Matrix: Erklärung, Infos und Anleitung zum Ausbrechen

Teile die Wahrheit!

Bestimmt ist dir die „Matrix“ ein Begriff und Du kennst sie bereits aus dem Kinofilm, indem Neo – der Protagonist feststellt, dass die Welt, in der er lebt, nur eine Illusion ist. Die Matrix ist jedoch mehr als nur ein Film. Tatsächlich gleicht das echte Leben der meisten Menschen auch einem Leben in der Matrix.

In diesem Artikel erfährst Du, welche Programmierungen Dich im wirklichen Leben limitieren und was Du tun kannst, um aus der Matrix auszubrechen. Sei also gespannt!

„Das Konzept der Matrix ist gar nicht so verschieden von der Realität. Wir stehen morgens auf, gehen Gewohnheiten nach, legen uns schlafen, nur um dann aufzustehen und es zu wiederholen. Es ist als ob du existierst, aber dich nicht lebendig fühlst.“ –Keanu Reeves—

Die Welt ist nicht, wie sie erscheint

Wenn du denkst, dass die Welt ist, wie sie scheint, dann täuschst Du dich! Denn was wir sehen, ist nicht die Realität, sondern unsere Interpretation der Realität. Und diese Interpretation ist abhängig von unserer Persönlichkeit, unserem Charakter, unseren Erfahrungen und vielen anderen Faktoren. Dazu später mehr…

Was ist die Matrix?

Der Begriff “Matrix” stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “Muttertier, Gebärmutter”. In der Naturwissenschaft wird er verwendet, um eine Umgebung oder ein Medium zu beschreiben, in dem etwas existiert oder in dem etwas gebildet wird. In der Informatik hingegen wird der Begriff Matrix häufig in Bezug auf Datenbanken verwendet.

Eine Datenbankmatrix ist eine Tabelle, die alle möglichen Kombinationen von Attributen und Entitäten enthält. Dies ermöglicht es dem Anwender, schnell nach bestimmten Kombinationen zu suchen und diese Informationen zu extrahieren.

Die Matrix ist eine Scheinrealität, eine perfekte Simulation der Realität. Menschen, die in der Matrix leben, sind sich selbst nicht bewusst und agieren aus ihrer Ego-Identifikation heraus. Sie erkennen das große Ganze nicht und sind mit ihrem Selbstbild identifiziert. (Ausstieg aus der Matrix: Wie die Kabale und deren Gehilfen die Menschheit hinters Licht führen)

native advertising

Wie funktioniert die Matrix?

Die Matrix besteht aus sogenannten Programmen, die das Konstrukt der Matrix am Leben halten und dafür sorgen, dass die Menschen denken, sie entsprächen der Realität.

Aus der Matrix „erwachen“

Den Aufwachprozess, den man durchläuft, bis man aus der Matrix erwacht, kann man auch spirituelles Erwachen nennen. Aufgewacht aus dem Schlaf der Unwissenheit, beginnen wir zu erkennen, dass unsere Erfahrung von Wirklichkeit eigentlich eine Art Traum ist. Durch dieses Erwachen wird uns aber klar, dass wir diejenigen sind, die diesen Traum erschaffen haben.

In dem Moment, in dem wir uns dieser Tatsache bewusst werden, erleben wir eine Art spirituelles Erwachen. Es folgt eine Trennung zwischen Verstand und Bewusstsein und der Mensch wird fortan zum Beobachter seines Selbst.

Limitierende Programme, die Dich in der Matrix festhalten

Wenn Du dir dein eigenes Leben anschaust, wirst Du schnell feststellen, dass viele deiner Handlungen rein automatisch ablaufen. Du denkst nicht mehr darüber nach, was du tust, sondern handelst einfach aus Gewohnheit.

Viele dieser Gewohnheiten sind sicherlich positiv, doch es gibt auch solche, die dich einschränken und dir das Leben schwer machen. In der Matrix werden diese Mechaniken „Programme“ genannt. Programme, die sich in Dir abspielen und Du so stark mit ihnen identifiziert bist, dass Du denkst es sei die Realität. (Wie das abnehmende Erdmagnetfeld, der kommende Polsprung und CERN die Matrix transformieren sollen! (Video))

Nachfolgende Programme halten Dich in der Matrix gefangen:

-Dein Ego (Das Selbstbild, mit dem Du dich unbewusst identifizierst)

-Deine Glaubenssätze (Der Filter, mit dem Du die Welt wahrnimmst) aufoktroyiert von klein an durch Bezugspersonen

-Deine unbewussten Konditionierungen (Zwanghafte Verhaltensmuster = auf Reiz folgt Reaktion)

-Deine Prägungen / Referenzerlebnisse

Weitere externe Einflüsse/ Faktoren, die dich in der Matrix halten:

-Dein Job/ das Hamsterrad (Gefangen im Kreislauf von „Aufstehen – Arbeiten – Konsumieren – Schlafen!)

-Die Medien / Informationsflut (Es herrscht eine Flut an Informationen – Diese Informationen zu filtern, zu hinterfragen und auf den Wahrheitsgehalt zu überprüfen, ist oft nur sehr schwer möglich) Zudem steckt hinter jedem Medium ein Geldgeber, der gewisse Interessen verfolgt. Eine objektive Berichtserstattung ist häufig nicht gegeben.

-Gesetze, Regeln, Normen

 

Wie Du aus der Matrix ausbrechen kannst – 7 Schritte Anleitung

Wenn Du dich auf den Weg machst, um aus der Matrix auszubrechen, wirst du zunächst einmal feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, wie du vielleicht gedacht hast.

Es ist ein langer und beschwerlicher Weg, aber es lohnt sich ihn zu gehen. Denn wenn du am Ende dieses Weges ankommst, wirst du eine ganz neue Welt vor Dir sehen. Eine Welt, die voller Möglichkeiten ist und in der Du dich endlich frei fühlst. Die nachfolgenden 7 Schritte helfen Dir dabei, aus der Matrix auszubrechen:

#1. Schritt: Fange an zu meditieren & werde Dir selbst bewusst!

Überall werden wir von Reizen überschwemmt und erschlagen. Die meisten Menschen sind so sehr in ihren Tagträumen, Sorgen und Ängsten gefangen, dass sie die Welt um sich herum gar nicht mehr richtig wahrnehmen. Dabei laufen sie Gefahr, den Kontakt zu sich selbst und zu anderen Menschen sowie zur Natur zu verlieren – bzw. haben diesen Zugang schon lange verloren.

Meditation ist eine Methode, die Dir dabei hilft, deinen Gedankenstrom/ dein Gedankenkarussell zu reduzieren bzw. zu stoppen und den Zugang zu Dir selbst wiederherstellt. In unserem Beitrag „Meditation für Anfänger“ erfährst Du mehr dazu.

–Alles was Du nicht bist, muss sterben, damit das übrig bleibt, was Du bist.–

#2. Schritt: Werde Dir der Matrix bewusst – erkenne Zusammenhänge

Um aus der Matrix auszubrechen, müssen wir uns also zunächst bewusst machen, dass es sie gibt. Wir müssen hinterfragen, warum wir bestimmte Dinge tun oder nicht tun. Wenn wir erkennen, dass unsere Programme uns einschränken und kontrollieren, können wir beginnen, uns von ihnen zu lösen.

#3. Schritt: Beginne kritisch zu hinterfragen (Selbstreflexion)

Richte deine Aufmerksamkeit von AUSSEN nach INNEN und reduziere die äußerlichen Reize, indem Du deinen Nachrichtenkonsum minimierst. Befasse Dich mit Dir selbst und deiner Persönlichkeit! Stelle Dir Sinnfragen wie:

warum bin ich wie ich bin?
wer bin ich wirklich?
warum bin ich hier?
warum denke ich wie ich denke?

Beschäftige Dich mit deinen Werten/Bedürfnissen/Glaubenssätzen und deinen Prägungen

Analysiere das Verhalten deiner Eltern– Welche Verhaltensmuster hast Du von ihnen übernommen?
Welche prägenden Ereignisse aus der Vergangenheit beeinflussen dein Verhalten heute noch?
Was hindert dich an deiner persönlichen Entfaltung? Was dient deiner Entfaltung?

Frage dich auch immer wieder, ob das, was Du siehst und hörst, wirklich die Wahrheit ist. Versuche verschiedene Perspektiven einzunehmen und gib anderen Ansichten und Meinungen einen Raum. Das ist enorm wichtig für die Meinungsbildung.

#4. Schritt: Höre auf Deine Intuition und setze Dir Ziele

Ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausbruch aus der Matrix ist es, sich seine eigenen Ziele zu setzen. Viele Menschen leben ihr Leben nach den Zielen anderer Menschen oder nach den Zielen des Systems. Sie tun Dinge, weil andere Menschen es ihnen sagen oder weil es von ihnen erwartet wird. Aber wenn Du Dir eigenen Ziele setzt und deinem Herzen folgst, beginnst Du damit, Dein Leben selbst zu gestalten.

Du wirst herausfinden, was wirklich wichtig für Dich ist und was Dich glücklich macht. Dann kannst Du deine Zeit und Energie in die Dinge investieren, die dir wirklich was bedeuten und dir das Leben nach eigenen Vorstellungen & Wünschen kreieren.

#5. Schritt: Lerne aus Deinen Erlebnissen & Erfahrungen

Ein weiterer wichtiger Schritt ist, deine eigenen Erfahrungen zu machen und diese immer wieder zu reflektieren. Hör auf, dich von Menschen und Medien manipulieren zu lassen und denke selbst nach. Wähle nicht immer den Weg des geringsten Wiederstandes, sondern gehe auch mal den steinigen Weg und wage den Schritt in das Ungewisse. Bewege dich außerhalb deiner Komfortzone, denn dort liegt dein größtes Wachstumspotential.

#6. Schritt: Übernimm 100% Selbstverantwortung

Klingt vielleicht hart, aber es ist die Wahrheit. Wenn du nicht bereit bist, 100% Selbstverantwortung für Dich und Dein Leben zu übernehmen, dann wirst Du nie etwas ändern und immer unglücklich sein. Also entscheide dich immer in allen Belangen, ob Du Teil des Problems oder Teil der Lösung sein möchtest. Die Wahl liegt ganz allein bei dir.

#7. Schritt: Gehe Deinen eigenen Weg

Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben! Werde dir deinen Werten bewusst und handle danach! Kenne deine Stärken und Schwächen und lasse dich nicht manipulieren. Nutze dein Wissen und deine Kraft, um dich selbst zu ENTwickeln und deinen eigenen Weg zu gehen.

Fazit

Die Matrix ist ein System voller limitierender Programme, die uns manipulieren und vorgeben, was wir tun sollen. Diese Regeln und Normen sind in unserer Gesellschaft sehr tief verwurzelt und werden uns von Kindheit an beigebracht. Viele Menschen leben ihr ganzes Leben lang in der Matrix, ohne sich jemals darüber bewusst zu werden.

Jetzt ist es an der Zeit, aus der Matrix auszubrechen. Werde Dir selbst bewusst und erkenne die limitierenden Programme in Dir. Dies wird dir helfen, dich von den Fesseln der Matrix zu befreien. Nutze deine Kraft und Intelligenz, um dich von den Kontrollmechanismen dieses Systems zu lösen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/puzzle-your-mind.de am 12.10.2022

native advertising

About aikos2309

7 comments on “Matrix: Erklärung, Infos und Anleitung zum Ausbrechen

  1. @Fritz Lang
    Richtig 🙂

    Da werden Konchen gefunden und das dazugehörige Lebewesen, muss unter allen Umständen geheim bleiben.
    Es wird einfach nur behauptet es seien Dinosaurier, und die ach so klugen Menschen glauben das ohne darüber nachzudenken.
    Niemand kann einen Dinosaurier beweisen, das sind alles künstliche Fantasie-Gebilde.
    95 % aller Dinosaurierknochen in den Museen sind willkürlich zusammengesetzt, da man nicht erkennen darf, das es humanoide Riesen waren, die 50 – 100 Meter groß waren.

    1. @Jeromino..Diese Riesen würden schon besser zu den versteinerten Riesenbäumen passen… Aber, gehen wir mal so tief wie möglich ins kausale Feld, worin wir so sehr integriert sind, das man den Wald vor Bäumen nicht sieht. Jeder Gedankengang ist Energie und hat nichts mit dem Periodensystem der Elemente zu tun. Jeder Gedanke stammt folglich aus diesen Jenseits. Am Anfang war auch nicht das Wort…auch ein Wort muss erst mal gedacht werden. Die Erste Verdrehung in dieser Welt. Die Welt ist bewusst geschaffen worden. keine feinstoffliche Gedankenformation bastelt so etwas ohne einen bestimmten Zweck zusammen. Sind wir ein Experiment, welches genau beobachtet wird? Vermutlich ist Grobstofflichkeit eines von vielen verschiedenen Programmen, welche sich das kausale Feld einfallen lässt..

  2. Durch Generationen hindurch wurde uns eingetrichtert wie wir uns bereits im Kindesalter/ Jugendliche in dieser Welt zu verhalten haben.
    Zitat: du sollst eine gute Ausbildung haben, damit aus dir etwas WIRD.
    Ach Kind, was soll aus dir nur WERDEN?
    Leider waren sich unsere Ahnen nicht mehr darüber bewusst, dass wir bereits durch Geburt etwas sind, nämlich das beseelte Wesen, welches nicht erst etwas werden muss , um die Vorzüge der Erde zu Erhalten
    Eine familiäre neurolinguistische Programmierung a la Tavistock und Monarch etc. lassen diese Menschenkinder welche zur Welt gebracht wurden um in dieser verhaftet zu bleiben, zu Personen/Sklaven) mutieren…..um aus dieser Matrix/ System) Welt wieder heraus zu kommen, müssen die von den Ahnen zur Person ERZOGENEN Sachen, den Weg zurück zum Menschen/ Menschen Kind / Erde begehen.
    Wahrlich dieser Weg ist steinig und schwerlich, denn die Familie sorgt gut dafür, dass der Weg verhindert wird
    EIN KIND IST NUR SOLANGE GUT, SOLANGE ES DER MUTTER GEFÄLLT.
    Das meinte Jesus inhaltlich mit der Trennung von der eigenen Familie und dass er nicht gekommen ist um Frieden zu bringen, sondern auch das Schwert.
    Wer dieses Geschriebene anzweifelt möchte weiterhin ein braves Welt/ Personen EX Kind bleiben.

    Nur meine Meinung

  3. Die Matrix Exit Programme lassen einen noch tiefer ins Konstrukt rutschen, da man auf der Astralebene arbeitet, auf der nichts echt. Würden die Menschen wirklich wissen, was die Matrix tatsächlich ist, anstatt jeden Stuss zu glauben, dann würden sie auch kreieren können, jedoch lassen sie sich durch so viele Geschichten ablenken. So ist das in der Esoterik.

  4. @Uwe
    Das ist der Anfang der Erde
    Genesis 1, 1 + 2 Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde; die Erde aber war wüst (öde) und wirr, und Finsternis lag über dem Abgrund (Urflut) und Gottes Geist schwebte über dem Wasser.“
    Darum war Der Geist zuerst da, lange bevor es den Menschen gegeben hat.

    Erst viele tausend Jahre später hat Johannes in seinen Schriften dem Evangelium in Kapitel 1, 1 geschrieben „Am Anfang war das Wort…………….
    Denke da hat der Johannes sicher nicht den Anfang der Erde gemeint, sondern all die Worte Jesu die einen Neubeginn der Zeit mit sich brachte und eine Neue Zeitrechnung begann. Eine komplett Neue Zeit begann mit dem ersten Wort das Jesus gesprochen hat..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert