Warum Trump, SHAEF und Co. bis heute die Welt nicht befreit haben!

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 28
  •  
  •  
  •  
  •  

Stellen Sie sich mal vor, es ist Krieg und jeder geht hin? Das können sie nicht vorstellen? Doch, stellen Sie sich mal vor, genau das passiert gerade. Die Welt steckt mitten im größten psychologischen Krieg der Menschheitsgeschichte. Wenn sie mir nicht glauben wollen, dann hören Sie jetzt mal genau zu, urteilen Sie nicht voreilig, sondern lassen Sie sich jeden einzelnen Satz auf der Zunge zergehen. Ein Essay von Frank Schwede

Kennen Sie Telegram? Ganz sicher kennen sie den Kanal, der in ein Sammelbecken führt, wo sich verzweifelter Zeitgenossen treffen, die auf dem Sofa fläzend eine Tüte Popcorn in der linken Hand halten und darauf warten, dass Donald Trump kommt und ihnen den Arsch rettet.(Trump „Wir haben sie eiskalt erwischt!“ – verspricht, die globale Plandemie „abzublasen“ – US-Militär war auf einen Putsch gefasst )

Doch der kommt nicht! Es kommt auch kein Q und kein SHAEF-Commander. Niemand kommt, denn das positive Militär gibt es nicht. Es ist eine von vielen Legenden, die auf Telegram schon eine Weile ihre Runden drehen. Zeit zum Aufwachen.(Tacheles in der Wahrheitsbewegung: Q, ein dubioser SHAEF-Commander und eine mysteriöse Botschaft auf GoogleEarth (Videos))

Wer auch immer den Menschen den Sand in die Augen streut, der versteht etwas von Psychologie. Nicht einmal zwanzig Prozent der Bevölkerung begreift, was hier gerade passiert, nämlich dass wir es schon eine ganze Weile mit einem psychologischen Krieg zu tun haben.

Es ist, um es auf den Punkt zu bringen, ein abscheuliches Verbrechen, denn in diesem Krieg kann nicht zwischen Freund und Feind unterschieden werden, weil die guten Jungs schlicht fehlen.

Der Krieg wird nämlich von zwei Folterknechten gleichzeitig geführt. Folterknecht eins, die Spieler des Tiefen Staats, die Corona im Angebot haben, Folterknecht zwei, die sogenannten guten Jungs von der  Wahrheitsbewegung unter der Führung von Q, der die Befreiung der Menschheit anbieten, ganz easy natürlich, niemand braucht wirklich etwas tun. Abwarten und Popcorn futtern reicht.

Um das Ganze möglichst echt darzustellen, werden Befreiungsaktionen ins Spiel gebracht,  Daten genannt, wann wo etwas passieren soll – es ist die Rede davon, dass schon mehr als die Hälfte der Kabalemitglieder in Guantanamo einsitzen, dass bald Militärtribunale stattfinden und das Hillary Clinton und viele andere nicht mehr leben und durch Hologramme ersetzt wurden.

Es ist Krieg und niemand merkt es. Schon vor Covid-19, also seit zwei Jahren, wird behauptet, dass weltweit mehr als 100.000 Kinder aus DUMBs-Anlagen befreit wurden, wofür freilich bis heute keinerlei Beweise vorliegen – wie denn auch. Auch diese Geschichte ist frei erfunden und Teil der Psy-Op.(Was ist die SHAEF und was ist ihre Aufgabe in Deutschland!)

Ob Pseudo-Whistleblower wie Corey Goode, Cobra, Benjamin Fulford oder David Wilcock Teil der Kabale sind, wissen nur die betreffenden Personen selbst, doch die werden schweigen wie ein Grab, solange sie im Spiel sind.(Seltsame Enthüllungen über den Pseudo-„Whistleblower“ Corey Goode (Videos))

native advertising

 

Wenn kann man noch über den Weg trauen?

Jeder kennt das Spiel guter Cop, böser Cop – jedoch gibt es in diesem Krieg weder den guten noch den bösen Cop, weil beide Seiten ein gemeinsames Ziel verfolgen, weil sie für Verwirrung sorgen, dass am Ende niemand mehr weiß, was und wen er glauben soll. Das, womit es die Welt aktuell zutun hat, ist ein Weichkochprozess, ohne dass jemand merkt, dass das Wasser immer heißer wird.

Psychologische Kriegsführung ist subtil, sie verlangt eine ausgesprochen präzise Vorgehensweise, dass sie von den Opfern als solche nicht erkannt wird. Die Waffen, denen die Opfer hier ausgesetzt sind, sind auf der einen Seite die Angst, auf der anderen die Hoffnung, die sich am Ende aber hoffnungslos erweisen wird.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Spaltung der Gesellschaft durch Hass, Hetze und Verleumdung, was zu einem Vertrauensverlust führen soll. Jeder wird sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt haben, wen er in Zeiten wie diesen überhaupt noch über den Weg trauen kann.

Eine in der Tat gute Frage, auf die es nur eine Antwort geben kann und die lautet, auf sich selbst, auf die eigene Intuition und auf eine ganze Reihe guter Menschen, die man aber nur dann finden wird, wenn man sein Herz öffnet, nicht mit verschlossen Augen durch die Welt rennt und sich vor allem nicht auf das Spiel der Spaltung einlässt.

Es gibt sie noch, die wirklichen Gutmenschen – doch die rennen nicht der durch und durch verdorbenen und verlogenen Politik hinterher, die schließen sich nicht irgendwelchen Fake-Gruppen wie Fridays for Future an, sondern packen wirklich tatkräftig mit an und helfen bedingungslos – wie wir es nach der großen Flut im Ahrtal sehen konnten.

 

Das sind die wahren, die echten Gutmenschen, die man daran erkennen kann, dass sie keinen großen Tamtam um ihre Person machen, nicht auf die Straße gehen, demonstrieren und scheinheiliges Zeug in die Mikrofone labern.

Die, die sich selbst in den Mittelpunkt stellen, Phrasen runter beten und NGO-Bauernfängern am Rockzipfel hängen, sind nur Marionetten, die nicht dem Guten dienen, sondern dem Kapital der Superreichen, die sich nur darüber kaputtlachen, wie viele dumme und gutgläubige Menschen auf der Erde herumlaufen.

Es sollte also niemanden wirklich wundern, wenn die Covid-Betrüger und die Wahrheitsbewegung gemeinsame Sachen machen. Es sollte auch niemanden wundern, wenn die Fehde zwischen den Demokraten und Donald Trump nur großes Bauerntheater war, mit dem einen Ziel, die Gesellschaft noch weiter zu spalten.

Seit mehr als zehn Jahren schon wird das Spiel teilen und herrschen mehr und mehr auf die Spitze getrieben. Und alles, was man dazu braucht, sind eine Handvoll schauspielernde gute und böse Jungs, die sich wie in einem Spaghetti-Western vor laufender Kamera prügeln, dass die Fetzen fliegen.

Dass die Klopperei in einem Western nur Teil des Drehbuchs ist, wissen wir, weil es ja schließlich nur ein Filmdrama ist, nicht die Wirklichkeit. Dass das auch in der Politik so ist, wissen nur die Menschen, die gelernt haben, selbstständig zu denken.

Tatsache ist, dass die Menschheit es seit Generationen gewohnt ist, gut von böse zu unterscheiden. So wird es in der Schule gelehrt – weil es Teil des Spiels teilen und herrschen ist.(Deutschland: SHAEF – Richtiges Verhalten wenn eine Militärregierung die BRiD übernimmt)

 

Die Matrix am Laufen halten

Würden wir wissen, dass es die Trennung zwischen gut und böse in Wahrheit gar nicht gibt, wäre das Spiel längst vorbei. Jeder sollte sich spätestens jetzt der Tatsache bewusst werden, das es weder ein positives Militär gibt, noch eine positive Politik gibt

Warum das so ist? Das Militär ist Teil der Staatsmacht, die Staatsmacht ist Teil des Geldadels und der Hochfinanz, eine Oligarchie also, die beide ein Interesse daran haben, das Spiel teilen und herrschen in gewohnter Form weiterzuführen, weil es schließlich der Systemmotor ist, der die Matrix am Laufen hält.

Eine friedliche und gerechte Welt ist also in niemandem Interesse, weil letztendlich alle Parteien am Tropf des Geldadels und der Hochfinanz hängen, der die Spitze der Systempyramide bildet.

Es wird also auch kein GESARA/NESARA geben, das angeblich so gerechte Finanzsystem, das von dem angeblich noch immer amtierenden Präsident Donald Trump eingeführt werden soll. Eigentlich sollte das ja schon längst geschehen sein, seit Sommer vergangenen Jahres, wenn man den Märchenerzählern von Telegram Glauben schenkt.

Merken Sie etwas, liebe Leser? Telegram (Anm. d. Red.: mit einem Firmensitz im arabischen Regime Dubai!) hat sich längst von der Wirklichkeit verabschiedet, weil wir es hier entweder mit einer anderen Zeitlinie zutun haben oder weil hier wirklich ebenso böse Kräfte am Werk sind, wie in der Corona-Politik, die nur eins im Sinn haben, die Menschen psychisch richtig fertig zu machen.

(Screenshot einiger dubioser Kanäle auf Telegram, man beachte wie viel tausend Menschen sich täuschen lassen!)

Das ist schließlich das Ziel psychologischer Kriegsführung. Menschen seelisch und moralisch zu foltern, um sie gefügig zu machen. Ein altes Sprichwort sagt: Erst sterben Vernunft und Moral, dann die Zivilisation.

Was heißt das aktuell? Das heißt, wir haben es hier mit Folter von zwei Seiten zu tun. Die Corona-Akteure auf der einen Seite, die vermeintlichen Befreier auf der anderen, das macht unterm Strich: Angst und Hoffnung.

   

Jeder weiß, dass Dystopie und Angst nur dann zu ertragen sind, wenn es Licht am Ende des dunklen Tunnels gibt. Doch jeder weiß auch, dass nichts schlimmer ist als Hoffnung, die sich am Ende eines schlimmen Traumas nicht erfüllt.

Und genau das passiert gerade. Corona ist für viele, wenn nicht für die meisten Menschen zu einem Albtraum geworden, aus dem es scheinbar kein Erwachen mehr gibt.

Folterknecht eins will, dass wir an das Coronavirus glauben wie an Gott. Folterknecht zwei will, dass wir die Hoffnung nicht verlieren, dass Hilfe bereits im Anmarsch ist, dass die SHEAF-Truppen, die guten Jungs, bereits im Land sind und dass die komplette Befreiung nur noch eine Sache von wenigen Wochen ist.

Ein Leben zwischen bangen und hoffen. Wie lange hält das ein Mensch aus? Nicht sehr lange, die hohe Selbstmordrate spricht eine eindeutige Sprache. Eins ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Verlorene Hoffnung führt immer in die Resignation und Apathie.

Und genau das ist die Situation, mit der wir es aktuell zu tun haben. Das Volk ist so gut wie weichgekocht. Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie von beiden Seiten nach Strich und Faden belogen und betrogen werden – und das schon eine ganze Weile.(Krieg, Terror, Weltherrschaft: Warum Deutschland sterben soll)

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, weil Menschen in einer verzweifelten Situation nach jedem Strohhalm greifen, der sich ihnen bietet. Das sagt auch ein Schiffbrüchiger dann noch, wenn der vierte Dampfer vorbei gefahren ist, ohne anzuhalten. Die Hoffnung stirbt eben zuletzt.

Tatsache ist, dass sich die Menschheit aktuell in einem Spinnennetz befindet und nicht weiß, wie sie sich daraus befreien soll. Die SHAEF-Truppe greift nicht ein, Donald Trump kehrt nicht zurück ins Weiße Haus, obwohl er das schon im Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, etc. sollte. Quo vadis Welt?

Folterknecht eins verspricht, wenn du schön brav bist, dich impfen lässt und alles so machst, wie wir es dir sagen, dann wird alles wieder gut, dann bist du bald wieder ein freier Mensch und kannst dein Leben so weiterleben, wie du es liebst und gewohnt bist.

Und trotzdem: die Strafe folgt auf dem Fuße, auch wenn du alles richtig gemacht hast, der nächste Lockdown ist bereits beschlossene Sache und unabwendbar, wie man dir bald brühwarm offenbaren wird, weil es da eine klitzekleine Sache gibt, von der du noch nichts weißt: eine neue Mutante ist im Anmarsch.

Also wird’s wieder nichts mit der versprochenen Freiheitsparty. Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. Aber irgendwann ist bestimmt das letzte Mal. Versprochen ist schließlich versprochen.

Folterknecht zwei verspricht, halt die Füße still, Hilfe ist bereits unterwegs, der Tiefe Staat pfeift bereits aus dem letzten Loch, kann sich nur noch um Stunden handeln – also halte durch, greif dir eine Tüte Popcorn und alles wird wieder gut.

Vernunft ist die Basis der menschlichen Zivilisation

Das Finanzsystem ist bereits kollabiert, die FED wurde ja sowieso schon im vergangenen Jahr durch Big Donald entmachtet, Hillary hängt bereits am Galgen – was kann da noch schief gehen? Pustekuchen – wer´s glaubt, wird selig!

Die Frage, die sich spätestens jetzt jeder halbwegs vernünftigen Menschen stellen sollte, lautet doch wohl: Wie kann es sein, dass so ein Irrsinn überhaupt möglich ist, warum flippen plötzlich selbst Menschen aus, die von sich behaupten, intelligent zu sein? Warum springen auch die auf den Zug des Wahnsinns auf?

Vernunft ist doch schließlich die Grundlage der menschlichen Zivilisation. Das war schon immer so. Warum ist das plötzlich anders? Was hat die Menschheit von heute auf morgen so grundlegend verändert, dass die so ausflippt und im Karree springt?

Wird die Vernunft abgeschafft, herrscht Willkür und das totale Chaos – also das, was wir gerade auf der Weltbühne live und in Farbe erleben. Die Willkür mit all ihren unschönen Facetten – ohne Normen, ohne Logik, ohne  Ethik. Es scheint für jeden nur noch das Faustrecht zu gelten.

Im Krieg werden bekanntlich Feindbilder aufgebaut – sowohl von der einen als auch von der anderen Seite. Es gibt haltlose Schulzuweisungen, Menschen werden plötzlich zu Unmenschen erklärt und jeder hat die Möglichkeit, sich einem Lager anzuschließen. Das ist wie beim Fußball, man sucht sich den Verein aus, der zu einem passt.

Doch das Spiel, mit dem wir es gerade zutun haben, kann niemand wirklich gewinnen. Es ist Fußball ohne Fußball, es ist ein Art Schattenboxen ohne einen wirklichen Gegner. Und wenn es wirklich einen gibt, dann ist es das Volk.

Nehmen wir einmal an, dass wir es hier in Wirklichkeit mit Verbündeten zu tun haben, die alle im selben Verein spielen und nur so tun, als seien sie Gegner, dann müssen wir uns doch die Frage stellen, was für ein Ziel die vor Augen haben.

Nehmen wir auch an, dass es die neue Weltordnung tatsächlich gibt, dann läge die Antwort auf der Hand, dass das Ziel der Aktion ist, die Menschen so kirre zu machen, dass sie völlig den Kompass verlieren und sich wie eine Horde Schafe ins Gatter führen lassen.

Möglichkeit zwei wäre, dass Folterknecht zwei nur ein durchgeknallter Psychopath ist, ein Trittbrettfahrer, der Freude daran empfindet, den Frosch im siedenden Wasser leiden zu sehen. So etwas soll´s ja auch geben.

Tatsache ist, dass keine der beiden Optionen ein gutes Ende haben wird, denn wie wir wissen, ist eine Zivilisation ohne Vernunft nicht möglich, weil sie immer in der Barbarei endet. Das lehrt uns die Geschichte so.

So oder so wird der Psychokrieg tragisch enden, weil viele Menschen, vor allem Kinder, als vollständiges psychisches Wrack auf der Strecken bleiben werden.

Wenn sich zwei falsche Propheten ein Duell liefern, kann das nur tragisch enden, weil auf beiden Seiten niedere Beweggründe im Spiel sind. Wer täuscht und lügt, führt bekanntlich immer etwas im Schilde.

Wie kommen wir aus dem Desaster wieder raus?

Die Antwort auf die Frage, wie wir aus diesem Desaster herauskommen, das auf nahezu der ganzen Welt nichts als verbrannte Erde hinterlassen hat, wird vielen vielleicht nicht schmecken, weil sie schonungslos ist, doch sie ist unausweichlich, weil es keine andere Lösung gibt.

Die Antwort ist, dass die Menschen vor allem kritischer werden müssen im Umgang mit Informationen, dass sie die Leichtgläubigkeit ablegen müssen, weil nicht alle Menschen, die nach außen vorgeben, nur Gutes zu wollen, am Ende auch wirklich Gutes tun.

Ein Beispiel ist das Märchen vom Rattenfänger von Hameln, der bunt gekleidet mit einer Flöte auf den Lippen durch die Straßen zog und die Menschen mit seinem bunten Melodien begeisterte – doch auch er hatte am Ende nur böse Absichten, denn er führte die Kinder wie eine Herde Schafe in eine finstere Höhle.

Böse Menschen tragen bekanntlich immer eine Maske und pfeifen bunte Lieder, um ihr wahres Gesicht zu verbergen – so mag das Maskentragen in der Tat einen Symbolcharakter haben, denn Politiker tragen nicht zu Coronazeiten eine Maske.

Die Flut im Ahrtal hat uns auf geradezu deutliche Weise gezeigt, dass es keine organsierte Hilfe gibt, dass Hilfe nur spontan erfolgen kann, getragen von den Menschen, die sich für andere Menschen aus reiner Nächstenliebe opfern.

So etwas kann und wird die Politik niemals leisten können, weil die Bereitschaft dazu fehlt und die Wirklichkeit hat uns auf deutliche Weise zeigt, dass die versprochene Hilfen bis heute nicht bei den Menschen angekommen ist.

Ich denke, dass die aktuelle politische Matrix keine Überlebenschance haben wird. Wir müssen uns von der Vorstellung verabschieden, dass die Welt einen Führer braucht, der den Alltag von seinem Schreibtisch aus managt. So geht Politik heute nicht mehr.

Hilfe kann man nur von Menschen erwarten, die entweder selbst betroffen oder besonders empathisch sind. Aber man kann sie nicht von denen erwarten, die kilometerweit in einem Palast am Schreibtisch sitzen und persönlich in keiner Weise berührt sind.

Zusammengefasst heißt das: Politisches Management, sofern das die Menschen überhaupt noch benötigen, wird in Zukunft nur noch in einem kleinen Rahmen möglich sein. Etwa über Orts- oder Kreisverbände, die von ganz normalen Menschen aus dem Volk geführt werden.

Also nicht von Berufspolitikern, die monatlich ein üppiges Salär einstreichen und den Job nur des Geldes wegen machen weil sie vielleicht sonst nichts auf die Reihe kriegen, wie es uns die Politik in den letzten Monaten immer wieder deutlich vor Augen geführt hat.

Würde unser politisches System auch dann so funktionieren, wenn jeder Politiker unter denselben Bedingungen leben und arbeiten müsste, wie der übrige Teil der Bevölkerung? Ich denke nicht.

Das heißt, es wird sich erst dann etwas in unserer Gesellschaft verändern, wenn die Menschen dazu bereit sind, wirkliche Veränderungen auch anzunehmen. Und genau daran hapert es. Es wird, denke ich, in den nächsten Jahren viel aufzuarbeiten geben, denn wie es aussieht, ist der psychologische Krieg noch lange nicht vorbei.

Auch wenn dieser Krieg keine materiellen Schäden hinterlassen hat, einen Wiederaufbau wird es trotzdem geben – und zwar einen in psychischer Form.

Mehr als 100 Jahre unbemerkte Knechtschaft haben deutlich ihre Spuren hinterlassen und den Menschen jegliche Selbstverantwortung geraubt. Nun ist es Zeit für die Menschen, erwachsen zu werden, sich aus dieser Knechtschaft zu befreien und wieder Selbstverantwortung zu übernehmen.

Donald Trump wird nicht wieder so schnell ins Weiße Haus zurückkehren, die SHAEF-Truppen sind längst Vergangenheit und die Zukunft lässt sich nicht mit einem Teil der Vergangenheit gestalten.(David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“ (Video))

Die Menschheit wurde über Generationen so erzogen, dass sie glauben soll schwach zu sein, dass es immer einen James Bond braucht, der sie befreit und das Böse besiegt – doch den braucht es nicht mehr.

Bleiben Sie aufmerksam!

Mehr dazu in diesem Video:

Die Lügen rund um die vergangenen SHAEF/SMAD-Gesetze gehen weiter. Es wird immer absurder. Es biegen sich auch noch die letzten Balken.

Da Gesara/Nesara nachlässt, muss nun SHAEF herhalten.

Ob DDR-Schalk-Golodkovski oder die Todesstrafe – Alles wird in letzter Verzweiflung herangezogen.

https://odysee.com/@Metropolagentur:a/SHAEF-das-maerchen-geht-weiter:b

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 05.09.2021

native advertising

About aikos2309

88 comments on “Warum Trump, SHAEF und Co. bis heute die Welt nicht befreit haben!

  1. Ganz schön mutig das rauszuhauen. Was macht ihr eigentlich wenn es anders kommt, was ist dann mit eurer zukünftigen Glaubwürdigkeit auf Basis dieses Artikels? Tipp, am besten neutral bleiben, abwarten. Ihr wisst auch nicht wann wer wo und was eine positive Veränderung bewirken wird.

    1. Wenn es anders kommt, veranstalten wir Überlebenden eine Riesenfeier.
      Und werden allen danken, die sich bemühten uns – soweit bekannt – vollumfänglich zu informieren.

      Bei Thomas Trepnau habe ich vor Monaten zum ersten Mal davon gehört, dass Q die Wiederholung einer PsyOp aus der Bolschewiken-Zeit in Russland sein könnte.

      Auch für diese Information bin und war ich sehr dankbar.
      Selbst wenn sich das als Irrtum herausstellen sollte.

      Wer heute noch als ‚Wissender‘ vorbehaltlos diese Show mit Popcorn genießt – ohne die Enttäuschungen des letzten Jahres zu realisieren und zu bewerten – wird es womöglich eines Tages auf die ganz harte Tour lernen müssen, dass er ein weiteres Mal verarscht wurde.

      Drum prüfe, wenn es um unsere Zukunft geht!

      Vielen Dank für diesen Artikel.

      1. Das Problem ist hier meiner Meinung nach das man sich Hoffnungen gemacht hat und dann die Enttäuschung für sich empfindet. Der heilsamere Weg in die Erkenntnis zu kommen sich nicht auf andere zu verlassenen und zu hoffen das man von außen gerettet wird. Allein dafür kann man genauso auch Dank empfinden das man diese Erfahrung dadurch gewonnen hat. Jeder sollte seine persönliche Welt in Ordnung wie möglich halten und vor allem souverän bleiben und agieren. So erhält man einen neutralen Blick auf das Weltgeschehen und kommt von der Wertung und Enttäuschung weg.

      2. @Thorsten
        Für solche Informationen muss an nicht dankbar sein. Die behält man im Hinterkopf bis es genauere Infos gibt. Übrigens war in den Staaten so um 2010-12 schon mal einer zugange, der genau solche kryptischen Tweets verfasst hat wie Q. Damals nannte der sich Drake und war die volle Luftnummer.

      3. Wer wird denn mal wieder vergessen? Unser Schöpfer. .Was wenn es Menschen gibt die mehr sehen können? Zum Beispiel die 17 und Q göttliche Zeichen sind? Ich bleib bei GQTT sei Dank. .

    2. Richtig!
      So ganz ohne Hoffnung kann ein Mensch nicht leben. Was sind dann die Religionen? Auch nur eine Hoffnung!
      Immer hatten die Menschen eine Hoffnung, selbst, wenn es das bessere Leben nach dem Tod war.

      1. @Paula

        Also wer schonmal klinisch töt war, kann zumindest bestätigen, dass mit dem physischen Töd das Leben nicht endet. Verweise auf entsprechende Erlebnisberichte bei yt.

      2. @Paula
        Hoffen und harren machte schon viele zu Narren. Was ist Hoffnung? Geht das nicht tendenziös in Richtung Selbstbetrug? Religionen sind Menschen gemachte Institutionen zur Knebelung und Unterdrückung des Geistes der Mehrzahl der Menschen zum Zwecke der absoluten Beherrschbarkeit. Siehe Trump, der bei jeder Gelegenheit dazu aufruft zu beten. Wenn es nicht hilft, haben die Patrioten eben zu wenig gebetet. Wissen ist Macht und deshalb sollen wir glauben damit wir ja nicht in die Nähe der Macht gelangen, die unseren Geist befreien würde.

    3. Dann kommen Sie zu mir, ich zeige Ihnen die Fakten, aber Sie haben es nicht verstanden was gerade läuft und wie es läuft. Sie wissen nichts über die Wirklichkeit denn Sie sind noch in der Matrix gefangen. Ihr Gedanken und die resultierenden Gefühle und sogar das was sie sehen und verstehen.
      Was ich erleben durfte geht weit über das hinaus was Sie sich vorstellen können. Ich meine es so wie ich es schreibe. Ok.
      Bald sehr bald werden die einen es erleben und die anderen eben nicht, es kommt nicht so wie die meisten denken und schreiben. Der Aufstieg ist Energetisch, eine Form von Schwingung in der Realität in der man sich wieder findet.

      1. @Stefano

        Was durften Sie denn erleben?

        Dass das alles über Schwingung/Frequenzen geschieht, kann ich mir allerdings auch vorstellen.

  2. 1+🌟 👍, dem ist nichts hinzuzufügen. Die Eliten warten auf etwas bestimmtes in ihrem Plan. Asteroiden ! Nur ein kleiner Hinweis noch zu dem zionistischen Kabalen Vereins MESSIAS….

    https://www.tagesspiegel.de/politik/amerikas-evangelikale-so-beeinflussen-christliche-zionisten-trumps-aussenpolitik/25486348.html

    Sie können sich noch so anstrengen, ihre Vernichtung ist SICHER. Wie es ausgeführt wird habe ich vielfach beschrieben, keiner entkommt.

    1. @Alberto

      Hier Georg Schramm aus 2012 zum von den Ölöten geplanten Härmagöddon – ist nur dieser Redeausschnitt dazu. – Georg Schramm ist zwar sonst lönks verörtet, was auch immer wieder durchkommt, aber er scheint diesbezüglich scheint er recht zu haben:

      1. Hier nochmal Georg Schramm zur Lage der Welt unter dem Vorbehalt, dass er durch und durch LÖNKS ist wie auch sein tiefröter Frankfurdder Kollege Urban Priol. – Daher dies beim Zuhören berücksichtigen. – Was ist als Information für wichtig erachte sind Viererlei:
        Zum einen nochmal der Hinweis bzgl. des Härmadöddons, die Geschichten zu den Sendungen von „Die Simpsons“, zum anderen die Aussage Warren Buffets und dann die Aussage zu den autonomen Kriegern/Soldaten/Kämpfer – sprich vermutlich Androidensoldaten – keine menschlichen mehr sowie eben möglicherweise sogar autonome Drohnen.

  3. Der Artikel bringt es auf den Punkt – sehe ich seit Jahren auch so. – Angebliche Fisa-Akten über Fisa-Akten, etc. etc. etc.. – Anfangs hatte ich auch noch einen Hoffnungsschimmer, aber im Laufe der Zeit merkt die Verörsche, wer noch 1 + 1 zusammenzählen kann – mit Fülförd ging es ebenso – irgendwann merkt man, dass alles unstimmig ist und wes Geistes Kind wer in Wahrheit ist.

    Ich möchte nur eines von dem Artikel ändern: der Begriff Gütmenschen ist m. E. als eben diese Teddybärenwörfer-Gütmenschen etc. definiert. – Zu den ECHTEN sage ich lieber „ECHTE GUTE MENSCHEN“.

    Was m. E. noch in einem Affenzahn vorbereitet wird ist m. E. der mülütärische Dschöhöd des Öbendlandes durch die gesamte jahrelang von der Nätö trainierten und ausgestatteten m. E. in Wahrheit öfghönischen Dschöhödistenörmee, die m. E. von Anfang an das alles zusammen mit den Tölibön ausbaldowert haben. – Jetzt wird auch noch diese von den Dööfdoitschen hier eingeflogen zu den m. E. bereits massenhaft hier seienden Schläfern. Die Tölibön aktivieren jetzt auch alle weiteren äräbischen Dschöhödistenörmeen in ihrem Öllahwöhn und ziehen sie zusammen – mir schwant Übelstes auch von dieser Seite aus. – Nachdem all die Jahre die in Italy angekommenen Mügrünten schnellstens nach Ger-möniiieee wollten, weigern sie sich jetzt, in andere ÄU-Länder verteilt zu werden. – Warum? – M. E. formieren sie sich im Süden in Italy zu dieser dschöhödistischen Örmee und nehmen dann die per NGÖ-Schiffstaxi Nachkommenden gleich in Empfang und gliedern sie in die Örmee ein zusammen mit den dort bereits seienden Schläfern.
    M. E. planen die den Dschöhöd von zwei Ausgangspunkten aus: im Süden von Italy aus und in der ÄU-Mitte von Doitscheland aus und die Lönken (Giftgrönröt) unterstützen sie m. E. dabei wie die Lönken es bereits im ehemals christlichen Libanon taten in ihrer grenzenlosen Blüdheit. – Als es dann an die Abschlöchterei ging, dachten sie, die Dschöhödisten würden sie verschonen – doch weit gefehlt. – Die waren für die auch nur „Ongläubige“ und „nötzliche Idiöten“ – aber die Lönken weltweit scheinen schlichtweg zu dööf zu sein, um daraus irgendwas zu lernen.

    https://www.youtube.com/watch?v=ErCxa0DzHe4

    Hier drücken die bekloppten westlichen Medien wieder auf die Tränendrüse, um die „Schoinröttung“ zu legitimieren:

    https://www.youtube.com/results?search_query=taliban+fordern

    Hier die aus dem Libanon damals geflohene Christin dazu, wie das dort abging und eben auch zu den lönken Verantwortlichen dafür:

    https://www.youtube.com/watch?v=Sj7iKHf1U-w

  4. Als Telegrämm damals aufkam befragte ich meinen Hausinformatiker dazu und der antwortete: „Nix anderes als FB, Twitter, etc. auch – wird genauso kontrolliert.“ – Ich war durch eine Freundin ein Jahr auf FB und bin dann von dort nach übelsten Erfahrungen wieder geflöchtet.
    Seither bin ich auf keiner solcher Seiten, habe auch kein Whats-Öpp und überhaupt keine einzige Öpp. Ich bin nur auf dieser und zwei bis drei weiteren privaten Seiten dieser Art – sonst nirgends.

    1. @Dr. theol. E. Meier

      Die VERNUNFT ist CHRISTUS im Menschen – die ist in der mit dem Herzen verbundenen rechten Gehirnhälfte ansässig. CHRISTUS ist nicht Jesus – CHRISTUS ist die GANZHEITLICHE urweibliche QEelle allen Seins, des Lebens und das Leben selbst – so meine Erkenntnisse.

    2. Ach Sie meinen den Jesus der Qualvoll sterben mußte weil sein Vater (Der grausame und eifersüchtige Gott) es so wollte um angeblich die Menschheit zuretten ?
      Würden Sie ihr Kind genauso brutal ermorden lassen ?
      Wie kann man ein so gnadenlosen Gott anbeten und auch noch Recht geben ?

      1. Nachtrag:
        Ich entschuldige mich demütigs.
        Ich hab leider nicht durh zuschnelles lesen nicht mitbekommen das es nur ein Zitat ist.

      2. Das ist wiederum auch oberflächliche Vernunft.
        Denn Der eine Vater Gott ist in Jesus Christus zu uns gekommen und hat das in einem menschlichem Leib zugelassen mit sich machen zu lassen, weil die Tempeöjuden es so wollten usw. Die Zusammenhänge sind so tiefgründig, daß man sie kaum begreift, außer man sucht in Offenbarungen Gottes, in denen Er Selbst vieles erklärt.
        Es gibt die allbekannte Aussage von Jesus Christus … wer mich sieht, der sieht den Vater. Also hat Er nicht Seinen Sohn kreuzigen lassen, sondern Vater Gott selbst hat alles erlitten im Leibe Jesus, denn Jesus Christus ist Gottvater selbst.

      3. @L.Bagusch/Dr. theol. E. Meier

        Eine Buchempfehlung, die ich selbst auf einem anderen Blog von einer Kommentatorin erhielt (kein Sat-AN-isten-Blog), sondern einer in der Art wie dieser. – Also:
        „Des Teufels Apokryphen – zu jeder Geschichte gibt es zwei Seiten“ von John A. de Vito, der kurz nach Veröffentlichung verunfallte, was einem zu denken geben sollte. – Ich bin ohnehin immer dafür, dass beide Seiten der Medaille gehört werden dürfen.

        Was ich da las war nicht viel anders als das, was ich mir seit meiner zweijährigen Konfirmandenstunde damals schon selbst öfters dachte und was dann nur noch einige AHA-Effekte auslöste. – Man kann darin das eine oder andere auch kritisch betrachten, aber in der Quintessenz mag da viel Wahres dran sein – ist da m. E. viel dran.

      4. Ergänzung: allerdings wird in dem Buch leider nicht die Unterscheidung zwischen Sat-AN und Lözifer gemacht, was ich aber der dahingehend noch fehlenden Erkenntnis des Autors und insbesondere seines Urgroßonkels zuschreibe.

      5. Zitat:
        »Die Zusammenhänge sind so tiefgründig, daß man sie kaum begreift«

        Das merkt man, dass ihr nix peilt.

      6. @Catja

        Wen meinst Du? Diesen „Gottvater“, den ich für meinen Teil als AN, den menschenfeindlichene HIMMELS-Gott ausgemacht habe (AN-UN-NAKI?) – Sat-AN – oder wen wen?

      7. @Atar

        Bezog sich auf L.Bagusch.
        Gemeint ist, wer auch immer uns in Sippenhaft hält.
        Nenn ihn Gottvater, Jahwe oder AN.

      8. @Catja

        Zur Sippenhaft: Jep – gehe ich ganz mit Dir konform und ich kann nur nochmal auf dieses Buch von John A. de Vito verweisen. – Dieser selbsternannte ALLMÄCHTIGE mit seinen Erzengeln ist dieser Wöhnsinnige nach Aussagen des angeblich Gefallenen, der in Wahrheit jedoch von diesem durchgeknöllten wöhnsinnigen Allmächtigen in die Tiefen der Erde verbannt wurde, weil er mit dessen wöhnsinnigen Aktionen und Vorhaben keineswegs einverstanden war – der Gefallene (der menschenfreundliche Philosoph unter den Erzengeln) nebst denen, die auch nicht einverstanden waren mit all dem inkl. dem Zulassen von röligiösen Wöhn mit all seinen Abschlöchtungen, woran sich der Allmächtige noch aufgeilte bis zum Exzess, wurde seinen gleicher Meinung Seienden von dem Allmächtigen verbannt, weil er lieber gestörben wäre als den Menschen Schaden zuzufügen. – Demnach ist dieser Allmächtige mit den sogenannten Allmächtigen aus einem anderen störbenden Universum gekommen und hat das den Menschen gehörende Universum gekapert und sie sich mit seiner Macht unterworfen – auch das war schon gegen den Willen des Löziförs, der dann im sogenannten Garten Eden den Baum der Erkenntnis und des Lebens wachsen ließ aus den Tiefen der Erde, um den Menschen die Wahrheit zu bringen – wie es ausging durch die Intervention des sogenannten Allmächtigen wissen wir. – Möglicherweise hat sich dieser menschenfeindliche wöhnsinnige sogenannte Allmächtige mit den Seinen inkl. dieser sogenannten Erzengel als diese ANUNNAKI materialisiert/manifestiert – wie auch immer. AN-Betung…
        Man braucht sich doch nur mal bewusst diese archäologischen AN-UN-NAKI-Bilder anzuschauen, was das alles für vor allem Tier-Mensch-Wesen mit riesigen Flügeln großteils waren – die wurden den Menschen als Erzengel verkauft – so vermutlich auch dieser anunnakische Erzengel Gabril/Gabriel, der dem Möhämmed allein in der Wüste in Medina diese ganze Dschöhöd-Schoiße mit einem seit 1400 Jahren AN-dauernden Gemötzel brütalster Art inkl. Köpfabschnoiderei als Folge – da sollte sich mal überlegen, ob ein liebendes Wesen solches einem Menschen ins Hirn setzen würde – der Möhämmed wurde m. E. auch schon von denen komplett gestoiert nebst seinen Horden und Nachfolgern mit ihren Horden und guck‘ Dir doch diese Örren in ihrem röligiösen Wöhn an bis heute.

        Ich bin auch überzeugt, dass dieser sich dann als AN-UN-NAKI materialisiert/manifestiert Habende mit den Seinen auch die Röptos, die Insektioiden, etc. etc. etc. geschaffen haben, die ihnen dann vielleicht ausgebüchst sind und ihrerseits als schlimmste Raubtierviecher dann auf die Menschen losgingen – vielleicht sind einige Stämme von ihnen ja selbst als diese Viecher inkarniert bzw. materialisiert/manifestiert – man schaue sich wirklich mal diese Anunnaki-Bilder AN.

        Die Menschen habense dann mit ihrer Gentechnik auch zusammengemixt mit 95 -98 % Öffengenen, mit dem Stammhirn von Röptilien, etc. – vermutlich ist nur der Tropfen Auszug aus Lehm/Ton/Erde der Mutter Erde verantwortlich für den Teil der urweiblichen Empathie des Menschen, der aber in den Hintergrund rückt, sobald das Röptilienstammhirn getriggert ist.

        Dennnoch ist dieser offenbar wöhnsinnige Allmächtige auch Teil des ALL-EINEN, das seit seiner traumbasierten Ur-Bewusstseins- und Perösnlichkeitsspaltung eben diesen Ur-sprung in seiner Schüssel hat und zu etwas wurde wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Deshalb kann die Heilung nur über die Bewusstwerdung dessen erfolgen.

        Dass die Teilwesen, die in diesem illusionären Spiel oder Tun des gespaltenen Alleinen mit sich selbst in all seinen Teilwesen den Part der Macht haben, von dieser Macht ungern ablassen zugungsten der Heilung, dürfte klar sein – das sehen wir ja immer deutlicher und bewusster vor unseren Augen.

  5. Ich denke,das Du damit Vollkommen den Nagel auf dem Kopf getroffen hast,RUSSHIAN COLLUSION,DÖRHAMPAIERE;FISA AKTEN,VERHAFTUNGEN,KINDER!
    Natürlich werden Kinder gequält usw und ein paar werden da gerettet und die Berichterstattung darüber so Wahr wie Fake,aus dem Grunde,weil man es sich vorstellen kann aber dieLogistik für100 tsd Kinder und mehr einfach nicht gegeben wahr(NY Central Garden) Ich denke das ebenso,wie das im Artikel beschrieben war ABER was ist mit dem Militär,wie Gen. Flynn usw? Ich denke mir auf einer Weise schon,das es ein Krieg ist oder war aber der sogn. DS einfach zu übermächtig ist, den ein Filmvon den Guten kann es nicht sein.
    WARUM: WEIL SIE SICH SELBER SCHULDIG MACHEN VOR DEN AUGEN GOTTES, das ist nicht mein Glaube aber sie Haussieren ja mit Ihn da oben undhuldigen Ihn in jeder Rede (sogn.White Heads) und dann soviele100tsde oder gar Millionen Tote, warumlässt man das den zu oder das Internieren von ungeschlumpften( Australien,USA,Neuseeland,hier bald auch usw!)
    Dieleute müssen es spüren,JA MEIN GOTT,WER ES JETZT NICHT GERAFFT HAT,WAS DA ABGEHT, RAFFT ES NIMMER MEHR! Wennman es weiterlaufen läßt,gibt es nur 2 optionen.
    1) Man ergibt sich den Druckoder 2 Man begehrt auf! Weglaufen und versteckenevtlauch noch aber dafürgibt es ja 70 Millionen Gauleiter und Blockwarte in Deutschland und Bürger melden Bürger usw
    Bei mir in der Strasse würde man es nutzen oder Nutzt es, lt Gespräch mit den Nachbarn und das sind Stinknormale, auch Ärzte bekommenneMelde Prämie bzw ist im Gespräch für Ungeschlumpfte!
    Ich habe Keine Ahnung,wie man den bürgenden Bürgern und auch Schlafparalysierten Aufgewachten weis macht, das sie längst Alle und Wir auch den bürgerlichen Tod gestorben und sowas wieVogelfrei Sind, ALLE zumindest in dieser Verwaltung!
    Ich mache mir Sorgen,Große Sorgen,ich bin so gut wie Mittellos(Rentner,Krank) kann nichts Vorraten und auch nicht weg und fallsdoch, WOHIN DEN, ALLE DA MACHEN MIT,von Putin bis XI und Trump schafft es nicht mal,seinen Wahlbetrug anzuzeigen, ja wenn der nicht kann,WIE SOLLEN WIR DEN ERST!?
    Wenn alles,von Trump eine Lüge wahr,ich denke ja,er ist nur zu schwach und der DS hat schon mehrer Schlachten gewonnen, ermüsste ja mindestens gg 192 Staaten kämpfen,zumindest die UN Mitglieder usw,dort sitzt doch der DS zum Großteil unddie Feiern alle Munter weiter und Verhönen Trump weiter, Ob er jetzt eine Marionette ist oder nur durch die Asymetrische Hybride Kriegsführung(Handels,Cyber,Wirtschafts,Pharma,MedienKrieg) Geschwächt wurde und ich nenne es mal Verteidigung ZUSAMMENGEBROCHEN IST!
    Ich Hoffe ja jetzt noch,wenn ich Ehrlich bin,weil meine Konsequenz daraus wäre,so Krank wie ich bin,denoch fürmeine Freiheit zu kämpfen, das meine ich so wie ich es sage:Lieber stehend sterben,wie kniend leben!
    Da wären wir den auch beim Pudels Kern!
    Wie soll das hier weiter gehen? Popcorn Essen, Hoffen, das alle Gut wird,diePeiniger weiter nach Demos anbetteln und sich vom Werkschutz der Verwaltung Krüppelig kloppen lassen oder das Kaputt machen,was uns Kaputt macht!
    Viel Zeit bleibt nicht mehr,eigentlich gar keine Zeit!
    Ein Retter mit Weißen Ross und wehender Männe,WIRD ES NICHT GEBEN! Das Burgfräulein Gebärbockter Scholz und Grinse KatzeLaschy und ApoKARLypse und Mutti Terroresia usw wird es nicht geben,den Sie machen einfach immer weiter und weiter!
    Ich habe richtige Angst vor dem was kommt und was man mit mir machen wird!
    Gruss

    1. @Ratz und Rübe

      „Ich mache mir Sorgen,Große Sorgen,ich bin so gut wie Mittellos(Rentner,Krank) kann nichts Vorraten und auch nicht weg und fallsdoch, WOHIN DEN, ALLE DA MACHEN MIT,“

      So geht es den meisten älteren Menschen – woher sollen sie noch die Kraft nehmen und falls es fehlt das Geld?
      Die sogenannte babylonische Sprachverwirrung hat das alles auch nicht gerade erleichtert – wird von den Verwirrern auch schon so gedacht worden sein. – Erstmal gibt es Sprachen wie die asiatischen mit ihren Schriftzeichen, die generell sehr schwer zu lernen sind und auch öfrikönisch etc. – alles nicht so einfach und im Alter lernt es sich meistens ohnehin nicht mehr so leicht, auch wenn die, die alle bis zum Grabe schuften lassen wollen, das immer behaupten.

      Doch selbst die, die noch einen gewissen Vorrat anschaffen können, können dies auch nicht auf Jahre tun – irgendwann ist der Ofen auch da aus bzw. die Vorratskammer leer. Wer lebt schon autark auf dem Lande als autarker Landwirt. – Das können vielleicht junge starke Gemeinschaften noch aufbauen, die vielleicht schon lange dies betreiben, aber für ältere/alte und/oder kranke geschwächte Menschen undenkbar – vielleicht, wenn sie das schon ihr Leben lang tun auf dem Lande mit ihrer Familie – aber das sind auch die wenigsten.

    2. Ja versteh ich, dennoch, schöpfe Mut und Hoffung und lass die Angst beiseite. Wenn du die Bibel liest, sieht Du was kommt. Zunächst wird der Antichrist kommen, für kurze Zeit, was immer das auch heißt, dann kommt die Reinigung, drei Tage Finsternis und totale Vernichtung und nicht zuletzt davor für einen Teil die Entrückung mit dem Blinzeln einer Wimper. Festige Dein Herz. Amen.

  6. Christus = Jehova = Enki = Ea = Ptah….ein Anunnaki, der Wissenschaftler unter uns. der Schöpfer der Menschen und der ​DNA.
    Gott erschuf den Menschen nach seinem Ebenbilde.
    Verblendete 2 DIMENSIONALE Reptoiden beeinflusste und archontenbesetzte ILLUMINATEN MartixSklaven KlobrillenIzwangsinhaftierte kann man nicht eines besseren belehren.
    Tragt euer Schiksal mit den Gegebenheiten eurer RESONANZ mit Ehrfurcht.
    Wer abstreitet dass der Niburu Kataklysmen Katastrophen Brennofen und Flutwellen Generator weltweit da ist hat eh seine Zukunft verloren.

    PS, Enlil hatte eigentlich recht, die unwürdig Menschheit mit ihren schwachen Seelen auszulöschen, bevor ENKI Noah den Hinweis mit der Arche gab.
    Jetzt könnt ihr MÖCHTEGERN BESSER WISSER weiter grunzen …

    1. @Alberto

      Du sagst ja selbst, wer die Menschen geschöpft hat und wer sie geschöpft hat, hat sie so geschöpft, wie er sie geschöpft hat – ist ergo verantwortlich dafür dass sie sind wie sie sind, weil er sie so gemacht hat – ist das so schwer zu verstehen?

      Die Menschen dafür verantwortlich zu machen, ist Projektion des eigenen Versagens auf das Produkt des Versagens. – Wie der Schreiner, der den Stuhl schief gebaut hat und dann dem Stuhl die Schuld gibt, dass er schief ist. – Verstehst Du das?

      1. NOCHEINMAL FÜR BLINDE, TAUBE UND VERDREHTE ARCHONTENSCHWABBLER :
        Wir haben einen der schönsten Körper im Universum erschaffen, um Seelen die Möglichkeit zu geben, sich selbst und nach FREIEM WILLEN in ihren Reinkarnationen zu erkennen. Alles was eine Seele entscheidet ist freier Wille. Nur dementsprechend ist ihre Resonanz. Auch du hast nach mehrfachen Hweisen das nicht erkannt, nicht verstehen dürfen! Karma is s Bitch ! Du tretest auf de Sttelle…
        Deine Anschuldigungen beweist dass du von den Archonten in deiner Inkarnationsschleife festrhängst, deine Platte hat ein Sprung…kommtst nicht in deine Erkenntnis! So ein Mist auch !
        Ob du das zum 100 mal verstanden hast interesiert uns Anunnaki nicht, dein karmische Resonanz hast NUR du gewählt, SONST NIEMAND !!! Deine wiederholten lächerlichen Schuldzuweisungen sind Zeuge deiner Dummheit. LG Marduk

      2. @Alberto

        Du trittst auf der Stelle. – Dieser Körper ist programmiert dadurch dass er so gemacht ist wie er gemacht ist und wofür er gemacht ist. – Die Hormonsteuerung läuft ab – im Jugendalter kommen sie in Gang und übernehmen die söxuelle Steuerung der jungen Leute und schalten dadurch oft genug den Verstand aus. – Das geht dann so weiter und im potentiellen Elternalter sehen die potentiellen Mütter nur noch andere Mütter mit Kinderwagen und dicken Bäuchen und der hormonell programmierte Kinderwunsch tritt alle Vernunft ausschaltend bei den meisten auf den Plan. – In dieser Zeit sorgen die männlichen Hormone für triebgesteuertes Begattungsverhalten zwecks Samenstreuung zwecks Nachwuchserzeugung und das alles stellt den gesunden Menschenverstand bei den meisten in den Hintergrund. Der Nestbau ist angesagt und ist das alles dann da inklusive dem Nachwuchs treibt es den Gatten schon wieder zur nächsten Blüte wenn nicht schon vorher, es sei denn, dass er durch entsprechende Selbstbeherrschung und Sözialisation bewusst davon absieht, was ihm so einiges abverlangt an Selbstbeherrschung, was nicht immer gelingt, denn sein Programm läuft ja ständig auf Samenstreuungsprogramm. – Ist der erste Nachwuchs aus dem Gröbsten ‚raus, beginnt bei der Frau schon wieder der nächste hormonell gesteuerte Wunsch nach der nächsten Brüt – usw. usw. usw. bis zumindest die Frau dann mit Glück mittels Klimakterium von dieser hormonellen Triebsteuerung in Verbindung mit der rosaroten Brille befreit. – Beim Mann geht das weiter und weiter und weiter – bei manchen bis zum Grabe – weil der ja nur auf wilde Samenstreuung programmiert ist, der braucht ja die Brüt nicht auszutragen und zu säugen und vorrangig zu betreuen.
        Erinnert mich alles an „Gehet hin und mehret Euch“ direkt nach der Menschenkörpererschaffung und dem Einblasen des Odems durch vermutlich auch AN (wie auch immer er das angestellt hat) und dann erneut nach der Sintflut zu Noah nebst Sippschaft wieder „Gehet hin und mehret Euch.“

        Du kannst Dich hier drehen und wenden und winden wie Du willst – die Menschenmacher und auch zuvor Tiermacher haben die Tiere wie die Menschen programmiert wie Bioroboter – alles läuft einfach ab und der FREIE WILLE ist äußerst begrenzt so wie die Wahl, was das Tier, der Mensch heute frisst, wohin der Mensch in Urlaub fährt oder nicht, welche Kleidung er trägt, etc.. – Alles andere ist von den Menschenmachern und Kontrolleuren festgelegt. – Das Lebenshoroskop ist der von ihnen festgelegte Lebensplan, den Mensch ebenfalls nach innerem Programmablauf weitestgehend innerhalb max. einer schmalen Entscheidungsbandbreite erfüllt. – Ich bekam von diesen früheren erfahrenen astrologischen Freunden Nähe Karlsruhe mein Horoskop mit Anfang 40 ausgedruckt – ausführlich – und ich kann nur sagen, dass ich bald vom Sofa gefallen bin, als ich das alles las. – Alles war nahezu genauso in meinem Leben abgelaufen ohne dass ich zuvor Kenntnis von Astrologie bzw. meinem Lebenshoroskop hatte. Das ist alles in unser Unterbewusstsein einprogrammiert.

        Und ja – vielleicht hätte sich ENKI die Röttung Noahs und Sippschaft wirklich verkneifen sollen – dann hätte der ganze Wöhnsinn damals schon ein Ende gehabt. – Die AN-UN-NAKI hätten sich dann aber auch jegliche weiteren Experimente dieser Art verkneifen sollen.
        Aber gut – es ist wie es ist – aber die AN-UN-NAKI hatten niemals das Recht, Tiere und Menschen zu machen. – Sie haben es sich einfach genommen und das war falsch und Unrecht. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Gucken wir uns doch diese Körper an, die auf der Basis von Fressen und Gefressenwerden basieren wie Eure gesamte sogenannte „Schöpfung“. – Er muss fressen, verdauen, schoißen, saufen, pissen und das alles wieder von vorne und von vorne und von vorne. Dann ist er triebgesteuert verdonnert zum Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Ansetzen der offenbar von den Menschenmachern gewünschten Brüt, verbringt lange Zeit schlaflose Nächte mit kreischendem Nachwuchs und dann dessen Aufzucht, muss gucken, wie er sich und die Brüt sattbekommt, die auch wieder frisst, säuft, schoißt, pisst und den ganzen Kreislauf fortsetzt mit Kinderkrankheiten, dann Erwachsenen krankheiten, dann zunehmender Altesschwäche oft bis zum völlig abhängigen Siechtum mit allen Gefahren die das Leben an sich noch mitbringt und es ihm zur Qual machen können – ehrlich – DAS nennst Du einen der schönsten Körper im Universum?

        Also die meisten wären sicher lieber in Lemurien geblieben, wenn IHR sie nicht in diese Körper gewzungen hättet.

        Du kannst hier Gift spucken und die Wahrheit verdrehen und beschönigen wie Du willst – das ändert null und nichts an der Wahrheit wie sie eben ist.
        Ashar nehar.

      3. Zitat:
        »DAS nennst Du einen der schönsten Körper im Universum?«

        Unbedingt!
        Im Vergleich zu Drakoniern und Insektoiden 😉
        Müssen die eigentlich auch auf’s Klo?

      4. @Catja

        Zu den schönsten Körpern – ja, genau so – da hast Du allerdings schon recht – im Vergleich zu Röptos etc. sehen sie vielfach schon etwas besser aus – aber wenn ich mir so manche Exemplare betrachte, hatten die doch im Vergleich zu einigen Artgenossen und -genossinnen relatives Pech bei er Schönheitsverteilung – aber gut – wohl immer noch besser als so ein Röpto- oder Insektoidenviech. – Ich nehme mal an, dass die auch verdauern, schoißen und pissen müssen, das sie ja offenbar auch fressen – ob die vielleicht eine andere Nahrungsmittelverwertung haben sei dahingestellt.

    2. Anakim = langer Hals, Anakin Skywalker….. der Hint schlechthin. Dicke Langhälse. Und vermutlich hat Mr 33 Grad Freie Mauer Sitchin daraus die Annunaki und diese Hirnschiss Geschichte draus gemacht. Obwohl auf den Tafeln aus Stein, also die Fragmente, die gefunden wurden, der runde Tisch der Zwölf, es sind wirklich Bruchstücke gewesen nicht komplett erhalten, oder doch? Falls ja, wer weiß (wissen, nicht meinen) der Enuma Elish in English, steht ja auch immer Annnnnunnnaki, (wissen, schwarz auf wei?, es sei denn Enuma Elish ist Fake. Habe eine Print Ausgabe und die schon mehrfach durchgeackert. Was ich bislang nicht wusste, dass in englischen Bibelausgaben das Wort Anakim vorkommt und in unseren Übersetzungen fehlt oder durch kabalistische Satans-Wixer dies gext wurde. Und sucht man dann im hebräischen nach der Bedeutung, fallen einem anschließend die Augen aus oder einem der Sack in scheiben. Da haben wir unsere Nicht-Menschen. Es wird ja so Zeit, dass dies die souveränen Menschen endlich erkennen bzw. die die noch nicht soweit sind befinden sich ja im Hurra-Hurra-Hurra Getobe im Freien Fall von der Klippe. Leider. Mist. Aber Aufwachen ist echt alternativlos. Diese Verarsche hier muss enden. so oder so.

      1. Was hast du eingeworfen, um so einen gequirlten Mist hier loszugrunzen. Sitchin war ein KLEINER YHWH ILLUMINATI GEKAUFTER DRECKDACK. Du hast keine Ahnung, am wenigsten von dir selbst. Da du von uns Anunnaki nix weist, nix verstehst, und uns lächerlich machst können wir dir auch leider nicht helfen. Must halt schauen wie du in der Reptoiden GÜLLE klarkommtst. Es liegt noch viel vor dir….

      2. Hier hast Du die ANAKIM – leider auf Englisch:

        https://en.wikipedia.org/wiki/Anakim

        Deutsche Übersetzung mittels Übersetzungsprogramm:

        „Anakim (hebräisch: עֲנָקִים‎ ‚Ǎnāqīm) wurden nach dem Alten Testament als eine von Anak abstammende Riesenrasse[1] beschrieben. Sie sollen im südlichen Teil des Landes Kanaan in der Nähe von Hebron gelebt haben (Gen 23:2; Jos 15:13). Gemäß Genesis 14:5-6 bewohnten sie in den Tagen Abrahams die später als Edom und Moab bekannte Region. Ihr Name kann von einer hebräischen Wurzel stammen, die „Halskette“ oder „Halskette“ bedeutet.[2]

        Ihre beeindruckende Erscheinung, wie sie von den zwölf Spähern beschrieben wurde, die das Land durchsuchten, erfüllte die Israeliten mit Schrecken. Die Israeliten scheinen sie mit den Nephilim, den Riesen (Genesis 6:4, Numeri 13:33) des vorsintflutlichen Zeitalters identifiziert zu haben. Josua vertrieb sie schließlich aus dem Land, außer einigen, die in den Philisterstädten Gaza, Gath und Ashdod Zuflucht fanden (Josua 11,22), also die philisterhaften Riesen (Goliath), denen David begegnete (2. 22) waren Nachkommen der Anakim.[1]

        Die Septuaginta-Übersetzung von Jeremia 47:5 bezieht sich auf die Nachkommen der Anakim, die nach der Zerstörung von Gaza trauern.“

        Hat mit Anakin Skywalker nix zu tun – dessen Name endet mit einem „N“ statt mit einem „M“.
        Aber hier haben wir eben wieder das AN drin, was eben auch auf dem Dollarschein steht „AN-NUIT“.

    3. Du meinst dat Niru ist eine große Dampfmaschine. Hm, so habe ich das noch nie gesehen. Ich bete ja schon lange, dass die falsche andere Dampfmaschine, also diese Riesen Halogen-LED endlich mal niederkracht, am besten mit ganz großem Tam Tam. Da warte ich schon so lange drauf. Hoffentlich passiert es bald.

      1. Was hast du eingeworfen, um so einen gequirlten Mist hier loszugrunzen. Sitchin war ein KLEINER YHWH ILLUMINATI GEKAUFTER DRECKDACK.
        Du hast keine Ahnung, am wenigsten von dir selbst. Da du von uns Anunnaki nix weist, nix verstehst, und uns lächerlich machst können wir dir auch leider nicht helfen.
        Must halt schauen wie du in der Reptoiden GÜLLE klarkommtst.
        Es liegt noch viel vor dir….

      2. Die Supernova wäre dann vielleicht noch das schnellere Mittel der Wöhl – die würde alles inklusive n Urenergie verwandeln eh wir es überhaupt mitbekommen würden – nehme ich mal so an.

  7. Sehr guter Artikel Herr Schwede !
    Das dumme ist nur dass die meisten Menschen materiell denken (Auto, Haus, Computerkrams, usw.) und zum Umdenken (Verzicht auf überflüssigen Plunder) nicht bereit sind weil es nunmal Modern ist.
    Die Psycholgie dahinter wird nicht erkannt !

  8. Sorry, aber in diesem Artikel ist mir zu viel Schwachsinn drin, als das ich das alles lesen würde……das muss echt nicht sein. Da sehe ich lieber bei den Alternativ Nachrichten aus den USA rein, wie x22 Report und andere.

    1. Hallo Monika,
      ich habe diiesen Schwachsinn schon lange hinter mir mit diesem x22 Report, Q und Fullford.
      Seit Jahren hauen die auf die Kacke und nichts ist eingetroffen !
      Das sind Blender die nur dass Rumsülzen was der freiheitsliebende Mensch gerne hören möchte, alles nur Blablaba ohne Substanz.
      Ich bin jedenfalls voll Entäuschrt von diesen Schaumschlägern.
      😉

  9. spiegel.de/kultur/bild-am-sonntag-druckt-weisse-seite-statt-baerbock-interview-a-db0544b2-4423-4753-b3f8-fe1b085ce0bb
    ……………..
    timesofisrael.com/virus-czar-calls-to-begin-readying-for-eventual-4th-vaccine-dose/
    …………………
    insiderpaper.com/video-military-coup-in-guinea-president-conde-arrested/

  10. Endlich auf den Punkt gebracht. Bob Lazar sagte, Menschen sind Container…für was?
    Für Loosh. Menschen müssen ständig anderes Leben zerkauen und verdauen…Es gibt andere Lebensformen, welche in den genetischen Körper eindringen, sich am Loosh laben…ohne den beschi…..
    Stoffwechsel eines genetischen Körpers. Hier schrieb mal jemand, ob den keiner merkt, das wir auf einen riesigen Friedhof leben..? Genau so ist es.

      1. Puh diese Staffel konnte ich mir nicht mehr antun, weil ab da ja der Endzeitpunk gestartet wurde. 1 und 2 fand ich noch irgendwie „lehrreiches“ Material, aber mit Nr 3 (diese Regel..) haben Sie Ihr wahres dämonisches Gesicht gezeigt. Ekelhaft. Das ist nicht mehr meine Welt.

    1. Hey Uwe, derjenige war mit absulter Sicherheit meiner einer. Ich weiß nicht wie oft ich das schon geschriebene habe. Aber mit Sicherheit muss das einer meiner eigenen Kommentare gewesen sein. Diese Welt ist der größte Friedhof aller Zeiten. und ich denke, dass gibt die Bibel auch irgendwie wider. Ich hab’s noch nicht gesucht und gefunden. Aber ich war’s und wiederhole das auch gerne.
      Schnelldurchgang: Ich erkenne jeden Tag aufs Neue, auf was ich lebe: Versteinerte Bäume, Tote Körper etc pp. Es sit sowas von simpel. Alle Geologie und diese sogenannten Wissenschaften sind nur Ablenkung von dieser banalen Realität.

      Alles kann versteinern und califizieren. Auch Gebäude…. und die Bäume und die Lebewesen sind so offensichtlich, dass ich weinen könnte. Es ist wie mit dem Blatt, was ich direkt mir ins Gesciht halte und dann im Wald stehe und frage saublöd: Wo sind denn die Bäume hin?

      Grüße

      1. Heute wieder: Die Traktorspuren in der weichen Erde: Was ist denn diese humusartige Erde? Überall da wo viel Blut aus den toten ins „Erdreich“ sickert/ausläuft, ist es stets üppig grün, jaja natürlich muss noch Wasser und dieses ominöse Sonnenlicht dazu. Ob ich jetzt das von einem abgesägtem Baum (Tafelberg) in Südafrika anschaue, über diese Riesenbrücke, die über die toten Bäume als Schlucht gespannt ist ansehe, durch die Riesensteppen, Savannen die roten Böden mir ansehe und danach wieder in heimischen Gefilden, es ist stets ein und dasselbe Bild, überall, ohne Ausnahme: roter Boden da, rote Äcker, tiefbraune schwarze Äcker, rote Felsen. Na, was das wohl mal war, oben drauf ne billige Burg (wozu wohl das), die Tunnel und Höhlen überall. Wurzelstränge? Darmkanäle? Ja, ganz sicher. Cangoo Caves: Also wenn das kein Lebewesen war, so offensichtlich: die Blutführenden Gefäße (ja sicher alles versteinert). Magen, Darm, Hals, Kopf, was weiß ich, wo wir uns herumgetrieben haben. Gigantische Viecher, Tiere, Menschen etc pp.

        Was wohl Minen, Edelsteine, Kohle, Gold alles ist. Hmm, die Innereien von uns, den anderen Lebewesen. Aber klar doch. That simpel.

      1. @Uwe

        Ergänzung: Tja – wir brauchen ja nur mal zu überlegen, was wir vielleicht an Kleinstlebewesen alles unbewusst und ohne Absicht allein bei einem Spaziergang töttrampeln. – Ich guck‘ ja schon immer, dass ich möglichst auf keines drauftrete, aber wenn da z. B. eine breite Ameisenstraße vor mir krabbelt, dann kann ich trotz großem Schritt darüber auch nicht immer garantieren, dass da nicht doch mal eine unter meinem Schuh landet.
        Wer hat die Steckmücken und das ganze giftige Getier erfunden, das unsere gesamte Wohnung und unseren Körper tyrannisieren würde, würden wir es nicht vielleicht doch dann irgendwann genervt mal plattmachen? – Eine Lebensform trampelt auf der anderen herum und eben auch auf der Mutter Erde nebst Mutter Natur. – Auch Pflanzen sind Leben. – Wir müssen dann doch auch das Unkraut ‚rausreißen bevor es alles zuwuchert und teils einfach auch wilde sonstige Pflanzen – das ganze feststoffliche zumindest irdische Leben ist genaugenommen ein einziger Kampf aller Lebensformen um’s Überleben, um den Lebensbereich, um die reine physische Existenz und wegen vielleicht mal ein paar als schön empfundener Momente/Aspekte denken wir dann, das Leben sei lebenswert und schön.

        Ich zitiere nochmal einen Netzfund, den ich vor geraumer Zeit mal fand:

        „Gott mag es, die Menschen leiden zu lassen, während er im Verborgenen bleibt. Dann schenkt er ihnen einige schöne Momente um ihnen vorzumachen, das Leben sei lebenswert.“ – Das gilt auch im Grunde für die Tiere, die sich dessen vielleicht nur nicht so bewusst sind, aber dennoch auch diesem ständigen physischen Überlebenskampf unterliegen.

        Das alles klingt hart – aber all das Verdrängen der knallharten Wahrheit führt uns in der Bewusstwerdung keinen Deut weiter – wir müssen den Mut haben, die Wahrheit zu sehen wie sie ist mit allen Facetten.

      2. Ein lebenslanges Dahinsiechen und Absitzen von Lebenszeit ist das, was uns hier geboten wird. Sonst nichts.

  11. Wenn ich doch nur den Sinn dieser Ansammlung von Behauptungen teilen könnte.
    Das Fazit dieses Machwerks ist natürlich : Lasse alles ohnmächtig über Dich ergehen, oder hau mit der Keule zurück. Das ist so typisch für einen großen Schlag dieser Gesellschaft, alles schwarz zu sehen, negativ bis dort hinaus, alles nieder zu schreiben, und am Ende kommt nur heiße Luft. Genau das, was hier der Verfasser selbst kritisiert, macht er in selber Weise. Keine Beweise, alles nur Mutmaßungen, und er ist natürlich der einzige der noch den Überblick hat. Ist ja klar, oder ?! Mit keinem Wort erwähnt er, wie er denn seinen idealen Zustand herbei führen möchte. Wir können aber ganz froh, und gelassen darauf warten, dass der Verfasser dieser Wort Orgie uns alle morgen befreien wird. Von Kriegsführung, Taktik, scheint er rein gar nichts zu verstehen, denn er selbst ist ein Schreibtischtäter, und so praxisnahe, wie der Papst, der bei Obi einkauft. Fehlt nur noch seine klare Impfempfehlung, aber das kann er ja noch nachholen. Dann mal Gute Nacht Freunde, denn er ist bald alles dunkel.

    1. Welch negative Sichtweise eines so erhellenden Artikels damit die Menschen endlich aufwachen und sich positiv motivieren, nicht von den
      PsyOps abgelenkt und fehlgeleitet werden.

      Das Sie von einer Impfempfehlung sprechen zeigt ihre negative Sichtweise, dass alles dunkel erscheint, wenn man nicht den Kram
      der PsyOps glaubt…

      Gruß
      PRAVDA TV

      1. @aikos2309

        Die Wahrheit ist eben nicht nur schön – wenn sie es denn überhaupt ist. – Wer immer vor der Wahrheit den Kopf in den Sand steckt und sich alles schön redet und malt, der kann niemals die Wahrheit erkennen und ihre negativen Aspekte auflösen und etwas Besser machen.
        Nur die Wahrheit macht Euch frei – und die ist eben wie sie ist.

