Fangen winterliche Stromausfälle nun an? 40.000 Menschen im Rhein-Sieg-Kreis betroffen

Teile die Wahrheit!

Haben Sie in den Massenmedien vom Stromausfall in drei Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises bei Bonn erfahren? Es gab schon ein paar Artikel, zum Beispiel beim RND.

Inhalt: Ein Brand im Umspannwerk am Freitag hat die Versorgung von rund 40.000 Bürgern lahmgelegt. Erst am Samstag Abend war der Strom wieder da. Die Reparaturarbeiten dauern aber noch an:

Ein Brand in einer Umspannstation hat zu einem rund 24-stündigen Stromausfall in Teilen des Rhein-Sieg-Kreises mit mehreren Zehntausend betroffenen Menschen geführt. Erst am späten Samstagabend meldete der Versorger Westnetz, dass die 41.000 Einwohner der seit dem Vorabend betroffenen Gemeinden wieder am Netz seien.

„Seit 18 Uhr sind mehr als 21.000 Menschen in Much und Ruppichteroth wieder mit Strom versorgt. Weitere 20.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den Ortschaften von Neunkirchen-Seelscheid wurden ab 21.30 Uhr sukzessive zugeschaltet“, teilte Westnetz mit.

Die Reparatur der Schäden wird demnach noch einige Tage in Anspruch nehmen, da die Monteure manche Leitungen zunächst nur provisorisch wieder in Betrieb nehmen konnten.

Der Leiter des Bereichs Primärtechnik bei Westnetz, Florian Witt, bedankte sich bei den Betroffenen für ihre Geduld und ihr Vertrauen. „Wir sind uns sehr bewusst, dass die letzten 24 Stunden erhebliche Einschränkungen gebracht haben. Wir bedanken uns auch bei den betroffenen Kommunen, dem Kreis, den Feuerwehren und dem THW für den unermüdlichen Einsatz“, teilte er weiter mit.

Notstromaggregate in Betrieb

Die Versorgung war seit einem Brand in einer Umspannstation am Freitagabend in mehreren Kommunen unterbrochen. 41.000 Einwohner in Neunkirchen-Seelscheid, Much und Ruppichteroth waren vorübergehend ohne Strom.

Nach Angaben von Westnetz waren in der Zwischenzeit allerdings zahlreiche Notstromaggregate an unterschiedlichsten Stellen in den betroffenen Kommunen in Betrieb genommen worden. In wie vielen Haushalten mangels Strom beispielsweise auch die Heizung bei den kühlen Temperaturen nicht funktionierte, war zunächst unklar.(Wie Europa eine Energiekrise auslöste und jetzt teuer dafür bezahlen muss)

native advertising

 

Nach Angaben des Leiters des Westnetz-Regionalzentrums Sieg, Christopher Jonas, wurde zunächst parallel an zwei Wegen gearbeitet: Die Reinigung und Instandsetzung der stark von den Flammen beschädigten 10.000-Volt-Schaltanlage sowie eine neue Anbindung an eine 30.000-Volt-Spannungsebene, was wie ein Bypass funktioniere.

Auf Twitter kritisierten mehrere Nutzer Westnetz für den langen Ausfall und dass es nicht ohnehin für den Notfall Querverbindungen gebe.

Die Behörden riefen nach dem Aufbau einer Notstromversorgung für wichtige Gebäude auch zu Nachbarschaftshilfe auf. „Wichtig ist jetzt, dass die Bürgerinnen und Bürger sich in ihrer Nachbarschaft um ältere oder alleinstehende Menschen kümmern und bei den örtlichen Feuerwehrgerätehäusern mitteilen, wenn Hilfe benötigt wird“, sagte Landrat Sebastian Schuster (CDU) am Mittag nach einem Krisentreffen mit Vertretern der Gemeinden, der Rettungsdienste und des Versorgers.

Notstrombedarf bei Landwirten

Beim Aufstellen und dem Betrieb von Notstromaggregaten hätten Altenheime im Fokus gestanden, erklärte eine Sprecherin des Kreises. Es gebe dort auch Bewohner, die beatmet werden müssten. Bei dem Krisentreffen sei aber auch deutlich geworden, dass es Notstrombedarf bei Landwirten gebe, erklärte sie mit Verweis auf Melkmaschinen.(Alles Plan der Eliten? Zusammenbruch der weltweiten Düngemittelproduktion, Lieferketten und Stromkrise)

Die Situation in den betroffenen Kommunen schilderte sie als ruhig. Zumindest aus einer Kommune sei berichtet worden, dass Bewohner zu Freunden und Nachbarn ausgewichen seien, die weiter Strom hatten.

Außerdem wurden nach Behördenangaben Betreuungsplätze eingerichtet in Schulen der betroffenen Kommunen für Personen, die sich nicht selbst versorgen und verpflegen können oder die stromabhängige medizinische Geräte benötigen beziehungsweise auf eine medizinische Betreuung angewiesen sind.

Am Samstagabend sei begonnen worden, die Betreuungsplätze zurückzubauen, „da sich die Versorgungslage in den betroffenen Gemeinden Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth nahezu minütlich verbessert“, teilte der Kreis am Abend mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen von Westnetz löste ein Kurzschluss den Brand in der Umspannanlage in Neunkirchen-Seelscheid am frühen Freitagabend aus, wie eine Sprecherin des Unternehmens sagte. Die Anlage sei stark beschädigt worden.(Krisenvorsorge: Raketenofen – Das Multitalent für die Nutzung von Holz, Kohle oder anderen brennbaren Materialien!)

Fazit:

Offiziell war es also keine Netzunterdeckung, wie beim Ausfall in Dresden und Umgebung im September. Es zeigt sich aber, wie verletzlich unsere Infrastruktur tatsächlich ist. Man kann nur hoffen, daß vor allem Politiker endlich verstehen, daß man die Infrastruktur nicht einfach revolutionieren kann, um die sowieso schon winzigen Emissionen Deutschlands abzusenken (was sowieso nicht klappt).

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

S.O.S. Erde – Wettermanipulation möglich?

HAARP ist mehr (Edition HAARP)

Quellen: PublicDomain/eike-klima-energie.eu am 17.12.2021

native advertising

About aikos2309

5 comments on “Fangen winterliche Stromausfälle nun an? 40.000 Menschen im Rhein-Sieg-Kreis betroffen

  1. Pingback: Le interruzioni di corrente invernali iniziano adesso? Colpite 40.000 persone nel distretto di Rhein-Sieg ⋆ Green Pass News
  2. Pingback: Fangen winterliche Stromausfälle nun an? 40.000 Menschen im Rhein-Sieg-Kreis betroffen – website-marketing24dotcom
  3. Pingback: Fangen winterliche Stromausfälle nun an? 40.000 Menschen im Rhein-Sieg-Kreis betroffen | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten
  4. Pingback: Deutsche Geschichte – das gescheiterte Bündnis 1941 – website-marketing24dotcom
  5. Pingback: Deutsche Geschichte – das gescheiterte Bündnis 1941 | Willibald66-Team Germany-Die Energieexperten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.