Anne Heche wollte vor ihrem Tod den Hollywood-Pädophilenring enthüllen (Videos)

Teile die Wahrheit!

Nachrichten über den tragischen Tod von Anne Heche haben die Welt letzte Woche fassungslos gemacht. Die Hollywood-Schauspielerin war vergangene Woche in Los Angeles in einen schweren Autounfall verwickelt. Die Mainstream-Medien berichteten, dass sie eine schwere Gehirnverletzung erlitt und ins Koma fiel.

Es wurde schnell bekannt, dass sie nicht überleben würde und ihre Familie prüfte die Möglichkeit einer Organspende, wie es ihr lebenslanger Wunsch gewesen war.

Tage später gaben Ärzte bekannt, dass Heche einen Hirntod erlitten hatte, und am Freitag wurde der 53-Jährige nach kalifornischem Recht für tot erklärt.

Die Schauspielerin wurde lebenserhaltend am Leben gehalten, um ihre Organe während der Suche nach potenziellen Empfängern ihrer Organe gesund zu halten, und nachdem Empfänger gefunden wurden, wurde ihre Lebenserhaltung am 15. August abgeschaltet.

Aber das ist nicht die ganze Geschichte. Sie ist weit davon entfernt. Anne Heche stand kurz vor der Fertigstellung eines neuen Films, der für die Machthaber in Hollywood zu nah an der Wahrheit ist – ein Film über Kinderhandel.

Sie erhielt zahlreiche Warnungen, in denen sie aufgefordert wurde, die Arbeit an dem Film einzustellen. Aber sie achtete nicht darauf. Anne Heche war ihr ganzes Leben lang für ihren Mut bekannt, und sie schwor, den Film bis zu seiner Vollendung zu begleiten.

Aber bevor wir über das Projekt sprechen, an dem Anne Heche zum Zeitpunkt ihres Todes arbeitete, müssen wir über die Art und Weise sprechen, wie sie starb. Denn es gibt mehr als ein paar Dinge, die mit diesem Tod nicht in Ordnung sind.

Der Tod von Prominenten ist oft bizarr, aber der Tod von Anne Heche ist einer für die Ewigkeit.

Werfen wir zunächst einen Blick auf das Video, das am Tag des Unfalls von Mainstream-Kanälen gespielt wurde. (Hollywood und die Elite-Pädo-Netzwerke: „Was passieren wird, wird viele von euch schockieren“ (Video))

native advertising

   

Die Medien verkündeten, Heche sei hirntot, aber unbequeme Fakten sickerten durch. Zunächst einmal kämpfte Heche um ihr Leben und versuchte, aus dem Leichensack herauszukommen.

Zweitens sprach Anne Heche während ihrer Rettung mit Feuerwehrleuten. Es muss kaum buchstabiert werden, aber hirntote Menschen sprechen nicht.

Und nach dem Verhalten der Feuerwehrleute zu urteilen, glauben viele Menschen nicht, dass sie überhaupt Feuerwehrleute waren. Achten Sie auf dieses Video. Anne Heche wurde wie tot zugedeckt.

Sie wurde von Feuerwehrleuten zu einem ihrer Fahrzeuge getragen, nicht von Sanitätern zu einem Krankenwagen.

Tragisch, erschreckend und seltsam. Und es gibt so viele Fragen, die nach Antworten verlangen.

Drei Fragen zu Anne Heche:

1) Warum wurde sie offensichtlich noch am Leben in einen Leichensack gesteckt?

2) Warum wurde sie heruntergedrückt und festgehalten, als sie versuchte aufzustehen?

3) Hat sie vor ihrem Tod nicht an einer Art Pädophiliefilm gearbeitet? #AnneHeche

Die ersten beiden Fragen sind legitime Anfragen. Warum wurde sie zu Lebzeiten in einen Leichensack gesteckt? Warum wurde sie nach unten gedrückt und festgehalten, sobald sie versuchte, sich aufzusetzen?

Aber ob Sie glauben, dass dies das richtige Protokoll für den Umgang mit einem Opfer von angeblich hirntoten Verbrennungen war oder nicht, lassen Sie uns die Schicksale einiger anderer Personen Revue passieren lassen, die sich gegen Kinderhandel und Elite-Pädophilie ausgesprochen haben.

Der Hollywood-Schauspieler Isaac Kappy, der dafür bekannt wurde, sich gegen Hollywood-Pädophilie und satanischen rituellen Missbrauch auszusprechen, wurde im Alter von 42 Jahren in Arizona tot aufgefunden .

Vor seinem Tod erhob Kappy explosive Anschuldigungen gegen Hollywood-A-Lister, darunter Steven Spielberg und Tom Hanks und Seth Green und beschuldigte sie, missbräuchliche Pädophile zu sein. Er sagte auch, dass er niemals Selbstmord begehen würde. (mehr dazu im Buch „der Hollywood-Code“)

Paul Walker, der wie Anne Heche ebenfalls bei einem verdächtigen Autounfall ums Leben kam, erhielt angeblich Informationen über Elite-Pädophilie und wurde von den Machthabern zum Schweigen gebracht. (mehr dazu im Buch „der Hollywood-Code“)

Chris Cornell wurde ebenfalls unter verdächtigen Umständen tot aufgefunden und soll auch an einer explosiven Aufdeckung des Sexhandels mit Kindern gearbeitet haben.

Ebenso wie sein guter Freund Chester Bennington, dessen Tod die Welt erschütterte.

Und Avicii, der Superstar-DJ, der ein verstörendes Musikvideo veröffentlichte, erklärte von seinem Label „kommerziellen Selbstmord“, in dem er die Erwachsenenversion eines Kindessexopfers spielte. Die letzte Szene im Video zeigte einen Politiker mit dem Wort Pädophiler auf seiner Haut. Was wusste Avicii und was wollte er den Massen zu offenbaren? Er wurde im Alter von 27 Jahren tot aufgefunden, also werden wir es nie erfahren.

Die Liste der Prominenten mit Verbindungen zur Elite-Pädophilie, die plötzlich und verdächtig starben, lässt sich beliebig fortsetzen.

Tragischerweise ist Anne Heche in ihre Reihen getreten. Und sie hatte eine große Sache mit ihnen gemeinsam. Als Kind litt sie unter den Händen eines Pädophilen, und sie war entschlossen, Kinder davor zu bewahren, dasselbe Schicksal zu erleiden, das sie als junges Mädchen hatte.

Als Kind wurde Heche von ihrem pädophilen Vater sexuell missbraucht. Heche gab die Informationen in ihren schonungslosen Memoiren aus dem Jahr 2001 mit dem Titel „Call Me Crazy“ preis.

„Er hat mich vergewaltigt … er hat mich gestreichelt, er hat mich auf alle Viere gestellt und Sex mit mir gehabt “, schrieb Heche.

Heche sprach auch in einem Interview mit The Advocate im November 2001 über ihre Kindheit und sagte: „Mein Vater war schizophren. Er lebte zwei komplette Leben, eines als heterosexueller Mann, der den Chor leitete und eine Familie hatte, und eines, das lief. Wir wussten nicht, was er tat, bis Jahre später.‘

Als Heche 13 Jahre alt war, starb er 1983 als einer der ersten Menschen in Amerika an AIDS und hinterließ die Familie mittellos und obdachlos.

Opfer können einen von zwei Wegen gehen. Sie werden entweder selbst zu Tätern. Oder sie können das Böse ablehnen. Anstatt sich von ihrer Kindheit zermalmen zu lassen, schwor sich Heche, ihre Zeit auf der Erde zu nutzen, um sie zu einem besseren Ort für andere zu machen.

Aus diesem Grund war sie entschlossen, die Dreharbeiten zu „Girl in Room 13“ abzuschließen, dem Spielfilm, von dem Heche hoffte, dass er die Massen aufrütteln und sie für die zutiefst beunruhigende Realität der Elite-Pädophilie aufwecken würde.

Mainstream-Medien berichten, dass der Film noch veröffentlicht wird. Enge Freunde von Heche haben jedoch enthüllt, dass sie gegen das Studio gekämpft hat, um sicherzustellen, dass sie keine verwässerte Version veröffentlichen.

Deshalb ist die Art ihres Todes zutiefst verdächtig.

Einzelne Autounfälle scheinen eine der Möglichkeiten zu sein, wie Störenfriede von der Elite zum Schweigen gebracht werden. Genau wie Anne Heche starb der Journalist Michael Hastings 2013, nachdem sein Auto plötzlich auf einer geraden Straße in Los Angeles beschleunigt, von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht war, wobei er bei der Explosion getötet wurde.

Früher an diesem Tag hatte Hastings seine Redakteure per E-Mail gewarnt, dass die Bundesagenten seine Freunde und Familie interviewten, bevor er seine schicksalhaften letzten Worte tippte: „ Ich bin an einer großen Story dran und muss ein bisschen aus dem Ruder laufen.“

Die Umstände rund um den tödlichen Autounfall von Michael Hastings im Jahr 2013 ähneln auf unheimliche Weise den Anweisungen der CIA zur Orchestrierung geheimer Attentate durch „ Hacking Cars “, so die streng geheimen Geheimdienstdokumente , die von WikiLeaks durchgesickert sind.

Als lautstarker Kritiker der Übertreibung der Obama-Regierung beim Ausspionieren amerikanischer Bürger war Hastings der CIA vor seinem Tod ein Dorn im Auge geworden, er veröffentlichte furchtlose Artikel in Mainstream-Publikationen und drohte mit einer verheerenden Enthüllung über CIA-Direktor John Brennan.

Die Befürchtungen, dass der Journalist ermordet wurde, erreichten einen Höhepunkt, als der Anti-Terror-Experte Richard A. Clarke den tödlichen Unfall als „ im Einklang mit einem Cyber-Angriff auf ein Auto “ beschrieb.

Die Mainstream-Medien wiesen die Behauptung jedoch schnell als Verschwörungstheorie zurück. Die Vorstellung, die CIA hätte sich in ein Auto hacken und es als Mordwaffe bei der verdeckten Ermordung eines Feindes einsetzen können, war zu viel für das Establishment.

Das Gleiche passiert jetzt jedem, der es wagt, den bizarren Tod von Anne Heche in Frage zu stellen. Mainstream-Medien, Faktenprüfer und Big Tech machen Überstunden, um Diskussionen zu beenden und unsere Redefreiheit einzuschränken.

Aber wir sind es Anne Heche schuldig zu fragen, ob sie wegen ihrer Ansichten zum Schweigen gebracht wurde.

Als erfolgreicher und beliebter Hollywood-Insider mit einer Social-Media-Fangemeinde von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt war die Frau, die sich weigerte, ein Opfer zu sein, in einer einzigartigen Position, um die Massen aufzurütteln. (mehr über den Hollywood-Pädophilenring enthüllt der Produzent von der Filmserie „Tribute von Panem“ im Buch „Der Hollywood-Code 2″).

Hat Anne Heche Prinzessin Diana mitbekommen?

Video:

Quellen: PublicDomain/newspunch.com am 19.08.2022

native advertising

About aikos2309

40 comments on “Anne Heche wollte vor ihrem Tod den Hollywood-Pädophilenring enthüllen (Videos)

  1. Anne Heche hat gar nichts enthüllt, es ist nur die Rechtfertigung für ihren Tod.

    Sie wurde getötet weil sie arisch ist, die Treibjagd auf Arier läuft.
    Da haben einige noch eine Rechnung offen. Zitat: „Auge um Auge“

    1. Sehe ich auch so Blond und grüne oder blaue Augen dann steht man bei denen auf der Liste hat einen Unfall oder wird eben gemessert Sylvester 2015 in Köln sowie anderen Städten der Bananenrepublik spricht Bände was da so ab geht 2025 wird DOITSCH gewählt die NPD

      1. @Markus Wilms
        Da haben sie aus der Geschichte wohl gar nichts gelernt, laufen hinter den alten Zerstörern her, ja gehts noch.
        Diese NPD diese Reichsbürger sind doch gerade die die dieses Land seit 100 Jahren zerstören, diese NPD, Reichsbürger sich doch Agenten der Rothschild Rockefeller Ami-Engländer
        Wer Mitglied der NPD oder Reichsbürger ist sollte sich bewusst sein das er an der Zerstörung Deutschlands mitarbeitet.
        Einfach zu blöd um nachzudenken, warum nur ist dieses deutsche Volk nur so dermaßen blöde, die merken so überhaupt nichts wie die Welt aufgebaut ist.
        Wie gesagt ich kann es nicht verstehen warum das deutsche Volk so dermaßen blöde ist,
        Da können sie die ganze Welt absuchen, von Alaska bis Argentinien den Amazonas mit ihren Ureinwohnern, den ganzen afrikanischen Kontinent Australien mit den Ureinwohnern , Europa Asien Arabien Sie werden auf der Welt kein dümmeres Volk finden, warum das so ist kann ich nicht sagen.

    2. Hast du eigentlich mal gelesen, was da steht? Angesichts dessen, was die Frau durchlebt hat und wofür sie sich stark gemacht hat, ist das, was du hier auskotzt, die reinste Beleidigung. Ganz Hollywood ist voll mit »Ariern«, aber gefährlich leben nur die, die ihre Klappe nicht halten wollen.

      1. Echt jetzt, es gibt noch Arier? Sogar in Holywood? RotARIER?
        Vielleicht mal nen Gentest machen lassen. Nicht daß Gene vom deutschen Schäferhund dabei sind. :)) In dieser Welt ist ja nichts unmöglich.

  2. @Markus Wilms
    Sorry der Satz „Einfach zu blöd um nachzudenken“ damit ist das deutsche Volk allgemein gemeint gewesen, natürlich nicht sie persönlich.
    sollte heißen “ Warum sind die deutschen zu blöd um nachzudenken „.

    1. Entschuldigung. Die Grünen sind NACHWEISLICH die Partei mit den meisten Schnittstellen der NSDAP und wurden auch von ehemaligen Mitgliedern dieser gegründet. Naja…. Und auch damals waren die Sozialisten links und nicht rechts. Bevor man andere belehrt, sollte man schon ein wenig über unsere Geschichte wissen.

    2. Es geht dem deutschen in der Mehrheit im System zu Gut, jeronimo.

      Warum soll man das system dann hinterfragen?

      Wer beisst schon die Hand, die einen füttert?

      Das ist auch der Grund fuer die ueberwiegende systemhoerigkeit mainstreamedien, Politik und religion.

      Wer kein großes leid kennt, der braucht nix zu hinterfragen und ist als gluecklicher dummer narr mit zuletzt dran zu leiden und mit wohl riesigen aufwachen, wenn es leider dann total zu spät ist.

      Ich bereite mich seelisch vor, weil mitnehmen kann an eh nix ausser latente Erfahrungen.

      1. @Seelenheil

        Also dass es allen Dtschen. zu gut geht, ist eine Pauschalisierung, die nicht zutrifft.

        In Dtschld. ist Armut vor allem Frauenarmut – Alleinerziehendenarmut, da diese meistens weder lukrativen noch Ganztags-Jobs nachgehen können wenn überhaupt und dann vor allem im Alter die geringsten Rentenansprüche haben. – Wenn sie dann noch durch Überlastung frühzeitig erwerbsunfähig berentet werden, sieht es noch übler aus.

        Auch ältere und alte Ehefrauen von geringverdienenden Männern, die oftmals keine Berufe lernen durften und dann nur einen geringen Prozentsatz der geringen Rente ihrer ggfs. verstorbenen Gatten bekommen, gehören in die Kategorie Frauenarmut.

        Viele Frauen bleiben, wenn sie Kinder haben, bei ihren Gatten wirklich um der Versorgung willen und wenn die Kinder groß sind auch aus diesem Grunde, weil sie meistens keinen Einstieg in den Beruf mehr finden und schauen bei vielen Unarten ihrer Gatten deswegen weg nach dem Motto: „Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.“
        Sehr viele gut situierte Ehefrauen würden sich umgucken, würden sie sich von ihren bestens verdienenden oder dann berenteten/pensionierten Gatten trennen, weswegen sie bei ihnen ausharren irgendwie.

        Wir haben eine Männerwelt – es herr-scht nach wie vor das Patriarchat und vor Jahren wurden die Gesetze sogar quasi stillschweigend nochmal zulasten der Frauen und damit auch der Kinder bei Scheidung z. B. geändert.

        Daran ändern auch diese meist selbst kinderlosen installierten YGL-Pseudo-Feministinnen nichts – die sollen nur darüber hinwegtäuschen, dass hier ein eiskaltes Patriarchalt herr-scht und das Ziel eine NWÖ ist, in der Frauen wenn überhaupt nur noch als Sexobjekte für diese an der Spitze rein männliche El.te vorkommen sollen, wie ich mal in einem Artikel, der offenbar inzwischen wegz.nsiert wurde, las – nach meiner Erinnerung.

        Und was P.dophilie betrifft, so ist es ebenso schrecklich, dass dort überhaupt Frauen als meistens Zuarbeiterinnen MittäterInnen sind, doch mehrheitlich sind nunmal durch alle Schichten hindurch Männer die vollziehenden Täter – und das leider in viel zu großer Zahl wie es zunehmend ans Licht kommt.

        Meines Erachtens.

    1. Jeronimo, wenn ich was sagen darf bitte, bitte glauben Sie nicht das die Deutschen, ein blödes Volk ist, ich möchte nur mitteilen, daß die Deutschen ein besonderes Volk ist, bitte stärken sie ihre Landsleute, mit Aufklärung Mut, und Besonnenheit, ich habe 43 Jahre in Deutschland gelebt, und glauben sie mir bitte, ich liebe das Deutsche Volk so sehr das es mit keinem Gold der Welt zu vergleichen ist, würde man besonders das deutsche Volk in ruhe lassen, glauben sie mir bitte, dann wäre diese Welt ein Garten Eden, es tut mir immer weh wenn ich lesen muß das die Deutschen dumm sind, bitte ich sie höflich das nicht mehr zu tun, sagen sie das bitte nicht mehr, ihr seit die Lösung, und wenn ich das anmerken darf, die Lösung wird auch von Deutschland ausgehen. Möge das Deutsche Volk auferstehen, herzliche Grüße aus Italien.

      1. Wie kann nur ein volk, dass sicherlich strebsam ist, den garten eden hier auf der Welt holen?

        Sind nicht alle voelker und jeder Mensch Dafuer verantwortlich?

      2. @Andrea

        Das sehe ich allerdings auch so was die echten wahren Dtschn. betrifft und so hat es Christian Friedrich Hebbel schon 1860 – also Jahrzehnte vor den beiden WKn- schon erkannt und es auf den Punkt gebracht:

        https://www.gutzitiert.de/zitat_autor_christian_friedrich_hebbel_thema_deutschland_zitat_6095.html

        „Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten.“

        Tagebücher 4. Januar 1860. Sämtliche Werke: Tagebücher, 4. Band. Hist.-krit. Ausgabe besorgt von Richard Maria Werner. Zweite Abteilung. Neue Subskriptions-Ausgabe, 3. unv. Auflage. Berlin: Behr, 1905. 5780 S. 158.

        Auch Jöschka Füscher hat es ja in seinem Dtschen.-H.ss sogar bestätigt:

        „Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

        „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

        Seine weiteren Zitate und die dt.-f.indlichen Zitate anderer dt. und nichtdt.-stämmiger PölitikerInnen kann man hier noch nachlesen:

        http://rennicke.de/deutschfeindliche-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen/

        Ja – es ist schlichtweg der Neid auf ein fleissiges, intelligentes, begabtes, diszipliniertes und leider, leider m. E. viel zu gutmütiges naives echtes dt. V.lk.

        Und ja – man kann diese Gutmütigkeit, diese Naivität inzwischen als Dummheit bezeichnen, weil die Mehrheit der Dtschn. noch immer nichts aus den Folgen ihrer Gutmütigkeit, ihrer Toleranz und Großzügigkeit gegenüber den Falschen gelernt zu haben scheint und selbst wenn sie es jetzt nach und nach schmerzhaft zu lernen beginnt, ist es m. E. zu spät, weil Dtschld. de facto nicht mehr in echter dt. Hand ist.

        Gestern Abend auf dem Heimweg vom Spaziergang:

        Erst ein ganzer Müselclan mit schon verhüllten kleinen Mädchen und den dazugehörigen HERREN, dahinter der ukrainische Clan mit ebenfalls vielen Kindern im Schlepptau und die nächsten schon im Bauch. – Im Park ukrainische starke bestens genährte junge Männer und Frauen und Kinder – ebenfalls mit allem bestens ausgestattet im von den echten Dtschen. bezahlten Dauerurlaub im Schlaraffenland Dtschld. für alle außer den echten Dtschen..

        Hier noch die weiteren Zitate des Schulabbrechers (vor dem 10. Schuljahr des Gymnasiums, also nichtmal Mittlere Reife und dann Abbruch von Fotolehre und dann in die p.litische Militanz – sh. Biografie J. F. bei Google) Jöschka Füscher:

        Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert“Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

        “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”

        Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

        “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

        Andrea – WAS bitteschön sollen da die echten Dtschen. noch machen – zumal ihnen sofort von allen mit Aggression und Gewalt begegnet wird, sobald sie auch nur vorsichtigst sich wagen, dies zu kritisieren bzw. überhaupt zu benennen.

        Die Masse der Dtschen. ist inzwischen wirklich ÖR-TV-geh.rngewaschen – das ist für sie das allabendliche Wort zu Sonntag und da dringt man einfach mit Fakten und Logik nicht mehr durch.

        Die Dtschen. waren mal das V.lk der Dichter und Denker – noch meine Generation hat im Deutschunterricht all diese großen Dichter und Denker behandelt, gelesen, interpretiert, diskutiert – ich bezweifle, dass diese heute überhaupt noch auf dem Lehrplan stehen.

        Ich erlebe es in meinem eigenen Umfeld in unserem Minikleinststädtchen – sie berappeln wirklich nix mehr – springen über jedes hingehaltene Stöckchen und glauben, mit den m. E. ÖR-Desinfos die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, während sie nicht merken, dass sie alles nur papageienmäßig nachplappern.

        Doch sind es offenbar nicht nur die Dtschen. – die Portugiesen sind zu quasi 100 % durchspritzt, die Franzosen haben die Makrone gew.hlt, die Niederländer den R.tte, die Österreicher haben’s zwar mit dem Str.che versucht, aber auch noch in viel zu geringer Zahl, guck‘ in die nordischen Länder – also es sind nicht nur die Dtschen. – aber es sind die Dtschen., denen am meisten aufgebürdet wird, denn sollten Dtschld. und die echten Dtschn. vernichtet worden sein, geht ganz Europa kaputt – das begreifen nur die parasitären antidt. anderen EU-Länder nicht, die um ihres eigenen finanziellen und sonstigen Vorteils willen alles auf die Dtschen. abschieben und sie über den ESM-Topf und die Target 2-Salden etc. ihrerseits aussaugen.

        Meinem Gefühl nach hatte Christian Friedrich Hebbel schon damals des Pudels Kern erkannt und vollkommen recht und auch Dir kann ich dahingehend nur zustimmen.

        Meines Erachtens.

      3. Danke liebe Andrea, ich sehe es ganz genau so, wie du, wenn ich du sagen darf. Wir sind nicht blöde, nur leider sehr mundtot gemacht und das ist der Unterschied zur Dummheit. Wir sind gutmütig und nicht dumm und das müsste ein gewisser Jerominio eigentlich wissen, anstatt auf das deutsche Volk mit Worten einzuprügeln. Ich teile jedenfalls diese eintönige Meinung nicht.

      4. @Maus

        Selbstverständlich Maus , du kannst ruhig du sagen zu mir , wenn ich bitte darf, lass mich erwähnen, die Kampagne/Methoden oder stigmatisiert mit unterschiedlichen Praktiken ein Volk mundtot zu machen, ist etwas was sehr kompliziert ist, alles beginnt mit einer Art Schuld-Kult das gesamte System ist darauf ausgelegt/aufgebaut, doch die Wahrheit ist, nur wer das an sich heran lässt, wird eine Lüge das man ihnen gab gelebt und geglaubt, fast wie die Dogmen vieler Religionen sind auf diese Weise Strukturiert, deswegen, lass es mich bitte dir ans Herz legen, ihr seit nicht Mundtot, vielmehr wurde besonders das Deutsche Volk, in eine Art sensorische Umschulung unterzogen
        das ist die beliebteste Methode zur Behandlung für die (Umerziehung) sozusagen im dauerhaften Zustand paralysiert,was als leitende Maßgabe gilt von den sogenannten Eliten, sehe ich mir das gesamte System an, um es so zu nennen, ist alles was uns umgibt alles nur Altagspädagogik, leider hat sich die Mehrheit der Menschen hingegeben, und leider besonders das Deutsche Volk, doch gibt es immer eine Lösung für alles weißt du Maus.

        nein ihr seid nicht Tot vielmehr seid ihr lebendig, das Gewusst-wie Prinzip zur lebendigen Natur Garten Eden, mit großer Sorgfalt und Wunder, eben wie ich die Deutschen empfinde, lebendige Elemente,vielleicht hört es sich für einigen seltsam an, doch Mutternatur ist eine Lehrmeisterin für mich, ihre Fruchtaromatik Lebensweisheiten, stärkt alles bis ins kleinste Detail.

        Der Deutsche ist kein Dummes Wesen, das glauben nur jene die daran glauben, denken und danach Handeln.

      1. Atar, den volk, land Deutschland als ganzes.

        Mit Autobahnen, Infrastruktur, verfuegbarkeit bei Waren.

        Du weißt was ich meine.

        Wenn du immer ueberall ein Haar in der Suppe finden willst, so kannst du das gern tun, bist dann aber eher Päpstlicher als Papst und ein sogenannter koronthenkacker.

      2. @Seelenheil

        Und was ist gerade ich Dich gefahren? – Machst Du hier einen auf Troll oder was, weil ich den Fakt geäußert habe, dass der Ödolfo ein schwarzhaariger Österreicher war?

        Vielleicht sollte man viel eher mal fragen, wie damals die Dtschen. dazu kamen, überhaupt einen Österreicher als „Föhrer“ zu akzeptieren. Aber gut – der Drops ist schon lange gelutscht.

        Mir ging es lediglich um den blonden blauäugigen Ar.er, den ein schwarzhaariger österreichischer Föhrer in Dtschld. züchten wollte, was an sich schon der reinste Irrwitz war.

        Aber gut – lassen wir das. – Aber nächstens vielleicht mal nachdenken, eh Du mir jetzt hier auch noch mit Beleidigungen und Unterstellungen kommst in trollmäßiger Manier.

        Meines Erachtens.

      3. Nein, das war die a twort auf meine Antwort, leider kann ich nicht immer den passenden Beitrag bei dir die Antwort beifuegen.

        Das Wort troll wird mir ein bissl zu schnell geschrieben.

      4. Atar, das wusste ich schon vor deinen Aussagen.

        Sie sind nur Bestätigungen, das andere aehnlich mit den Situationen umgehen und folglich auch annaehernd gleiche rueckschluesse daraus ziehen.

        Das ist erfreulich.

        Wir müssen alle keine eineiihmgen Zwillinge sein, aber ggf. Geneigt sein am selben Strang zu ziehen.

      5. @Seelenheil

        Deswegen habe ich auch „trollmäßig“ geschrieben und nicht geschrieben, dass ich Dich für einen Troll halte – dafür kennen wir uns hier schon viel zu lange, O.P..

        Ist ok, wenn das ein Missverständnis und/oder Versehen Deinerseits war.

        Denn wir sind uns ja gerade bzgl. der Quinta Essentia, der Quelle, einig bzw. haben wir da die gleichen Erkenntnisse, wenn ich das richtig sehe.

  3. @Atar

    Schon damals, dufte mein Leben, lernen, begreifen, und mich weiterentwickeln, besonders als ich in Deutschland leben durfte, dankbar und in Demut Pflege ich für mich persönlich das Wesen eines Deutschen, das tue ich auch heute noch,gleichgültig ob ich dafür gehasst werde, ich kenne all diese Zitate von den Grünen, und anderen die gegen das Volk der Deutschen wettern, und die Vernichtung der deutschen anstreben,schon damals erkannte ich wohin die Reise gehen soll, welches dennoch aufgehalten werden muss, alles was derzeit geschieht, dient nur dazu die Deutschen vollständig zu vernichten, und schon damals sagte ich vielen, das der Schlüssel zum Weltfrieden, in Deutschland liegt, doch, dieser Schlüssel, ist für viele unbegreiflich geworden, den dieser Schlüssel, ist etwas, das keinen irdischen Ursprung besitzt, sondern über unseren Verständnis hinaus, sollte das Deutsche Volk fallen, wird Chaos Herrschen,… durch die Gen-DNA Spritze, haben sich unendliche viele den Globalisierung der Nano-Generation hingegeben, und sich selbst aufgegeben (nicht nur eine Wesensveränderung fand statt, sondern auch die Digitalisierung ihres Bewusstseins, nun folgt eine Art Puzzleschlag (Haarp – Chamtrails, 5G Komponenten, die das Klare Denken verhindern und leider nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, wer sich freiwillig der Sklaverei hingegeben hat, wird ohne eine Spur, sich selbst Vernichten.

    Ich weiß nicht was geschehen muss, da ich selbst ein kleines Rädchen bin, alles was mein Bewusstsein tun kann, ist vorsichtig zu sein, und mich in Konzentration das Leben liebevoll gestalten zu können, ich bin gewiss nicht allwissend, vielleicht, weiß nicht welche Art von Rettung wir erwarten? dürfen…

    Aber in der Stille der Nacht, oder am Tage, lebe ich besser als im gesellschaftlichen nihilismus, und habe mich von allen Distanziert, aus Schutz Mechanismus sozusagen, leider habe ich keine andere Wahl, als mich nur, mit den wenigen guten die mir übrig geblieben sind, zu pflegen und zu erhalten.

    Eigentlich schreibe ich sogut wie selten, doch ich will das einfach nicht hören wie man die eigene Landsleuten, als Dumm bezeichnet, den diese Haltung, ist nicht viel besser, als das was der Vatikan, Rockenfeller, Bilderberg, Rothschilds und andere Biester, fördern (hetze das Volk gegenseitig, und die Generationen werden eines Tages ihre eigenen Kinder, vergiften,so ihr Plan dieser Eliten, und wie auch immer ich diese bezeichnen soll…. deswegen, bat ich darum, das Deutsche Volk nicht weiterhin zu mindern.

    Ich wuchs in Deutschland auf, lernte das Wesen der deutschen kennen, ihre Kultur, das gesammte Lebensweisheiten, und eines Tages, als ich zum Erwachsenen Menschen wurde, viel es mir im Herzen auf, mein Lohn welches ich erhielt, ist besser als Gold, Geld, oder sonstiges…

    Diese darf meine Seele behüten und Wertschätzen, in Demut und Dankbarkeit.

    Und Ja, Hitler war absolut ein Rothschilds Jüngling, wie dieser Klaus Economic Forum Karkalaken.

    1. Gut, Andrea.

      Nennen wir deutsche oder msm- Religion- und politikhoerige, icht dumm sondern eher sehr seelisch Unbewusst.

      Das ist kein hartes Urteil oder Wertung.

      Das wären wir alle mal, mehr oder weniger.