        LG

    2. @Michael

      Wenn du schon von Fazit sprichst, beantworte dir doch mal die Frage, was das Fazit von Q ist. Das Mantra, mit dem sie euch lahmlegen, heißt Passivität. Sie haben euch zu einem Haufen Sofa Warriors konditioniert – Nieten, Luschen und Versager, die bei Chips und Cola zuschauen, wie die Generation ihrer Nachkommen ins Jenseits gespritzt wird. Das ist der Plan.

  12. Zitat aus dem Artikel:
    »Wie kann es sein, dass so ein Irrsinn überhaupt möglich ist, warum flippen plötzlich selbst Menschen aus, die von sich behaupten, intelligent zu sein? Warum springen auch die auf den Zug des Wahnsinns auf?«

    Antwort:
    Weil sie beschissen werden wollen. Es ist leichter, Menschen zu täuschen, als sie davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind. (Mark Twain). Die Illusion ist der Stoff, der sie vor der Realität bewahrt. Verliert die Droge ihre Wirkung, droht der kalte Entzug. Dann doch lieber die nüchterne Realität.

    1. @Catja

      So isses auch m. E.. – Nur die Erkenntnis der Wahrheit macht uns frei, macht das ALL-EINE frei von seiner Illusiion – denn ES ist seine eigenen Wahrheit und damit unser aller als Teilwesen des ALL-EINEN, das eben auch die Röptos, die Anunnaki, die Insektoiden, etc. etc. etc. ist bzw. sind sie ebenfalls Teilwesen dessen.

      Der GANZEN Wahrheit muss auf den Grund gegangen werden wie einer bösartigen Krankheit, die nur an der Wurzel wirklich geheilt werden kann und die Wurzel ist die traumabasierte Ur-Bewusstseins- und Persönlichkeitsspaltung des ALL-EINEN, das ausnahmslos all-es ist was je war, ist und sein wird.

  13. Wie immer maximal lustig hier zu lesen. Mal ein einfacher Tipp – nehmt euch ein paar Stunden Zeit, geht in den Wald. Nicht auf einen Weg, sondern IN den Wald. Vergeßt eure Klicks und Likes, eure medial gesteuerte Verblödung. Setzt euch in der Sonne auf einen Baumstumpf, macht die Augen zu, zerreibt ein bischen Moos zwischen den Fingern, riecht daran und hört zu was euch die Natur zu sagen hat. Wiederholt das so oft ihr könnt. Dann wißt ihr auch wieder WER ihr seid. Wenn ich all diese Kommentare hier lese habe ich das Gefühl ihr seid alle Gefangene eurer selbst die sich nur noch im Kreis drehen….

    1. So was kann ich sehr gut und mache es auch regelmäßig….aber irgenwann muss man wieder raus aus dem Wald um seinen Verpflichtungen nachzugehen. Da stelle ich immer mehr mit Schrecken fest, das der Wald gerade bösartigst zerstört wird..(Metapher) und nun ? Wer ist hier der Gefangene seiner selbst ??

    2. @Dal Centro

      Mein Wohnort ist von Wald umgeben und die Natur ist meine Oase sozusagen – aber wir werden nicht frei, wenn wir nicht die Wahrheit bis zur Wurzel aufdecken und sie dort heilen bzw. das ALL-EINE und wir als Teilwesen von ihm und wie Du sicher weißt, ist ALL-ES des ALL-EINEN mit ALL-EM verbunden.

      Der Astrophysiker Sir James Jeans sagte sinngemäß, dass das ganze ALL funktioniert wie ein einziges riesiges Gehirn. – Nachzulesen im Buch „Biophotonen, das Licht in unseren Zellen“ von Marco Bischoff, im Kapitel „Wheeler’s Quantenschaum“.

  14. …immer mehr Autos…immer mehr Strassenbaustellen…Die Looshcontainer füllen sich.
    Chinesen prügeln Hunde, bevor sie geschlachtet werden. Das macht ihr Fleisch lekkerer.

    1. @Uwe

      Eben – die Menschenmacher haben die Menschen einerseits zu Raubtiermenschen und andererseits zu Öpfermenschen gemacht. – Dann haben sie noch die Variante des Sadisten bei vielen Raubtiermenschen einprogrammiert und die des Altruisten bei vielen Öpfermenschen, damit diese dann als Gütmenschen den Räubtiermenschen und vor allem sadistischen Raubtiermenschen die sich selbst und die anderen Öpfermenschen mit ihrem Wöhnsinn in quasi selbstmörderischer Getriebenheit auf dem Goldenen Teller als Mahlzeit darbieten – nix anderes sehen wir doch heute wieder und immer deutlicher.

  15. Endlich einmal ein Artikel der klaren Worte. Nur die Einlassung auf Trump bedürfte einer eingehenderen Beleuchtung. Ansonsten ist nichts mehr hinzu zu fügen außer Popcorn bei Seite legen, den Arsch aus dem Sessel hieven und die Geschicke in die eigene Hand nehmen.

  16. Mit diesem Verrückten angeblichen Comander Jansen seiner Antifa Freundin Andra ( Anna Tischler), die über jeden Patrioten ein Todesurteil verhängen, der nicht an ihn glauibt oder übver Shaef berichtet, ( wir liefern euch gerne Beweise wer diese Trolle sind), habt ihr es euch jetzt vermasselt! https://t.me/FakecomJansen

  17. Für mich lasse ich alles offen das ist eben da wenn es kommt. Ob es Q etc. gibt weiß ich nicht ist aber eine spannende Geschichte wenn sie wahr wird ok wenn nicht auch ok. Ich Habe immer Reale Pläne und warte nicht auf irgendwas und wir vernetzten uns im Landkreis und schaffen ungeimpfte Einkaufen , weil wir davon ausgehen das wir blad Einkaufs verbot wie in Frankreich bekommen da ich ungeimpft bin. Ansonsten schaue ich nach Länder die wenig Interesse an den Psychokrieg Corona haben um dort hin umzusiedeln wenn uns das Leben verboten wir oder wir eingesperrt werden dafür habe ich auch schon Fluchtpläne.
    Wenn es wirklich eine positive Macht geben soll soll sie kommen aber darauf warten nein. Dafür bin zu starker Realist.
    Für mich ist der Kram mit SHAF, GESERA, Grundgesetz; Verfassung das selbe wie ne Bibel, Koran. Tora etc. einfach nur Papier wenn der Deal weg ist dann auch noch wertlos. Siehe jetzt zu Corona Zeiten alle tollen Menschenrechte die auf Papier geschrieben sind einfach wertlos innerhalb von ein paar Monaten. Grins.. Ja und alle sind schockiert . wir sind die gleichen Menschen ob mit Papier oder nicht Lach.. aber viele können nicht damit umgehen Taja
    „Nur der Wandel ist beständig“
    das Göttliche ist unsere Seele und dafür brauche ich kein Buch oder Religion und auch kein Ersatz.

  18. Ein gewisser Alexander Laurent behauptet, dass unser gesamtes Universum das Produkt einer Simulation ist, erzeugt durch eine, von der zukünftigen Menschheit noch zu erschaffenden KI/ künstlichen Intelligenz.

    Genauere Informationen in den ausführlichen Interviews mit Alexander Laurent…
    hier aber erst einmal ein kleiner Vorgeschack:

    https://www.youtube.com/watch?v=f2ksjtG08Tk

    Alle bisher veröffentlichten Interviews findet ihr hier verlinkt:

    https://www.konjunktion.info/2021/07/endziel-die-biologische-digitalisierung-der-menschheit/

    Hier noch eine konkrete Warnung von Alexander Laurant an die Menschen in Europa:

  19. Wir haben noch ein ganz anderes Problem, dass ich schon angesprochen hatte:

    https://www.tagesschau.de/inland/iman-ramstein-101.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Die sammeln die gesamte öfghönische Dschöhödistenörmee in Ramsteine für vermutlich den geplanten mülütärischen Dschöhöd des Öbendlandes – meines Erachtens.

    Auf einem anderen Blog schreibt dazu einer, der dort wohl im Umfeld wohnt:

    „Heute wieder einen Flieger Richtung Rammstein gesehen ,auch Nachts höre ich sie -die fliegen uns ganze Armeen ein -rette sich wer kann !“

  20. Hallo. Ich wollte nur mal meinen Senf hier dazu geben: Ich halte von den hier angezeigten Kanälen, mit Ausnahme zum Teil „Fuf-Media“ auch nicht viel. Zum Teil wirklich etwas „Verschwurbelt“ die Kanäle, auch wenn dort durchaus Wahrheit propagiert wird. Zum Teil komplett daneben, wobei auch zum Teil Wahrheit propagiert wird… Also wie „Q“ es sagte: Passt auf wem ihr folgt, einige werden diese Operation zu ihren Zwecken nutzen. Zum Eigentlichen: Trump und Co. haben die Welt längst befreit. Der Weg ist geebnet, dass die Völker der Erde Zeit haben sich zu organisieren um selbst Verantwortung zu übernehmen ihre Länder zu führen. Nach Jahrhunderte andauernder Tiefenindoktrination braucht das halt einfach seine Zeit. Hier gehts ja nicht darum den Völkern eine neue Führung aufzudrängen, die Veränderung muss ja von selbst kommen. Es geht nicht darum jemanden einen Fisch zum Essen zu geben, sondern jemanden beizubringen wie man SELBST angelt. Ich frage mich immer was sich die Leute unter „Befreieung der Welt“ vorstellen? Dass da jemand sich einfach auf den Thron um Bundestag setzt und sagt: „Hi wir haben euch nun befreit und regeln hier alles für euch“. Ne, so befreit man eben NICHT die Welt. Ich habe eben erklärt wie man das macht und Trump/Q/Das Militär macht das gerade. Sie säubern im Schatten der „Pandemie“ die ganzen Verbrecher/Menschenhändler/Mafiaclans etc. etc. etc. Ja sie retten die ganze Welt/haben sie bereits gerettet und es ist nicht zu übersehen. Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.