Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Teile die Wahrheit!

Die Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022 enthielt einige bizarre Szenen, in denen Menschen einen riesigen Bullen verehrten. War diese rituelle Zeremonie tatsächlich Baals-Anbetung in aller Öffentlichkeit? Hier ist ein Blick auf dieses symbolische Ereignis.

Eines der Dinge, die diese Seite im Laufe der Jahre bewiesen hat, ist, dass die okkulte Elite Eröffnungszeremonien liebt. Tatsächlich sind diese langatmigen und höchst symbolischen Angelegenheiten zu nichts weniger als Mega-Ritualen geworden, die die hinterhältigen Pläne und dunklen Überzeugungen der Elite feiern.

Die Pläne seien „hinterhältig“, weil sie dreist dem Wohl der Massen zuwiderlaufen. Sie drehen sich darum, Angst, Kontrolle und unerbittliche Propaganda einzusetzen, um die Menschen dazu zu zwingen, eine globale Kultur zu akzeptieren, die den Weg zu einer globalen Regierung weist.

Die Überzeugungen sind „dunkel“, weil sie die bösesten und verdorbensten Praktiken beinhalten, die der Menschheit bekannt sind. Sie handeln von dunklen Ritualen, Blutopfern und, am ekelhaftesten, von der Unschuld von Kindern. Kurz gesagt, es geht um Satanismus – im wahrsten Sinne des Wortes.

Erstaunlicherweise wird all dieser Wahnsinn in Zeremonien eingebaut, die von Millionen verfolgt werden. Und die meisten Zuschauer merken es nicht einmal.

2012 veröffentlichte Vigilant Citizen einen Artikel über die Eröffnungs- und Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London, die eine unglaubliche Menge an Symbolik enthielt. Und es wurde sehr dunkel.

91c60ac0dd4be31e55057d445755ac90 e1659802023395 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Bei der Eröffnungszeremonie tauchte ein riesiger, albtraumhafter Lord Voldemort über Hunderten von Kindern auf, die in Krankenhausbetten lagen.

closein2 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

native advertising

Die Abschlusszeremonie war ein unverhohlenes okkultes Eliteritual, bei dem Menschen vor einer Illuminati-Pyramide lagen. Das Ganze war Symboliküberfrachtung.

Im Jahr 2016 war die Eröffnungsfeier des Gotthard-Basistunnels in der Schweiz (dem größten Tunnel der Welt) eine weitere verblüffende Angelegenheit, die unnötig dunkel und rituell war.

ghottard8 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Die gesamte Zeremonie drehte sich um einen Ziegenmann, der von schmutzigen und verwirrten Menschen, die die Massen repräsentieren, gelobt und verehrt wurde.

Fast genau 10 Jahre nach den Olympischen Spielen 2012 in London fand die Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele im englischen Birmingham statt. Und wieder war es eine hochrituelle Angelegenheit, die mit den Obsessionen der okkulten Elite kontaminiert war. Hier ist ein Blick darauf, was passiert ist.(Die moderne Musik-Verschwörung: Die okkulte Bedeutung von Beyoncés „Lemonade“ (Video))

 

Ungewöhnlicher Reichtum

Die Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele begann ziemlich … normal. Einige Oldtimer der Anwohner wurden in das Stadion gefahren, um die Form des Union Jack zu formen – eine Hommage an Birminghams Rolle in der Automobilgeschichte. Dieser Teil der Show gipfelte darin, dass Prinz Charles seinen eigenen Aston Martin ins Stadion fuhr.

1e64bbdf5dfb3f5cd950325c181b028f7ff78dc1 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Autos, Könige und lokale Geschichte: Die Art von Sachen, die man von einer Eröffnungsfeier erwartet.

Dann wurde es dunkel.

birm2 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Die Feierlichkeiten kamen zum Stillstand, als das Licht rot wurde und die Tänzer sich die Finger auf die Köpfe legten: Sie kündigten das Kommen der gehörnten Bestie an.

Dann kam es an.

