Der Tod von Marilyn Monroe ist endlich aufgeklärt worden, weil der Mörder ein spätes, aber umfassendes Geständnis ablegte

Teile die Wahrheit!

Ein knallharter Beweis bestätigt, dass Marilyn Monroe von der C.I.A. ermordet wurde.

Ein 78-jähriger pensionierter CIA-Offizier, Normand Hodges, hat eine Reihe erstaunlicher Geständnisse gemacht.

Er behauptet, er habe zwischen 1959 und 1972 insgesamt 37 Attentate für die amerikanische Regierung verübt, darunter auch auf die Schauspielerin und das Model Marilyn Monroe.

Hodges sagt, er bereue nichts.

Unter seinen vielen Geständnissen gibt er zu, ein Gruppenmitglied von fünf CIA-Agenten zu sein, deren einzige Aufgabe darin bestand, Attentate durchzuführen.

Er gibt auch zu, dass einer seiner Morde keine andere als die Glamour-Ikone Marilyn Monroe war, die nicht nur wegen ihrer Verbindungen zu John F. Kennedy getötet wurde, sondern auch, weil sie mit Fidel Castro geschlafen hat, was sie letztendlich zu einem erheblichen nationalen Sicherheitsrisiko machte.

Hodges hatte für die CIA gearbeitet.

Hodges war 41 Jahre lang ein CIA-Offizier und arbeitete als Agent für hochrangige Sicherheitsüberprüfungen. (Produzent von „Tribute von Panem“ enthüllt Hollywood-Pädophile und die globalen Netzwerke)

native advertising

Er behauptet, er sei von der Organisation als Killer angestellt worden, seine Pflicht war es, Personen zu ermorden, die eine Bedrohung für die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika darstellten.(Kanye West sagt, seine Mutter sei bei einem Blutritual der Hollywood-Illuminaten „geopfert“ worden)

Er wurde als Scharfschütze und Kampfkunstexperte ausgebildet, aber auch in anderen Methoden geschult, die vom Töten von Menschen mit Gift bis zum Einsatz von Sprengstoff reichen.

Trotz seines hohen Alters ist es Hodges gelungen, sich an alle Attentate zu erinnern, die er für die CIA verübt hat.

Er gibt weiter zu, dass die Morde auf amerikanischem Boden und auf Befehl seines damaligen kommandierenden Offiziers, Major James „Jimmy“ Hayworth, verübt wurden.

Er behauptet auch, dass der Zeitplan für die Attentate zwischen August 1959 und März 1972 lag, als „die CIA ihre eigene Agenda hatte“.

 

Außerdem gibt er zu, dass er Teil eines fünfköpfigen Operationsteams war, das die Befehle zur Durchführung der Attentate entgegennahm.

Ihre Opfer stammten aus allen Gesellschaftsschichten, von Journalisten, Gewerkschaftsführern, politischen Aktivisten, Künstlern und Wissenschaftlern.

Alle wurden getötet, weil ihre radikalen Ideen eine Bedrohung für die Interessen der Vereinigten Staaten darstellten.

Hodges gibt zu, dass Marilyn Monroe die einzige Frau war, die er jemals ermordet hatte, ein einzigartiges Ziel zu dieser Zeit.

Er behauptet, sie sei zu einer erheblichen „Gefahr für die Sicherheit des Landes“ geworden und hätte eliminiert werden müssen.

„Wir hatten Beweise dafür, dass Marilyn Monroe nicht nur mit Kennedy geschlafen hat, sondern auch mit Fidel Castro“, sagt M. Hodges.

Der alte Sack auf Kuba hat aber wirklich nichts anbrennen lassen, das muss man schon sagen.

„Mein kommandierender Offizier, Jimmy Hayworth, sagte mir, dass sie sterben müsse und dass es wie ein Selbstmord oder eine Überdosis aussehen müsse.

Ich hatte noch nie zuvor eine Frau getötet, aber ich habe Befehle befolgt

Ich habe es für Amerika getan!

Sie hätte strategische Informationen an die Kommunisten übermitteln können, und das konnten wir nicht zulassen!

Sie musste sterben!

Ich habe einfach getan, was ich tun musste!“

  

Marilyn Monroe starb am 5. August 1962.

Hodges behauptet, er habe ihr Zimmer betreten, während der Star schlief und ihr eine tödliche Dosis Chloralhydrat (ein sehr starkes Beruhigungsmittel) injiziert, das auch mit Nembutal gemischt war, einem nur kurz wirksamen Barbiturat.

Das verursachte letztendlich ihren Tod.

Das FBI nimmt Hodges Behauptungen sehr ernst und hat ihn nun in Gewahrsam genommen, während eine umfassende Untersuchung eingeleitet wird.

Man will versuchen, seine Behauptungen zu überprüfen.

HARD PROOF Confirms Marilyn Monroe Was Murdered By The C.I.A.

Der wichtigste Zeuge in dem Fall wäre Major James Hayworth gewesen, der 2011 an einem Herzinfarkt starb.

Zwei weitere CIA-Attentäter, die von Hodges identifiziert wurden, sind ebenfalls tot.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/arrangement-group.de am 02.12.2022

native advertising

About aikos2309

6 comments on “Der Tod von Marilyn Monroe ist endlich aufgeklärt worden, weil der Mörder ein spätes, aber umfassendes Geständnis ablegte

  1. Normand Hodges wurde nach eigenen Angaben ein CIA-Agent, weil er patriotische Gefühle für die USA hatte. Liegt hier nicht grundsätzlich ein schlimmer persönlicher Irrtum?

    Die US-Corporation, gegründet durch den ‚Act of 1871‘, vertritt die speziellen imperialen Interessen der Globalisten, hervorgegangen aus dem Britischen Empire und nicht jene der patriotischen amerikanischen Bürger. Die Gründung der Federal Reserve im Dezember 1913 zementierte diese Situation.

    Die US-Corporation stellt damit die verborgene Wiederkehr des Britischen Empire dar als eine privatisierte Imperialmacht nach der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung von 1776.

    Die US Corporation vertritt sehr klar die Interessen der City of London (Rothschild) und nicht der Amerikaner. Der CIA ist der Geheimdienst der US Corporation und nicht von patriotischen US-Bürgern. Die Bürger (Status ‚cdm‘) der US Corporation wurden beraubt von jener Macht, welche die Väter der US-Verfassung 1776 für sie erkämpft hatten.

  2. Das wäre in der Tat schön, wenn es denn so wäre. Wenn wir heute in 2022 davon ausgehen, daß von diesem 78jährigen die Tat verübt wurde, dann war er 1959 mit 15 Jahren schon sehr früh dabei. Das ist aus meiner Sicht unglaubwürdig, aber klar, vll. gibt es 15jährige, die von der Regierung angeheuert werden um Berufskiller zu werden, wer weiß, alles ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert