinen Grund dafür gab.

Sie haben nicht die geringste Ahnung, was Sie tun, Sie sind ahnungslos, aber mehr als das, Sie sind gefährlich.

Und Sie schwadronieren darüber, wie gut Sie von der internationalen Gemeinschaft aufgenommen werden.

Ihr Amerika ist zurück? Hey Dummkopf, das britische Parlament hat die Vereinigten Staaten verurteilt und halten Joe Biden für verantwortlich für das Debakel in Afghanistan. …

Wir wurden gewarnt, dass Sie unfähig waren. Wir wussten in unserem Inneren, dass Sie es waren. Sie haben konsequent die schlechteste außenpolitische Strategie und diplomatische Antworten in der jüngeren Geschichte.

Die Wahrheit ist, Herr Präsident, Sie sollten nicht nur als Oberbefehlshaber angeklagt werden, Sie sollten vor ein Kriegsgericht gestellt werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/tagesereignis.de am 27.08.2021

native advertising

About aikos2309

9 comments on “USA: Hat Biden gerade gesagt, dass er abdanken wird? Mr. President, Sie sollten vor ein Kriegsgericht gestellt werden! (Videos)

  1. Was für eine verquierlte Wichse. Das einzig sinnvolle wäre, wenn es denn auf Klopapier stünde, sich den Arsch damit sauber zu wischen und dann ab in die Spülung damit.

  2. Wie dumm – muß ein Präsident sein, das er mit seinem Feind, mit Terroristen verhandelt, eine Steilvorlage liefert, in dem er einen Fix-Termin für den Abzug der Truppen liefert ? Hier offenbart sich der maximale Dilletantismus von Bidens Vorgänger, seine Unfähigkeit Situationen richtig zu beurteilen.
    Biden hat nun den Dreck seines Vorgängers am Hintern kleben. Da kann er den IS-K noch so viel mit Drohnen bomben, Rache schwören – da kommt er nicht mehr raus.

  3. Biden war nicht der Erste der durch Wahlbetrug zum Prädidenten erhoben worden ist, Bush jr. war der Erste !
    Bei Obomba war es auch misteriös, denn er hätte kein Präsident der USA sein dürfen anhand seiner wahren Staatsbürgerschaft.
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.