Australien, das Testlabor für die Neue Weltordnung (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  

Es ist erschütternd, wie schnell die Wirklichkeit die Verschwörungstheorien überholt. Noch vor ein paar Jahren gehörte man zu den beklopptesten Aluhut-Spinnern, wenn man davon sprach, dass die globalen Mulitimilliardärs-Eliten eine neue Weltordnung aufbauen wollen, in der die Menschen wie Sklaven gehalten werden, überwacht, reglementiert, fremdbestimmt und unfrei.

Nun ist es soweit, und man ist auch schon soweit, das ganz offen zu sagen. Der australische Gesundheitsminister und die australische Direktorin der Gesundheitsinstitutionen haben schon mehrmals den Begriff „New World Order“ benutzt. So etwas ist kein Versehen und kein Missverständnis. Von Niki Vogt

Australien ist zum Freiluftgefängnis mutiert. Und es wird auch kein Hehl draus gemacht. Nirgendwo sonst kann man so klar sehen, dass das ganze Corona-Theater nur der Vorwand war, ein drakonisch-totalitäres System einzuführen, dass mit eiserner Faust und brutalen Strafen die Bevölkerung unterdrückt.(Australien baut Quarantänelager – Trucker drohen mit Streik (Video))

Denn hat man etwas davon gehört, dass die Aussies gefragt worden wären oder das gewählt haben? Demokratie? Was ist das denn?

Und dabei war Australien durchaus nicht das Land, was von Covid besonders getroffen wurde. Der erste offizielle Corona-Tote wurde im Juli 2021 vermeldet. Das war kein Massensterben, das eine solche rigide Seuchenpolitik erfordert hätte.

Aber, als hätte man nur darauf gewartet, wurden sofort strengste Maßnahmen erlassen und 25 Millionen Aussies in Quarantäne geschickt. Videos, wo ein großer, breiter Polizist ein junges, schmales Mädchen brutal in einen Würgegriff zwingt und niederbringt auf den Boden, weil sie keine Maske trägt, ging um die Welt und machte Gänsehaut.

Die Regeln wurden fast täglich brutaler und absurder:

Video:

native advertising

Hier kann man es im Original hören, es ist einfach nur gruselig: Der Ministerpräsident des australischen Bundesstaates New South Wales erklärt offiziell den Beginn der Neuen Weltordnung („This is the New World Order!“ Minute 00:28) und dass die Bürger das einfach zu akzeptieren haben.(Lockdown- und Contact Tracing-Wahn: Australische Beamtin verweist auf „Neue Weltordnung“ – und löst Shitstorm aus (Videos))

Proteste und Bedenken gegen die Lockdowns beschied er mit einem pampigen „Just the way it is“ (So ist das eben). Viele Australier machen nun bittere Witze, dass Australien eben doch eine „Strafkolonie“ war und ist.

Eine Verschwörungstheorie nach der anderen wird wahr. Auch Herr Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, der Generaldirektor der WHO, macht vollkommen klar, dass dieses Corona-NWO-Regime so schnell nicht weg sein wird, kommt im Video direkt danach. Es wird keine Rückkehr zur Normalität für die absehbare Zukunft geben“.

Braucht es irgendwer noch deutlicher?

Kann er haben: Hiernach sieht man im Video den neuen Herrscher der Welt, Herrn Klaus Schwab, lässig auf einen Sessel drapiert, restlos entspannt im Bewusstsein seiner Allmacht … irgendwie erstaunlich ähnlich dem ebenfalls deutschen, ebenfalls glatzköpfigen Bösewicht „Blofeld“ aus den James Bond-Filmen (ich möchte fast sagen, dass er ihm „auf’s Haar gleicht“) und dessen böser Plan, zusammen mit seiner weißen Angorakatze die Welt unter seine Fuchtel zu bringen, was diesmal wohl leider nicht von 007 im Auftrag ihrer Majestät rechtzeitig vereitelt wurde.

In seinem gruselig-hölzernen deutschen Akzent teilt er der dummen, primitiven Sklaven-Menschheit seinen Plan mit:

„So people assume, that we are just going back to the good old world, which we had, … ääähmmm …  and everything will be normal again – in how we are used to normal – in the old fashion. This is ääähhh … let’s say fiction, it will not happen.“

(Übersetzung: Also, die die Leute nehmen an, dass wir einfach wieder zurückkehren zur guten, alten Welt, die wir hatten …  ääähhhmmm … und alles wird wieder normal – so, wie wir wir das als normal gewöhnt waren – in der alten Weise. Das ist … ääähh … eine Fiktion, das wird nicht passieren.)

Tja, das hat Herr Schwab so für die Menschheit beschlossen und verkündet. Und dann haben wir noch mal Herrn WHO-Generaldirektor Ghebreyesus:

„A vaccine on its own will not end the pandemic. Surveillance will need to continue, people will still need to be tested, isolated and cared for. Contacts will still need to be traced and quarantined, communities will still need to be engaged.“

(Ein Impfstoff allein wird die Pandemie nicht beenden. Es muss weiterhin eine Überwachung geben, die Leute werden weiterhin getestet werden müssen, isoliert werden und behandelt. Kontakte müssen immer noch weiterverfolgt werden und in Quarantäne gesteckt werden und die lokalen Behörden müssen wir immer noch einbeziehen dabei.)

Der ehemalige Präsident Bush Senior lobte damals schon die „Neue Weltordnung und ihre Leuchtkraft von tausenden Lichtpunkten. Ob er damals die Lichter auf Gräbern der Opfer meinte? Ein US-amerikanischer Redner (ich weiß nicht, wer es ist) sagt im Video:

„It’s no longer a theory, what I am about to say is fact. The secret organisation of the world power elite is no longer secret. They have planned and announced leading us into a one-world-communist-government. This is terrorism of the most worse kind, brought on you by your own government.“

(Was ich jetzt sagen werde ist eine Tatsache. Die geheime Organisation der Elite der Mächtigen der Welt ist nicht länger geheim. Sie haben geplant und angekündigt, uns in eine „Eine-Welt-Kommunistische-Herrschaft“ zu führen. Das ist Terrorismus der allerschlimmsten Sorte, den unsere eigene Regierung Euch antut.) Und dann zeigt das Video noch einen damals jüngeren Herrn Joe Biden, heute US Präsident, wie er vor einer großen Menge Militärs ruft: „Lead in shaping! A New World Order for the 21st century!“

(Führen durch formen! Eine Neue Weltordnung für das 21. Jahrhundert!)

 

Und die australische Direktorin der Gesundheitsinstitutionen, Frau Dr. Chant, antwortet auch vollkommen ungeniert, als sei es das Selbstverständlichste auf der Welt, auf die Frage, wann denn der ganze Spuk vorbei sei und alles wieder aufgemacht werde und die Leute wieder in die Kneipen gehen können: „We will be looking at what contact tracing looks like in the New World Order …“

(Wir müssen uns ansehen, wie die Kontakt-Nachverfolgung in der Neuen Weltordnung aussehen wird …).

»Keine Impfung – keine Freiheit«: Australien führt den »Freiheitspass« ein

Michael Gunner ist australischer Sozialist und »Chief Minister« (vergleichbar mit einem Ministerpräsidenten in Deutschland oder einem Landesobmann in Österreich) des nördlichen Territoriums. Gunner hat die Einführung des Freiheitspass´ angekündigt und gleich klar gemacht, wohin die Reise gehen soll: »Keine Impfung heißt keine Freiheit«

Impffreie Menschen in Australien gehören in Kürze zu den Rechtlosen der Gesellschaft. Sie sind rechtlich gesehen nicht länger existent. Zumindest soll es so sein, wenn es nach dem Willen von Michael Patrick Francis Gunner, dem »Chief Minister« (Ministerpräsidenten) des nördlichen Territoriums, geht. Der Sozialist hat aktuell den »Freiheitspass« angekündigt und gleich klar gemacht, was damit verbunden ist. Wörtlich sagte Gunner: »Keine Impfung bedeutet keine Freiheit.«

 

Gunner versucht, seinen massiven Angriff auf die Grundrechte positiv zu verkaufen: er will, dass die Geschäfte geöffnet bleiben, »aber Arbeiter, die nicht geimpft sind, werden nicht während einer Aussperrung arbeiten«, droht er unverhohlen an.

Mit Aussperrung bezeichnet er die Verhängung weiterer Lockdown-Maßnahmen, die in vielen Teilen Australiens vor Monaten verhängt wurden und immer noch Gültigkeit haben.

Gunner legt nach: Wer möchte, dass sein Unternehmen während einer Aussperrung geöffnet bleibt, der solle sicherstellen, dass seine Mitarbeiter geimpft sind. Und damit diese neuen Richtlinien auch wirklich funktionieren, wird im unter seiner Verwaltung stehenden nördlichen Territorium eine Aktualisierung der Impf-App eingeführt, die direkt mit dem Impfausweis verknüpft werden kann.

Wer sich impft, der bekommt, so sagt Gunner, einen Freiheitspass. Dieser Freiheitspass erlaubt ihnen die Wahrnehmung von Freiheits- und Grundrechten. Im Gegenzug gilt laut Gunner: »Für Menschen, die sich dafür entscheiden, sich nicht impfen zu lassen, bedeutet keine Impfung keinen Freiheitspass.«

Und noch einmal wörtlich: »Also sage ich es immer wieder, wenn Sie möchten, dass Ihr Leben nahezu normal weitergeht, holen Sie sich Ihre Impfung.«

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite

Fazit:

Da staunt der Normalbürger und fragt sich, was die denn damit wohl meinen. So etwas, wie die NWO war bisher nur ein abgedreht-finsteres Hirngespinst durchgeknallter Verschwörungsfanatiker. Und jetzt Schwupps! Mit Corona wurde all das blitzschnell und ohne Gegenwehr der geschockten Bevölkerung umgesetzt.

Nein, die fabulieren nicht aus Versehen so etwas daher in Australien. Die meinen das so. Es ist auch gar nicht so eine dumme Idee, das in Australien umzusetzen. Damals, als britische Strafkolonie, wie auch heute, ist Australien eine riesige Insel, wo man das im Staats-Format umsetzen kann und die Leute können nicht fliehen.

Denn, wer es noch nicht wusste: Wenn Australier aus Australien ausreisen wollen, müssen sie einen Antrag stellen. Das tun im Moment sehr viele Leute, die aus der Strafkolonie entfliehen wollen. Aber sie bekommen kaum Ausreisebewilligungen. Und sie können in kein Flugzeug und kein Schiff ohne Ausreiseerlaubnis.

Die Verschwörungstheoretiker behalten leider Recht.

 

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/dieunbestechlichen.com/freiewelt.net am 17.09.2021

native advertising

About aikos2309

8 comments on “Australien, das Testlabor für die Neue Weltordnung (Videos)

  1. Australien gehört der Queen und die Queen gehört dem Papst. In Rom ( Club of rome etc ) laufen alle Fäden des Weltfaschismus zusammen. Es wurde beschlossen, die Weltbevölkerung um 7 Milliarden zu dezimieren. Was wir jetzt sehen, sind der Aufbau der Welt-Gulag-Logistik und die MassenTötungsvorbereitungen. ca 60% haben aus Naivität schon eingewilligt. Mit den kommenden HungerGames werden sie bis zu 95% in die FuckZin-Hölle schicken. Sie werden es bis zum Schluß als große Vierentragödie verkaufen und sich als strenge Retter aufspielen. Jetzt muß jeder sehen, daß er in die kleine Rettungsnußschale kommt, in die nur 500 Millionen reinpassen.

    1. @DrNo

      So schaut’s jedenfalls aus. – Sollte das alles ein Intelligenztest sein, hätten wir wohl recht gute Chancen. 😉
      Aber wer weiß – vielleicht zieht die Quelle allen Seins unverhofft die Reißleine und holt alle wieder zurück auf Null und fängt dann -hoffentlich im Bewusstsein geheilt- von vorne an in einer feinstofflichen Welt und lebt nur noch ihr Gut-es – ihr Bös-es dann für immer zurück in die „Büchse der Pandora“ – ganz bewusst nie wieder dieses lebend.

      Sie sollte sich nur allmählich mal etwas spurten.

      1. Es sterben und erkranken schon Menschen.

        Hilfe kommt nicht.

        Es wird eher noch viel schlimmer.

        Wenn hilfe kommen wuerde, wollte, koennte, sollte, waere soe schon laengst da.

        Seht zu wie ihr halbwegs sauber aus der sache raus kommt ohne zu sehr zu hassen.

        Leben ist koerperlich in gobstofflicher materie fuer die meisten menschen tiere pflanzen schon sehr lange endlich.

      2. Gut und Böse ist eine Illusion: zB würdest Du den nächsten Tag nicht ohne mordlustige Killerzellen in Deiner Blutbahn überleben: Sie töten aber für eine gute Sache. Mit dem Planeten Erde ist es wohl ähnlich: Die KillerPimpfe rückt an, damit der Öko-Kollaps verhindert wird. Wer ist nun der Gute und wer der Böse ?….

  2. Dr. No zu deinen letzten post

    Ja genau.

    Es geht um einklang, ausgleich und harmonie, um das rechte mass.

    Das sowohl als auch anstatt entweder oder.

    Es geht nicht um totalen frieden.

    Den frieden heisst zwangslaeufig ueberspitzt formuliert tod stillstand rueckschritt.

    Leben braucht veraenderung bewegung (emotion energie in bewegung) um zu Wachsen, werden, gedeihen, zu transformieren und dann auch immer wieder zu vergehen.

    Man sagt nicht umsonst ruhet in frieden.

    Was heisst es also wenn man totalen frieden will?

    Richtig, man hat sein eigenes todesurteil unterschrieben!

    Deswegen schreibe ich auch immer von goldenen schnitt, der alles beinhaltet und nicht extrem, polaritaet, einseitig, total dualistisch ist.

    Es geht immer um eine gesunde mischung der verhaeltnisse.

    Fuer mich ist es kein kampf gut gegen boese, wohl auch nicht bewusst gegen unbewusst oder liebe gegen unliebe.

    Es braucht immer alles. Mehr verbinden anstatt zu trennen.

    Absichtslos ohne zu denken erfaehrt man die wahre natur des seins, des lebens und der welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.