Memo von 1969 über Ideen zur Bevölkerungskontrolle – Unfruchtbarkeitsvirus: Russischer Spitzenbeamter erzählt Studenten von der „goldenen Milliarde“

Teile die Wahrheit!

Dokument von Planned Parenthood listet „Umstrukturierung der Familie“ und „Förderung der Homosexualität“ auf.

Vor mehr als einem halben Jahrhundert erstellte Planned Parenthood ein Memo, das die damals vorgeschlagenen Strategien zur Bevölkerungskontrolle zusammenfasste, darunter die „Umstrukturierung der Familie“, die Förderung von Homosexualität, steuerfinanzierte Abtreibung und Sterilisation.

Das sogenannte „Jaffe-Memo“ wurde von Fredrick S. Jaffe verfasst, einem Vizepräsidenten der Planned Parenthood Federation of America, der die heute als Guttmacher-Institut bekannte Abtreibungsorganisation gegründet hat.

Eine in dem Memo enthaltene Tabelle, in der die Ideen zur Bevölkerungskontrolle zusammengefasst sind, wurde diese Woche von dem Journalisten Matt Walsh hervorgehoben, der darauf hinwies, dass fast alle Vorschläge 50 Jahre später umgesetzt worden sind.

Die Tabelle aus dem „Jaffe-Memo“ finden Sie hier und ein Bild davon unten:

Zu den „vorgeschlagenen Maßnahmen zur Verringerung der Fruchtbarkeit“ gehören:

  • Umstrukturierung der Familie:
  • a) Heirat aufschieben oder vermeiden
  • b) Änderung der Vorstellung von der idealen Familiengröße
  • Obligatorische Erziehung von Kindern
  • Ermutigung zu mehr Homosexualität
  • Fruchtbarkeitskontrollmittel in Wasserversorgung
  • Erziehen für Einschränkungen der Familie
  • Frauen zur Arbeit ermutigen

Das Memo war 1973 Gegenstand einer Senatsanhörung unter dem Vorsitz des republikanischen Senators Alan Cranston.

Jaffe betonte in einem Brief an Cranston, dass die Auflistung der Ideen nicht mit einer Befürwortung durch Planned Parenthood gleichzusetzen sei.

Er sagte: „Das Memorandum macht deutlich, dass weder ich noch die Planned Parenthood Federation of America einen der in der Tabelle enthaltenen spezifischen Vorschläge befürworten, die über freiwillige Maßnahmen einzelner Paare zur Begrenzung der Geburtenzahl hinausgehen.“

native advertising

In dem Memo betonte Jaffe die Empfängnisverhütung als ein Mittel zur Kontrolle der Bevölkerung. (Redner des Weltwirtschaftsforums scherzen über Entvölkerung (Videos))

 

Er argumentierte, dass, wenn Verhütung die Geburtenrate erfolgreich eindämmen würde, obligatorische Methoden nicht nötig wären.

Er schrieb, dass „die Verwirklichung einer Gesellschaft, in der wirksame Verhütungsmittel auf der Grundlage der derzeitigen freiwilligen Normen effizient an alle verteilt werden, entweder zu einer erträglichen Wachstumsrate führen oder sehr weit zu deren Erreichung beitragen würde“.

„Wenn diese Hypothese grundsätzlich bestätigt wird, würde sie die Notwendigkeit einer expliziten US-Bevölkerungspolitik, die über freiwillige Normen hinausgeht, negieren“, sagte er.

Unfruchtbarkeitsvirus: Russischer Spitzenbeamter erzählt Studenten von der „goldenen Milliarde“

Anmerkung: Wir haben einige Mails von Lesern erhalten, dass dieser Artikel (Putins Gesandter in Wladiwostok: „Der Westen will die Weltbevölkerung auf 1 Milliarde reduzieren“. ) Fake sei oder irreführend dargestellt wurde. Die Quelle ist hier zu finden.

Es ist schwierig, was über diese Aussage im Internet zu finden. Dennoch konnten wir anhand von russischen Suchmaschinen nachfolgenden Text finden.

Hier nun noch ein Artikel aus Russland:

Angelsachsen schaffen Unfruchtbarkeitsvirus: Russischer Spitzenbeamter erzählt Studenten von der „goldenen Milliarde“ (Video)

Einem ehemaligen Mitglied der russischen Staatsduma zufolge wollen die „Angelsachsen“ die Bevölkerung des Planeten Erde reduzieren. Zu diesem Zweck wird dort ein Unfruchtbarkeitsvirus erzeugt, sodass einer von drei Einwohnern in Russland sterben wird, glaubt der Beamte.

Grigorij Kuranow, stellvertretender Bevollmächtigter des Präsidenten der Russischen Föderation im Föderationskreis Fernost, erzählte Schülern und Studenten von der Theorie der „goldenen Milliarde“.

Nach Ansicht des ehemaligen Duma-Abgeordneten wollen die „Angelsachsen“ die Bevölkerung des Planeten Erde reduzieren. Zu diesem Zweck schaffen sie einen Virus der Unfruchtbarkeit, so dass jeder dritte Einwohner Russlands sterben wird, glaubt der Beamte.(Pläne der entgleisten Elite: „Wir brauchen einfach die große Mehrheit von euch nicht“ (Videos))

 

„Wissenschaftler im Westen haben berechnet, dass es für ein optimales Leben auf der Erde notwendig ist, die Bevölkerung des Planeten auf 1 Milliarde Einwohner zu reduzieren. Von ihnen – 200 Millionen sollten als die Elite leben, und 800 Millionen – für die Diener. Zu diesem Zweck erfand der Westen ein neues Wertesystem. Neben vereinzelten Epidemien rufen sie auch dazu auf, die Bevölkerung durch gleichgeschlechtliche Ehen zu reduzieren, und die Abschaffung der traditionellen Familie ist im Gange. Es wird der Gedanke geführt: „Wozu benötigt man eine Familie?“. Meine Kollegen glauben, dass es nach dem Covid ein Unfruchtbarkeitsvirus geben wird. Damit soll die Weltbevölkerung auf eine ‚goldene Milliarde‘ reduziert werden“, sagte Kuranow.

Der Politiker fügte hinzu, dass in Russland 150 Millionen Menschen leben. Laut Kuranow ist es das Ziel des Westens, diese Zahl um das Dreifache zu reduzieren.

„50 Millionen Russen – diese Zahl reicht nach Ansicht des Westens aus, um in Russland Bergbau zu betreiben und in schädlichen Industrien zu arbeiten“, sagte Kuranow.(Aufgedeckt: Warum mussten die Georgia Guidestones 2022 zerstört werden? (Video))

Zuvor hatte Russland erklärt, die Ukraine habe angeblich bei dem türkischen Hersteller von Bajraktars angefragt, ob die Drohnen mit Systemen zur Besprühung mit Biowaffen ausgerüstet werden könnten.

Hier noch ein Video dazu:

In Polen wurde ein weiterer Artikel gefunden, die darüber berichtetet. Danke an den Einsender.

Der angelsächsische „Unfruchtbarkeitsvirus“ und die „goldene Milliarde“ Erdbewohner. Eine neue russische Verschwörungstheorie.

Einem ehemaligen Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation zufolge wollen die „Angelsachsen“ die Bevölkerung des Planeten Erde reduzieren. Um dies zu erreichen, sollen westliche Biolabors an einem Unfruchtbarkeitsvirus arbeiten, damit einer von drei Einwohnern Russlands überleben kann und der Rest stirbt, so der Beamte.

 

Grigorij Kuranow, stellvertretender Bevollmächtigter des Präsidenten der Russischen Föderation im Föderationskreis Fernost, erzählte Schülern und Studenten von der Theorie der „goldenen Milliarde“.

Wissenschaftler im Westen haben errechnet, dass es für ein optimales Leben auf der Erde notwendig ist, die Erdbevölkerung auf 1 Milliarde Einwohner zu reduzieren. Von diesen sollen 200 Millionen als Elite und 800 Millionen als Diener leben. Um dies zu erreichen, hat der Westen ein neues Wertesystem erfunden. Neben künstlich herbeigeführten Epidemien fordern sie auch die Reduzierung der Weltbevölkerung durch gleichgeschlechtliche Ehen und die Ablehnung der traditionellen Familie.

Sie propagieren die Idee: „Warum zum Teufel benötigst du eine Familie?“ Meine Kollegen glauben, dass es nach COVID-19 ein Unfruchtbarkeitsvirus geben wird. Ziel ist es, die Weltbevölkerung auf eine „goldene Milliarde“ zu reduzieren“, sagte Kuranow in einer Rede vor Studierenden und Schulkindern.

Der Politiker fügte hinzu, dass in Russland 150 Millionen Menschen leben. Laut Kuranow ist es das Ziel des Westens, diese Zahl um das Dreifache zu reduzieren.

50 Millionen Russen. Nach Ansicht des Westens reicht diese Zahl aus, um in der Russischen Föderation Mineralien abzubauen und in gefährlichen Industrien zu arbeiten, so Kuranow.

Zuvor hatten russische Propagandamedien berichtet, die Ukraine habe sich angeblich an den türkischen Hersteller Bayraktar gewandt, um Drohnen mit Systemen zur Verbreitung biologischer Waffen auszustatten.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/wnd.com/uncutnews.ch am 28.10.2022

native advertising

About aikos2309

One thought on “Memo von 1969 über Ideen zur Bevölkerungskontrolle – Unfruchtbarkeitsvirus: Russischer Spitzenbeamter erzählt Studenten von der „goldenen Milliarde“

  1. Nachdem ich die Filme über die Rheinwiesenlager gesehen habe … und auch jenen Film wo sehr klar gezeigt wird, dass
    es die verhungerten toten und verstümmelten deutschen Wehrmachtssoldaten sind, welche auf den Photos und Filmen und gruseligen Gegenständen der KZ vorgeführt wurden … es geht nicht um Hitler oder Nazi, weil die Männer mussten ja an die Front, die konnten nicht einfach den Kriegsdienst verweigern. Sie hatten kapituliert. Sie wollten nach Hause. Diese Männer sind die Vermissten Soldaten, die in JEDER Stadt auf dem Kriegerdenkmal gelistet sind. Die Männer und Söhne, Eure Großonkels und Verwandten, die Männer aus Eurem Dorf und aus Eurer Stadt, auf welche die deutschen Familien jahrzehntelang gewartet haben! Anstatt die deutschen Männer heim zu schicken um ihre Städte aufzubauen und ihre Landwirtschaft wieder zu bewirtschaften, hat man Millionen deutsche Männer in Lager gesperrt und VORSÄTZLICH elend verrecken lassen. Und danach auch noch so getan, als wären die abgemagerten Leichen die Opfer der Nazi gewesen.
    Polen wusste das! Jedes Militär der Erde wusste das! Alle Regierungen der Erde wussten das! Oder?
    Seit wann wusste Polen das? Die polnische Regierung wussten es seit 75 Jahren!
    Die deutschen Schulklassen mussten seither die gruseligen Gegenstände anschauen, sie hatten keine Ahnung dass die Lampenschirme und morbiden Kunstwerke aus Menschenhaut, die Haut der toten Wehrmachtsoldaten waren, vielleicht sogar ihrer eigenen Verwandten! Neue DNA Forschungen haben Beweise erbracht! Alle Militärs der Erde haben sie Deutschland je in Schutz genommen vor den abartigen Vorwürfen und Verbrechen die dem deutschen Volk angetan worden sind … ???
    Polen, höre bitte SOFORT auf von Deutschland auch nur irgendwas zu fordern!
    Auch was die Gas-Angelegenheiten anbelangt bedarf es weltweiter Aufklärung!
    KEIN Land der Erde, darf von Deutschland noch irgendwelche ‚Reparationen‘ verlangen, weil:
    Auf allen Spraydosen steht drauf, dass man die nicht ins Feuer werfen soll, auch nicht wenn die leer sind.
    Ich habe dann mal nachgedacht – ob es wahrlich sein kann, dass man vergaste tote Menschen einfach so verbrennen kann,
    noch dazu so viele wie behauptet, und weil ja das spezielle Gas welches angeblich verwendet worden ist, wirklich sehr sehr explosiv ist. Also das sind ja dann Bomben. Da explodiert doch der Ofen? Und das ganze Lager fliegt in die Luft?
    Also bitte seid so nett und fragt überall weltweit in JEDEM Land der Erde das Militär,
    ob es wahrlich sein kann, was man den Deutschen seit 75 Jahren vorwirft.
    Weil ich bin ja nur Kosmetikerin und Hausfrau.
    Aber die Militärs sind die Spezialisten für chemisch-physikalische Vorgänge! Die müssen das wissen!
    Die Militärs sollen erklären ob es wahrlich wahr sein kann, was man den Deutschen seit 75 Jahren Schreckliches vorgeworfen hat! Wenn die Polen oder ein anderes Militär und Land der Erde, sich dieser Frage nicht ehrlich stellen wollten,
    und statt dessen zugeschaut haben, wie den Deutschen seit 75 Jahren derart schreckliche Vorwürfe gemacht haben und enorme Zahlungen abverlangt worden sind, haben solche Länder keinerlei Ansprüche gegen Deutschland mehr geltend zu machen!
    Dann haben sie 75 Jahre lang Beihilfe zu schweren Verbrechen gegen das Deutsche Volk begangen, und KEINERLEI Recht von Deutschland auch nur irgendwas zu verlangen! Teilt dies ALLEN Militärs der Erde mit!
    Und teilt den Militärs der Erde auch mit, dass es sehr feige und böse war schweigend oder zustimmend zuzuschauen, wenn irgendein Land dummdreist Deutschland 75 Jahre einen derartigen Vorwurf und Zahlungen angetan hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert