Bitcoin für alle – das Bitcoin ETF ist da!

Teile die Wahrheit!

Das Drama hat ein Ende. Der lang ersehnte Bitcoin-Spot-ETF ist endlich da. Bitcoin ist mit seinen 15 Jahren endgültig in der traditionellen Finanzwelt angekommen. Damit ist jetzt schon eine Prognose aus meinem neuesten Buch eingetroffen, welches vom Timing nicht besser sein könnte.

Auch dass die Zulassung zu einem Verkauf und somit sinkenden Kursen führt, hat sich bestätigt. Von Marc Friedrich

Wie geht es nun weiter? Sollte man das ETF kaufen oder Bitcoin direkt kaufen? Wann sollte man kaufen und was sind die Chancen und Risiken?

SEC-Drama

Vorab: Schon einen Tag vor der offiziellen Zulassung haben die Korken geknallt, nachdem Gary Gensler, Chef der US-Wertpapieraufsichsbehörde (SEC), einen Tweet veröffentlichte, indem er die Genehmigung aller Bitcoin-ETFs verkündete.

Der Markt verfiel sofort in Euphorie. Der Bitcoin-Kurs stieg in weniger als zwei Minuten von etwa 46.600 Dollar auf fast 48.000 Dollar. Das Internet glühte nur so vor Jubelmeldungen und Memes.

Es gab nur ein Problem: Der Tweet der SEC war eine Falschmeldung. 

Die Bitcoin-Spot-ETFs waren gar nicht zugelassen worden, denn schon wenige Minuten später wurde von der SEC bekannt gegeben, dass der Twitter-Account der SEC gehackt worden war und Unbefugte offenbar eine Nachricht abgesetzt hatten. (Bitcoin-Spot-ETF rückt näher: BlackRock offenbart Seed-Finanzierung für Bitcoin-ETF (Video))

  

Schnell machte auch das Gerücht die Runde, dass der Hack nur eine Ausrede der SEC sei, doch X bestätigte wenige Zeit später, dass der Account tatsächlich gehackt worden sei. Wie sich schnell herausstellte, hatte die SEC wohl kein zusätzliches Sicherheitsverfahren (2FA) benutzt.

Quelle: https://twitter.com/SECGov/status/1744837121406349714

300x250

Spott und Häme waren natürlich groß, weil die Aufgabe der SEC der Schutz der Investoren ist und man es augenscheinlich nicht mal schafft, sich selbst zu schützen. Selbst Edward Snowden äußerte sich zu Genslers Patzer mit den Worten “Get your shit together Gary” (Reiß dich zusammen, Gary).

Vor- und Nachteile 

Vorteile: Erstmalig ist der Kauf von Bitcoin für alle problemos möglich, denn bei den ETFs handelt es sich um regulierte Finanzprodukte, die man bequem über den eigenen Broker erwerben bzw. veräußern kann.

 

300x250 boxone

Das macht ein Investment in erster Linie dadurch natürlich viel einfacher und unkomplizierter. Außerdem muss man sich keine Gedanken bezüglich der Verwahrung machen. Also sozusagen ein All-inclusive-Paket.

Ein großer Nachteil ist natürlich, dass man keinen direkten Zugriff auf die eigenen Coins hat. Nicht umsonst gibt es innerhalb der Bitcoin-Community den Slogan “not your keys not your coins”.

Wer also einen Bitcoin-ETF erwirbt, der muss sich im Klaren darüber sein, dass das mit der eigentlichen Bitcoin-Idee von Freiheit und Selbstbestimmung rein gar nichts zu tun hat.

Ein ETF führt die Idee des Bitcoins demnach also ad absurdum. Außerdem gibt es noch einen steuerlichen Aspekt. Wer Bitcoin länger als ein Jahr hält, der muss keine Steuern auf mögliche Gewinne zahlen.

Bei einem ETF kann dies anders sein und hier hängt es vor allem davon ab, ob der ETF einen Herausgebensanspruch für echte Bitcoin enthält oder nicht.

Wallstreet sucht neues Narrativ

Interessant war auch zu beobachten, dass kurz nach der Zulassung der Kurs von Ethereum (der zweitgrößten Kryptowährung) stark anstieg. Auch dafür gibt es eine logische Erklärung und die hat ebenfalls mit ETF-Phantasien zu tun.

Viele Marktteilnehmer spekulieren darauf, dass sich nun der Fokus auf die Genehmigung eines Ethereum-ETFs verschieben wird. Auch hier gab es bereits erste Anträge von Vermögensverwaltern.

Allerdings gibt es deutlich größere Unsicherheiten, da immer noch nicht vollends geklärt ist, ob Ethereum ein Wertpapier ist oder nicht.

Chancen und Risiken

Die Wichtigkeit der SEC-Entscheidung darf man auf keinen Fall unterschätzen, denn nun haben große institutionelle Anleger zum ersten Mal die Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, denn ETFs sind regulierte Finanzprodukte in die man als großer Pensionsfonds oder institutioneller Anleger ohne große Probleme investieren kann.

Selbst wenn die großen Fonds nur 0,5 oder 1 Prozent in den ETF investieren würden, wären das bereits gigantische Geldsummen, die da zusammenkommen.

Auch wird das Investment in Bitcoin für viele dadurch deutlich einfacher. Das dürfte zusätzliches Geld anziehen, die vorher von den technischen Hürden abgeschreckt wurden.

Bitcoins Marktkapitalisierung beträgt 900 Milliarden Dollar. Alleine die Pensionskassen verfügen über hunderte Billionen Dollar. Wenn nur ein Bruchteil aus der alten Finanzwelt in die neue Anlageklasse Bitcoin via ETFs einfließt, sehen wir schnell eine Verdoppelung. Aus diesem Grund sehe ich nach wie vor in diesem Zyklus mindestens sechsstellige Kurse.

Eines steht natürlich fest: Ein Bitcoin-Verbot, so wie es viele Kritiker erwartet haben, ist mit der ETF-Zulassung gänzlich vom Tisch. Denn wieso verbieten, wenn die größten Pensionsfonds und Versicherungen der Welt demnächst mit an Bord sein werden?

Man darf gespannt sein, wie sich Bitcoin in den kommenden Wochen und Monaten weiterentwickeln wird. Auch wenn immer wieder gerne Vergleiche zum Gold gezogen werden, so muss man diesmal ganz klar sagen, dass es sich bei Bitcoin um ein völlig anderes Biest handelt.

Wie Daten von Glassnode zeigen, wurden rund 70 Prozent aller Bitcoin, die sich im Umlauf befinden, seit mehr als einem Jahr nicht bewegt. Diesen Investoren muss man wohl deutlich höhere Kurse bieten, damit diese verkaufen – wenn überhaupt. Viel Glück liebe Wallstreet bzw. Welcome to the Show.

Quelle: Glassnode

Die breite Streuung von Bitcoin und das schon über 19 Millionen von 21 Millionen verteilt sind lässt die Gefahr schrumpfen, dass die Finanzbranche Bitcoin dominieren und manipulieren wird wie z.B. Gold, Silber usw.

Für wen ist das ETF geeignet: 

Wer noch nicht investiert ist und Angst vor den technischen Hürden hat, der kann das ETF als Vehikel verwenden. Ich empfehle aber nach wie vor, Bitcoin selbst zu besitzen.

Eine Anleitung finden Sie in meinem neuen Buch. Ich würde bei der nächsten Korrektur antizyklisch einsteigen. Generell sehe ich Kurse unter 35.000 Dollar als Kaufkurse an. Wer schon investiert ist, kann die Füße hochlegen und das ganze beobachten und ebenfalls die fallenden Kurse nutzen.

Abgesehen von dem ganzen Hype der letzten Wochen rund um den Spot ETF ist Bitcoin eine geniale Erfindung. Durch die ETF-Zulassung ist Bitcoin zwar ein Teil des traditionellen Finanzsystems geworden, wer sich allerdings intensiver mit Bitcoin beschäftigt, wird verstehen, dass er mit dem aktuellen Fiat-Geldsystem so gar nichts gemein hat.

Bitcoin hat seine eigenen Spielregeln, die von Satoshi für alle Ewigkeit in den Code eingraviert wurden und daran wird niemand etwas ändern können, auch nicht BlackRock.

Der Autor – Marc Friedrich

Marc Friedrich ist Deutschlands erfolgreichster Sachbuchautor (6 SPIEGEL Bestseller in Folge), ausgewiesener Finanzexperte, gefragter Redner, YouTube-Star, bekannt aus Funk und TV, Vordenker, Freigeist und Honorarberater.

Sein neustes Buch trägt den Titel “Die größte Revolution aller Zeiten – Warum unser Geld stirbt und wie Sie davon profitieren“ und wird sich ausschließlich mit dem Thema Bitcoin und Geldgeschichte beschäftigen. Das Buch wird am 23. Januar erscheinen.

Mehr Informationen: www.friedrich-partner.de und www.marc-friedrich.de

Twitter (X) und Instagram: @marcfriedrich7

Quellen: PublicDomain/Marc Friedrich m 18.01.2024

About aikos2309

7 comments on “Bitcoin für alle – das Bitcoin ETF ist da!

  1. Ich kann dem Bitcoin nach wie vor nichts abgewinnen und ich bleibe dabei, am Ende wird er nicht überleben ! Für mich ist das nur eine leere Luftnummer, er hat halt keinen inneren Wert. Ich hätte auch eine Rolle Toilettenpapier in 2021 für 43.000 Dollar handeln können, die wäre sogar mehr wert gewesen als ein Bitcoin !

    Und wenn ich mich recht erinnere wird auf ETF nun auch hier in D ab 2024 eine hohe Steuer fällig, ergo wird eh abgeschöpft !

    Die Leute die meinen der Bitcoin wäre die Lösung, sind vermutlich auch die Leute die in 2023 meinten durch den Kauf jeweils einer Aktie als grosse Memesmenge die Aktie „Gamestop“ zu Preisexplosion bringen zu können ! Da haben einige Leute richtig gut dran verdient, es wurde grosses frisches Geld in den Markt hinein gesaugt, von jungen unerfahrenen Investoren, die am Ende aber oftmals alles verloren haben.

    Ich gebe zu, ich fand es sehr amüsant und äusserst profitabel, zudem Steuer frei, weil ich die Teile schon seit rund 20 Jahren im Depot liegen hatte. Damals bekam man bei der Ausgliederung von Gamestop aus dem Barnes und Nobles Firmengebilde die Teile nämlich kostenlos zugeteilt und ins Depot eingebucht ! 🙂 Hier gingen also grosse Investoren daher und halfen ganz mächtig nach und nutzten zudem den normalen Zeitzyklus, denn Millionen der Aktie dürften somit noch in vielen Depots gelegen haben. Und genau so mit dieser unendlichen Macht kann man auch den Bitcoin bewegen !

    Ferner sehe ich die Reaktion von Coin Invest (Coin) ! Als die Teile an die Börse kamen hiess es, schon heute wertvoller als die gesamte Nasdaq !
    Was folgte war ein extrem heftiger Absturz ! Die Blase platze damals auch für den Bitcoin. Was wir nun sahen war der Retest zurück zur Nackenlinie bei COIN ! Das Bollinger Band machte NULL auf, es ging also auf rund 180 hoch und dann kam der Absturz zurück ins „Gummiband“. Ich glaube bei 130 Dollar standen wir gestern und der weg nach oben ist dicht, ergo sieht es in meinen Augen nicht gut aus für den Bitcoin ! Der Bitcoin ist nur ein Wahrzeichen für blanke Gier in meinen Augen und am Ende werden wir sehen wer recht hatte.

    M. Friedrich kann gut reden, er verdient auch sicherlich gutes Geld, aber das heisst nicht, das er immer richtig liegt ! Einer seiner grossen Favoriten war zB. auch Lithium, das konnte ich nie verstehen, denn charttechnisch war es bisher kein Kauf. Ferner auch Goldminenaktien usw. Und wenn ich mir die Charts so ansehe, es ging auch da stets nur in die oftmals grosse Verlustzone. Es gibt Leute die mit solchen Aussagen den Kurs durchaus mal um 20-30 % antreiben können und dann springen andere drauf und der Zug fährt mal KURZ los. Vor 20-25 Jahren wurde das oft so gemacht, manche landeten dafür aber später im Knast, weil sie selbst davon profitierten !

    Auch ich konnte damals Aktien um 20-30 % pushen, nur wenn ich mal davon etwas schwärmte. Das Problem war aber, ich konnte sie dann nie bei diesem „Bounce“ verkaufen, wenn ich sie hatte, weil ich sonst davon profitieren hätte können. Daher schwieg ich irgendwann in den Foren und machte nur noch mein eigenes Ding ganz lautlos. Ich war eh nie gierig und warum sollte man seine Freiheit für so einen Mist opfern ?

    Die Zeiten waren zwar etwas andere, aber das Prinzip bleibt bis heute gleich, Geld sucht halt Anlage und findet immer seinen Weg. Es gibt aber so unendlich gute und vor allem sichere Wege, die meisten Leute aber haben sie nie gesehen, obwohl sie direkt vor deren Augen liegen ! Der Euro hat seit seiner Einführung rund 98% an Wert verloren ! Jetzt kommt es, das ist nicht wahr ! NEIN ? Ist es nicht ? Leute fangt an zu rechnen und selbst der Mark F. hat es schon mal gesagt !!!

    Das heisst, selbst wenn ich ein sehr gutes Jahr hatte und an der Börse oder mit dem Bitcoin mal 100 oder gar 200% gemacht hätte, wäre ich immer noch tief im Verlust ! Wozu also all der Stress, wenn ich eh NIE gewinnen kann ?

    Eine der besten Anlagen der Welt ist die, wo es keine Handelsgebühren gibt und wo es um langlebige Güter geht, die man selbst verbrauchen kann und stets auch braucht ! Und dazu gehört wirklich sogar Toilettenpapier ! Früher war das Papier viel dicker, der Preis nur hab so hoch oder noch niedriger, ist doch eine tollte Rendite. 100 % + X macht das bei manchen Rollen am Umfang schon aus ! Ravioli Dosen kann man durchaus 15 -20 Jahre einlagern, nur so für den Fall der Fälle. Solange die Dose sich nicht bläht ist alles gut. Aber jetzt kommt es, macht mal eine Dose aus dem Jahre 2008 auf und fangt an zu essen, es wird echt schwer, weil 1 Drittel bleibt übrig und ihr seid echt satt ! Und nun nehmen wir mal eine Dose aus dem Jahre 2013 ! Wir stellen fest, die Dose wurde aufgegessen, es war deutlich mehr Sosse drin, aber satt geworden ist man nicht ! Nun kostet eine Dose im Angebot 2008 sehr freundliche 89 Cent ! Im Jahre 2013 kostet sie zwischen 1,19 und 1,39 im Angebot ! Das nennt sich Stagflation, die gab es damals schon und wenn man das zur Kleinanlage nutzt, kann man ebenso super gut anlegen und immer 100 % Gewinn + X erzielen. 2006 kaufte ich bei Lidl 200 Packungen Ofenanzünder für 29 und 33 Cent. Ich weiss nicht wo die heute im Preis stehen, aber der letzte Preis den ich sah, das waren 89 Cent vor einigen Jahren, ich hoffe der ein oder andere hat nun verstanden wie es geht und wie man sich sicher gewisse Notvorräte aufbauen kann. Im Sommer kaufte ich 2500 Stück Einmachringe, bei der Menge mit 10 % Rabatt ! Kurz danach ging der Hersteller Weck pleite. Sollte keiner die Ringe nach machen oder Weck irgendwie mal weiter produzieren können, könnt ihr alle Gläser weg werfen ! Was werden Leute dann wohl freiwillig und gerne für Ringe bezahlen ? Und nein, ich will sie nicht verkaufen.

    Man muss immer auf die Zeit schauen, dann wenn es keiner haben will nimmt man es gerne, dann wenn es alle haben wollen sollte man es gerne geben ! In den Jahren 2004 – 2009 bekam ich sehr viele gebrauchte Einmachgläser kostenlos, ich nahm sie alle gerne ! Ab dem Jahr 2016 fingen junge Familien wieder an einzukochen, nun kaufen sie neue aber schlechtere Gläser, die zudem echt teuer geworden sind.

    Man muss auch verstehen, solche Geldanlagen bringen keinen Nutzen für die Gesellschaft, sie produzieren nichts, sie verwalten bestenfalls nur Scheinwerte. Wenn viel Geld also in solche Anlagen fliesst, fehlt es am Ende in der Produktion und wenn die Anlage crasht oder die Produktion stark herunter geht, dann geht das System so oder so in sein Ende. Daher sind auch Zahlenspielereien wie 100K oder gar 250K pro Bitcoin nur für Leute geeignet die glauben man kann sich wahren Reichtum einfach mal ebenso FÜR ALLE zusammen basteln. Geht ins Casino, am Ende gewinnt ALLES IMMER die Bank, weshalb man da auch nie in Masse reich werden kann ! Was wird ein Bitcoin wert sein wenn der Dollar wertlos ist ? Der Euro wird vermutlich noch in diesem Jahr entweder ausgelöscht oder recht wertlos werden, was dann ? Ein einziger Einmachring oder eine Rolle T-Papier kann dann wertvoller als ein Bitcoin sein ! Wir kommen zurück in die Zeit des Schwarzmarktes, des Handels von Mensch zu Mensch in der Region, in die Zeit des Tausches oder in die Zeit von Notgeld. Darauf sollte man sich lieber passend und sehr SCHNELL vorbereiten. Eine neue Währung heisst Saatgut !!!

    Mit einem Bitcoin kann ich nicht überleben, mit einem Acker aber schon. Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen Träumer aufwecken und so ggfs. ja Leben retten.

    Übrigens die Zeit der Immos lief dem Zyklus passen im Sommer 2022 ab, manche werden sich noch wundern wie wertlos Häuser werden können, nur weil ich sie nicht weg tragen kann ! Der wahre Wert eines Hauses ist stets nur der Schrottwert, also Kupfer, Eisenrohre usw. Der Rest ist nur Augenwischerei und Zins und Zinseszins. Und die Zinsen werden wohl auch noch weiter steigen, da werden sich manche noch dramatisch umdrehen und stark wundern.

    1. Westmark produziert noch die Weck Ringe. Habe heute eine Packung gekauft und checke ob sie passen.
      Westmark hat ein großes Portfolio.
      Eventuell kann man dort sich bevorraten.

      1. Danke für die Info Roland, aktuell bin ich super gut ausgestattet, aber viele ja ggfs. nicht. Und was ist dann mit den Gläsern ? Viele Leute haben ja gar keine mehr.

  2. Interessant, was du da schreibst, pantau. Es ist auch echt angenehm, mal einen Text in nahezu korrektem Deutsch zu lesen 🙂
    Ich hätte Lust dazu zu antworten; viele Punkte. Dann wieder, finde ich, möchte ich mich nicht verheddern und denke, es ist gut, wenn wir es bei diesem deinem Manifest belassen.

  3. Geldscheine sind analog und ohne inneren Wert.

    Bitcoins sind digital und ohne inneren Wert.

    Die Welt war bis dato analog und die zukünftige Welt ist digital.

    Etf oder Aktien, kommen erst dann auf den Markt, wenn diese ihr Wachstum längst erreicht oder durchritten haben.
    Es ist dann ein null Nummer minimal Gewinn Spiel.
    Ein Bekannter nannte die Börse in 2008 jüdisches Kasperle Theater. Damals war mir nicht klar, was er meinte.

    Mein Fazit :
    Wer digital sich einlässt muss den analogen Weg verlassen und wer digital nicht mitmacht muss auf dem analogen Weg bleiben und es tun wie Pan Tau.
    Eine Nachbarin sagte mir in 2018 dass eine Zeit kommen wird, wo 1 kg Saatgut wertvoller sein wird als 1 kg Gold.
    Seitdem sammel ich jedes Korn und lagere es.
    Ich habe gelernt wie man eunweckt, Sauerkraut fermentiert, Käse selbst macht.
    Ich lernte es mir selbst in den 2 Jahren wo sich andere für ein Stück Käse einen Kaffee Filter ins Gesicht schnallten um sich den bei Aldi aufs Laufband zu legen.
    Corona war der Wegbereiter dafür um die Spreu von Analog und Digital zu trennen. Jeder geht nun seinen in den 2 Jahren selbst begangenen Weg.

    1. Geldscheine sind analog und ohne inneren Wert.

      >> Im Prinzip ist es Falschgeld, aber der Düsenberg hat es ja mal unterschrieben. Nachmachen darfst du sie deshalb nicht, weil es sonst eine Copyright – Verletzung wäre, das ist der wahre Grund ! 😉

      So ein Schein kostet um die 13-17 Cent in der Herstellung. Und nun überlegt mal, die Dollars kosten nicht mehr, aber externe Länder müssen einen Gegenwert von sagen wir mal 100 Dollar zB. in Oel aufbringen, die Amis halt nur 13-17 Cent ! Und dennoch sind sie finanziell ebenso am Ende. Wer das verstanden hat, der weiss was überall noch abgehen wird.

      Am Ende der 6. Welle, die gerade läuft, müssen wir zurück zum Anfang, das blutige Mittelalter ! 🙁 Den Euro wird es sehr bald zerlegen, dann explodieren die Preise so richtig, bis alle das Spiel kapieren und dem Euro nicht mehr vertrauen oder haben wollen. Fliegt er uns aber ganz um die Ohren, war es das für 6 Jahrhunderte.

  4. Die Welt war bis dato analog und die zukünftige Welt ist digital.

    >> das eben ist der Denkfehler Uwe, wie denn ohne Strom ?

    Und ja, wer sich digital versklaven lässt, wird alle seine Rechte verlieren !
    Ich bereite mich nunmehr seit rund 25 Jahren darauf vor, das was ich damals annahm kam alles so wie erwartet, nur leider noch viel schlimmer. Daher vertraue ich auf das was mir gesagt wird, meine innere Stimme hat mich noch nie belogen ! Das Einzige was nicht passte war wohl eine Fehlinterpretation meinerseits, da war ich in dem Glauben das meine damalige Verlobte eine Blinddarm OP innerhalb von 6 Wochen haben wird. Am Ende war es eine OP wegen einem Nabelbruch. Aber naja es liegt dicht beieinander und wie gesagt, ich wusste es 6 Wochen vorab !

    Im Prinzip habe ich mich mit meinen Aussagen nie geirrt und darauf verlasse ich mich auch weiterhin.

    Das was du nun tust ist gut Uwe, es sichert dir normale Nahrung, während andere Käfer, Maden und Würmer essen müssen. Allerdings macht Grünzeugs nicht gerade energetisch satt, weil zumindest das Fett dabei fehlt. Nüsse können es aber bedingt ausgleichen oder eben Konservenfleisch. Viele Leute sind so im Kopf erzogen das alte Dosen GIFT sind, ich habe daher ganz bewusst viele alte Dosen. 🙂 Man packe ein paar Dose Ananas oder Klementinen etc. dazwischen, die laufen recht schnell aus und sauen es schön zu, dann sieht alles ungeniessbar aus, das eben ist der Trick dabei. Wenn einer plündernd voller Hunger durch die Gegend zieht, isst er dennoch nicht alles, weil er sich immer sagt er muss stark und gesund bleiben !

    Als kleiner Tipp, man kann Leinoel in 1. 2,5 oder auch 5 Liter Dosen (kalt gepresste Qualität) rund 8 Jahre lang lagern, das geht aber nur bei normaler Ware, Bioqualität wird nach 1,5 Jahren schon ranzig ! Leinoel ist ein guter Bringer von Omega 3 Fettsäuren und wirkt extrem stark entzündungshemmend. Die Kunst die richtigen Öle zu finden ist nämlich gar nicht so leicht, vieles wird beim erhitzen zudem arg schnell stark toxisch bei Temperaturen um die 120-130 Grad und eine Pfanne schafft aber locker in der Mitte bis zu 600 Grad .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert