„Weizenapokalypse“: Hungersnot von 2022 bis 2024 ist in Gang gesetzt und kann nicht gestoppt werden (Video)

Teile die Wahrheit!

naturalnews.com berichtet: Ein Zusammentreffen erschreckender Ereignisse hat einen unumkehrbaren Zusammenbruch der Nahrungsmittelproduktion und der Ernteerträge ausgelöst, der bis 2024 zu einer weltweiten Hungersnot führen wird.

Diese Ereignisse können nicht aufgehalten werden, und zwar aus dem einfachen Grund, dass Pflanzen Zeit brauchen, um zu wachsen. Man kann Pflanzen nicht sofort anbauen, und wenn sie nicht angebaut werden (oder zerstört werden), gibt es keinen sofortigen Ersatz.

Zu den Gründen für die kommende globale Hungersnot gehören:

  • Überschwemmungen und Dürren, die u. a. in China, Russland und den USA zu starken Einbrüchen in der Ernteproduktion führen.

 

  • Wirtschaftssanktionen gegen Russland, die zu einem Exportstopp für Lebensmittel und Düngemittel führen.

 

  • Krieg in der Ukraine, der zu einer Unterbrechung der Anbausaison 2022 für Weizen, Mais, Soja und andere Feldfrüchte führt.

 

  • Krieg im Schwarzen Meer, der den Schiffsverkehr in den Häfen (z. B. in Odessa) blockiert, die normalerweise Getreide exportieren.

 

  • Die Einstellung der Produktion fossiler Brennstoffe in den USA durch die Biden-Administration, was zu erheblichen Mehrkosten für Düngemittel und landwirtschaftliche Betriebe führt.

 

  • Globales Drucken von Fiat-Währungen, wodurch die Lebensmittelinflation ein grauenhaftes Niveau erreicht.

All dies führt zu zwei Hauptproblemen, die sich nun auf der ganzen Welt beschleunigen werden:(Dringende Warnung: Legen Sie Vorräte an! Lieferketten „stark gefährdet“!)

native advertising

Nahrungsmittel-Mangel / Nahrungsmittel-Inflation

Knappheit bedeutet natürlich, dass es kein verbleibendes Angebot gibt, egal wie hoch die Kosten sind. Inflation bedeutet, dass die verfügbaren Lebensmittel erheblich teurer werden. Beides versetzt die Menschen in Panik und führt schließlich zu weit verbreiteten Unruhen (siehe unten).(Blackout, Gasknappheit, brechende Lieferketten, Krieg – Alarmstufe gelb und die Masse schläft)

Landwirtschaftliche und pflanzliche Betriebsmittel verstehen

Die Landwirte berichten, dass ihre Kosten für die Produktion von Feldfrüchten wie z. B. Weizen um etwa 300 % gestiegen sind. Dies ist auf drei Hauptfaktoren zurückzuführen:

  • Die Kosten für Düngemittel und Saatgut.

 

  • Die Kosten für Treibstoff zum Antrieb landwirtschaftlicher Geräte.

 

  • Die Verfügbarkeit von Traktoren und anderen Geräten (und deren Teilen) für die Durchführung mechanisierter landwirtschaftlicher Arbeiten.

Alle drei Faktoren werden aufgrund der oben genannten Bedingungen stark beansprucht.

Zusätzlich zu diesen Faktoren erhöhen die Treibstoffkosten die Transportkosten für die Beförderung des Getreides zu den Getreidelagern und Mühlen erheblich. Die steigenden Kraftstoffkosten treffen die Landwirte also doppelt: erstens durch die Betriebskosten ihrer Maschinen und zweitens durch die Transportkosten.

Leider sieht es so aus, als ob Dieselkraftstoff in Richtung 6 Dollar pro Gallone geht, und das wird die Lebensmittelpreise auf breiter Front stark in die Höhe treiben.

Wie ich in meinem Podcast sage, haben Wahlen Konsequenzen… und manipulierte Wahlen haben schlimme Konsequenzen. (Joe Biden bestraft Amerika mit Wirtschaftssanktionen gegen unseren gesamten Energiesektor, während er gegen Russlands Energieexporte keine solchen Sanktionen verhängt).

Die Düngemittelkosten haben sich verdreifacht, und das Düngemittelangebot wird immer knapper

Die Düngemittelpreise haben sich verdreifacht und werden wahrscheinlich noch weiter steigen, zumal Russland die Düngemittelausfuhr gestoppt und die Erdgaspipelines nach Westeuropa stillgelegt hat.

Infolgedessen wird das Düngemittelangebot immer knapper. Etwa 5 Milliarden Menschen auf der Welt sind von Düngemitteln abhängig, die aus fossilen Brennstoffen hergestellt werden und ihre Hauptnahrungsquelle darstellen. Ohne Düngemittel – und wenn es keine mehr gäbe – würden also etwa 5 Milliarden Menschen verhungern.

Ich sage nicht voraus, dass 5 Milliarden Menschen verhungern werden, denn die Düngemittelproduktion ist nicht gleich Null. Aber sie ist im Moment leicht um 25 bis 30 % gesunken, vielleicht sogar noch mehr, und das bedeutet, dass in den kommenden Erntesaisons etwa 2 Milliarden Menschen (oder mehr) von einer echten Hungersnot betroffen sein werden.

 

Nur sehr wenige Menschen verstehen, dass Lebensmittel aus Düngemitteln hergestellt werden, die aus Kohlenwasserstoffen gewonnen werden. Deshalb sind linke Aktivisten so erpicht darauf, Pipelines zu schließen, ohne zu ahnen, dass dies ihre eigene Nahrungsmittelproduktion zum Erliegen bringen wird.(Stromnetz an der Belastungsgrenze – Blackout-Gefahr ist 2022 so hoch wie nie zuvor (Video))

Extreme Lebensmittelknappheit wird in diesem Sommer im Einzelhandel spürbar werden

Zwischen dem Zusammenbruch der Ernteerträge und der Lebensmittelknappheit im Einzelhandel (Lebensmittelgeschäfte) liegt eine gewisse Zeitspanne. Zurzeit, im März, essen wir die Winterernte an Weizen.

Im Spätsommer werden wir von der Frühjahrsweizenernte auf der ganzen Welt abhängig sein, und diese Ernten werden einfach nicht in dem Umfang angebaut, der für die Ernährung der Welt notwendig ist.

Die Website StrangeSounds.org hat kürzlich einen guten Überblick über die sogenannte „Weizenapokalypse“ veröffentlicht. Aus diesem Artikel:

Die Weizenaussichten sehen düster aus… Überall auf der Welt…

Ein begrenztes Angebot an Weichweizen, der wichtigsten Weizenart, die im Nordwesten des Landes angebaut wird, hat dazu beigetragen, dass die Weizenexporte aus den Vereinigten Staaten auf ein Sechsjahrestief gefallen sind. Das geht aus dem USDA-Weizenbericht für Februar hervor. Der Bericht besagt auch, dass 71 Prozent des US-Winterweizens im Jahr 2022 von der Dürre betroffen sein werden.

Die Krise der Ernährungssicherheit in Ägypten stellt inzwischen eine existenzielle Bedrohung für die Wirtschaft des Landes dar. Die prekäre Lage der ägyptischen Ernährungssicherheit ist darauf zurückzuführen, dass der Agrarsektor nicht in der Lage ist, genügend Getreide, insbesondere Weizen, und Ölsaaten zu produzieren, um auch nur die Hälfte der Binnennachfrage des Landes zu decken.

[Der chinesische Minister für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten Tang Renjian sagte, dass die seltenen starken Regenfälle im letzten Jahr die Aussaat von etwa einem Drittel der normalen Weizenanbaufläche verzögerten.

Einem Regierungsbericht vom Montag zufolge hat die Dürre in Kanada die kleinste Weizenernte seit 14 Jahren und die Rapsernte auf ein Neunjahrestief gedrückt.

Ausgedörrte Böden und rekordverdächtige Temperaturen im westlichen Anbaugürtel Kanadas haben die landwirtschaftlichen Erträge eines der größten Weizenexporteure der Welt und des größten Rapsanbaugebiets drastisch reduziert. Die Dürre hat Müller und Bäcker gezwungen, mehr für Frühjahrsweizen zu bezahlen, und die Rapspreise auf Rekordhöhen getrieben.

Zu allem Überfluss hat Ungarn alle Getreideexporte gestoppt, um die heimische Versorgung zu sichern. In diesem Artikel auf Natural News listet der Autor JD Heyes die Länder auf, die am ehesten mit ernsthaften Störungen aufgrund von Nahrungsmittelknappheit zu rechnen haben. Dazu gehören Ägypten, Thailand und die Philippinen.

In diesem Sommer werden die Lebensmittelregale in Amerika, Kanada und Westeuropa erschreckend leer aussehen

Das Ergebnis ist, dass die Lebensmittelregale im Jahr 2022 geradezu beängstigend leer sein werden, und die Regale, in denen es tatsächlich Lebensmittel gibt, werden vielleicht doppelt so viel kosten. Bei einigen Produkten könnten sich die Preise verdreifachen.

Sogar Reuters berichtet jetzt offen, dass eine Agentur der Vereinten Nationen die Lebensmittelinflation auf 20 % geschätzt hat. Und diese Zahlen sind etwas veraltet. Wenn man den Sommer und Herbst 2022 mit einbezieht, wird die Inflation viel näher bei 50 % liegen.

Es ist schockierend, dass die Grundnahrungsmittel einen immer größeren Teil der Gehaltsschecks der Arbeitnehmer in Anspruch nehmen werden, so dass diese nicht mehr in der Lage sein werden, für Treibstoff (der ebenfalls in die Höhe schießt) oder für Kleidung, Wohnungen usw. zu bezahlen.

Der einzige Faktor, der die Nachfrage nach Nahrungsmitteln weltweit verringern könnte, ist das weltweite Impfstoffsterben, das durch mRNA/Spike-Protein-Injektionen verursacht wird, die Menschen in Rekordzahlen töten. Die Biowaffe Covid ist schließlich eine Entvölkerungswaffe.

Das Ergebnis werden globale Aufstände und soziale Unruhen in einem Ausmaß sein, wie wir sie noch nie gesehen haben.

Wie im heutigen Podcast (s.u.) beschrieben, wird der Nettoeffekt all dessen globale Aufstände, Chaos und soziale Unruhen in einem noch nie dagewesenen Ausmaß sein.

Kennen Sie das Sprichwort von den „neun Mahlzeiten vor der Anarchie“? Genau das werden wir noch in diesem Jahr, im Jahr 2022, erleben.

Das bedeutet nicht, dass jede Stadt sofort im Chaos versinken wird, aber Lebensmittelknappheit, Lebensmittelinflation und Energieinflation werden zu extremer Armut und Verzweiflung in der Bevölkerung führen. Infolgedessen werden Sie mehr der folgenden Dinge erleben:

  • Plünderungen von Lebensmittelgeschäften durch Flashmobs, gefolgt von erhöhten Sicherheitsvorkehrungen in Lebensmittelgeschäften.

 

  • Raubüberfälle mit vorgehaltener Waffe auf Menschen, die mit Lebensmitteln beladen aus Lebensmittelgeschäften kommen.

 

  • Raubüberfälle auf Lastwagen, die Waren an Lebensmittelhändler liefern (direkt aus Venezuela entwendet).

 

  • Zunehmende Autodiebstähle, Einbrüche in Häuser und Verbrechen, die aus Verzweiflung und Hunger resultieren. (Während die Demokraten weiterhin „die Polizei entlasten“.)

In meiner vollständigen Analyse finden Sie weitere Details. Hören Sie sich diesen sehr wichtigen Podcast an, um zu erfahren, was auf Sie zukommt und wie Sie sich vorbereiten können:

Sorgen Sie vor! Machen Sie sich unabhängig!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Das HAARP-Netzwerk und geheime Experimente“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/naturalnews.com am 10.03.2022

native advertising

About aikos2309

14 comments on “„Weizenapokalypse“: Hungersnot von 2022 bis 2024 ist in Gang gesetzt und kann nicht gestoppt werden (Video)

  1. Pingback: 'Wheat Apocalypse': la carestia 2022-2024 è iniziata e non può essere fermata (video) ⋆ Green Pass News
  2. Hat jemand eine Ahnung von einem Mittel, das man einnimmt, davon friedlich leidensfrei einschläft und dann erst im Jenseits wach wird?

    Wenn ich mir das alles, was hier m. E. als das gesamte Harmageddonkonglumerat zur finalen totalen sukzessiven Menschenvernöchtung quasi vor der Tür steht, vorstelle, dann wäre es ratsam, sich so ein Mittel, sollte es ein solches geben, ebenfalls zu den Vorräten dazuzulegen.

    1. Eierlikör mit Jim Beam gemischt! Davon zwei Liter nach einer Mahlzeit mit Vanillepudding und Buttercremetorte. Die Buttercremetorte sollte aus Biobutter sein. Von glücklichen Almkühen. Und nur vier Stück davon. Mehr führt zu Bauchschmerzen. Was das Einschlafen verhindert! Viel Glück!

  3. @ Atar
    Da gibt es aber auch welche wenn die Welt morgen untergehen würde, und Harmagedon kommt, die würden da heute noch einen Apfelbaum pflanzen, auch Gemüse pflanzen, und Blumen gießen.

    1. Seelig sind die dummen und unschuldigen?

      Den ihnen gehört das Himmelreich?

      Ja, auch ich würde indoktriniert, konditioniert, erzogen, geprägt, telraumatisiert, gelehrt, missioniert etc und kann mich diesen ganzen Programmen immer noch nicht total entziehen.

      Könnt ihr behaupten, dies gemeistert zu haben?

  4. Vielleicht ist das Durchhalten auch ein Teil dieser Prüfung im Leben innerhalb dieser Klausur….?
    Wenn Jesus die Welt überwunden hat, dann schaffen wir das auch, auch wenn der Weg steinig und unbequem ist….Wir sind bis hier hin schon gekommen..Weiter geht’s.!!!

    1. Genau, der Kriegspfarrer aus dem „Osten“, der hat schon drei Mal strammgestanden. Zuerst vor der Stasi als sein Sohn unbedingt diesen VW-Bus aus dem Westen haben mußte. Danach ließ er die Stasi-Akte von Merkel verschwinden u. konnte Bundespräsident werden. Und zum Dritten stand er in der Ukraine vor Nazi-Batallionen stramm. Ersaunlich erfolgreich, wie der immer das Mäntelchen schwenkte mit Präsidentengehalt auf Lebenszeit.

  5. Gutes Beispiel.

    Mal wieder Jesus in den Raum geworfen, der mit 33 Jahren starb, was die Zahl des hoechsten Zirkel der Freimaurerei ist.

    Dazu das Symbol Fisch, was ein allsehende auge ist und ein Dreieck als schwanzflosse, was mit der pyramide als 3d Darstellung zu tun hat.

    Klar, weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es auch gute Schwingungen gibt und man sich Dafuer öffnen kann.

    Vl. Ist Grade das der beste Weg, sich mehr dem inneren, spirituellen zu besinnen ohne sich extrem darum zu verlieren und ggf. Ein zartes pflanzlichen in der Materie zu säen.

    Mit Waffengewalt wird man dem nicht her, mit aufklärung und Wahrheit wohl auch nicht.

    Vl. ist das der einzige gangbare Weg als Mensch.

  6. Ich verstehe gerade nicht, was die Lehre von Jesus mit Symbolik, Zeichen, Zahlen zu tun hat.
    Die Natur kennt diese nicht.
    Jesus erklärt sehr anschaulich den Unterschied zwischen Person und Mensch.
    Er erklärt sehr gut den Unterschied zwischen Geist und Materie.
    Er zeigt den Weg mit dem Herz zu sehen und zu hören.
    Was hat das mit der Freimaurerei zu tun?
    Was soll hierzu noch eine Dekadenz sein, wenn “ Wir“ seitdem wir in die Welt gekommen sind ( Geburt) uns auf dem Weg befinden um aus dieser Welt ( System) zurück zur Erde ( Eden) zu gelangen????

  7. Die Pläne der Weltelite werden nicht so ganz gelingen wie die sich das vorstellen. Es gibt ausreichend europäische Propheten die das vorhergesehen haben. Einer davon ist Alois Irlmeier, bitte seht euch das an https://youtu.be/Mt1W2B8OhSE Die stärkste Waffe ist immer noch das Gebet. Wir wissen aus dem aktuellen Ukraine Konflikt, dass dort wo viele Christen beten sogar die russische Armee Niederlagen erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.