Omicron: Wir hatten Sie gewarnt, dass die COVID-Farce niemals enden würde

Teile die Wahrheit!

Erinnern Sie sich noch daran, als Anthony Fauci und andere von der Regierung bezahlte medizinische Fachleute“ sagten, die Amerikaner müssten sich maskieren und zwei Wochen lang zu Hause bleiben, um die Kurve der Covid-Pandemie abzuflachen“? Erinnern Sie sich daran, wie sie zwei Wochen später zurückkamen und sagten, sie bräuchten noch ein paar Wochen mehr?

Erinnern Sie sich daran, wie sie die Abriegelungen ein wenig zurückgenommen haben und dann gleich wieder mit Forderungen nach mehr kamen? Erinnern Sie sich an das Jahr 2019, als sich die Menschen nicht in ihren Häusern und hinter Masken verschanzten, weil die durchschnittliche Todesrate bei einer Infektion nur 0,27 % betrug? Erinnern Sie sich?

Gleich zu Beginn der Pandemie-Reaktion habe ich und viele andere in den alternativen Medien davor gewarnt, dass die Anordnungen und Abriegelungen niemals enden würden; sie sollen für immer weitergehen. Ich sagte dies auf der Grundlage von Aussagen der Globalisten und Institutionen voraus, die den nationalen Regierungen die Politik zur Bekämpfung der Seuche vorgeben.

In meinem Artikel „Waves Of Mutilation: Medical Tyranny And The Cashless Society“ („Medizinische Tyrannei und die bargeldlose Gesellschaft“), der im April 2020 veröffentlicht wurde, habe ich Kommentare des Globalisten Gideon Lichfield vom MIT skizziert, die auf Weißbüchern des Imperial College of London basieren.(Russischer Virologe: Omikron-Mutante könnte Pandemie beenden – was die Medien Ihnen verschweigen)

In dem Artikel mit dem Titel „We’re Not Going Back To Normal“ beschreibt er die Zukunft der Welt unter der medizinischen Tyrannei der Covids:

„Um das Coronavirus zu stoppen, müssen wir fast alles, was wir tun, radikal ändern: wie wir arbeiten, Sport treiben, Kontakte knüpfen, einkaufen, unsere Gesundheit verwalten, unsere Kinder erziehen, uns um Familienmitglieder kümmern.

Wir alle wollen, dass sich die Dinge schnell wieder normalisieren. Aber was die meisten von uns wahrscheinlich noch nicht erkannt haben – aber bald erkennen werden – ist, dass die Dinge nicht nach ein paar Wochen oder sogar ein paar Monaten wieder normal sein werden. Manche Dinge werden es nie.“

Er fährt fort:

„Solange irgendjemand auf der Welt das Virus hat, können und werden Ausbrüche immer wieder auftreten, ohne dass es strenge Kontrollen gibt, um sie einzudämmen. In einem gestern veröffentlichten Bericht schlugen Forscher des Imperial College London einen Weg vor, dies zu erreichen: Jedes Mal, wenn die Einweisungen in die Intensivstationen in die Höhe schießen, sollten die Maßnahmen zur sozialen Distanzierung verschärft werden, und jedes Mal, wenn die Einweisungen zurückgehen, sollten sie gelockert werden…“ (Omikron – Armageddon oder Erlösung?)

native advertising

Lichfield argumentiert:

„Letztendlich sage ich jedoch voraus, dass wir die Fähigkeit, sicher zu sozialisieren, wiederherstellen werden, indem wir ausgefeiltere Methoden entwickeln, um zu erkennen, wer ein Krankheitsrisiko darstellt und wer nicht, und diejenigen, die es sind, rechtlich zu diskriminieren.(Südafrikanische Ärzte zu „Omikron“-Variante: „Verstehen den Wirbel nicht“ – Patienten Null waren vollständig geimpft)

…man kann sich eine Welt vorstellen, in der man, um einen Flug zu bekommen, vielleicht bei einem Dienst angemeldet sein muss, der seine Bewegungen über sein Telefon verfolgt. Die Fluggesellschaft könnte nicht sehen, wohin Sie geflogen sind, aber sie würde eine Warnung erhalten, wenn Sie sich in der Nähe bekannter infizierter Personen oder von Krankheitsherden aufhalten.

Ähnliche Anforderungen gäbe es am Eingang zu großen Veranstaltungsorten, Regierungsgebäuden oder öffentlichen Verkehrsknotenpunkten. Überall gäbe es Temperatur-Scanner, und am Arbeitsplatz könnte man verlangen, dass man einen Monitor trägt, der die Temperatur oder andere Vitalparameter überwacht.

Wo Nachtclubs nach einem Altersnachweis fragen, könnten sie in Zukunft einen Immunitätsnachweis verlangen – einen Personalausweis oder eine Art digitale Verifizierung über Ihr Telefon, die zeigt, dass Sie sich bereits von den neuesten Virusstämmen erholt haben oder dagegen geimpft wurden.

Zwei Jahre später (statt zwei Wochen) geht die Covid-Farce weiter. Mit Farce meine ich, dass das Virus für die große Mehrheit der Bevölkerung keine gesundheitliche Bedrohung darstellt, aber die Regierungen und die Medien weiterhin Angst vor seiner Existenz schüren und gleichzeitig versuchen, die Menschen zu zwingen, experimentelle Impfstoffe zu akzeptieren, deren Unbedenklichkeit nicht durch Langzeittests belegt ist.(Der neue COVID-Varianten-Betrug wurde in Israel Wochen vor seiner „Entdeckung“ simuliert)

In fast jedem Land, in dem die Menschen weitgehend entwaffnet wurden, oder in jedem Land, in dem die Wahrscheinlichkeit eines Aufstands minimal ist, versuchen die totalitären Impfgegner, jedes Quäntchen Macht an sich zu reißen, bevor die Bevölkerung begreift, was vor sich geht.

Ich könnte immer wieder den Berg wissenschaftlicher Fakten und Beweise aufzählen, die die Panik vor dem Covid vollständig widerlegen, aber das habe ich bereits in mehreren Artikeln getan. Ich könnte über die Tatsache sprechen, dass für 99,7 % oder mehr der Menschen keine Gefahr besteht, an Covid zu sterben, und dass nur ein winziger Prozentsatz derjenigen, die wegen Covid ins Krankenhaus müssen, längerfristige gesundheitliche Folgen hat.

Ich könnte die Tatsache erwähnen, dass Länder mit hohen Impfraten wie Israel oder Irland auch die höchsten Infektionsraten und zahlreiche Todesfälle von vollständig geimpften Menschen haben. Ich könnte auch erwähnen, dass die natürliche Immunität in Studien in mehrheitlich geimpften Ländern erwiesenermaßen in jeder Hinsicht der Impfung überlegen ist. Die Autoritären wollen das aber nicht hören.

In Neuseeland und Australien, einst vermeintliche Bastionen westlicher Demokratie und Freiheit, werden die Bürger jetzt beim ersten Anzeichen eines positiven PCR-Tests nach den Launen der Bürokraten eingesperrt. Ich sage seit Monaten, dass man, wenn man die Zukunft sehen will, die das Establishment für die Amerikaner vorsieht, einen Blick auf Länder wie Australien werfen sollte, wo tatsächlich vom Militär betriebene Gefangenenlager gebaut werden. Es wurden sogar schon Menschen verhaftet, die versucht haben, aus diesen Lagern zu entkommen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, das ist eine Tatsache.(Ein Milliardär packt aus: Der “Plan” – wenn Milliarden sterben, wird sich das Blatt für das Impfstoff-Narrativ wenden)

In diesen Lagern stehen Sie unter der vollständigen Kontrolle der Regierung. Ähnlich wie in einem Gefängnis wird man gefüttert, wann man will, man wird in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, man wird von Freunden und Familie isoliert, usw.

Deine Zeit in den Lagern kann von den Verwaltern sogar ohne Aufsicht „verlängert“ werden, wenn sie feststellen, dass du dich „daneben benommen“ hast. Das stimmt, es geht nicht darum, wie ansteckend du bist, es geht nicht um Wissenschaft, es geht darum, wie gefügig du bist.

Und das ist wirklich alles, worum es bei der Reaktion auf eine Covid-Pandemie jemals ging.

Schauen Sie sich ein Land wie Österreich an, das eine Impfquote von 65 % und ständig steigende Infektionsraten hat. Man beschloss, dass die nicht geimpften Menschen schuld sind, und ordnete an, dass jeder, der keinen Impfnachweis vorlegen konnte, eingesperrt werden musste. Daraufhin stiegen die Infektionen und Todesfälle noch stärker an.

Anstatt also die offensichtliche und logische Schlussfolgerung einzugestehen (dass die Impfstoffe nicht wirken, oder zumindest, dass die Sperren nicht funktionieren), ordneten sie eine Sperre für JEDEN an. Und warum? Um die Tatsache zu verbergen, dass die Ungeimpften nicht das Problem sind.

Um das klarzustellen: Die anfängliche Spitze, die die Abriegelungen in Österreich auslöste, belief sich auf etwa 300 Todesfälle, von denen die große Mehrheit ältere Menschen waren. In Österreich machen Pflegeheimpatienten etwa 36 % aller Todesfälle durch Virosen aus. Um es klar zu sagen: Sie beseitigen die Freiheiten von 9 Millionen Menschen und strangulieren ihre Wirtschaft wegen 300 Todesfällen.

Jeden Tag sterben Menschen in großer Zahl an einer Vielzahl von übertragbaren Krankheiten. Das ist eine Tatsache, die nicht als politische und soziale Waffe eingesetzt werden darf.(Globale Eliten, Multimilliardäre, Großkonzerne: Die Profiteure der Krise – müssen wir sterben, damit sie reich bleiben können?)

 

Um noch einen Schritt weiterzugehen, droht nun auch in Österreich ein Gesetz zur Pflichtimpfung, das Geld- und Gefängnisstrafen für Nichtgeimpfte vorsieht. Der Impfstatus wird von der Regierung festgelegt und Auffrischungsimpfungen können jederzeit verlangt werden. Nur weil Sie jetzt vollständig geimpft sind, heißt das nicht, dass Sie morgen auch als vollständig geimpft gelten. Es wird niemals enden.

Die Daten zeigen, dass die Impfung wenig bis gar nichts zur Verlangsamung der tatsächlichen Infektionsraten oder Todesfälle beiträgt; im Jahr 2021 gab es mehr Todesfälle durch Virosen als im Jahr 2020, obwohl die Impfungen in diesem Jahr weit verbreitet waren. Das heißt, die Impfungen wurden in diesem Jahr eingeführt, und dennoch gab es mehr Covid-Todesfälle als im letzten Jahr. Ist das nicht seltsam?

Die Mainstream-Medien behaupten, es handele sich jetzt um eine „Pandemie der Ungeimpften“. Ich denke, das sollten sie den vielen Tausenden vollständig geimpften Menschen sagen, die sich infiziert haben, und den Hunderten, die in Bundesstaaten wie Massachusetts sterben, wo man tatsächlich Durchbruchsfälle verfolgt.

Natürlich singen die Medien trotz dieser kleinen Schluckaufs immer noch ein Loblied auf die Impfstoffe.

Würden die Impfstoffe tatsächlich funktionieren, gäbe es keinen Grund für Zwangsimpfungen. Die Geimpften wären geschützt, und die Ungeimpften würden die individuellen Risiken tragen. Die Covid-Sekte scheint die Logik hier nicht zu begreifen – entweder sind die Impfstoffe wirksam und es besteht keine Notwendigkeit, sie verpflichtend vorzuschreiben, oder sie sind nicht wirksam, was bedeutet, dass eine Impfpflicht sinnlos ist.

Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit Medizinskandal KrebsMedizinskandal Alterung

Aber wie gesagt, es geht nicht um Logik und Wissenschaft – es geht um Kontrolle. Es ist eine endlose Argumentation für unendliche Kontrolle. Sie wird niemals enden.

Die Realität ist, dass die Impfagenda nicht sonderlich effektiv ist, wenn man das Gesamtbild betrachtet. Wenn das Ziel 100 %ige Impfungen und ständige Kontrollen der Impfpässe mit regelmäßigen Auffrischungen als langfristiger Herrschaftsmechanismus (medizinische Tyrannei) sind, dann ist der Plan bisher gescheitert. Einige Länder sind in den langen Covid-Winter gefallen, viele andere jedoch nicht.

Fast alle konservativen Bundesstaaten in den USA widersetzen sich den Vorschriften, und die Bundesgerichte haben die Versuche von Joe Biden, die Verfassung zu umgehen, blockiert. Wenn die roten Staaten in Amerika durchhalten, gibt dies anderen Hoffnung. Was bleibt den Machthabern des Establishments also noch zu tun?

Das ist einfach: Sie machen einfach mehr vom Gleichen.

Die Omicron-Variante von Covid, vor der wir „Verschwörungstheoretiker“ schon seit zwei Jahren warnen. Das ist das Schöne an der Pandemie-Darstellung, wenn es um den Aufbau eines globalen autoritären Regimes geht: Viren verändern sich ständig, und bei Bedarf können sogar neue Viren entwickelt werden. Daher gibt es immer eine neue Bedrohung, um die Öffentlichkeit in Angst und Schrecken zu versetzen, und immer einen neuen Grund, sie in ihren Häusern einzusperren oder von ihnen zu verlangen, mehr von ihren Freiheiten aufzugeben. Es ist ein endloser vampirischer Kreislauf, der einer Bevölkerung langsam die Freiheit entzieht.

Abgesehen von der Tatsache, dass die Ärzte, die Omicron in Südafrika entdeckt haben, es als eine milde Variante von Covid und nicht als signifikante Bedrohung für die Öffentlichkeit eingestuft haben. Das macht durchaus Sinn. In den allermeisten Pandemie-Szenarien entwickeln sich die Viren zu etwas infektiöseren, aber weniger tödlichen Versionen des Originals.

Aber das hält die Medien und die Wissenschaftler der Regierung nicht davon ab, wegen Omicron einen Aufschrei zu machen und sogar zu behaupten, dass sich Covid dieses Mal eher zu einer tödlicheren als zu einer weniger tödlichen Variante entwickeln „könnte“.

Das muss getan werden. Sie haben nichts mehr übrig, und wenn sie Covid nicht mehr haben, verlieren sie eine der besten Gelegenheiten, die sie je hatten, um fast jedes Individuum auf der Erde zentral zu kontrollieren.

Die Angst vor Covid schwindet. Hunderte von Millionen Menschen sind nicht bereit, ihre Freiheiten wegen einer übertriebenen und absurden Pandemie mit einer IFR von 0,27 % aufzugeben. Viele Menschen, die geimpft sind, kämpfen gemeinsam mit den Ungeimpften gegen die Vorschriften. Die meisten von uns sind nicht fettleibig.

Die meisten von uns sind nicht 80 Jahre alt und in einem Pflegeheim. Die meisten von uns haben keine Vorerkrankungen. All das sind Faktoren, die die Mehrheit der Todesfälle durch Covid ausmachen.

Viele von uns hatten bereits eine Covid-Infektion und haben sie problemlos überstanden, was bedeutet, dass wir über eine natürliche Immunität verfügen, die 13 bis 27 Mal wirksamer ist, um künftige Infektionen zu verhindern, als die Impfstoffe. Ohne mehr Hype und mehr Varianten hört die Party für die Globalisten auf, und das gefällt ihnen überhaupt nicht.

Wenn die Öffentlichkeit einen Moment lang den Kopf aus dem Dunst der Propaganda ziehen und sich wieder orientieren kann, wird sie vielleicht erkennen, dass sie zum Ziel einer massiven Terrorkampagne gemacht wurde. Sie könnten wütend werden. Sie könnten Ermittlungen fordern. Sie könnten sogar fordern, dass einige Köpfe der Globalisten rollen.

Machen Sie sich also darauf gefasst, dass Omicron noch monatelang in den Schlagzeilen sein wird, und dann die nächste Mutation und die nächste Mutation und die Mutation danach. Die Globalisten und politischen Opportunisten werden das Theater so lange weitertreiben, bis sie bekommen, was sie wollen, oder bis sie ganz aus dem Spiel sind.(Ausleitung bei modernen Impfungen von Spike-Proteinen und Graphenoxid (Video))

Es wird niemals enden, es sei denn, sie enden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/alt-market.us am 07.12.2021

native advertising

About aikos2309

11 comments on “Omicron: Wir hatten Sie gewarnt, dass die COVID-Farce niemals enden würde

  1. Es gab noch nie eine Regierung, die etwas zurückgenommen hätte, was sie, oder eine Vorgängerregierung verfügt und eingeführt hat. Wieso auch? Machtzuwachs heisst das Zauberwort. Die Regierungen sind Marionetten in den Händen der Globalisten, die im Hintergrund die Strippen ziehen. Sie bekommen „Impulse“ und „Anregungen“, wie sie was tun sollten und tun können und wie sie ihre Bürger auf Linie bringen. Da dies ein schwieriges Unterfangen ist, hat man bereits vor mindestens 20 Jahren damit begonnen, die gesellschaftlichen Strukturen aufzuweichen, ihr Risse zuzufügen, in kleinen Schritten, damit es niemand auffällt. Sie waren erfolgreich, die Gesellschaften sind zersetzt und gespalten, die Familien sind zersetzt und stehen sich teilweise feindlich gegenüber. Und die Menschheit? Hat die etwas begriffen? Nein. Sie wird seit Jahrtausenden ausgebeutet, ausgenutzt, missbraucht, gegängelt und bevormundet, aber sie wählt keine andere Daseinsform als die althergebrachte. Führer und Untertanen.

  2. Das war jedem, der Unfallfrei 2 Meter Feldweg mit festem Schuhwerk überqueren kann schon spätestens im Januar 2020 klar! selbst wenn er keine „Blödzeitung“ in der Hosentasche hatte. Also das sollte jeder mit anähernd 12 Hirnzellen verstanden haben, auch ohne das Buch: („Medizinische Tyrannei und die bargeldlose Gesellschaft“) geschrieben zu haben.
    Viel Interessanter wäre zu Wissen wie man die ganzen Idioten und Dumpfmuffe wieder dahin bekommt, wo sie das Denken selber anfangen!?.
    Aber dieser Zug ist wohl abgefahren! Entweder werden wir demnächt ein Massensterben erleben!! – Eine Brutalste Intervention der „Regierung“ durch ihre Schergen!! Antifa- Die Schergen der Firma Constellis- oder durch die Bundeswehr!.
    Auch eine Spaltung der Menschen ist vorstellbar! eventuell gibt es wieder eine Mauer! dann wohnen auf der einen Seite die Zombies, und auf der anderen Seite die „noch“ Normalgebliebenen!. Aber egal wie es kommt! als Freier Mensch und Individuum geht es mir am allerwertesten vorbei! Die Belohnung für unsere Stärke kommt! entweder mit Schmerzen, oder ganz schnell mit dem Express ins Paradies!. – So und jetzt könnt ihr mich wieder Beleidigen, weil ich an einen Gott glaube, und an keine Enkis-Annunakis-Marswaldbewohner und auch nicht an Gaswesen auf Jupiter.!- -Aber jedem das seine.

  3. Radikale Impfgegner, sieht mir mehr nach einer zionistischen Pharmadiktatur aus, wenn man schon Kunstwörter in den Raum wirft und dann meint, dass es ein bestimmtes Gebiet gäbe, in dem die Maßnahmen gerechtfertigt wären. Sadismus und Regierung, Epstein und Kindesfolter, Zionisten und Massenmord.
    Es gab noch nie einen Tag in dem ein Mensch an einer Infektionskrankheit verstarb, genau so wenig gibt es die natürliche Immunität des russischen Propagandasystems!

    Der Pandemiewitz bleibt die Tatsache, dass durch das Tragen von Masken ab einem bestimmten Zeitpunkt die Lunge geschädigt wird, so kann jede Obrigkeit behaupten, nach dem dann die ersten Lungenschäden durch das Tragen von Masken auftritt, dass ein schlimmes SARS-Virus existiere und davor die Menschheit gerettet werden müsse.

  4. Da sind überall Nanochips in den Coronaimpfstoffen, warum sollte man die nicht als Parasiten tarnen, wenn das schon viele Jahre durch ganze Völker hinweg gemacht wird?

  5. Bei Pravda TV ist es halt die „Pandemie der totalitären Impfgegner“, aber nungut, muss man wirklich als Illuminati-Künsler Fake News in das Internet versenden und mit anderen Bildschirmen darstellen lassen?

  6. „Abgesehen von der Tatsache, dass die Ärzte, die Omicron in Südafrika entdeckt haben, es als eine milde Variante von Covid und nicht als signifikante Bedrohung für die Öffentlichkeit eingestuft haben.“ Macht es durchaus Sinn, um eine kontrollierte Opposition zu erschaffen. Danke!

  7. Omicron, ein Ablenkungsmanöver wegen der..: dieunbestechlichen.com/2021/12/das-arische-weltraumprogramm-ein-dorn-im-auge-der-illuminaten-jan-van-helsing-im-interview-mit-gilbert-sternhoff ?
    Die Dritten Reichsbürger haben Flugscheiben entwickelt, eine Geheimtechnologie, die bis heute in den Händen der Vereinigten Staaten von Nordamerika ist und um die Masse zu täuschen, senden Massenmedien, dass es so was nicht gibt, verschwörungstheoretisch wäre und weil sie es besitzen, kriminalisieren sie die Menschen, die in der Öffentlichkeit behaupten, dass es sie gibt, die nicht existierenden Virusflugscheiben.

  8. aikos2309, Statisken beruhend auf falschen Behauptungen sind keine Wissenschaft. Sowie vom Staat der Beleg für das Coronavirus keine Wissenschaftlichkeit ist, sondern der Konsens der internationalen Wissenschaft.
    Wissenschaftlich ist die Gesundheit mit der Krankheit inbegriffen.
    Ich warne nun schon mindestens fünf Jahre vor der Coronapandemie mit Graphen-,oxid-,hydroxid-; Graphan-Impstoffen.
    Impfungen an Krebskranken durchzuführen ist noch nie in der Geschichte offiziell geschehen, wie es beispielsweise in Russland schon lange passiert.

    1. Schreibfehlerkorrektur: Graphan-Impfstoffe
      sind Kohlenstoff mit atomaren Wasserstoff, Atomkraftwerke gibt es, Abbau und Restmüllentsorgung… Logik lässt folgen warum der Fusionsreaktor ITER in Südfrankreich errichtet wird.

      1. Da kann ich dir grade nicht so sehr folgen.

        Sorry, ich bin wohl nicht so fest in der Materie drin, wie du.

        Magst du das gern besser mehr ausführlicher darstellen, bitte?

        Liebe Gruesse
        OP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.