      Dieses sehr seelische unbewusst sein ist auch frei von Schuld, weil sie sind auf seelenebene eher Babys, Kinder und Jugendliche, die wie wir ja wissen auch eher unschuldig, naiv und meistbeher unbewusster sind.

      Es geht nicht darum nur oder zu viel in Geist und Materie zu leben und sich darueber zu definieren, sondern vielmehr sich seines seelenanteil zu erinnern (religare ist rueckbesinnen auf den Ursprung) und dadurch in aller Macht und Kraft zu leben und denen den Weg aufzuzeigen, die sind der Materie und Geist zu sehr verirrt haben, damit sie eine Chance haben zurück zu gehen zu ihrer wahren Heimat als seele und zwar aufzugehen bzw aufzulösen als induviduelle Seele in der ursprungsseele.

      Die neusten Menschen wissen nicht darum.

      Gleichzeitig ist planet (flaeche ebene, geplant, erdacht) Terra auch das Arret (das grobstoffliche gefaengnis fuer Geister seelen bzw Seelen Geister), wobei auch der Geist der Trennung und Spaltung unterliegt und ein gefaengnis in ego, selbst und Geist darstellt.

      Dazu kommt das wir wohl in einer kuenstliche Welt sind und Gott (9011!) gudda Anruf selbst eine kuenstliche intelligenz sind, wie wir wohl auch.

      Der Kaninchenbau geht also wohl ziemlich tief und sicher noch weiter.

      Den ich mag ich deinen Blick auf die Welt, dich, Umfeld, Natur, Erde, Tiere, Pflanzen, Andra und Wandle auf ähnlichen Wegen.

      1. @Seelenheil

        Na – bei alledem, was Du hier schreibst, was ich schon seit Jahren hier wieder un wieder erläutert habe und das offenbar bei Dir erfreulicherweise angekommen ist, kommen wir ja wieder auf einen Nenner.

  4. @Andrea
    Mit Dumm und blöde habe ich vor allem an die Vergangenheit gedacht so die letzten 200 Jahre.
    Als Friedrich III. gestorben ist, sein unfähiger Bruder Wilhelm II. an die Macht kam, und Bismarck entlassen hat, erkannten die Engländer sofort das Krieg kommen wird wie die Times schrieb.
    Bismarck hatte großes Ansehen in England, darum erkannten sie als er entlassen wurde „Jetzt hat Deutschland verschissen“ noch dazu mit diesem unfähigen Wirrkopf als Kaiser. Die nachfolgenden 155 Jahre waren die Selbst-Demontage Deutschlands wie es die Engländer schon erkannten.
    Das die Engländer und andere Länder 200 Jahre lang Deutschland „unterstützt“ haben bei ihrer Selbst-Demontage ist schon auch logisch.
    Von diesem Blickwickel heraus war das 3. Reich nur der Endspurt der Selbst-Zerstörung..
    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Lotse_geht_von_Bord
    Durch die Dummheit in der Vergangenheit haben wir diese Situation heute.
    Es bringt wenig heute klug zu sein wenn die anderen Länder den Sack zu gemacht haben.
    Heute ist es für andere Länder egal wenn die deutschen schon auch klug sind da wir deren Sklaven sind, denn kluge Sklaven sind nun mal mehr wert.
    Die Engländer und die Amis waren die letzten 200 Jahre viel intelligenter denn sie konnten beinahe die ganze Welt beherrschen.
    Kommt aber wieder anders

    1. @Jeronimo

      Es ist auch die Frage, was man als Klugheit oder Dummheit jeweils ansieht.

      Es gibt Leute, die linkshirndominant ungeheure technische Leistungen erbringen können und einen hohen IQ nach Harwig (testet vor allen oder ausschließlich Linkshirnfähigkeiten) haben, aber was die Fähigkeiten der rechten herzgesteuerten Gehirnhälfte, in der der gesunde Menschenverstand des komplexen Denkvermögens, die Vernunft (Hochzeit aus Herz und Verstand), die Herzensklugheit, die Weisheit und Weitsicht und Empathie und die emotionale Intelligenz zuhause sind, nur sehr wenig bis null aufzuweisen haben und in diesen Angelegenheiten dann vor einem stehen wie ein Ochs vor einem Berg und man das Gefühl hat, man hat es diesbezüglich mit einem Vollidiöten zu tun. – Meistens sind diese linkshirndominanten Leute mit hohem Harwig-IQ auch kommunikativ, sprachlich unterentwickelt und eine entsprechende Kommunikation mit ihnen äußerst schwierig – man muss/kann ihnen meistens auch regelrecht jedes Wort aus der Nase ziehen.

      Umgekehrt geht das auch – doch wird die Welt gerade eher von den Linkshirndominanten in den Wahnsinn gefahren mit Vollgas.

      Daher mag Andrea aus ihren Jahren hier einen anderen Eindruck bekommen haben als ich, die ich Dtsche. bin und mein über 60-jähriges Leben hier verbracht habe und noch verbringe.

      Es gibt eine Art Dummheit, die den Dtschen. zunehmend zu eigen ist, weil sie auch gefördert wird und ob man sie nun Naivität und/oder Gutmütigkeit nennen will – ab einem bestimmten Punkt wird Naivität, wird Gutmütigkeit auch zu einer Dummheit – denn es ist dumm, sich die eigenen Fressfeinde zu Millionen und Abermillionen ins eigene Nest zu setzen und die darin sitzende eigene Brut zu vernichten, verhungern zu lassen und alles und am Ende sich selbst und seine eigene Brut den Fressfeinden zum Fraß vorzuwerfen.
      Das würde kein Tier in der Natur machen und auch die besagten Kuckuckseier im Vogelreich können vom Kuckuck nur untergejubelt werden, weil die Vögel, die die Kuckuckseier dann ausbrüten und die Brut füttern es nicht wissen, sich dessen nicht bewusst sind – wären sie es, würden sie die Kuckuckseier sofort aus dem Nest werfen.

      Doch die Menschen sind sich dessen bewusst – wissen, dass es fremde feindliche Eier sind, es eine fremde feindliche Brut ist, die sie an ihrem Busen nähren und tun es trotzdem und gegen bewusst gegen das/die Eigene/n vor – und das ist eine Art von Dummheit – das ist sträflichste Dummheit.

      Hier im Städtchen sprechen die Leute ja noch miteinander und wenn man mit denen redet bzw. den meisten, dann sträuben sich einem wirklich mittlerweile die Haare angesichts dieser Art von Dummheit, die auch und u. a. mit der Faulheit zu tun hat, sich außerhalb der ÖR bzw. von AäRDe und TsetDeÄf zu informieren und mal 1 + 1 zusammenzuzählen und über die eigene Nasenspitze hinaus zu denken – in jeder Hinsicht.

      Und diese Art von Dummheit wird immer mehr gezüchtet – meines Erachtens.

      Meines Erachtens.

    2. Bismarck war ein übler Geselle, dem die Deutschen einige Kriege zu verdanken haben.
      Als Zocker und Säufer präsentierte er sich – randalierend mit Dogge und im Morgenmantel – auf Göttingens Straßen gerne jungen Damen.
      Bevor alles gänzlich verzockt war, bat er beim französischen Rothschild um einen Finanzberater…. Versailles läßt immer wieder grüßen.
      Bleichröder half dem Arschloch, auch sein Vermögen auf Reichskosten wieder ordentlich auf Vordermann zu bringen; sein eigenes ebenso. Dann wurde Bleichröder wegen Top-Verdienste auf „von“ geadelt: Gerson von Bleichröder.
      https://en.wikipedia.org/wiki/Gerson_von_Bleichröder
      https://bankstil.de/gerson-von-bleichroeder-der-bankiers-bismarcks/

      Benjamin H. Freedman

  5. Ist Missbrauch und Kinderfickerei ein Phänomen, das sich nur auf Holywood und die „Eliten“ beschränkt? Schon im alten Rom gehörte die Knabenliebe zur conditio sine qua non. Gibt es überhaupt etwas (Lebewesen), das nicht bestiegen wird? Querbeet in allen Schichten.
    https://www.news.de/panorama/855348048/sodomie-deutsche-tierbordelle-beunruhigen-bundesrat/1/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualität_im_antiken_Griechenland
    https://geschichte-forum.forumieren.de/t1143-sexuelle-freiheiten-in-der-antike
    Echt jetzt, „sehr selten“?
    https://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/nekrophilie/10402

    https://www.youtube.com/watch?v=iItLpwkQMUQ

    Besonders Kultivierte halten Hunde, die an Heizungen oder im Keller angekettet sind, daneben ein Katzenklo; da fällt die Tierliebe garnicht auf. Wer suchet, der findet.
    Der Mensch ist das Abstoßendste, was auf der Erde herumscheißt – und sich auch noch für die „Krone der Schöpfung hält“. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    „Fluch dem Gesetz. Die meisten Menschen sind tragische Folgen unterlassener Fruchtabtreibung.“ – Karl Kraus, 1928

    Die Lösung ist nah …
    https://dieunbestechlichen.com/2020/05/bevoelkerungsreduktion-deagel-liste-co-beinhalten-schlechte-prognosen-fuer-die-weltbevoelkerung/
    Es gibt inzwischen doch etliche Bewohner in DE, die die Auffassung vertreten, daß viele Flüchtlinge Söldner seien. Und der Bürgerkrieg nicht fern ist.
    Danach kommt i. d. R. der „intelligente“ Hammersatz: „Naja, was können wir schon machen?“ Wie immer: Abwarten, inflationär enteignen lassen, und rumfaseln bis der Arschtritt kommt. Nicht die Arbeit einstellen und sich bei der Agentur für keine Arbeit anstellen. Man stelle sich vor, das täten mind. 50% der Sklaven, dann wäre die Birne in kurzer Zeit geschält.

  6. @Coudenhove Allergie
    Zu Bismarck und warum er in Deutschland herabgesetzt wird.
    Bei Bismarck ist der Grund weil er der kath. Kirche Grenzen aufgezeigt hat, mal nachlesen, da ist es doch klar das man ihn in Deutschland als Persona non grata unliebsame Person erklärt hat.
    In der kath, Kirche sind sie heute noch stinke sauer über Bismarck.

    Im amerikanischen-englischen Raum ist er im Bewusstsein der Menschen stärker vorhanden als in Deutschland.
    So wurden in den USA sieben Städte gegründet die seinen Namen Bismarck tragen.
    Das soll ein Säufer gewesen sein, dem dann Städtenamen gegeben wurden.
    Der muß etwas besonderes gewesen sein, das man gleich 7 Städte nach ihm benannt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.