Der Wiederaufbau Babylons (Turm von Babel als Weltregierung) und die 10 Gebote von Papst Franziskus (Video)

Teile die Wahrheit!

Wussten Sie, dass der rote Stier den in Babylon verehrten Stier Baal symbolisiert? Wussten Sie denn auch, dass der Turm von Babel ein Symbol für eine im Entstehen begriffene Weltregierung ist?

Wussten Sie, dass Mose die ersten Steintafeln zerschlug, als er vom Berg Sinai herunterkam und sah, dass sein Volk den Stier anbetete? Und wussten Sie, dass dies auch am vergangenen Wochenende geschah, bevor Papst Franziskus die neuen Zehn Gebote auf demselben Berg Sinai freigab? Von Martin Vrijland

2022 war nicht nur das große Jahr für Max Verstappen, die (höchste Stufe der Freimaurerei) Nummer 33 in der Formel 1, der damit für eine globale Red-Bull-Verherrlichung sorgte; auch die Commonwealth Games in Birmingham, an denen 72 Länder teilnahmen, sorgten für eine buchstäbliche Anbetung des Stiers von Baal.

Bei der Eröffnung dieser Spiele am 28. Juli 2022 wurde ein riesiger Stier auf die Bühne gerollt, nachdem zuvor symbolisch der Turm von Babel gebaut worden war.

Sehen Sie es sich an (und lesen Sie weiter unter dem Video).

Selbst als ich (in der sechsten Minute) die Worte „Willkommen in Birmingham“ aussprach, bemerkte ich erst später, dass diese Dame „Birmingham“ sagte.

Phonetisch klang es in meinen Ohren tatsächlich zunächst wie „Welcome to Babylon“.

Am vergangenen Sonntag, dem 13. November 2022, fand dann das Ritual von Papst Franziskus auf dem Berg Sinai in Israel statt, bei dem er buchstäblich alle Führer der großen Weltreligionen versammelte, um symbolisch die alten zehn Gebote auf den Tontafeln des Moses durch zehn neue Klimagebote zu ersetzen.

native advertising

Das Interessante daran war jedoch nicht nur, dass dies an demselben Ort geschah, an dem Moses seine zehn Gebote von Gott erhalten haben soll, sondern dass ein weiteres symbolisches Ritual stattfand, nämlich das Zerbrechen der Tontafeln vor der Enthüllung der neuen zehn Gebote des Papstes.

Das Zerschlagen dieser ersten Tontafeln war genau das, was Mose tat, als er das erste Mal vom Berg Sinai herabstieg und sah, dass der Stier des Baal angebetet wurde.

Sehen Sie es sich an (und lesen Sie weiter unter dem Video).

„Okay, schön, Vrijland zu hören. Danke für die Berichterstattung. Kaffee bitte!“ Ich verstehe, dass es schwierig sein mag, die Bedeutung dieser Dinge zu erkennen, aber zunächst einmal sollte klar sein, dass nichts, was in dieser Welt geschieht, auf Zufall beruht und dass, wenn man ein wenig aufpasst, hinter vielen Dingen eine Symbolik steckt.

Wussten Sie, dass in diesem Baalskult die erstgeborenen Kinder rituell geopfert wurden? Dies erinnert an das weit verbreitete Fest Halloween, bei dem es ebenfalls darum geht, die erstgeborenen Kinder zu opfern. Dies geht auf die keltische Tradition der Anbetung von Baal (Bel) zurück.

Die keltischen Druiden machten Osterfeuer (entzündeten die Baal-Tinne), um den Sonnengott Baal zu verehren, und opferten die Erstgeborenen des Viehs. Auch das fast überall begangene Halloween-Fest (Ende Oktober) dreht sich um diese Kinderopfer zu Samhain (siehe dieses Video). Die Druiden verehrten Bel und Shamain (die Sonne und den Mond).

Auch in der Bibel finden wir Hinweise auf diese Kinderopfer zugunsten Baals. In Jeremia 19, Vers 5, heißt es zum Beispiel: Denn sie haben die Höhen des Baal gebaut, um ihre Söhne mit Feuer zu verbrennen, den Baal als Brandopfer, was ich weder geboten noch geredet habe, noch in mein Herz gekommen ist. Aber fair ist fair, denn auch der Gott der Bibel selbst hat Blutopfer verlangt.

Die rituelle Zusammenkunft des Papstes und der anderen religiösen Führer der Welt auf dem Berg Sinai (während der COP27), die Anbetung des Roten Stiers sowie das symbolische Zertrümmern der alten Tafeln mit den zehn Geboten und die Aufstellung der zehn neuen Gebote durch Papst Franziskus erinnern sehr an die Zeit von Moses.

Der Berg Sinai ist möglicherweise eine Anspielung auf den Namen Sin, die alte mesopotamische Gottheit des Mondes, und das wiederum ist eine Anspielung auf Shamain aus den keltischen Zeiten (wo Baal zu Bel korrumpiert wurde und Shamain die Korruption von Sin sein könnte; die Sonne und der Mond). All das könnte sich wiederum auf die Sünde (im Englischen ’sin‘) beziehen, und wir alle wissen, dass Jesus für die ‚Sünde‘ (Sünden) geopfert (gekreuzigt) worden wäre. (Halloween und Samhain: „BLUTOPFER für SATAN“)

Wie auch immer man es übersetzen möchte, alles in allem können wir feststellen, dass wir in der Gegenwart immer noch Zeugen ritueller Ereignisse sind. Das ist unverändert.

Auch die rituellen Bedeutungen scheinen unverändert zu sein und in den verschiedenen Kulturen und Religionen denselben Themen zu folgen.

Der Turm von Babel (siehe auch dieses EU-Gebäude), der also mit der babylonischen Baalsanbetung und der Vereinigung aller Völker zu tun hat, wurde schließlich zerstört.

Dieser Moment der Zerstörung scheint wieder heranzukommen, und wir können das an den oben erwähnten Ritualen erkennen. Diese Rituale sind gleichsam zu einer Anbetung des Gottes dieser Simulation (des Erbauers der Simulationskuppeln) geworden, der an den Lauf der Zeit gebunden ist, der Ouroborus der Schlange, die sich in den eigenen Schwanz beißt.

Diese Zeitschleife wird wahrscheinlich angebetet, denn schließlich hat der Gott dieser Simulation nichts Besseres zu bieten als diese Zeitschleife; den Zyklus der Sicherung, die in der Zeit bis zur Arche Noah brannte, und die große Flut, die eintrat, als der Zerstörer vorbeizog.

Den Regenbogen zu sehen, der sich überall hinschiebt, hat ebenfalls alles mit der Ankunft dieses Moments zu tun, genau wie die oben erwähnten Rituale.

 

Wir befinden uns in der Endzeit der Backup-Blaupause (das Einzige, was Luzifer hat) der Simulationskuppeln, wie in meinem Buch/Essay „Die Freiheit kann heute beginnen“ und den Artikeln unter dem Menüpunkt „Die Simulation“ erklärt.

Die Rituale und Symbole zeigen uns, dass sich der Zyklus dem Endpunkt seiner Blaupause nähert. Sie (die „Weltführer“) feiern das, weil sie in der Lage waren, eine weitere Runde des Codes zu sichern und noch mehr Bewusstsein von den Unerwachten zu entführen, aber sie werden nicht aus diesem Ende (dem Großen Reset, dem Klimawandel der Zerstörung) des Zyklus herauskommen.

Die COP27, der Kelch, der Blutkelch vom 27. November, scheint ein unausweichlicher Moment des Ouroborus-Zyklus zu sein, und dieser Kelch muss getrunken werden.

Keiner von ihnen kann da herauskommen, denn sie haben einen Pakt mit Luzifer geschlossen.

  

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/martinvrijland.nl am 18.11.2022

native advertising

About aikos2309

22 comments on “Der Wiederaufbau Babylons (Turm von Babel als Weltregierung) und die 10 Gebote von Papst Franziskus (Video)

  1. Filmstars in Hollywood haben oft ein besonderes Merkmal. Es ist deren schönes Gesicht. Im Film wird dann ein Charakter perfekt dargestell. Schaut man dann Interviews mit solchen Schauspielern, oder sieht Fotos von denen im Journal – bei genauer Betrachtung fällt mir auf: mit der Psyche dieser Leute stimmt was nicht. Obwohl man ihre Filme gerne anschaut (bis zu einem Kippunkt)
    Politiker und Päpste werden anders gecastet. Ihr Anblick soll von vornherein Entsetzen hervorrufen. Diese ekelhafte Hässlichkeit in dee Visage. Das ist ebenfalls als Ablenkung gedacht, um von der absoluten Bedeutungslosigkeit solcher Typen abzulenken,
    um uns glauben zu lassrn, da gehe es um was Bedeutendes. Diese Typen und ihre Gefolgschaft sind sehr krank. Mit Freude stürzen sie dann in den Rachen des Ungetüms. Wozu?

    1. Einfach eine kranke Welt.

      Die Frage ist mittlerweile, warum will man freiwillig ueberhaupt noch hier sein, bei ueberwiegend degenerierten, dummen, unbewussten, achtlosen, einfaltlosen,. Unachtsamen, ignoranten, verdraenger, arroganten, Psychopathen, Sozioathen, unterdruecker, Empathiefreien, emotionslosen etc.?

      Jeder ist seines glueckes Schmied?!

      Arme Seelische Babys, Kinder, jugendliche, weil so viel unreife wird sich auch in der Welt und Erde materialisieren.

      Wie unten, so oben.

      Mikrokosmos gleich makrokosmos

      mensch erkenne Dich selbst

      ich bin mit meiner fehleranfaelligkeit bewusst.

      Trau schau wem

  2. Das EU Parlament in Straßburg hat noch weitere Besonderheiten.

    Von oben sieht man daß der halbfertigen Turm ein, ähm, Auge hat.

    Und man sieht quasi ein von Eis bedecktes Ufo mit einer Kammer drin.

    Und von dieser Kammer aus führt ein Weg zum Turm.

    ?

  3. Wie schön daß man das Klimaproblem technisch lösen könnte.

    ZB per, ehemals aus Berlin, Dual Fluid Reaktor.

    Aber offensichtlich ist ja keine echte Lösung gewünscht.

    ?

  4. Blutopfer ist nicht gleich Blutopfer.

    Und die meisten der Tieropfer für JHWH, aus dem Überfluß seines Segens heraus gebracht, wurden schlicht gegessen.

    Denn die Leviten/Priester hatten ja kein eigenes Land bekommen und lebten von den Opfern.

    Und die Sache mit Isaak war anders gelagert.
    Und final wurde er ja auch nicht geopfert.

      1. Du ist bestimmt auch Fleisch.

        Und eine gut ausgeführte! Schächtung ist wohl besser als vieles was so real in unseren Schlachthöfen abgeht.
        🙁

      2. Man muß im AT auch immer mal die Gepflogenheiten des Umfeldes mit berücksichtigen (die in unseren Geschichtsbüchern meistens stärker beschönigt werden).

        Die Völker beobachteten das Verhalten der anderen Völker und ihrer Götter genau.

        Auch deshalb mußte JHWH Sünden Israels ahnden.
        Die ja final auf ihn zurückfielen.

        Und die Israeliten waren ja, eher auschließlich, dazu auserwählt ein Segen! für die anderen Völker zu sein (1. Mose 28,14).

        Ein moralisches Vorbild.

        Damit auch die anderen Völker JHWH als Gott haben wollten.

    1. Die Schächtung, das mosaische Verbot Blut zu essen oder zu trinken (vermutlich auch das bei einer Beschneidung) und das Gebot das Blut „wie Wasser auf die Erde fließen zu lassen“ ist eventuell eine „Hommage“ an den ersten Mord in der Bibel.
      (JHWH hatte Kain aufgefordert das Böse in ihm zu kontrollieren, aber er konnte es nicht, übernahm hier aber leider auch keine Verantwortung und bat nicht um Hilfe)

      Denn der Acker Kains hatte ja das Blut von Abel „getrunken“.

      Und so wurde dann Kain von seinem Acker, und er war ja ein Bauer gewesen, vertrieben.

      Übrigens muß das „Land Nod“/“Heimatlosigkeit“ final nicht mehr auf der Erde gelegen haben.

  5. Mein lieber rap
    Ich bin sicher daß diese Welt eine Schöpfung ist. Jedes reinpfuschen oder opfern der Schöpfung ist ein unvergebarer Frevel.
    Und ich bin sicher daß wir in ein einer Simulation existieren. Das bedeutet auch daß alles was wir TUN beobachtet wird. Was Leute der Vergangenheit taten ist nicht mein Anliegen.

    1. Dr shiwage, die Vergangenheit gibt Ausblick auf Gegenwart und Zukunft.

      So gesehen ist dortiges verständnis und wissen m. E. eher hilfreich als hinderlich.

  6. Die „im entstehen begriffene Weltregierung“ besteht seit ca. 10.000 Jahren.
    Ab und an wird sie mal stylisch aufgemöbelt und auf einen trendy Kurs gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert