Unser Universum wurde von CERN zerstört und wir leben in einem Paralleluniversum

Teile die Wahrheit!

Ist Corona und der Krieg in der Ukraine real oder nur eine künstlich erschaffene Matrix, die wir mit unserem Bewusstsein erschaffen? Es existieren zwar viele Theorien, doch bisher mangelt es an klaren Antworten.

Das erst dreizehnjährige Max Laughlin glaubt, dass die Europäische Organisation für Kernforschung CERN mit den Large Hadron Collider unser altes Universum zerstört hat und dass wir seither ständig durch verschiedene Paralleluniversen surfen.

Hat der Junge recht oder einfach nur zu viel Phantasie? Schauen wir mal, welche Theorien die Wissenschaft sonst noch parat hat. Von Frank Schwede

Laughlin behauptet, dass seit der Zerstörung unseres Uruniversums ständig Paralleluniversen mit unterschiedlichen Zeitlinien erschaffen werden, und dass die Physiker sich im Klaren waren über die Gefährlichkeit der Experimente.

Allerdings glaubt Laughlin nicht, dass die Zerstörung absichtlich geschah.

Dazu passt ein interessanter Tweet, der vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde, aber offenbar wenig oder kaum Beachtung fand.

In der Nachricht steht in wörtlicher Übersetzung:

„Es ist eine Chronosphäre und das CERN nutzt sie seit langem ununterbrochen, um zu versuchen, einen Weg zur Abwendung von Atomwaffen zu finden. Der Krieg im März 2022 dauert jetzt mindestens vier Jahre. Sie setzen die Zeit immer wieder auf den 1.3. 2022 zurück, wenn die Dinge aus den Fugen geraten und ein Atomkrieg stattfindet.

Hier ist ein Beispiel: erinnern Sie sich an die Drohne, die vor einer Woche auf Zagreb gefallen ist? Ursprünglich fiel sie auf Warschau und tötete dabei siebzehn Zivilisten, also aktivierte Polen Art.5 und der 3. Weltkrieg begann. Am 29. wurde er nuklear und sie drückten den Reset-Knopf.

native advertising

 Aber weil so viele Resets in so kurzer Zeit durchgeführt wurden, franst das „Gewebe“ der Raumzeit so seltsam aus und nennen wir sie „Transkriptionsfehler“, sie tauchen immer wieder auf, die sich als Mandela-Effekt manifestieren.

Winzige Änderungen, die rückwirkend immer so waren, aber die das Gehirn eines großen Teils der Menschen wahrnehmen können, dass es eine Zeitachsenverschiebung gab, dass etwas „nicht richtig ist“. Warum das geschieht, ist noch nicht bekannt.“

Eine durchaus interessante wenn auch krude Theorie. Die Frage die am Ende bleibt, lautet: ist unsere Matrix tatsächlich das Ergebnis einer Zeitachsenverschiebung? Laughlin glaubt, dass der Mandela-Effekt ein Beweis dafür ist, dass unser Uruniversum zerstört wurde.

Meiner Meinung nach sollte die eigentliche Frage lauten, ob unser Universum überhaupt jemals existiert hat. Selbst Quantenphysiker sind nicht unbedingt überzeugt davon.(Geheimnisvolles CERN: Kehrt der Engel des Untergrunds durch ein künstliches Portal zurück, um die Neue Weltordnung einzuführen? (Videos))

  

Über den Tellerrand denken

Der US amerikanische Wissenschaftler Robert Lanza glaubt, dass die Theorie über das Universum lediglich Geschichten sind, die von unserem Verstand erschafft wurden, dass es Beobachtungen seien, die einmal niedergeschrieben wurden.

Das heißt, im Grunde genommen wissen wir so gut wie nichts über Aufbau und  Beschaffenheit unseres Universums. Alles, was wir glauben zu wissen, sind Theorien, reine Spekulationen.

Max Laughlin jedenfalls ist mittlerweile so etwas wie eine Netzberühmtheit. Mit seinen dreizehn Jahren ist der Teenager mutig genug, über den Tellerrand zu denken und Theorien und Ideen aufzustellen, die die Mehrheit der Bevölkerung für verrückt hält.

Lanza dagegen hält es durchaus für möglich, dass das Universum in Wahrheit nur ein Produkt unseres Bewusstseins ist. Er spricht in diesem Zusammenhang von Biozentrismus, in dem sogar eine unbegrenzte Zahl an Universen möglich ist.

Laughlin geht in seiner Gedankenwelt gleich noch einen Schritt weiter und glaubt, dass es Paralleluniversum mit und ohne Gott gibt, was wiederum vermuten lässt, dass das Universum lediglich eine Wahrnehmung über unser Bewusstsein ist.

Möglich, dass über ein kollektives Bewusstsein einmal ein kollektives Universum entstanden ist, dass daneben aber Milliarden kleine Universen simultan existieren, die wir mit unserem Bewusstsein erschaffen.

Vor wenigen Jahren kamen Physiker am CERN zu dem Ergebnis, dass es unser Universum aus rein wissenschaftlicher Sicht gar nicht geben dürfte, weil Berechnungen mit gängigen physikalischen Modellen ergeben haben, dass unser Universum im Moment seiner Entstehung eigentlich sofort hätte wieder zerstört werden sollen.

Der Grund ist, dass die aus dem Urknall entstandene Materie und Antimaterie, die ja in gleicher Menge vorhanden war, sich hätte aufheben und zerstören müssen.

 

Außerdem findet bis heute kein Physiker eine vernünftige Erklärung auf die Frage, woher die Masse unseres Universums überhaupt stammt.

Einige Physiker behaupten, dass die Materie eigentlich schon vor dem Urknall hätte vorhanden sein müssen. Nun gehen Forscher aber von der Vermutung aus, dass diese Materie sich aus bisher nicht erklärbaren Gründen zusammengezogen und erhitzt hat, um den mysteriösen Urknall auszulösen.

Das ist der Grund, weshalb CERN-Forscher glauben, dass die bisherigen physikalischen Theorien und Modelle einem Irrtum unterliegen, weil die Materie im Universum unmöglich durch den Urknall entstanden sein kann.(Russland: Die planetare Katastrophe 1812 – und was CERN damals damit zu tun hatte (Videos))

Mandela-Effekt und Déjá-vu´s – Grüße aus dem Paralleluniversum?

Das führt uns zu einer weiteren interessanten Frage, die da lautet, ob es die Materie möglicherweise in irgendeinem Raum gegeben hat oder ob Raum und Materie  einfach aus dem berühmten Nichts entstanden sind.

Vielleicht leben wir wirklich in einer Illusion und müssen uns fragen, welche Welt real ist: die Traumwelt, die Matrix oder möglicherweise sogar beide Welten, weil wir in Wirklichkeit im Schlaf nur die Matrix wechseln, was heißt, dass tatsächlich beide Welten existieren – möglicherweise aber in unterschiedlichen Universen.

Die Theorie wäre jedenfalls eine logische Erklärung für den Mandela-Effekt und Déjá Vu´s-Ereignisse. Beide Phänomene könnten nach Ansicht von Wissenschaftlern Erinnerungen an Leben in einem oder möglicherweise in unterschiedlichen Paralleluniversen sein.

Forscher wie der US amerikanische Physikprofessor und Autor Max Tegmark und der Pionier der „Viele-Welt-Theorie“, Hugh Everett, sind davon überzeugt, dass es viele verschiedene Arten von Paralleluniversen gibt, die unserer Welt durchaus ähnlich sein können. Man spricht in diesem Fall von Multiversen.

Nach jüngsten Untersuchungen hat mindestens 79 Prozent der Bevölkerung einmal in ihrem Leben ein Déjá-vu-Erlebnis gehabt. Im Allgemeinen betrifft das Menschen im Alter zwischen fünfzehn und fünfundzwanzig Jahren.

Das Phänomen tritt aus dem Nichts auf und dauert in der Regel weniger als eine Sekunde. Déjá vu kommt aus dem Französischen heißt übersetzt „bereits erlebt“. Betroffene glauben, eine bestimmte Situation schon einmal erlebt zu haben. Ob sie damit recht haben, konnte die Wissenschaft bis heute nicht beweisen.

Möglicherweise sind das Déja-vu-Phänomen und der Mandela-Effekt tatsächlich ein ultimativer Beweis für die Existenz eines Multiversums. Das glaubt auch der US amerikanische Physiker Michio Kaku.

Er glaubt, dass das Phänomen durch Erinnerungsfragmente verursacht wird, die unser Gehirn gespeichert hat. Kaku sagt, dass die Theorie sogar experimentell getestet wurde und die meisten der Fälle erklären würde und er vermutet weiter, dass ein Wechsel verschiedener Universen ursächlich dafür sein kann.

Der theoretische Physiker und Nobelpreisträger Steven Weinberg vergleicht die Existenz multipler Universen mit Radiosignalen, von denen es Hunderte um uns herum gibt. Das Radio kann aber nur eine Frequenz empfangen, während die anderen unsichtbar vorhanden sind, aber nicht empfangen werden können.

Auf die gleiche Weise sind auch wir, ähnlich wie ein Radioempfänger, auf eine Frequenz abgestimmt, die wir physische Realität oder Matrix nennen. Daneben existieren wie auch bei Radiowellen unendlich viele parallele Realitäten, die mit unserer Frequenz im selben Raum koexistieren, auch wenn wir sie nicht erleben können.

Obwohl die Welten mit unserer sehr ähnlich sind, hat jede einzelne davon eine andere Energie, was bedeutet, dass sie nicht miteinander wechselwirken können. Viele Wissenschaftler gehen von der Vermutung aus, dass jeder von uns in einem Universum ein Gegenstück in einem anderen Universum hat. Einen Zwilling also.

Möglicherweise sogar mit dem gleichen Namen, der gleichen Abstammung und mit dem gleichen Aussehen. Die entscheidende Frage ist: gibt es zu dem Bewusstsein unserer Kopie eine Verbindung oder erwachen im Traum unsere Kopie zum Leben, während wir uns zum Schlafen gelegt haben?

Erst wenn wir dazu in der Lage, Antworten auf diese Fragen zu finden, haben wir den Schlüssel zu unserem wahren Ursprung gefunden und wissen, was Realität und Illusion ist.

Und wir können künftig selbst entscheiden, in welchem Universum auf welcher Zeitlinie wir leben möchten. Ob als Original oder Kopie in einer vielleicht besseren Welt in einem anderen Universum.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Phil Schneider: Leben und Tod eines Whistleblowers“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 04.04.2022

native advertising

About aikos2309

20 comments on “Unser Universum wurde von CERN zerstört und wir leben in einem Paralleluniversum

  1. Pingback: Il nostro universo è stato distrutto dal CERN e viviamo in un universo parallelo ⋆ Green Pass News
  2. Frage an das Cern: Könnten Sie bitte meine Zeitlinie auf den 11. August 2015 zurücksetzen? Ich habe an diesem Tag einen dummen Fehler begangen und möchte ihn gerne ungeschehen machen. Vielen Dank!

