Die Prophezeiungen der Senecas … sie sagen „Ein Teil der Welt wird untergehen“ (Video)

Teile die Wahrheit!

Die Prophezeiungen der Senecas beschreiben unseren jetzigen Übergang mit all den enormen Herausforderungen der Menschheit. Was für dramatische Dinge uns bevorstehen und wie wir es schaffen diesen heftigen Übergang positiv zu beeinflussen.

Ob Klimakrise, Ozonloch oder Atomkrieg  – für düstere Propheten ist das Ende der Welt bekanntlich immer sehr nahe. Dass die Menschheit haarscharf vor der Auslöschung steht ist besonders in der spirituellen Szene eine weitverbreitete Meinung.

Aufsehenerregende Studien und Prophezeiungen bieten dazu das nötige Salz in der Suppe. Wie viel Wahrheit steckt wirklich in Prophezeiungen und was sagen Wissenschaftler? Von Frank Schwede

Zwischen Wissenschaftlern und Propheten gibt es eine unbestreitbare Gemeinsamkeit. Sie können nicht wirklich in die Zukunft schauen, sie können nur vermuten, – auch wenn Wissenschaftler gerne behaupten, mehr in den Händen zu halten als nur eine Vermutung. Für beide Disziplinen gilt die Parole: Irren ist menschlich.

Das unser geliebter Planet wie es jedes andere Lebewesen auch eine Restlaufzeit hat – geschenkt, wissen wir längst. In welchem  Zeitrahmen sich die bewegt, lässt sich selbst am Bart des Propheten nicht erkennen.

Und genau das ist das Problem, mit dem Wissenschaftler und Hellseher sich gleichermaßen herumschlagen müssen. Jeder will etwas wissen, doch keiner weiß wirklich etwas.

Die Wissenschaft nicht, weil sich ihre Prognosen in der Regel auf Berechnungen stützen, Hellseher nicht, weil sie nicht wirklich, wie sie gerne glauben, in die Zukunft blicken können, wenngleich sowohl Wissenschaftler als auch Hellseher oft schon mit ihren Vorhersagen ins Schwarze getroffen haben.

Wenn die Zeiten schlecht sind, neigen besonders sensible Zeitgenossen gerne dazu, Propheten Glauben zu schenken, weil sie ihnen mehr über den Weg trauen, als der schnöden Wissenschaft, die immer nur recht haben will.

Die Zeiten sind zweifellos schlecht. Schlecht für alle – also werfen wir gemeinsam mit Mentor und Coach Ralph Riedel in einem knapp zehnminütigen Video einen Blick auf die mögliche Zukunft der Erde und er berichtet, was die geistige Welt zu sagen hat.(Aufruf der Indianer an alle Menschen, denn ihre Prophezeiung hat sich erfüllt)

native advertising

Riedel:

„Die Prophezeiung kommt von den Seneca, ein Unterstamm der Irokesen, die Im Staate New York leben. (…) In der Tradition des Stammes gibt es sogenannte Geschichtenerzähler, die es geschafft haben, sich mit den Steinwesen zu verbinden, die auch bekannt sind als die lebendige Bibliothek der Erde.

Die Schöpfungsgeschichte besteht aus Sieben Welten, wir befinden uns aktuell in der vierten. Jede Welt hat ihre eigene Bezeichnung. Angefangen mit der Welt der Liebe, gefolgt von der Welt des Eises und der des Wassers. Wir leben aktuell in der Welt der Trennung, wo alles zusammenfällt wie ein Kartenhaus.

Was folgen wird, ist die Welt der Erleuchtung, die Welt der Offenbarung und die Welt der Vollendung. Wichtig ist zu verstehen, dass jede Welt am Ende ihres Zyklus zerstört wird, um das etwas Neues entstehen kann. Das muss nicht heißen, dass dies auch physikalisch geschieht, weil jede Welt auf ganz individuelle Weise zerstört oder transformiert wird. Riedel:

Die Bereiche, wo gerade Krieg und Zerstörung stattfinden, werden von Mutter Erde zerstört und transformiert werden, um sich davon zu reinigen – es ist wichtig, dass die Mutter das für sich selber machen muss.“(300 Jahre alte jüdische Prophezeiung: Wird der Krieg zwischen Russland und der Ukraine zum Kommen des Messias führen)

Die Rolle des kollektiven Bewusstseins

Riedel betont, dass das kollektive Menschheitsbewusstsein, das ebenfalls an der Schwelle zum Erleuchtung steht, bei der Transformation eine entscheidende Rolle spielt, denn wenn wir die kritische Masse nicht erreichen, könnte es zu einer Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes kommen. Riedel:

„Dann findet ein Polsprung statt, das heißt, der Magnetismus der Erde wird sich verändern; und durch den Magnetismus der Erde, der sich dann verändert, haben wir natürlich dramatische Einflüsse vom Universum, die auf uns einwirken – auch im Negativen natürlich, das heißt, dass die Existenz der Menschheit schon deutlich gefährdeter ist.“.

Ein derart düsteres Szenario sah auch der als der schlafende Prophet bekannte Edgar Cayce in den 1930er Jahren. Laut Cayces Prognose werden klimatische und seismische Katastrophen den gesamten Planeten betreffen, was dramatische Veränderungen zur Folge haben wird – jedoch hat sich Cayce mit dem Datum geirrt: Er sah den Kataklysmus bereits zum Ende des 20. Jahrhunderts.

Und was sagt die Wissenschaft dazu? Laut Forschern soll es schon 181 Mal zu einem Polsprung auf der Erde gekommen sein, – zuletzt vor 780.000 Jahren. Der US Geologe Chen Thomas schreibt dazu in seinem 1963 veröffentlicht Buch The Adam and Eve Story:

 

„In eineinhalb Tagen bewegen sich die Pole fast zum Äquator, und die Hölle bricht los. Die Atmosphäre und die Ozeane verschieben sich mit den Erdplatten – sie drehen sich einfach ständig von West nach Ost – und am Äquator beträgt die Geschwindigkeit Tausend Meilen pro Stunde.

Normale beträgt eine Umdrehung einen Tag. Während sich die Erdplatten mit den Polen in Richtung Äquator bewegen, weht der Wind und die Ozeane nach Osten und blasen mit Überschallgeschwindigkeit über die Erde und überschwemmen die Kontinente mit kilometerlangen Wassermassen…

Man kann also sehen, dass es bei Eiszeiten nicht darum geht, dass sich Eismassen bewegen, sondern es ist so, dass sich verschiedene Gebiete der Erde zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Zeiträumen in polaren Regionen befinden, wobei der Positionswechsel innerhalb eines Bruchteils eines Tages erfolgt.“

Auch Ben Davidson, Gründer von Space Weather News, kommt zu einem ähnlichen Ergebnis, allerdings ohne nähere Angaben zu den möglichen Ursachen zu machen.

Der US amerikanische Historiker Charles Hapgood geht in seinem 1958 veröffentlichten Buch The Earth Shifting Crust von der Vermutung aus, dass die Ansammlung von Eis am Nord- und Südpol verantwortlich dafür waren. Albert Einstein erklärt dazu in einem Vorwort:

„In polaren Gebieten wird kontinuierlich Eis abgeschieden, das nicht symmetrisch um den Pol herum verteilt ist. Die Erdrotation wirkt auf diese unsymmetrischen abgelagerten Massen und erzeugt einen Zentrifugalimpuls, der auf die starre Erdkruste übertragen wird. Der auf diese Weise erzeugte ständig zunehmende Zentrifugalimpuls bewirkt, wenn er einen bestimmten Punkt erreicht hat, eine Bewegung der Erdkruste über den Rest des Erdkörpers, wodurch die polaren Regionen in Richtung Äquator verschoben werden.“

Chen Thomas glaubt,  dass der Auslöser für einen geologischen Polsprungs im Erdinneren zu finden ist. Der Forscher schreibt:

„Einmal alle paar Jahrtausende entweicht neutrale Materie aus dem inneren Kern des 1385 Kilometer großen Radius in den 20.000 Kilometer dicken geschmolzenen äußeren Kern, und es gibt buchstäblich eine atomare Explosion innerhalb der Erde. Die Explosion in der Hochernergieschicht des äußeren Kerns zerstört die elektrische und magnetische Struktur sowohl im geschmolzenen äußeren Kern als auch in der äußeren neunzig Kilometer breiten, geschmolzenen Schicht vollständig. Schließlich können die Eiskappen die Schale der Erde um das Innere ziehen, wobei die flachen, geschmolzenen Schichten die Schicht vollständig schmieren.“

Russland und die Neue Weltordnung

Dass die Polsprung-Theorie möglicherweise längst überholt sein könnte, davon geht der britische Autor John White in einer erweiterten Ausgabe seines Werks Pole Shift in einem angehängten Epilog aus. White schreibt:

„1990, zehn Jahre nachdem ich Pole Shift geschrieben hatte, überprüfte ich die Daten und kam zu dem Schluss, dass es keinen Polsprung geben würde.“

White beleuchtet in seinem Werk nicht nur die Aussagen von Wissenschaftlern, sondern auch die zeitgenössischer Hellseher, indigener Völker wie den Hopi-Indianern und den bekannten Propheten Nostradamus und Edgar Cayce.

Riedel sieht sogar noch weitere tiefgreifende Veränderungen auf die Menschheit zukommen, wozu auch die Vereinigung der fünf menschlichen Rassen, einschließlich der unterirdischen gehören wird. Riedel:

„In den Prophezeiungen heißt es weiterhin, dass in der neuen Zeit, die nun anbricht, die Vereinigung der fünf menschlichen Rassen stattfindet – und es kommt sogar noch eine Rasse dazu, die unterirdische menschliche Rasse, die unter der Erde gelebt hat, wird auch wieder zurückkehren, das heißt, es wird eigentlich eine Vereinigung von sechs Rassen stattfinden, plus die Steinwesen werden anerkannt als lebendige Bibliothek der Erde.“

Laut Riedel ist zudem die Ankunft von fünf Kometen zu erwarten, die massiven Einfluss auf die Erde haben werden: Wüsten werden wieder bewohnbar und negative Dinge werden wieder ins Positive verwandelt werden – und auch die alte Medizin soll aus unserem Alltag komplett verschwinden, weil jeder Mensch bald die Fähigkeit erhalten wird, sich selbst zu heilen.

Werfen wir am Schluss noch einen kurzen Blick auf eine interessante Aussage von Edgar Cayce, die in Anbetracht der aktuellen Lage von großem Interesse ist. Cayce schreibt in seinem Buch Memoirs, dass Russland eine besondere Mission zu Teil werden wird:

„Die Mission der slawischen Völker besteht darin, das Wesen menschlicher Beziehungen zu ändern, sie vom Egoismus zu befreien und grobstofflicher Leidenschaften, um sie auf einer neuen Grundlage wiederherzustellen – auf Liebe, Vertrauen und Weisheit.

Aus Russland wird Hoffnung in die Welt kommen – nicht von den Kommunisten, nicht von den Bolschewiki, sondern von einem freien Russland. Bis dahin werden Jahre vergehen, aber es ist die religiöse Entwicklung Russlands, die der Welt Hoffnung geben wird.“

Einen Dritten Weltkrieg mit Atomwaffen wird es nach Worten Cayces nicht geben, dazu schreibt er:

„Die schwarze Aristokratie der Welt hat jetzt andere Technologien, um den Planeten zu erobern und seine Bevölkerung vollständig zu versklaven. Zum Beispiel die Schaffung eines kontrollierten Chaos in bestimmten Territorien und die finanzielle, informatielle und elektronische Kontrolle der Welt.“

Es ist ein spiritueller Krieg, den Welt aktuell erlebt, ein Krieg, bei dem es um die Köpfe geht. Ein Krieg, der mit Worten der Angst befeuert wird. Wer wird diesen Krieg gewinnen?

Laut Cayce werden es die Unterstützer der Welt sein, die im Einklang mit der Natur und dem Licht leben und positive Gedanken und Impulse in das morphogenetische Feld der Erde senden.

Nur auf diese Weise wird es möglich sein, Hass, Spaltung und das noch immer geltende Herrschaftssystem der Unterdrückung zu beenden.

Die Menschheit wird nur dann eine Chance haben zu überleben, wenn sie Einigkeit und Liebe zur Heilung des Planeten ins Außen sendet. Riedel:

„Wir vergessen, dass wir zunächst den Frieden in uns selbst finden müssen, mehr und mehr zu uns selbst kommen müssen, je mehr wir in uns selbst ruhen, den Frieden, die Harmonie und innere Balance finden werden, umso mehr werden wir das Außen mit verändern – und den Frieden auch im Außen einleiten. Das ist alles prophezeit worden.“ 

Einigkeit, Harmonie und Liebe sind die mächtigsten Waffen gegen Krieg und Terror. Riedel:

„Wir sind eingeladen in den kosmischen Tanz des Lebens auf der Mutter Erde. Und diesen kosmischen Tanz des Lebens dürfen wir alle zusammen auf Mutter Erde tanzen, damit wir, wie es in der Schöpfung vorgesehen ist, einfach leben dürfen.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel DUMBs weltweit: Flughafen BER, Stuttgart 21 und Ramstein, Deutschland“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 24.05.2022

native advertising

About aikos2309

2 comments on “Die Prophezeiungen der Senecas … sie sagen „Ein Teil der Welt wird untergehen“ (Video)

  1. „Aus Russland wird Hoffnung in die Welt kommen – nicht von den Kommunisten, nicht von den Bolschewiki, sondern von einem freien Russland. Bis dahin werden Jahre vergehen, aber es ist die religiöse Entwicklung Russlands, die der Welt Hoffnung geben wird.“

    Hm…gäbe es Ansätze zu einer religiösen Entwicklung in Russland im Bezug auf die zehn Gebote, so würden Russen nicht ihre Brüder und Schwestern im einstigen Kleinrussland, der heutigen Ukraine sinnlos morden. Es scheint, das Gott noch lange nicht im Kreml angekommen ist und vermutlich wird er es auch nie, da Putin sein russischer Imperialismus wichtiger ist als religiöser Glaube. Da kann Kyrill nochsoviel für seinen Zaren beten..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.