2022 08 03 14 43 53 93da6ec40b702bef7e5901e3b0fe5311 862×1149 e1659809389532 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Ein riesiger, rauchender Stier mit roten Augen wird von Frauen an Ketten ins Stadion getragen.

Was stellt dieses Ding dar? Erstens hat Birmingham eine lange Geschichte mit Bullen. In der Stadt befindet sich der Bull Ring-Markt, wo seit dem Mittelalter Stiere vor dem Schlachten gehalten wurden.

Birmingham 2022 bietet jedoch mehr Interpretation dieser Bullenszene:

tweet Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022Angesichts dieser Erklärung kommen sofort ein paar Fragen in den Sinn. Erstens: Was haben die Arbeitsbedingungen der Menschen im 19. Jahrhundert mit einer Sportveranstaltung zu tun?

Die zweite Frage wäre: Was stellt der Stier in diesem Zusammenhang eigentlich dar? Die Industrielle Revolution? Die Unterdrückung der Männer (obwohl ihre Arbeitsbedingungen nicht besser waren)? Das ist nicht ganz klar.(Die moderne Musik-Verschwörung: Rihannas Song promotet die Obsession der Elite für Folter (Video))

Wenn man sich jedoch die gesamte Zeremonie ansieht, wird deutlich, dass diese Stierszene viel mehr als einen Arbeiterstreik darstellt.

bull Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Als die Frauen die Ketten fallen lassen, wird der Stier wütend und fängt an herumzutrampeln, während sich alle vor Angst ducken.

bull2 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Dann „zähmt“ eine Frau, die eine Lichtscherbe hält (ein wiederkehrendes Symbol während der gesamten Zeremonie), den Stier.

Dann versammeln sich die Leute für einige unangenehme Minuten um den Stier, um ihn buchstäblich anzubeten. Es gibt keine anderen Worte, um zu beschreiben, was passiert.

bull3 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Die Frau, die beim Bullen anhielt, „reitet“ jetzt darauf, während sie eine Lichtscherbe über ihrem Kopf hält. Die Menschen rund um den Bullen tun dasselbe.

Dies ist ein geeigneter Zeitpunkt, um darauf hinzuweisen, dass Luzifer „Lichtträger“ bedeutet. Und diese Leute „tragen Licht“, um den Stier zu ehren. Das ist alles reine luziferische Symbolik.

bull5 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Dann werfen sie sich vor dem Stier nieder.

Das ist hochgradig symbolisch und ein Beweis dafür, dass der Stier mehr als einen Arbeiterstreik (oder was auch immer) darstellt. Die Definition von „sich niederwerfen“ ist:

„ausgestreckt mit dem Gesicht auf dem Boden in Anbetung oder Unterwerfung.“

Hier ist ein weiteres Bild von Menschen, die sich vor einer stierähnlichen Gestalt niederwerfen. Sein Name: Baal.

Baal-Anbetung e1659900166503 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Baal wird ein Kinderopfer dargebracht, während sich die Menschen niederwerfen.

Seit Jahrtausenden fürchten, verehren und opfern die Menschen diesen Stier. Es passiert noch heute.

Baal

baalvintage Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

Ein Vintage-Stich von Baal.

Mehrere alte Zivilisationen im Nahen Osten verehrten eine Gottheit namens Baal (was „Meister“ oder „Herr“ bedeutet). Oft als Stier dargestellt, soll Baal der Sohn des Hauptgottes El gewesen sein. Und das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass die Baal-Anbetung … beteiligt war.

Der Baalskult war in Sinnlichkeit verwurzelt und beinhaltete rituelle Prostitution in den Tempeln. Manchmal erforderte die Besänftigung von Baal Menschenopfer, normalerweise den Erstgeborenen desjenigen, der das Opfer brachte. Die Priester von Baal appellierten an ihren Gott in Riten wilder Hingabe, die laute, ekstatische Schreie und selbst zugefügte Verletzungen beinhalteten.
– Julian Kennedy, Baal-Anbetung

Als sich monotheistische Religionen über das Mittelmeer ausbreiteten, wurde Baal zu nichts weniger als dem Gesicht des Bösen. Zum Beispiel heißt es in Numeri 25:1-3 im Alten Testament:

Während sich Israel in Shittim aufhielt, begannen die Männer, sich der sexuellen Unmoral mit moabitischen Frauen hinzugeben, die sie zu den Opfergaben für ihre Götter einluden. Die Menschen aßen und verneigten sich vor diesen Göttern. Also schloss sich Israel der Anbetung des Baal von Peor an. Und der Zorn des Herrn brannte gegen sie.

Im Neuen Testament nennt Jesus Satan Beelzebub (Baʿal Zebub) und bringt Baal für immer mit Satan und dem „Fürsten der Dämonen“ in Verbindung.

Die Geschichte der Baalsverehrung ist lang, komplex und mit anderen Figuren wie Moloch verwandt. Damit ist eines über Baal klar: Er wird in den heiligen Büchern des Judentums, des Christentums und des Islam als Feind Gottes identifiziert.

Und genau aus diesem Grund verehrt die okkulte Elite Baal bis heute. Er repräsentiert die alten Götter der Vergangenheit, die durch Kinderopfer und heilige Prostitution besänftigt wurden. Dinge, die die Elite heute noch praktiziert. (Pädo-Business: Promis vertuschen den Welthandel mit Menschen und Kindern! (Videos))

Abschließend

Die Eröffnungszeremonie der Commonwealth Games wurde von einigen Kritikern als zu „aufgeweckt“ bezeichnet. Sie erklärten, dass das Vorhandensein einer LGBT-Flagge bei einer Sportveranstaltung völlig fehl am Platz sei, während die obsessive Förderung des Multikulturalismus bei der Zeremonie nach globalistischer Propaganda roch.

Tatsächlich förderte die Eröffnungszeremonie stark das globalistische Dogma, das sich um die Negation lokaler Kultur und Geschichte dreht, um eine homogene globale Kultur zu fördern.

Aber diese politischen Ziele haben eine tiefere, spirituelle Dimension. Ein Kernglaube der okkulten Elite ist, dass sie zu Göttern werden. Es ist das ultimative Ziel aller okkulten Geheimgesellschaften. Daher repräsentiert die Baal-Figur in dieser Zeremonie auch die Elite selbst, die (in ihrer Vorstellung) zur Gottheit aufgestiegen ist.

Frauen zogen den Stier mit Ketten ins Stadion, genauso wie Menschen die Elite durch Unterwerfung und Sklaverei getragen haben. Der Stier trampelte durch das Stadion und verursachte Angst und Panik, genauso wie die Elite absichtlich Chaos und Verwirrung verursacht, um ihre Pläne voranzutreiben.

Die Menschen warfen sich vor dem Stier nieder, genauso wie sich die Massen der Elite unterwerfen, aus Angst, von ihr zertrampelt zu werden.

Und jetzt ist dieser Bulle, ein Repräsentant Baals und der Elite, die sich mit ihm identifiziert, dauerhaft in Birmingham ausgestellt.

126096669 dsc8167 1 e1659902260112 Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

So regieren Symbole die Welt.

Quellen: PublicDomain/vigilantcitizen.com am 15.08.2022

native advertising

About aikos2309

10 comments on “Ein Ritual für Baal? Die okkulte Symbolik in der Eröffnungszeremonie der Commonwealth-Spiele 2022

  1. Das schlimme ist, die Menschen werden komplett verarscht und klatschen auch noch zu ihrem Untergang, bis auf wenige Ausnahmen, die das Spektakel durchschauen, aber leider sind diese dann auch durch die Dummheit der Massen betroffen. „Spiele (Smartphone, TV, Fussball, ect.) und Brot (Geld, Eigentum, ect.) haben die Menschen zu willigen Sklaven gemacht, die nicht mehr richtig nachdenken können, was mit ihnen passiert.

    1. @Maus

      Tja – und ich habe mich schon bei dieser St. Gotthardtunnel-Feier gefragt, wieso all diese „KünstlerInnen/SchauspielerInnen“ sich für ein solches Spektakel haben anheuern lassen und das frage ich mich hier wiederum.

      Ich kann verstehen, dass viele KleinkünstlerInnen/KleinbühnenschauspielerInnen sich oft für Auftritte verdingen um ihrer Existenz willen, die sie vielleicht höchst ungern machen.

      Ich hier frage ich mich doch, wiiieee knapp bei Kasse die sein müssen und vielleicht auch wie abgeklärt bereits, dass die sich für so was hergeben. – Aber so, wie sich offenbar in allen Bereichen immer wieder all diese MitmacherInnen finden, so ist es wohl auch im sog. künstlerischen Bereich, wobei ich hier beim besten Willen null Kunst erkennen kann.
      Ich verneige mich im Gegensatz dazu vor jeder ehrlichen anständigen Reinigungskraft, die meistens auch für nur ein paar Kröten den Schmutz von anderen -auch auf Toiletten- beseitigen müssen.

      Meines Erachtens.

      1. Hallo @Atar, „abgeklärt“ ist wohl tatsächlich die richtige Bezeichnung, hinzu kommt Geldgeilheit. Die meisten dieser sogenannten Künstler neigen zur Größenwahn und für mich ist das immer noch nicht ersichtlich, warum die soviel Geld verdienen und die wirklich Arbeit leisten, sind die am wenigsten bezahlten Menschen, aber ich verneige mich auch vor diesen Menschen.

  2. Eine Frage: Moloch und Baal ist es ein und dasselbe?
    Dem Moloch wurden vor Jahrtausenden auch Kinder geopfert.

    Satanische Statue: Katholiken durch Aufstellen einer Moloch-Statue im Kolosseum empört
    https://www.pravda-tv.com/2019/11/satanische-statue-katholiken-durch-aufstellen-einer-moloch-statue-im-kolosseum-empoert/

    Vatikan: Moloch, der Seuchenbringer, wird entfernt, als der Papst um Vergebung bittet und Jesus bittet, den Sturm zu beruhigen
    https://www.pravda-tv.com/2020/04/vatikan-moloch-der-seuchenbringer-wird-entfernt-als-der-papst-um-vergebung-bittet-und-jesus-bittet-den-sturm-zu-beruhigen/

  3. Die entsprechenden Dinge kann man von den (anti)biblischen Kanaanitern kennen („Söhne durchs Feuer gehen lassen“, etc) .
    Und sie waren auch noch von Nephilim, also den biologischen Kinder von S, durchsetzt.

    Da hatte auch „Ich Bin“, nach mindestens 600 Jahren Geduld (Start der 600 Jahre in 1. Mose 15,16), keinen Bock mehr auf ihre Gegenwart in seinem kleinen speziellen Ländle: Rausschmiß.

    Aber auch die Israeliten sind ja 2 mal rausgeflogen.

    Beim ersten Mal weil sie den kanaanitischen Götzen/Dämonen huldigten.

    Beim zweiten Mal wegen des Verstoßes gegen zB 5. Mose 4,2.

    PS die Sache mit Isaak war anders gelagert.
    Und er wurde ja final auch nicht geopfert.

    PS2 auch Europa hatte wohl mit einem Stier zu tun…

  4. Ich erinnere nochmal an diesen Artikel und die von mir geposteten 3 Screenshots im Kommentarbereich nebst Erläuterung:

    https://www.pravda-tv.com/2022/01/die-rothschilds-die-wahren-herrscher-der-welt/

    Hier die 3 Screenshots, die vermutlich aus einem sat-AN-ischen oder illumin.tischen Buch stammen von unten nach oben und ganz oben, bei dem was von „Canaanites“ ausgehend in den beiden hörnergleichen Balken steht, ist das, was sie jetzt als Finale sukzessive mit den Menschen vorhaben:

    https://onedrive.live.com/?authkey=%21AGSOnUu1Cio0rEk&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21982&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    https://onedrive.live.com/?authkey=%21AJM21GX97LU%5FGFQ&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21975&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    https://onedrive.live.com/?authkey=%21AID1rflKvKLu0aE&cid=137435A60B41D2DD&id=137435A60B41D2DD%21976&parId=137435A60B41D2DD%21234&o=OneUp

    Meines Erachtens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.