  3. Burkhard Heim hat 12 Dimensionen berechnet, 6 davon als Hyperräume. So viel zum mathematischen Beweis von Multidimensionalität, bis zu einer bestimmten Stelle. Denn für den Menschen ist es nahezu unmöglich solches zu erfassen und begreifen. Nicht nur wegen der Beschränkung durch Raum-Zeit und Materie. Auch Verstand und Logik sind eher als Nachteil zu betrachten. So denkt die Wissenschaft sehr begrenzt und alles was nicht innerhalb dieser Grenzen stattfindet, wird einfach verleugnet. Und so kommt es das es Bücher mit begrenzter Seitenzahl, zum Thema Unendlickeit, gibt und man 12 Dimensionen auf einem 2 dimensionalen Papier, in einer 3 D Welt berechnet. Sehr schön erklärt mit den Frequenzen die tatsächlich, mit Resonanzen, solche sog Ebenen und Grenzen beschreiben. Möglich ist grundsätzlich alles und das zeitgleich/Jetzt. Aber, das einer Gruppe von Menschen oder einzelnen Personen, die Macht gegeben wird, ein ganzes Universum zu zerstören, wirkt sehr abstrakt. Aktuell geht es um die Zerstörung der Erde und diese Kräfte lässt man auch nicht mehr gewähren, sie haben ihre Berechtigung maßgeblich überschritten. Ich bin fest davon überzeugt das es solche Schutzmechanismen gibt, alles andere würde dem Chaos de Türe öffnen und somit über kurz oder lang dem Zusammenbruch der sog Schöpfung. Andererseits bekämen wir das sicher mit, denn wer das ganze Universum zerstört, zerstört auch such selbst und jegliche Apparaturen. Ja die Welten trennen sic und aufgrund der Vorbereitungen die seit einigen Jahren laufen, kann durchaus solch eun Effekt beobachtet werden, wobei man sich nie ganz sicher sein kann das es nicht mit moderner Technik am PC entstand. Wobei hier nicht ausgeschlossen wird, das es durchaus Korrekturen innerhalb der Zeitlinie gibt die ebenfalls solche Effekte auslösen können. Im Grunde wissen wir nur ein mit Gewissheit und das ist, das wir nichts wissen.

  4. Die Urknalltheorie ist einfach nur eine Theorie, genauso wie die Evulotionstheorie !
    Alles nur Gedankenkonstrukte ohne evidente bzw. mit unlogische Beweise.

  5. wir leben in einer Illusion, die wir selbst erstellen; wir wissen nicht mehr, wie maechtig wir sind, weil wir vor lauter Schuld eingeschlafen sind; wenn wir aufwachen, wissen wir, dass es keine Schudigen gibt OpferTaeter und das Universum verschwindet., weil
    nur noch die Liebe zaehlt.

  6. Es gibt eine sehr interessante Film-Reihe über den ‚Untergang des tartarischen Reiches‘
    und
    wenn man das mal so betrachtet
    dann
    haben eigentlich ALLE irgendwie recht und wir Menschen müssen uns nicht mehr streiten,
    weil
    Urknall-Theorie und Detonationen aus (eventuell) kreiselgeschwinden Drehformationen
    und Chaos-Theorie
    Wüstenbildung wo ehemalige Hochkulturen waren
    und Steinzeit-Nievau der DANACH Überlebenden
    und logischerweise dann auch Survival of the fittest
    alles das
    vereint sich harmonisch in einem Bild!
    Nie wieder brauchen wir Menschen uns zanken,
    wer denn nun recht haben könnte …
    alles wird eins.
    Es war ein ‚Reset‘.

    Schaut euch in Ruhe die Filmserie ‚der Untergang des tatarischen Reiches an‘
    und die kreisrunden russischen Krater-Seen
    und die sibirischen Wälder welche nur ca. 200 Jahre alt sind
    und die alten Photos der unbewaldeten Berge und der Öde in Sibirien.
    Betrachtet die alten Landkarten,
    wo Tartarien und Groß-Tartarien noch eingetragen war.
    Und alle Regionen wo seither Wüsten sind – und vormals viele Städte eingetragen waren.
    Betrachtet den Grand Canyon.
    Und werdet freundliche demütige Wissenschaftler –
    weil jeder hat ein Stück weit recht und Gutes geleistet …
    in der Ausarbeitung eines Aspektes
    der Folgen jenes ‚great Reset‘
    Vielen Dank!

    Franziska Steinle

    1. Es ist auch schon mehr als Merkwürdig das Großtatarien in keinem schulischen Geschichtsbuch steht, auch in Russland nicht !
      Warum haben die verantwortlichen Geschichtsschreiberlinge solche Thematik mißachtet und verschwiegen ?
      Naja, was die Geschichte der Menschheit betrifft werden alle Menschen auf diesem Planeten belogen und getäuscht durch Pseudowissenschaftler, Religionen und natürlich durch die Politschranzen.

    1. Atar .. BILD war dabei …
      bitte lasst euch doch von den verhutzelten abgehalfterten kaputt gegaenderten
      Kreaturen und Schreiberlingen
      nimmer kirre machen!

      Also … notfalls machen wir uns einfach jünger

      das haben die ZsaZsa Gabor und sonstigen illustre Leute doch auch gemacht

      also ihr überlebt die Impfärzte doch locker –
      Pharmamediziner werden ja meistens sowieso nicht so sehr alt
      und die Lebenserwartung bei US-Zahnärzten lag bei durchschnittlich 56 Jahre
      (vor Corona Plandemie) und ist sicherlich noch gesunken seither,
      weil
      denen spritzt das ganze Sheddingzeug ja in der Praxis rum.
      Also bitte
      hört sofort auf,
      euch selbst oder andere kirre zu machen
      und den Schreiberlingen auch noch Energie zu schenken …
      lasst sie einfach energetisch verhungern durch Ignorierung
      und Fokus (nicht die Deppenzeitschrift) auf’s eigene schöne Leben
      mit allen seinen Möglichkeiten.

      Also selbstverständlich kein Botox nehmen –
      (wann wirkt das Zeug endlich beim Clinton-Clan und Consorten? tiefer tiefer )

      Mal wieder Artikel über MedBetten lesen
      und
      selber kreativ werden
      das könnt ihr doch
      ihr habt doch echte Talente!
      Ihr schon!
      Die anderen nicht!
      Rothschild kann gar nix
      hat alles alles alles
      von anderen machen lassen
      und
      sich darauf auch noch was eingebildet.
      Das geht ja gar nicht mit solchen weltweit,
      solche Männer und Frauen die nix können
      haben ja gar keine Chancen auf dem echten Markt.
      Also Medbetten und gesunde Sachen studieren

      üfuffzig ist doch kein Alter
      wenn man schon immer mal wieder so gaaaanz gesund um die vierzig oder flotte 30 wird

      Falls Medbetten kommen ist das prima
      ansonsten machen wie welche
      ganz oder teilweise
      können wir das ja schon

      Die verhutzelten Politclowns und ihre Pharmafuzzis können abstinken
      – so reich und schauen derat verratzt aus
      na bitte
      schaut die doch mal an
      mehr bracht man ja gar nicht zu diesem Thema zu sagen !!

      1. @Franziska Steinle

        „lasst sie einfach energetisch verhungern durch Ignorierung“ – also durch die Ignorierung des Wahnsinns mittels ca. 85 – 90 % der Bev.lkerung hat der Wahnsinn sich ja erst ausbreiten können – m. E..

        Wie meinte schon ein Edmond Burke oder so ähnlich? „Wenn das Gute nichts tut, hat das Böse schon gewonnen.“ Dazu hat auch die NWÖ-gesteuerte New Age-Szene m. E. maßgeblich beigetragen und tut es noch.

        Geistiges Tun ist auch Tun – und es ist angebracht m. E., den m. E. sat-AN-istischen schwarzmagischen Aktionen eines Kläus Schwöb und Konsorten mächtige positive geistige Kräfte entgegenzusetzen oder besser noch die schwarzmagischen sat-AN-istischen auf diesem Wege zu neutralisieren.

        Tja – zwar sehen die Politclowns und Pharmafuzzies derart verratzt aus, aber seltsamerweise werden sie trotzdem auf wundersame Weise steinalt und büßen offenbar null an ihrer Bösartigkeit ein. – Ich sag‘ ja immer: „Gift konserviert“. Guck‘ Dir nur den Soros an mit seinen 90 oder gar 91 Jahren – sieht aus wie so ein Reptilienzombie, der sich ’ne Menschenhaut übergezogen hat – so sehen die nahezu alle aus – vielleicht isses ja sorgar so.

        Meines Erachtens.

  7. Börliner Bohlizei mit schwerem Gerät

    Frage: ist da noch ein Motor vorne drin … für den Turbo oder so … ?

    https://www.youtube.com/watch?v=6dEje5Y3yjc

    Also in meiner Jugend

    da hatten die noch grüne Autobahn-Porsche und BMW-Motorräder und so …
    und fetzten damit
    den reichen frechen Schweizern hinterher
    welche sich auf den deutschen Autobahnen austobten
    weil sie daheim nicht durften …
    wie immer mit solchen reichen Stinkern
    gell!

    Fröhliche Grüße aus dem Parallel-Universum

    1. In meiner Jugend gab es noch Wachtmeister die als Schlichter und nicht als Schergen des politischen Unrechts gehandelt haben !
      Heutezutage ist die Polizei nur noch eine dumpfe, brutale und hörige Marionettenveranstalltung der Politschranzen.
      Denen wurde das Gewissen, die Ehre und Menschlichkeit wegdoktriniert.
      Nun sind diese Politprobanden nur willenlose und feige Frontkasper die nur auf friedliche und schwächere Menschen prügeln können und vor den wahren Verbrechern sich in die Hose machen !

      1. Nachtrag was die BRiD betrifft:
        (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist KEIN demokratischer und sozialer Bundesstaat,
        DA EINE GEWALTENTEILUNG NICHT STATTFINDET.
        Der Parteiengesteuerte Justizminister bestimmt auf Bundes- und Landesebene, wer verfolgt wird und gegen wen nicht ermittelt wird. Auf diese Weise wurden hunderte von Strafanzeigen gegen Angela Merkel unter den Teppich gekehrt.

        (2) Alle Staatsgewalt geht VON DEN PARTEIEN aus. Sie wird NICHT vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
        DAS WAHLERGEBNIS WIRD NICHT RESPEKTIERT, WIE AN DER ZUSAMMENSETZUNG DER REGIERUNG ZU SEHEN IST.

        (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden,
        HÄLT SICH ABER NICHT DARAN UND HEBELT DIE GRUNDRECHTE WIDERRECHTLICH AUS.

        (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    2. @Franziska Steinle

      In meiner Jugend hatten die auch noch nette grüne Uniformen – in diesem Fall war mir grün noch halbwegs sympathisch, wenn sie mit ihrer grünen Minna unterwegs waren. 😉

      Also ich schätze mal, dass sie da die Börliner Müsel-M.f.a-und sonstigen-Clans mit ihren dicken Mörcödes-BMWö-und sonstigen-ps-lastigen Karren so richtig in die H.sen machen vor Angst bei einer Verfolgungsjagd der Börliner Pölizie auf sie.

      Naja – fit bleibt die Börliner Pölizie wenigstens dabei.

      Meines Erachtens.

  8. Ä’hm … also … seit dem die BRD irgendwelchen Waffenlieferungen an die Ukraine zugestimmt haben – hat die BRD ohnehin den Waffenstillstand gegen den Alliierten-Besatzer-Russland gebrochen.
    Die BRD ist ja nur das Verwaltungssystem der Alliierten Besatzungsmächte.
    Tipp:
    Mach das mal mit deinem Chef in seiner Firma – und schau mal was dein Chef dann mit dir macht.

    Dann hat Russland ja – wie ALLE wissen – auch noch seit dem 04. Februar 2022 das Militär-Bündnis mit China geschlossen, Welches besagt, dass WELTWEIT kein Land in irgendeiner Weise militärisch aktiv werden darf, ohne vorherige Erlaubnis von Russland UND China zu haben.
    Sollte eines der Länder (China oder Russland) militärisch belästigt werden,
    dann werden BEIDE Länder einander beistehen.

    Ja also noch ein Tipp:
    Ärgerer mal ZWEI deiner Chefs in IHER Firma … und guck mal was die dann mit dir machen.

    Stellt sich also die Frage: Gibt es die BRD überhaupt noch?
    Oder hat sich die BRD seit dem 13. März 2022 selber entlassen?

    Egal wie die Quantität und/oder Qualität der Waffen gewesen ist –
    es wurde in jedem Fall der Waffenstillstands-Vertrag der BRD mit Russland gebrochen.

    Und … die deutsche Bischofs-Konferenz hatte ja in Bad Staffelstein
    den Waffenlieferungen an die Ukraine zugestimmt …
    also sozusagen den Bruch des Vertrages abgesegnet.
    Und dies
    obwohl ALLE Natoländer und auch Vatis Khan ganz genau wussten,
    dass die Natowaffen der neuesten Militärtechnologie der Russen (und auch der Chinesen)
    absolut unterlegen ist.
    Also
    die Waffenlieferungen waren
    absolut unlauter und Hochverrat gegen das eigene Volk und die eigenen Truppen,
    wenn man sowieso weiß, dass der Gegner die mächtigeren Waffen hat,
    ärgert man doch so einen Gegner nicht
    und opfert man doch sein eigenes Land nicht
    und bricht auch noch den Waffenstillstands-Vertrag
    wo dieses deutsche Land dann weltweit plötzlich mit über fuffzig anderen Ländern im Krieg stünde.
    Und das alles nur weil die dubiose ‚Regierung‘ von Ukraine
    ausgerechnet die BRD um Waffenlieferungen angebettelt hatten…

    Kalkül wohin man schaut. Nix is Zufall.

    Also stellt sich die Frage – in welchem Status /Parallel-Universum
    befindet sich Deutschland seit den Waffenlieferungen gegen Russland ????

    1. @Franziska Steinle

      Also ich mache mir weniger Sorgen wegen einem 3. WK – mir macht die Schlümpfwütigkeit des Lautenschreiers und Konsorten mehr Sorgen, da die offenbar mit aller Gewalt und Borniertheit dieses hier planen:

      https://unser-mitteleuropa.com/deutsche-regierung-plant-impfpflicht-sanktionen-von-zwangsimpfung-bis-zu-5-jahre-gefaengnis/

      Das neben de weiteren Massenmügrütionsflutung mit nun auch noch offenbar syrischen IS-Kämpfern scheint mir besorgniserregender.

      Kann denen endlich mal jemand den Lebensatem kappen?

      1. im anderen Threads habe ich es heute schon geschrieben –
        hier für euch noch mal:
        https://www.bitchute.com/video/sOzyWg8IMG6N/

        ‚CoronaImpfung‘ über genveränderte Lebensmittel – das ist keineswegs harmlos –
        das sind BioWaffenLabore
        bitte SOFORT alle Samen und Setzlinge beschlagnahmen und vernichten.
        Das ist Sache des Militärs – die stehen über der ‚POLIZEI‘ das muss jetzt überall bereinigt werden das Genzeug!

        Beispiel: lStellt euch vor 1 Kuh derart geimpt – und dann in der Molkerei wird das gepanscht mit der anderen Milch … dann ist das in der ganzen Milch dieser Molkerei drin, das wird schlimm … weil sicherlich würden wieder etliche Landwirte mitmachen, die waren ja so dumm und die meisten haben sich auch selber impfen lassen. Gen-Mais als Tierfutter bauen sie ja auch überall an. Die Landwirte wären so blöd und würden das noch glauben, es wäre im ‚Dienste der Menschheit gegen eine gar schröckliche Pandemie‘ .
        (Eigentlich sollte es mir egal sein, aber die Kinder und Jugendlichen können ja nichts dafür was ihre Eltern ihnen so auftischen. Und manche Menschen brauchen manchmal Milchprodukte. Es ist ja nicht jeder Organismus gleich. Ich selber esse keine Milchprodukte mehr, seit meinem Artikel über Ent-Hornung und aus Solidarität mit den Tieren)

        https://www.bitchute.com/video/sOzyWg8IMG6N/

        Es betrifft den gesamten Lebensmittelmarkt.
        Viele Länder haben mitgemacht – welche Obst, Gemüse, Maisprodukte und Milchprodukte liefern.
        Auch die Wienerles haben mitentwickelt, während alle Leute abgelenkt wurden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.