Von der Leyen bereitet Öl-Embargo vor – Folgen wären verheerend, besonders in Ostdeutschland

Teile die Wahrheit!

Ohne Rücksicht auf Deutschland: EU-Chefin Von der Leyen will Russland-Sanktionen auf wichtige Sberbank ausweiten und bereitet Mechanismus für Öl-Embargo vor. 30% des Öls kommt aus Russland. Folgen wären verheerend, besonders in Ostdeutschland.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen plant die Ausweitung der russischen Sanktionen auf die wichtige Sberbank und bereitet einen Mechanismus für ein Ölembargo vor.

Mit Blick auf das anstehende sechste Sanktionspaket sagte von der Leyen der BILD am SONNTAG: „Wir sehen uns weiter den Bankensektor an, insbesondere die Sberbank, die alleine 37 Prozent des russischen Bankensektors ausmacht. Und natürlich geht es um Energiefragen.“

Die EU-Kommission entwickelt laut von der Leyen „gerade kluge Mechanismen, damit im nächsten Sanktionsschritt auch Öl einbezogen werden kann“. Oberstes Ziel sei es, Putins Einnahmen zu schrumpfen. Was nicht passieren dürfe, sei, dass Putin auf anderen Märkten noch höhere Preise für Öl-Lieferungen kassiere, die sonst in die EU gingen.

Ausdrücklich verteidigte von der Leyen die Bundesregierung gegen den Vorwurf, bei Sanktionen gegen Russland zu bremsen: „Deutschland hat allen fünf Sanktionspaketen, die wir vorgeschlagen haben, innerhalb von 48 Stunden zugestimmt. Noch nie ist die EU so geschlossen, entschlossen und tatkräftig aufgetreten wie jetzt. Daran hat Deutschland seinen Anteil.“

Von der Leyen unterstrich die Wirkung der bereits geltenden Strafmaßnahmen gegen Moskau: „Die Sanktionen fressen sich Woche für Woche tiefer in die russische Wirtschaft.“

Der Export nach Russland sei um 70 Prozent eingebrochen, das Bruttoinlandsprodukt in Russland werde um 11 Prozent einbrechen. „Russlands Staatsbankrott ist nur eine Frage der Zeit. Putin zerstört mit diesem Krieg auch sein eigenes Land und die Zukunft seiner Bevölkerung“, so von der Leyen.(Traumtänzerei beim Spiegel: „Deutschland könnte noch 2022 unabhängig von russischem Gas werden“)

 

Ein EU-Pyrrhussieg?

native advertising

Die Folgen für Deutschland wären katastropphal, besonders deshalb, weil Ölraffinarien nicht einfach auf andere Ölsorten umgestellt werden könnem. Sie sind auf den Rohstoff einer spezifischen Qualität eingespielt – ganz abgesehen von der Frage, ob Ersatz überhaupt zu bekommen ist.

Das Manager Magazin schreibt: Doch die Sache ist nicht ganz einfach. Etwa ein Drittel des in Deutschland verarbeiteten Rohöls kommen aus Russland. „Die Sanktionen müssen so sein, dass wir durchhalten können. Im Zweifel nicht nur drei Tage“, sagt Wirtschaftsminister Robert Habeck (52, Die Grünen).

Fest steht, dass ein Öl-Embargo gegen Russland gravierende Folgen für Ostdeutschland hätte. Dort sitzen zwei große Raffinerien, für die eine Belieferung mit Rohöl ohne Russland nicht so einfach wäre.

Die PCK Raffinerie im brandenburgischen Schwedt in der Uckermark, rund 110 Kilometer nordöstlich von Berlin, verarbeitet nach eigenen Angaben jährlich bis zu 12 Millionen Tonnen Rohöl und gehört damit zu den größten Rohöl-Verarbeitungsstandorten in Deutschland. Die Raffinerie versorgt Berlin und Brandenburg zu 90 Prozent mit Benzin, Kerosin, Diesel und Heizöl.(Deutschland – nach Frühwarnstufe und Gas-Notfallplan nun Gas und Diesel-Rationierungen)

Neun von zehn Autos in dieser Region fahren mit Kraftstoff aus Schwedt. Das Rohöl erhält die PCK Schwedt über die Pipeline Druschba (russ., „Freundschaft“) aus Russland. Laut Wirtschaftsverband Fuels & Energie (en2x) ist die Raffinerie vollständig auf russisches Rohöl ausgerichtet. Eine Umstellung auf eine andere Rohöl-Sorte ist daher nicht von heute auf morgen möglich.

Gewerkschaft NGG warnt vor Gas-Stopp – dann geht bei uns das Licht aus

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnt vor einem Gas-Lieferstopp aus Russland. „Ein Stopp der Gaslieferungen hätte massive Auswirkungen auf die Nahrungsmittelherstellung“, sagte NGG-Chef Guido Zeitler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Die Ernährungsindustrie sei nach der chemischen Industrie der zweitgrößte industrielle Gasverbraucher in Deutschland.

„Wenn nicht mehr ausreichend Gas geliefert wird, dann kann auch nicht mehr produziert werden“, warnte der Gewerkschaftschef. „Wir würden zwar deshalb keinen Hunger leiden, aber es würde große Produktionsausfälle geben, die die Verbraucher in den Supermärkten spüren würden.“(Krisenstab Gas: Wer wird als Erster abgeschaltet?)

Der größte Gasverbraucher in der Ernährungsindustrie sei die Milchwirtschaft, gefolgt von der Fleischindustrie. Danach kämen die Fett-, Öl-, Brot-, und Zuckerindustrie, aber auch das Bäcker- und Fleischhandwerk.

Auch Betriebsräte warnten bereits, so Zeitler: „Wenn bei uns kein Gas mehr kommt, dann geht bei uns das Licht aus.“ Gas wird in der Ernährungsindustrie vor allem als Prozessenergie benötigt. „Zur Nahrungsmittelherstellung wird zum Trocknen, Kochen oder Garen viel Energie benötigt.“ Dasselbe gelte fürs Abkühlen, um die Lebensmittel haltbar zu machen, führte Zeitler aus.

Viele Unternehmen hätten für den Klimaschutz in den vergangenen Jahren ihre Produktionsanlagen von Öl auf Gas umgerüstet. „Diese Umstellung kann auch nicht einfach so zurückgebaut werden“, so Zeitler.

Der Krieg habe bereits durch Lieferengpässe und hohe Energiepreise große Auswirkungen auf die Branche. Für die Lebensmittelindustrie sei es wichtig, die Preissteigerungen an den Handel und die Verbraucher weiterzugeben.

„Dies wird den großen Konzernen gelingen. Doch viele Mittelständler in der Lebensmittelproduktion werden dies nicht schaffen“, sagte Zeitler den Funke-Zeitungen.

 

„Die erhöhten Produktionskosten sind für sie existenzgefährdend, manche werden ihren Betrieb schließen müssen.“ Der NGG-Chef fordert angesichts steigender Preise zudem mögliche weitere Hilfen für Geringverdiener. „Wenn die Lebensmittelpreise weiter steigen, sollte der Staat über eine gezielte Unterstützung von ärmeren Haushalten und Hartz-IV-Empfängern nachdenken“, so Zeitler. „So könnte der Hartz-IV-Regelsatz erhöht oder Zuschüsse gewährt werden.

Denn: Menschen mit geringeren Einkommen spüren den Preisanstieg überproportional am deutlichsten, da sie für Lebensmittel den größten Teil ihres Einkommens ausgeben müssen.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs “.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/MMnews am 18.04.2022

native advertising

About aikos2309

13 comments on “Von der Leyen bereitet Öl-Embargo vor – Folgen wären verheerend, besonders in Ostdeutschland

  1. Pingback: Von der Leyen sta preparando un embargo petrolifero: le conseguenze sarebbero devastanti, soprattutto nella Germania dell'Est ⋆ Green Pass News
  2. Das interessiert Tretminen-Uschi nicht. Da bleibt nur eine Frage offen. Für die Wirtschaft, nicht nur in DE, wäre dies verheerend. Was will man mit all den arbeitslosen Deutschen anfangen? Das liebste wäre allen, liquidieren. Nur fehlen dann die Arbeitssklaven.

    1. Die werden schon liquidiert. Läuft schon bereits auf Hochtouren. Oder verpasst, was seit langem hier gemacht wird?Russland ist die allerletzte Hoffnung für uns. Scheitert Russland, mache ich mich bereit zum Bürgerkrieg. Es reicht. Fuck off BRD und EU! Ich will endlich das Deutsche Reich zurück. Ich will die DM zurück. Freiheit!!!! Unabhängigkeit!!!! Weltfrieden! Da die hiesige Bevölkerung einfach zu dämlich ist, muss der Russe kommen. Wenn er kommt, hisse ich die Flagge Russlands. Denn schwarz, weiß, rot gilt ja als Rechtsradikal…. 😇. Ist natürlich völliger Unsinn, aber da die meisten hier darauf entsprechend reagieren, ohne sich zu informieren, besser dann die Russische. Die BRD mit ihren Einwohnern ist eine Schande für jeden aufrechten Deutschen! Durch die Bevölkerungsreduktion wird das Problem wenigstens etwas überschaubarer. Ich habe kein Mitleid mehr. Haben diese Idioten mit unsereins auch nicht.

      1. @Oude
        „Russland ist die allerletzte Hoffnung für uns. Scheitert Russland, mache ich mich bereit zum Bürgerkrieg. Es reicht. Fuck off BRD und EU! Ich will endlich das Deutsche Reich zurück. Ich will die DM zurück. Freiheit!!!! Unabhängigkeit!!!!“

        Russland wird dir deine Wünsche auch nicht erfüllen. Den Bürgerkrieg kriegst du aber frei Haus wenn seine Orks an deinem Stadttor anklopfen. Alternativ könntest du auch in die RF auswandern.
        Da gibts alles – „Redefreiheit, Freie Meinungsäußerung, Opposition, Freiheit.“ Ironic Off.

  3. Zudem braucht es keine Arbeitssklaven. Es wird ein digitales Grundeinkommen geben, damit der dumme Deutsche weiter konsumieren kann. Es geht um Konsumenten… Dauert noch ca 1 – 2 Jahre. Wird mit dem digitalen Euro kommen….

  4. Mal schaun´, ob die sog.“ Fachkräfte“ dann noch ihren Arsch ruhig halten, wenn´s keine Unterstuetzungen mehr gibt. Man hört dann mit 100 % Wahrscheinlichkeit bei der Polizei immer nur mehr ein Besetztzeichen am Telefon. Das wird noch lustig werden auf diesem Kontinent. Das weibliche Wesen EUROPA wird seit jahrtausenden von Jahren sprichwörtlich: gefixxx .Die Europa liegt auch so schön zwischen Amiland und Reusse, Rosenland (Russland).

  5. @Joshky: Diese Antwort kannst du dir sparen. Zumal diese total schwachsinnig ist. Du hast vergessen, HEIL BRD, zu schreien. Idiot. Wegen solchen N@zis wie dich,haben wir diese katastrophalen Zustände. Aber da du ein ideologisch verblendeter Idiot bist, hältst du natürlich zu den N… Quatsch mich nie wieder voll. Auf N@zis reagiere ich nicht. Dreckiger Mitläufer. Bald wirst auch du laufen. Aber nicht wegen dem Russen. Kommt der Bürgerkrieg werden als erstes so Menschen wie du Opfer. Zurecht.

    1. @Oude

      Kleiner Tipp: der Jöschi war hier auch schon als Marduk, Ereshkigal, Merlin, Karl, Lothar, etc. unterwegs nach meiner Vemutung und ist m. E. schlichtweg ein fieser Tröll.

      „Freiheitsliebe“ kennt ihn auch schon länger und hat ihn auch schon anhand seines schon demonstrierten Giftigkeit entlarvt.

      „Don’t feed the Tröll“. 😉

  6. @Oude – die Dinge HABEN längst ihren Lauf genommen. Du, sitzt wie wir alle im gleichen beschissenen Boot – da helfen dir auch keine Beleidigungen gegen Menschen mit anderer Meinung.
    Ciao

  7. @Atar
    „Kleiner Tipp: der Jöschi war hier auch schon als Marduk, Ereshkigal, Merlin, Karl, Lothar, etc. unterwegs nach meiner Vemutung und ist m. E. schlichtweg ein fieser Tröll.“

    Ein Witz – der maximale Witz. Ich kenne diese Leute nichtmal und hab sie auch nicht gelesen hier. Also hör auf mich permant mies zu machen, klar ? Hast du nichts anderes aufm Kasten ? Oder schreib doch besser auf 3,14 news. Das ist genau das richtge Ambiente für Leute wie dich.

  8. @Atar

    Hier ganz explizit für dich, deine Gesinnungs-Kollegen wie @Oude, @Freiheitsliebe etc. & Co :

    1.
    Du redest in anderen Topics zum Thema Ukraine davon, was du weißgott nicht alles von deinen Eltern gelernt hättest und was du nicht an wieviel Erfahrung du im Leben gesammelt hättest. „Die guten alten Werte“ unseres Landers und was es heißt „gute Deutsche“ zu sein. Du kennst nichtmal dein eigenes Land willst aber über die Ukraine, die Menschen reden obwohl du keines der beiden kennenlernt hast hinter deinem flachen Horizont, flacher als ein Bierdeckel.
    NULL Komma NICHTS hast du gelernt.

    2.
    Ein „guter Deutscher“ achtet zunächst erstmal darauf, das er seine eigene Sprache in Wort und Laut beherrscht und diese nicht verhunzt, verunstaltet durch maximal verdummten Mißbrauch von Umlauten.

    3.
    Hat er soviel Grips im Kopf das er es versteht sich an Diskussionen zu beteiligen, ohne permanent andere zu diffamieren, zu beleiden wenn ihm selbst die Argumente ausgehen.

    4.
    Wünschen sich „gute Deutsche“ nicht in völliger geistiger Umnachtung des Dritte Reich zurück und titulieren dabei anders Denkende auch noch als Nazi, Faschist etc. Denn sie haben gelernt was Nazis, Faschisten über die Welt gebracht haben.

    5.
    Solche Leute sind genau diese „Klientel, „Abschaum“, (Deine Worte) die unsere Gesellschaft versuchen zu spalten. Rechtspopulisten, Querdenker, NWO-Spinner und sonstige Realitätsleugner.

    Du, @Atar – verrätst dich durch deine Sprache und glaubst auch noch man würde dich nicht erkennen wenn du dich hinter deinem Umlauten versteckst.
    (Gerade der Umlaut macht dich aus. Dörr Föhrer) Merkst was ??

    Wie lächerlich können sich Deutsche noch machen bis die Allgemeinheit merkt WER in diesem schnöden Kleid der Lüge steckt.

    Und jetzt lass du und deine Freunde mich einfach in Ruhe, ok ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.