Ich warne Sie! Der Pockenimpfstoff könnte eine weltweite Pockenepidemie auslösen

Teile die Wahrheit!

Der Pockenimpfstoff zur Vorbeugung von Affenpocken könnte eine weltweite Pockenepidemie auslösen; ich warne Sie, seien Sie nicht so dumm, verstehen Sie, dass Sie das Immunsystem von Millionen von Menschen mit COVID-Impfstoffen geschädigt haben. Von Dr. Paul Alexander: Er ist Epidemiologe für Infektionskrankheiten, COVID-Experte und hat eine Ausbildung in Bioterrorismus und Biowaffen

Experten sagen, der Pockenimpfstoff sei zu 85 % wirksam gegen Affenpocken; das ist KEINE gute Nachricht, denn Millionen/Milliarden sind jetzt durch den COVID-Impfstoff immungeschwächt; Pockenimpfstoff, potenziell große Probleme

Meine Gedanken:

Jemand, der auf höchster Ebene mit der Bekämpfung der COVID-Pandemie befasst ist, kam zu mir und sagte: „Paul, ich glaube nicht, dass es überhaupt real ist“. Er sagte weiter, dass sie sehr wohl in der Lage sind, die Sache hochzuspielen und diese Panik aus dem Nichts zu schaffen. Erfunden. Er sagte, er müsse einen echten Fall, ein echtes Bild sehen. Er ist nicht überzeugt. Er teilte seine Gedanken mit, die recht interessant waren.

Er fragte mich, ob ich ihm glaube. Ich sagte: „Sehr gut möglich“. Wenn man bedenkt, mit welchen Personen wir es zu tun hatten, die diese Pandemiebekämpfung geleitet haben. Warum können sie nicht einen gefälschten Affenpockenausbruch/eine gefälschte Epidemie bringen? Alles ist möglich, wenn man die letzten zwei Jahre und zwei Monate betrachtet, in denen die Regierungen und ihre schwachsinnigen, verlogenen COVID-Experten nur gelogen haben.

Dass wir nichts, absolut nichts als Reaktion auf COVID tun müssen, nichts. Nicht eine einzige Maßnahme. Wenn Sie sich unwohl fühlten, blieben Sie einfach zu Hause. Schützt einfach immer die Schwachen. Doch sehen Sie sich an, was wir von Menschen, die „Gutes für uns tun“, erleiden mussten. Schaden und Tod. Nichts davon war nötig. Und das Schlimmste daran war, dass die Absperrmaßnahmen nicht nur nutzlos waren, sondern dass diejenigen, die sie durchführten, schon lange vorher wussten, dass sie nutzlos waren.(Vorsicht: Nano-Router in allen Impfstoffproben – sie erklären Herzinsuffizienz und andere Probleme! (Videos))

Ich sagte ihm: „Weißt du was, mein Bruder, ich kann es auch verstehen“, dass böswillige, subversive Menschen alles erfinden können, um dunkle, ruchlose, subversive Ziele zu erreichen. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker und beschäftige mich selbst mit tatsächlichen Daten und Fakten, also muss ich noch ein bisschen mehr sehen.

Ich muss Vertrauen haben, aber dieser Personenkreis hat null Glaubwürdigkeit. Aber ich bin für alles offen, und er ist tadellos, ganz oben, also hat er mich zum Nachdenken gebracht. Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und werde das erst einmal so stehen lassen, also stecken Sie erst einmal eine Nadel hinein. Gehen wir davon aus, dass es sich um eine reale Situation mit glaubwürdigen Affenpockenfällen in Europa und Nordamerika handelt, damit wir diese Diskussion führen können.

Zunächst einmal müssen wir uns beruhigen und das Problem der Affenpocken durchdenken und die wirksamen Instrumente der öffentlichen Gesundheit nutzen, die wir bereits haben. Das Risiko wird von den Medien, den Regierungen und den unfähigen medizinischen Experten, die auf die Angsttrommel schlagen, maßlos übertrieben.

native advertising

Die Affenpocken scheinen auf eine bestimmte Hochrisikogruppe beschränkt zu sein und werden hauptsächlich durch engen Intimkontakt übertragen (hauptsächlich von Männern, die Sex mit Männern haben). Die akute Suche nach Kontaktpersonen ist optimal und die richtige Vorgehensweise. Das Virus ist nicht leicht von Mensch zu Mensch übertragbar, da es sehr engen Körperkontakt erfordert. Im Großen und Ganzen wird es allen sehr gut gehen. Die Medien und andere müssen mit der Panikmache aufhören, die sie verbreiten. (Bioterror? Affenpocken im Anmarsch: USA bestellen Impfstoff)

Die unfähigen medizinischen Experten, die Verrückten und die globalen Räuber sind wieder am Werk, und diese Experten sind bereits auf den Pockenimpfstoff umgestiegen und sagen, dass der Pockenimpfstoff bei Affenpocken zu 85 % wirksam ist. Das ist NICHT unbedingt eine gute Nachricht, denn durch den COVID-Impfstoff sind jetzt Millionen/Milliarden Menschen potenziell immungeschwächt.

Es ist zwar ein theoretisches Risiko, aber wenn der Impfstoff Pocken- oder Vacciniaviren enthält, könnten wir durch die Pockenimpfung möglicherweise die Pocken und Vacciniaviren wieder in die Bevölkerung einschleppen. Dies könnte katastrophale Folgen haben.

Wir müssen tief durchatmen und sorgfältig darüber nachdenken und, wie bereits erwähnt, diese Affenpocken mit bewährten und erfolgreichen Instrumenten des öffentlichen Gesundheitswesens eindämmen, z. B. durch akute Kontaktverfolgung/Überwachung und Isolierung von infizierten/symptomatischen Personen.

Wir konzentrieren uns auf das Risikoverhalten und NICHT auf die Massenimpfung der Bevölkerung oder die Ringimpfung (der Schlüssel dazu ist, dass wir prüfen müssen, welche Impfstoffe überhaupt verfügbar sind, denn wenn einer davon Pocken oder Vacciniaviren enthält oder sich repliziert (d. h. sich in menschlichen Zellen vermehren kann), kann das eine Katastrophe bedeuten; dies muss ernsthaft diskutiert werden) und NICHT auf ein Massenchaos in der allgemeinen Bevölkerung mit geringem Risiko durch unsinnige, angstmachende Medienbotschaften.

IMO gibt es keine Grundlage, keine, null, für eine Massenimpfung der Bevölkerung/globale Impfung mit irgendeinem Impfstoff als Reaktion auf Affenpocken. Selbst bei HIV/AIDS-Patienten, die gegen COVID geimpft wurden, muss dies sorgfältig untersucht werden, denn sie haben neben dem Risiko von Affenpocken noch zwei weitere Probleme: 1) ihr durch die Infektion unterdrücktes Immunsystem und 2) ihr geschwächtes, dysreguliertes und geschädigtes (angeborenes und erworbenes) Immunsystem aufgrund der durch den COVID-Impfstoff verursachten Zerstörungen.

Die Entscheidung, HIV-positive Personen (oder bestimmte Gruppen) vorschnell gegen das Affenpockenrisiko zu impfen, muss also sehr ernst genommen werden. Der COVID-Impfstoff hat dem Immunsystem enormen Schaden zugefügt, und wir wissen nicht, wie es selbst bei nicht replizierenden Impfstoffen reagieren wird, wenn HIV-Positive (oder ähnliche Personen) zur Impfung verpflichtet werden.

 

Die bekannte Unterdrückung des Immunsystems in den ersten zwei Wochen nach der COVID-Impfung gibt Anlass zu ernster Besorgnis, da die Geimpften in dieser Zeit unmittelbar nach der Impfung anfällig für COVID und andere virale Infektionen/Erreger sind.

native advertising

Die weißen Blutkörperchen sind in diesem Zeitraum geschwächt, weshalb es in den ersten zwei bis drei Wochen nach der Impfung zu so vielen unerwünschten Ereignissen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen kommt. Die Tatsache, dass die CDC und die NIH usw. diese Ereignisse nicht als unter den „Geimpften“ auftretend zählen, diente dazu, die Daten zu fälschen, damit es so aussieht, als ob es sich um eine Pandemie unter den Ungeimpften handelt.

Die doppelzüngigen CDC-Betrüger zählen die ersten 2 Wochen nach der Impfung als „ungeimpft“, was IMO ein Mittel zur Täuschung und Manipulation der Daten ist.

Fauci, Francis Collins, Walensky, Bourla et al. haben es also versäumt, die Geimpften darüber zu informieren, wie anfällig sie in der Zeit unmittelbar nach der Impfung waren. Doch ich glaube, es geht um mehr als das. Schlimmer als das. Möglicherweise haben wir unser angeborenes und erworbenes Immunsystem durch den COVID-Impfstoff so stark geschädigt, dass geimpfte Personen einem Risiko ausgesetzt sind, ein breites Spektrum an Krankheiten zu entwickeln. Durch den COVID-Impfstoff kann unser Immunsystem jetzt (bei geimpften Personen) ernsthaft geschädigt sein. Wir haben davor gewarnt (Vanden Bossche, Yeadon, ich selbst usw.), und unsere Befürchtungen könnten sich nun bewahrheiten. Affenpocken könnten die Spitze sein.

Ich beginne mit dieser Aussage, bevor ich tiefer einsteige: Hört auf mit der Panikmache, hört auf, die Öffentlichkeit zu belügen. Konzentrieren Sie sich darauf, wo das Risiko liegt, NICHT auf die allgemeine Bevölkerung. Wenn es hauptsächlich durch sexuelle Kontakte und unter Männern, die Sex mit Männern haben, verbreitet wird, dann sagen Sie das, und wir orientieren die Debatte richtig und nicht politisch. Wir orientieren die Debatte dort, wo das Risikoverhalten ist. In der Berichterstattung heißt es: „Die Übertragung in der Gemeinschaft findet hauptsächlich in städtischen Gebieten statt, und wir sehen sie vor allem bei Personen, die sich selbst als schwul oder bisexuell bezeichnen, oder bei anderen Männern, die Sex mit Männern haben.“

Wir führen die Debatte nur über die Übertragungsmechanismen (virale Übertragungsmechanismen) und nicht über sexuelle Präferenzen usw. Es scheint sich um eine sexuell übertragbare Krankheit (STD) zu handeln, und daher reagieren wir im Bereich der öffentlichen Gesundheit wie bei STDs.

Ergreifen wir in Bezug auf diese Affenpocken irgendeine gesellschaftliche Sondermaßnahme? Nein. Sind wir verängstigt? Nein. Tragen wir Masken? Nein. Schließen wir irgendetwas, Schulen, Geschäfte, die Gesellschaft? Nein. Machen wir eine Kontaktsuche? Wenn wir es für nötig halten. Stellen wir eine Massenquarantäne auf? Nein. Ordnen wir eine Notunterkunft an? Nein. Wir leben einfach ganz normal weiter und schalten die verrückten, korrumpierten Medien aus. Das ist alles.

Laut Berichten verbreitet sich die Krankheit vor allem unter Männern, die Sex mit Männern haben (MSM). Kontaktspur dort. Konzentrieren Sie sich darauf. Tabuisieren Sie es nicht. Reagieren und verhalten Sie sich nicht so, dass MSM stigmatisiert, verleumdet und angegriffen werden.

Schluss damit! Beruhigen Sie sich und führen Sie rationale Diskussionen. Nutzen Sie die routinemäßigen Instrumente der öffentlichen Gesundheit, die funktionieren, und arbeiten Sie wie gewohnt. Der Anstieg der europäischen und nordamerikanischen Fälle ist wahrscheinlich auf Reisen zurückzuführen, die aus den traditionellen Brennpunkten herausführen. Konzentrieren Sie sich dort, wo es die Schwerpunkte zu sein scheinen, und führen Sie einige Outreach-Maßnahmen, einige PSAs und einige akute Überwachungen durch, um die Situation zu charakterisieren.

Ja, wir haben immer ein Auge auf „ungewöhnliche“ Vorkommnisse, und während die zusätzlichen Fälle in Nordamerika und Europa einige Fragen aufwerfen, ist das, was die Medien usw. machen, unentschuldbare Panikmache.

Wenn es so ist, wie berichtet, dass hauptsächlich Männer, junge Männer und MSM betroffen sind (einige Berichte sind auf Schwulenpartys zurückzuführen), dann wäre es klug, sich auf diese Fälle zu konzentrieren und ein Überwachungssystem der zweiten und dritten Generation einzurichten, wenn die Besorgnis so groß ist und die Fälle zunehmen. Nochmals, wenn die Berichte hauptsächlich von MSM stammen.

Wie bei HIV, als es zum ersten Mal auftrat, was dazu beitrug, das Virus genauer zu charakterisieren und somit die Übertragung einzudämmen und zu sehen, wo es sich befand, haben wir so genannte Überwachungssysteme der zweiten und dritten Generation bei Müttern mit geringem Risiko (pränatale und antenatale Kliniken) und in heterosexuellen Beziehungen eingeführt. Die schwangere Frau usw. stellt aufgrund ihrer wahrscheinlichen Monogamie stets die niedrigste Risikogruppe für sexuell übertragbare Krankheiten dar.

Werfen wir einen kurzen Blick auf das Übertragungsrisiko bei HIV-Infizierten und darauf, wie aufschlussreich es angesichts des bisherigen Übertragungsbildes sein kann. Wir wissen, dass wir uns in einer frühen Phase befinden. Das Problem, das wir erkannt haben, ist, dass MSM und Bisexuelle bei ihren Kontakten mit nicht-homosexuellen Partnern eine HIV-Übertragung auf breiter Basis (und in die heterosexuellen Gemeinschaften) verursachen.

MSM können Partner außerhalb der homosexuellen Gemeinschaft haben (und es ist bekannt, dass sie das tun). Auf dem Höhepunkt der HIV-Epidemie brachten heterosexuelle Ehemänner, die auch Sexarbeiterinnen usw. aufsuchten, das Virus zu Frauen mit geringem Risiko nach Hause, die dachten, sie lebten in monogamen Beziehungen mit geringem Risiko. Heterosexuelle Ehemänner, die Sexarbeiterinnen aufsuchten, die ebenfalls Drogen injizierten, waren ebenfalls einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Wir mussten uns auch mit der Hydra und den Wanderarbeitern als Teil der Übertragungskette befassen.

Die Untersuchung der bisexuellen Gemeinschaft auf Monkeypocken und von Frauen, die vor der Geburt und während der Schwangerschaft Dienstleistungen in Anspruch nehmen, könnte also ebenso wie bei HIV für das Verständnis des Virus von Nutzen sein. Dies wird uns helfen, das Ausmaß der Verbreitung zu verstehen.

Wenn sich ein Virus wie HIV in der Bevölkerung mit dem geringsten Risiko für werdende Mütter ausbreitet, wissen wir, dass das Virus aufgrund des risikoreichen Verhaltens ihrer Partner weit verbreitet ist. Hochgradig monogame schwangere Frauen sollten nicht mit HIV infiziert werden (immer die niedrigste Risikogruppe in Bezug auf risikoreiches Verhalten in jeder Gesellschaft), es sei denn, sie bekämen es von ihren Ehemännern.

Nochmals: Ich glaube nicht, dass diese Art von ausgeklügelter akuter Überwachung notwendig ist, und wir sind vielleicht unserer Zeit voraus, aber ich gebe diese Erklärung nur als Tipp, als Tipp von Bruder zu Bruder, an die idiotischen Personen des öffentlichen Gesundheitswesens in den USA und Kanada und anderswo, die in COVID gezeigt haben, dass sie vollwertige epidemiologische Idioten sind! Völlige Dummköpfe.

Akademisch schlampig und kognitiv dissonant. Wenn der Schwerpunkt auf der MSMS liegt, dann sollte man sich auch darauf konzentrieren und sich nicht für Politik und dergleichen „verstellen“. Jede einzelne restriktive COVID-Politik und -Maßnahme, die diese unfähigen Gesundheitsbeamten und Regierungen in Kanada, den USA, dem Vereinigten Königreich, Australien usw. ergriffen haben, ist gescheitert, alle Abriegelungen, alle Schulschließungen, alle Maskenanordnungen, alle Schutzmaßnahmen, alle sozialen Distanzierungen, alles. Jede restriktive COVID-Politik ist gescheitert!

Sie, diese feigen Regierungs- und Gesundheitsbeamten, töteten Menschen mit ihrem betrügerischen, überzyklischen, überempfindlichen RT-PCR-Test und den Abriegelungen. Sie töteten Menschen mit ihrem Lockdown-Irrsinn!

Diese Art der akuten verstärkten Überwachung ist nicht erforderlich, aber wenn es eine weitere Ausbreitung außerhalb Afrikas gibt, sollten wir uns vielleicht auf diese Gruppen mit geringem Risiko konzentrieren, um das Ausmaß der Ausbreitung über die Gruppe der MSM hinaus besser zu verstehen, wenn dies die Hauptrisikogruppe für die Verbreitung der Affenpocken ist. Wenn die Medien über die Vorherrschaft der Affenpockenfälle berichten. Vielleicht sollten wir uns auch auf injizierende Drogenkonsumenten konzentrieren, die zu anderen risikoreichen Verhaltensweisen neigen.

Wenn die Ausbreitung von Mensch zu Mensch bei Personen stattfindet, die engen körperlichen Kontakt durch sexuelle Intimität usw. haben, wie derzeit berichtet wird, und wahrscheinlich bei Personen, die in gewissem Maße symptomatisch sind, dann sollte die Debatte und der Schwerpunkt darauf liegen.

Ich schätze, das wird nicht geschehen, denn die Medien werden nicht darüber sprechen. Dieser Aspekt wird vertuscht und verdrängt, wenn die Affenpocken ein größeres Problem werden. Das ist die miese Politik und das Spiel, mit dem wir konfrontiert sind. Ich sage, wie es ist, und deshalb werden Sie von mir immer die Wahrheit erfahren.

Ich schreibe hier als Epidemiologe für Infektionskrankheiten, COVID-Experte und mit einer Ausbildung in Bioterrorismus und Biowaffen. Ich schreibe hier, nachdem ich bei der Weltgesundheitsorganisation, der PAHO, der kanadischen Regierung, der IDSA und der US-Regierung in verschiedenen Funktionen im Bereich Epidemiologie und EBM gearbeitet habe. Das zeigt eigentlich, dass ich auch ein Idiot sein kann! Achten Sie also nicht auf diesen Teil von mir!

Ich habe eine Ausbildung bei Dr. Donald Henderson an der Johns Hopkins School of Bioterrorism absolviert, der die Pocken ausgerottet hat. Es ging um die Vorbereitung auf Bioterrorismus und biologische Kriegsführung für den Fall, dass eine Stadt mit chemischen, radiologischen und biologischen Waffen angegriffen wird.

Ich bat Dr. Henderson, meine Doktorarbeit zu betreuen, und er stimmte zu, aber wegen der Finanzierung, einer besseren Finanzierung, ging ich zu McMaster unter dem Gründer der EBM Guyatt. Die EBM-Schule in McMaster sollte jetzt geschlossen werden, da sie an Big Pharma und Subventionen verkauft ist. Traurig. Der Müll der COVID-Forschung und die durch Betrug korrumpierten Studien von Pfizer und Moderna und der FDA, früher hätten die EBM-Giganten sie zerrissen. Jetzt nicht mehr, folgen Sie dem Geld!

Sind also Affenpocken das neue COVID? IMO sollten wir uns beruhigen und nicht der Panikmache erliegen und erkennen, dass es wieder dieselben unfähigen, inkompetenten, arroganten, unlogischen, irrationalen, dummen, absurden, fadenscheinigen, unsinnigen, überheblichen, schwachsinnigen Medien und so genannten „medizinischen Experten“ im Fernsehen sind. Sie, diese sich ständig brüstenden, abgrundtief dummen medizinischen Fernsehexperten, haben einen erschreckenden Mangel an Kompetenz in Sachen COVID an den Tag gelegt. Sie werden nur noch von den Experten der COVID Task Force übertroffen. Reine Idioten!

Habe ich das Ausmaß der atemberaubenden Inkompetenz ausreichend beschrieben? Gibt es noch andere, die ich verwenden könnte?

Also beruhigen Sie sich. Es gibt keine Beweise dafür, dass diese Affenpocken eine Bedrohung darstellen, sie sind bisher nicht tödlich und werden nach allem, was wir derzeit wissen, wahrscheinlich keine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellen. Ist dies ein Versuch, Ihnen Angst zu machen und Panik zu schüren? Wahrscheinlich nicht. Ist Besonnenheit und Vorsicht geboten? Das ist immer erforderlich. Aber mit Augenmaß. Abwägen mit den Fakten und der „Wahrscheinlichkeit“. Ist es heute eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit?

Nein. Ich sehe keine, null! Wissen wir, was wir tun müssen, um die Affenpocken einzudämmen? Unbedingt. Kontaktspuren. Nach allem, was ich heute weiß, sind es wieder einmal die Medien, die unnötige Angst und Panik verbreiten. Es ist verwerflich, was sie da tun.

Bis heute gab es keine Todesfälle aufgrund der in Europa und Nordamerika aufgetretenen Fälle (ich glaube, es waren bisher fast 100, vor allem bei jungen Männern). Hören Sie auf zu lügen, Mr. News Media und idiotische „medizinische Experten“, die im Fernsehen behaupten, dass Kinder gefährdet sind. Ich frage Sie, wo sind die Beweise dafür? Wo denn? Welche Daten? Sie haben keine und das wissen Sie! Sie lügen wie immer, um Eltern in Panik zu versetzen.

Dreckige Tiere seid ihr! Reine dreckige, stinkende, ekelhafte, dämonische Tiere, die versuchen, die Öffentlichkeit unnötig zu verängstigen.

Wenn wir also mehr erfahren, beruhigen Sie sich und schalten Sie FOX und CNN aus. Dort sind dieselben Idioten zu sehen, die Sie mit ihrem Geschwafel belästigen. Schwachsinnige Idioten wie immer in den Medien. Entspannen Sie sich. Wenn es Probleme gibt, über die man sich Sorgen machen muss, wissen Sie, dass Leute wie ich Sie sofort informieren werden. Sie wissen, dass ich gerne schreibe;-).

Vor allem sollten Sie keine COVID-Impfstoffe mehr einnehmen, nach dem, was wir heute über die Unwirksamkeit und das unangemessene Sicherheitsprofil wissen. COVID ist und war erledigt! Sie wird fortgesetzt durch die fortgesetzte Impfung mit dem nicht sterilisierenden, nicht neutralisierenden Impfstoff mit Antikörpern (Abs), die auf die Infektiosität des Virus (den Spike) abzielen, aber nur an das Spike-Epitop des Virus binden können, aber das Virus nicht sterilisieren (eliminieren). Sie, die Geimpften, sind die Verursacher der Varianten/Kladen/Sub-Varianten.

Sagen Sie NEIN! Keine für Ihre Kinder. Kein einziger Gesundheitsbeamter in den USA, Kanada, Großbritannien oder sonstwo hat einen Grund genannt, warum diese gescheiterten COVID-Impfstoffe für gesunde Kinder mit geringem Risiko notwendig sind. Sie werden Teil der Schädigung und Tötung von Kindern durch diese Impfstoffe sein. Ihre Kinder. Das ist der Berg, auf dem Sie stehen, das ist der Berg, auf dem Sie als Eltern bereit sind, Ihr Leben zu lassen. Das ist es, Ihr ganzes Leben steht auf dem Spiel, unser aller Leben!

Fauci und Walensky und Bourla von Pfizer und Bancel von Moderna und der Drahtzieher selbst Francis Collins vom NIH und der Neuzugang in der Clownshow, der Blinker Ashish Jha, zeigen, dass sie grob unfähig, inkompetent und idiotisch sind und nicht zuerst an die Gesundheit und das Wohlergehen denken. Sie denken an Ruhm und Geld$. Manche sagen ruchlos. Ich weiß nicht genug, um das sachkundig zu kommentieren, aber es ist klar. Es handelt sich entweder um reine Ungeschicklichkeit oder um Amtsmissbrauch. Eins von beidem oder eine Kombination. Entscheiden Sie selbst. Ich habe meine eigenen Gedanken.

Lassen Sie mich also mit den Affenpocken beginnen, und ich muss mit den Pocken beginnen, da dies dazu dient, Sie in Panik zu versetzen. Der Pockenimpfstoff (die Pocken werden durch das Variola-Virus (Variola major oder Variola minor) verursacht, das zur Gattung der Orthopoxviren gehört; der Mensch ist das einzige bekannte Reservoir) wird zum Gesprächsthema und zur möglichen Bedeutung für das Auftreten der Affenpocken.

IMO gibt es in der Ära der Massenimpfung der Bevölkerung mit COVID-Impfstoffen zu viele Unbekannte, als dass man eine Affenpockenimpfung mit Pockenimpfstoffen in Betracht ziehen könnte; zu viele Schäden durch COVID-Impfstoffe. Pockenimpfstoffe zusätzlich zu den unwirksamen und schädlichen COVID-Impfstoffen sind Irrsinn! Ich erinnere Sie daran, dass die Impfung mit dem Vaccinia-Virus eine hochwirksame Vorbeugung gegen Pockeninfektionen ist, aber mit mehreren bekannten Nebenwirkungen verbunden ist, die von leicht und selbstbegrenzt bis schwer und lebensbedrohlich reichen.

Wir müssen über den Tellerrand hinausschauen und die konventionelle Weisheit in Frage stellen, denn alles, was sie getan haben (COVID-Abriegelungswahnsinnige), hat nicht funktioniert, und sie sind weiterhin ahnungslos. Eine kritische Aussage also, um den Tisch zu decken:

„Die Erhöhung der Zahl der geimpften Personen wird unweigerlich zu einem Anstieg der Morbidität und Mortalität aufgrund von Impfungen führen, und die derzeitigen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass ein Nettoschaden entstehen würde, wenn der Pockenimpfstoff der breiten Öffentlichkeit auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt würde.“

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/palexander.substack.com am 24.05.2022

About aikos2309

7 comments on “Ich warne Sie! Der Pockenimpfstoff könnte eine weltweite Pockenepidemie auslösen

  1. 1. Gibt es weder „Affenpocken“ noch sonst IRGENDEINE Krankheit
    2. Ursache aller Symptome sind Vergiftung, Mangel oder Übermaß, Strahlung, fehlende Bewegung etc.
    3. Es gibt keine „Impfstoffe“….all diese Mixturen sind Gifte unterschiedlicher Komplexität
    4. Es gibt keinen Grund zur Sorge, man könne krank werden durch „Krankheiten“ – alle analogen Symptome sind auf die identische Vergiftung zurückzuführen
    5. Die meisten Vergiftungen entstehen durch bewusst vergiftete Substanzen oder Geräten der Industrie (Nahrung, Kosmetik, Pflegeprodukte, Pestizide, GMO, Strahlung etc.)

    Alles Weitere ist eigentlich nur das Übliche…unnötiges, dummes Geschwätz – damit man die Wahrheit nicht schmucklos auf den Tisch haut…und die „Ärzte“…diese großartigen Spezialisten…die haben am allerwenigsten verstanden, fühlen sich aber noch immer als „Fachkraft“ in diesen Fragen…und machen gerne komplexe Reden mit „Fachbegriffen“ – damit die elitäre Illusion bleibt…man die Bewunderung „Arzt“ behält…und am Ende auf den gleichen Bäumen hängen wird, wie diese anderen, UNMENSCHLICHEN (weil nichtmenschlichen) Kreaturen…
    Und viel dumm quatschen hilft wohl über die benötigte Zeit…die Q-ANONS hören sich den gleichen Dreck nun schon so 10 Jahre an…BALD, DEMNÄCHST, DER STURM KOMMT, VERTRAUT UNS, WIR HABEN ALLES UNTER KONTROLLE…
    Aber in 10 Jahren wurde halt NIX erreicht – außer mehr Chemtrails, mehr Impfungen…mehr von allem, was keiner so braucht.
    Danke, Q-ANONS – für GARNIX
    Danke, Trump – für GARNIX
    Danke an unsere Polizei und unsere Soldaten – FÜR GARNIX
    Danke auch an die Politik – ohne Euch Verräter wäre das alles garnicht möglich gewesen. Vermutlich eine Nebenwirkung, wenn man ohne Rückrat, ohne Hirn, ohne Gefühle und ohne Ehre geboren wird – und denkt, das reicht schon….

  2. Als wenn es eine Gefahr durch Viren gäbe.
    Die Giftspritzen haben Millionen Menschen anfällig gemacht.
    Seit Jahren sind wir alle von der LGBT+ Propaganda genervt. Nun präsentiert man einen Sündenbock zum hassen, zur Ablenkung, zum Amüsement und der Journalist macht mit, indem er diesen Quark auch noch weiter verbreitet ohne richtig stellenden Kommentar. Wie zum Henker soll so schnell der Urheber der Affenpocken gefunden worden sein? Es ist einfach alles gelogen, genau so wie mit dem ersten Corona-Infizierten. Es ist alles nur Fiction.
    Seit Dezember wundern sich Ärzte über ungewöhnlich viele Fälle von Gürtelrose. Übrigens auch Pocken. DAS ist real, aber leider nicht so sensationell. Wo sind die Artikel dazu?
    Kann es sein, dass viele intuitiv sagten, die echte Pandemie käme erst nach der Impfung oder sogar wegen der Impfung?
    Von Anfang an wäre die Gefahr gebannt gewesen, wenn es echte Diskussionen gegeben und die Journalisten ihren Job gemacht hätten. Viele Impfungen und Selbstmorde hätten vermieden werden können. Jedem mit gesundem Menschenverstand war die Gefahr der Maßnahmen bewusst. Aber wir haben keine Stimme. Wir sind keine Journalisten, wir werden in Kommentarspalten raus zensiert. Es wird mit allen Mitteln versucht, Wege aus der Krise zu verhindern.

    1. Guertelrose Ist. Wie. Immer multifaktoriell aber Meist gibt es eine hohe? Stresskompomente.

      Kraetze und Pocken könnten wohl auch durch Migranten mite engeschleppt werden, aber so genau bin ich da nicht so sattelfest in der Materie.

    2. Mir hat zb ein Ausländer vor der Arbeit gefragt, ob xy bin und hat mir dann die Hand gegeben.

      Das war zu anfang oder kurz vor Corona.

      Der hat mich dann nur was belanglose gefragt und sollte mich wohl Mit Kraetze anstecken.

      Fremden geb ich eher nicht mehr die Hand, vor den Vorfall schon.

    3. Hasse ich wegen den Vorfall Ausländer oder Migranten?

      Ne, nur den der mich wohl absichtlich angesteckt hat auf den bin ich nicht so gut zu sprechen.

      Achtet auf euere Gesinnung und lässt euch nicht verführen zu hassen, vor allen nicht allgemein.

      Trau schau wem

  3. Affenpocken-Ümpfung: Myokarditis bei 18 % der Geümpften lt. Studie:

    https://www.wochenblick.at/brisant/affenpocken-impfung-myokarditis-bei-18-prozent-der-geimpften-laut-studie-aus-2018/

    Ergo wurdie die Plörre bereits 2018 produziert und bei Freiwilligen oder Unfreiwilligen getestet – vermutlich isses ebenfalls Ümpfe mit mrnäää-Technik und den gleichen Basissubstanzen für den Transhümanüsmus wie die C.-Ümpfe. Es geht m. E. nur darum, den Leuten die Nanochips etc. in den Körper zu jagen, um sie dann später alle gleichzuschalten zu Maschinen-Cyborg-Menschen und sie nach Belieben eben auch ausschalten zu können – sofern sie bis dahin überlebt hätten.

    Meines Erachtens.

Schreibe einen Kommentar zu Freiheitsliebe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.