Neue Umfrage: Präsident Trump führt die Meute für die US-Wahl 2024 mit riesigem Vorsprung an

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 11
  •  
  •  
  •  
  •  

Laut einer Harvard CAPS-Harris Poll-Umfrage, die am Montag exklusiv für The Hill zur Verfügung gestellt wurde, ist der ehemalige Präsident Trump der überwältigende Favorit auf den Gewinn der republikanischen Präsidentschaftsnominierung im Jahr 2024, wenn er sich erneut für die Präsidentschaftskandidatur entscheidet.

Fast 6 von 10 befragten republikanischen Wählern (58 Prozent) sagten, sie würden für die Wiedereinsetzung des ehemaligen Präsidenten im Jahr 2024 stimmen, was darauf hindeutet, dass die Partei bereit ist, Trump eine weitere Gelegenheit zu geben.

Kein anderer möglicher republikanischer Präsidentschaftskandidat im Jahr 2024 kommt an die Popularität von Trump heran. Republikanische Wähler geben dem ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence einen entfernten zweiten Platz von 13 Prozent, während der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, ein aufstrebender Star in der Partei, nur 9 Prozent Unterstützung in einem Hauptbereich erhält, zu dem Trump und andere Präsidentschaftskandidaten gehören.

Die ehemalige US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen Nikki Haley und Senator Marco Rubio (R-Fla.) liegen nach den neuesten Umfrageergebnissen mit jeweils 3 Prozent Unterstützung auf dem vierten Platz.

Wie Mark Penn, Co-Direktor der Harvard CAPS-Harris Poll-Studie, formulierte: „Während besiegte Kandidaten selten zurückkommen, hat Trump einen starken Vorsprung bei den republikanischen Vorwahlen, insbesondere unter den engagiertesten Republikanern.“

In den Monaten nach seinem Ausscheiden aus dem Weißen Haus im Januar hat Trump sowohl öffentlich als auch privat die Idee verfolgt, im Jahr 2024 für das Präsidentenamt zu kandidieren.

In den letzten Wochen hat er jedoch begonnen, Hinweise darauf zu geben, dass er sich wahrscheinlich eher um eine Wiederwahl bemühen wird als nicht. Er hat die Zahl seiner Medienauftritte und Pressekommentare erhöht und organisiert Kundgebungen in Georgia und Iowa, dem ersten Bundesstaat, der Präsidentschaftswahlen im Land abhält.

Der Vorwahlkampf der republikanischen Präsidentschaftskandidaten im Jahr 2024 ist noch viele Jahre entfernt, und es ist denkbar, dass Trump irgendwann beschließt, nicht zu kandidieren.(Biden soll weg! Trump fordert das Weiße Haus zurück! Die Rufe nach einem starken US-Präsidenten werden lauter)

 

native advertising

Als er nicht in die Liste der möglichen Präsidentschaftskandidaten aufgenommen wurde, stieg Pence mit 32 Prozent Unterstützung an die Spitze der Umfrage unter den republikanischen Wählern. Senator Ted Cruz (R-Texas) überholte sowohl Haley als auch Rubio und holte sich mit 14 Prozent Unterstützung den dritten Platz, während DeSantis‘ Unterstützung auf 20 Prozent anstieg, was ihn auf den zweiten Platz brachte.

Trotz seiner weit verbreiteten Unterstützung unter den Republikanern ist Trump weiterhin eine zutiefst spaltende Figur gegenüber dem Rest der Bevölkerung. Während 48 Prozent der Befragten angaben, eine positive Meinung über den ehemaligen Präsidenten zu haben, gaben 47 Prozent an, eine negative Meinung über ihn zu haben.

Noch besorgniserregender ist, dass die Amerikaner uneins sind, ob er ein überlegener Präsident war als sein Nachfolger Joe Biden. Laut der Harvard CAPS-Harris Poll-Studie glauben 51 Prozent der Befragten, dass Trump der bessere Oberbefehlshaber ist, während 49 Prozent Biden für den überlegenen Oberbefehlshaber halten.

Penn glaubt, dass die Tatsache, dass Trump nicht mehr im Weißen Haus ist und nicht mehr dieselbe öffentliche Plattform hat, die er früher hatte, insbesondere angesichts seines Ausschlusses von Social-Media-Sites, zu einer Verbesserung seiner öffentlichen Meinung beitragen könnte .

 

„Facebook hat Trump möglicherweise einen Gefallen getan, da seine Zahlen, da er aus dem täglichen Social-Media-Traffic heraus ist, auf beispiellose 48 Prozent gestiegen sind“, sagte Penn. „Aber die polarisierenden Meinungen über Trump machen ihn heute genauso wahrscheinlich, die Republikanische Partei zu versenken wie bei seiner Rückkehr.“

Es wurde vom 15. bis 16. September unter 1.578 registrierten Wählern, darunter 490 Republikaner, in einer von Harvard CAPS und Harris Poll durchgeführten Umfrage erhoben.

Die Stichprobe der Republikaner hat laut Umfrage eine Fehlerquote von plus oder minus 4 Prozentpunkten. Die Umfrage wurde in Kooperation mit dem Center for American Political Studies der Harvard University und dem Harris Poll im Auftrag der University of Chicago durchgeführt.

   

Die vollständigen Umfrageergebnisse werden im Laufe dieser Woche im Internet verfügbar sein. Über Wählerpanelanbieter werden die Befragten randomisiert rekrutiert und ihre Antworten anschließend nach bekannten demografischen Merkmalen gewichtet.

Die Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage, die online durchgeführt wurde, liefern keinen Wahrscheinlichkeits-Konfidenzbereich.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/thegatewaypundit.com am 22.09.2021

native advertising

About aikos2309

7 comments on “Neue Umfrage: Präsident Trump führt die Meute für die US-Wahl 2024 mit riesigem Vorsprung an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.