Krieg wird eines der Hauptelemente des „perfekten Sturms“ sein, mit dem wir jetzt konfrontiert sind

Teile die Wahrheit!

Seit den 1940er Jahren hat es keinen globalen Krieg mehr gegeben, und heute sind die Nationen auf der ganzen Welt bis an die Zähne mit Waffen von immenser Zerstörungskraft bewaffnet.

Jeder weiß, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ein globaler Konflikt unsere Welt auf den Kopf stellt, und wenn das passiert, wird sich alles ändern. Wenn Sie glauben, dass die wirtschaftlichen Bedingungen jetzt schlecht sind, warten Sie nur, bis der Krieg den Welthandel lähmt. Von Michael Snyder

Wenn Sie glauben, dass der globale Hunger jetzt schlimm ist, warten Sie nur, bis der Krieg die globale Nahrungsmittelproduktion völlig verwüstet. Krieg wird eines der Hauptelemente des „perfekten Sturms“ sein, mit dem wir jetzt konfrontiert sind, und er wird dramatische Auswirkungen auf viele der anderen Elemente haben.

Im Oktober jährt sich der Krieg im Nahen Osten zum ersten Mal, doch was wir bislang erlebt haben, ist im Vergleich zu dem, was uns noch bevorsteht, ein Zuckerschlecken.

Wenn es zu einem umfassenden Krieg zwischen Israel und der Hisbollah kommt, wird das ein einziger Albtraum sein.

Traurigerweise warnen israelische Offizielle , dass wir diesem Punkt sehr nahe kommen …

Israelische Regierungsvertreter warnten, das Land stehe am „Rand“ eines umfassenden Krieges mit der Hisbollah, sollte die Terrorgruppe ihre Aggression im Norden Israels weiter verstärken.

Die israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) gaben diese Warnung am Sonntag heraus, nur einen Tag vor dem geplanten Treffen des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu mit Amos Hochstein, einem hochrangigen Berater von Präsident Biden. Bidens Regierung drängt Israel, einen Krieg im Libanon zu vermeiden , aber IDF-Vertreter betonen weiterhin die im Vergleich zur Hamas übergroße Bedrohung durch die Hisbollah.

„Die zunehmende Aggression der Hisbollah bringt uns an den Rand einer möglicherweise noch umfassenderen Eskalation“, warnte ein Sprecher der israelischen Streitkräfte am Sonntag.

Als die Hisbollah begann, Raketen über die Grenze zu schießen, wurden zahlreiche Israelis aus ihren Häusern im Norden Israels evakuiert. (China übt Krieg gegen Taiwan, und die westliche Welt nimmt die Bedrohung immer noch nicht ernst)

 

Sie möchten unbedingt in ihre Heimat zurückkehren, aber dazu wird es nicht kommen, bis die Bedrohung durch die Hisbollah neutralisiert ist.(Zeichen der Zeit: Krieg, Hungersnot, Seuchen und Naturkatastrophen)

300x250

Leider muss die israelische Armee hierfür in den Südlibanon einmarschieren und sobald das geschieht, wird es zu einem umfassenden Krieg kommen.

Die Hisbollah verfügt über ein riesiges Arsenal hochmoderner Raketen, mit denen sie israelische Städte angreifen kann. Und uns wird gesagt, dass sie über „sogar mehr Feuerkraft verfügen, als einige europäische Länder heute haben“

Die Hisbollah ist jedoch weitaus besser ausgerüstet und verfügt über mehr Soldaten. Ihre Raketen- und Drohnenangriffe haben bereits über 100.000 Israelis gezwungen, ihre Häuser im Norden Israels zu verlassen.

„Die Hisbollah ist das Kronjuwel im iranischen Reich des Terrors und des Bösen und der bei weitem mächtigste Stellvertreter des Iran, ausgestattet mit nationalstaatlichen Fähigkeiten und sogar mehr Feuerkraft als einige europäische Länder heute haben“, sagte der ehemalige israelische Verteidigungssprecher Jonathan Conricus gegenüber Fox News.

300x250 boxone

„Im militärischen Vergleich ist die Hisbollah weitaus mächtiger als die Hamas“, fügte er hinzu.

Ich bin fest davon überzeugt, dass das Worst-Case-Szenario im Nahen Osten nur noch wenige Monate entfernt sein könnte.

Unterdessen erklärt der polnische Präsident, dass die „Entkolonialisierung“ Russlands das Endergebnis des Krieges in der Ukraine sein müsse.

Dies würde offenbar eine Aufspaltung Russlands in eine Reihe wesentlich kleinerer ethnischer Staaten bedeuten …

Der polnische Präsident Andrzej Duda forderte eine „Entkolonialisierung“ Russlands und forderte, dass die zahlreichen ethnischen Minderheiten Russlands ihre eigenen Staaten gründen sollten.

Russland ist eines der vielfältigsten Länder der Welt und umfasst nach Angaben der Regierung über 190 ethnische Gruppen, die mehr als 270 Sprachen und Dialekte sprechen.

Bei der sogenannten „Frieden für die Ukraine“-Konferenz am Sonntag in der Schweiz bezeichnete Duda Russland als „Gefängnis der Nationen“. Das Land sei „Heimat von fast 200 ethnischen Gruppen“, die „aufgrund der heute in der Ukraine angewandten Methoden zu Bewohnern Russlands wurden“, behauptete der polnische Präsident mit Bezug auf den Konflikt zwischen Moskau und Kiew.

Solche Äußerungen sind äußerst gefährlich, weil sie lediglich die Befürchtungen Russlands bestätigen, in einen existentiellen Konflikt mit den westlichen Mächten verwickelt zu sein.

Die Russen haben uns immer wieder gewarnt, dass sie Atomwaffen einsetzen würden, wenn die Existenz ihres Landes bedroht sei. Doch unsere Politiker gehen mit solchen Drohungen einfach in die Defensive.

 

Tatsächlich hat Wladimir Putin erst letzte Woche erneut öffentlich die Möglichkeit eines Atomkriegs diskutiert …

In einem Gespräch mit Vertretern des Außenministeriums erklärte der Kremlchef: „Die Forderungen, Russland, das über das größte Arsenal an Atomwaffen verfügt, eine strategische Niederlage zuzufügen, zeugen von der extremen Rücksichtslosigkeit westlicher Politiker.“

„Entweder verstehen sie das Ausmaß der Bedrohung nicht, die sie erzeugen – oder sie sind einfach von ihrem eigenen Gefühl der Straflosigkeit und des Exzeptionalismus besessen.“

„Beides kann zu einer Tragödie führen.“

Die Russen bereiten sich seit vielen Jahren auf einen Atomkrieg vor.

Den meisten Amerikanern ist das nicht bewusst, aber ihre Raketensysteme und Raketenabwehrsysteme sind unseren weit überlegen. Das habe ich für meine Leser ausführlich dokumentiert .

Die westlichen Staats- und Regierungschefs beginnen endlich zu realisieren, dass sie es ernst meinen müssen, und der NATO-Chef erklärte, es gebe Diskussionen darüber, „Raketen aus dem Lager zu holen und in Bereitschaft zu versetzen“ …

Angesichts der wachsenden Bedrohung durch Russland und China befinde sich die NATO in Gesprächen über die Stationierung weiterer Atomwaffen, sagte der Chef des Bündnisses.

Jens Stoltenberg fügte in einem Interview mit The Telegraph hinzu, dass der Block der Welt sein nukleares Arsenal zeigen müsse, um seinen Feinden eine direkte Botschaft zu senden.

 

Er gab bekannt, dass es Live-Beratungen zwischen den Mitgliedern darüber gegeben habe, Raketen aus dem Lager zu holen und in Bereitschaft zu versetzen und forderte, dass Transparenz als Abschreckung dienen solle.

Ich wünschte, die Politiker auf beiden Seiten würden es mit dem Frieden ernst meinen, aber es sieht nicht so aus, als würde das passieren.

Auch mit China könnte bald ein großer Krieg ausbrechen.

Die Biden-Regierung hat China immer wieder provoziert, und es wird berichtet , dass der chinesische Präsident Xi Jinping Ursula von der Leyen gerade mitgeteilt hat, dass Biden und seine Schergen versucht hätten, „Peking zu einem Angriff auf Taiwan zu provozieren“ …

Chinas Präsident Xi Jinping sagte gegenüber EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, die USA versuchten,  „Peking zu einem Angriff auf Taiwan zu provozieren“.  Dies berichten Beamte, die über den Wortwechsel informiert sind. Der Wortwechsel fand vor etwas mehr als einem Jahr statt, wird aber erst jetzt bekannt.

Darüber hinaus hat Xi seine eigenen Beamten in einer Zeit gewarnt, in der die Spannungen in der Taiwanstraße hoch sind, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Peking den frisch vereidigten taiwanesischen Präsidenten Lai Ching-te als einen Unabhängigkeitsbefürworter betrachtet.

„Xi äußerte die Warnung bei einem Treffen mit von der Leyen im April 2023, das der Financial Times von mehreren Personen beschrieben wurde“,  heißt es  in einem Wochenendbericht der FT. „Er sagte, die  USA versuchten, China zu einer Invasion Taiwans zu verleiten, aber er würde nicht auf den Köder hereinfallen . Eine andere Person sagte, er habe seinen Beamten ähnliche Warnungen ausgesprochen.“

Natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass der chinesische Präsident Xi Jinping in diesem Punkt nicht gerade unschuldig ist.

Ende letzten Jahres sagte er Joe Biden ins Gesicht, dass er Taiwan auf die eine oder andere Weise mit China „wiedervereinigen“ werde …

Laut drei amtierenden und ehemaligen US-Beamten teilte der chinesische Präsident Xi Jinping Präsident Joe Biden während des jüngsten Gipfels in San Francisco unverblümt mit, dass Peking Taiwan mit dem chinesischen Festland wiedervereinigen werde, der Zeitpunkt hierfür jedoch noch nicht entschieden sei.

Bei einem Gruppentreffen, an dem ein Dutzend amerikanischer und chinesischer Politiker teilnahmen, sagte Xi Biden, dass es Chinas Präferenz sei, Taiwan friedlich und nicht mit Gewalt einzunehmen, sagten die Politiker.

Der chinesische Staatschef verwies auch auf öffentliche Vorhersagen der US-Militärführung, denen zufolge Xi plane, Taiwan im Jahr 2025 oder 2027 einzunehmen. Er erklärte Biden, dass sie sich geirrt hätten, weil er keinen Zeitrahmen genannt habe, so die beiden amtierenden und ein ehemaliger Beamter, die über das Treffen informiert wurden.

Taiwan wird sich niemals friedlich mit China „wiedervereinigen“.

Es wird also einen Krieg geben, und er wird schrecklich sein.

Bevor ich diesen Artikel beende, möchte ich noch erwähnen, dass Nordkoreas Atomwaffenarsenal im vergangenen Jahr um einiges gewachsen ist …

Nordkorea soll im Besitz von 50 Atomwaffen sein – 20 mehr als im vergangenen Jahr, wie das Stockholmer Friedensforschungsinstitut SIPRI in seinem am Montag veröffentlichten Jahresbericht über die weltweiten Militärstrukturen mitteilte.

Der Bericht „Jahrbuch 2024 Rüstung, Abrüstung und internationale Sicherheit“ des SIPRI bewertet die bekannten Arsenale der Atomstaaten sowie die globale militärische Entwicklung. Er stellte erneut fest, dass sich die überwiegende Mehrheit der bekannten Atomwaffen im Besitz Amerikas und Russlands befindet, das kommunistische China jedoch erhebliche Anstrengungen unternimmt, sein eigenes Arsenal zu erweitern und zu modernisieren. Insbesondere dokumentierte der Bericht im Jahr 2024 „das erste Mal, dass China vermutlich einige Sprengköpfe in höchster operativer Alarmbereitschaft hat“.

Und uns wird erzählt, dass die Nordkoreaner den Russen Millionen von Artilleriegeschossen geliefert haben …

Nordkorea hat kürzlich Container nach Russland geschickt, die bis zu 4,8 Millionen Artilleriegeschosse fassen könnten, sagte der südkoreanische Verteidigungsminister Shin Won-sik in einem  am 14. Juni veröffentlichten Interview mit Bloomberg .

Seoul habe mindestens 10.000 Container entdeckt, die von Nordkorea nach Russland verschifft wurden, so Won-sik. Pjöngjang hat außerdem Dutzende ballistischer Raketen geschickt, die Moskauer Truppen gegen die Ukraine abgefeuert haben.Um das ins Verhältnis zu setzen: Die USA haben  der Ukraine bisher nur 300.000 Artilleriegranaten geliefert  (die meisten davon werden seit den 1980er Jahren in einem für Israel bestimmten Reservevorrat aufbewahrt) und bemühen sich, bis 2025 ihre Produktionsquote von 100.000 Granaten pro Monat zu erreichen. Die Unterschiede in der Rüstungsproduktion zwischen der NATO und Russland (und seinen Verbündeten) haben sich als enorm erwiesen. Von Artillerie über Panzer bis hin zu Munition kann die NATO einfach nicht mithalten.

Diese Zahlen sind einfach nur peinlich.

Einer der Gründe, warum wir den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben, liegt darin, dass wir schlicht und einfach mehr produziert haben als alle anderen.

Jetzt werden wir von den Nordkoreanern übertroffen.

Je tiefer wir in diese neue Ära globaler Kriege vordringen, desto mehr ist es nur eine Frage der Zeit, bis amerikanische Jungen und Mädchen in den Tod geschickt werden.

Wenn Sie daran zweifeln, schauen Sie sich einfach an, was das Repräsentantenhaus am Freitag getan hat …

Das Repräsentantenhaus hat am Freitag ein Gesetz verabschiedet, das die automatische Registrierung von Männern im Alter zwischen 18 und 26 Jahren zum Wehrdienst vorsieht.

Es war Teil des jährlichen National Defense Authorization Act (NDAA), der die militärischen und nationalen Sicherheitsprioritäten der US-Regierung für das nächste Haushaltsjahr festlegt.

Sowohl die NATO als auch Russland bereiten sich immer stärker auf einen offenen Krieg gegeneinander vor. Die Warnungen aus dem Kreml werden immer deutlicher.

Europa scheint in einer ähnlichen Spirale aus Propaganda-Krieg, Aufrüstung und Säbelrasseln gefangen zu sein wir vor Beginn des Ersten Weltkrieges.

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán und der serbische Ministerpräsident Miloš Vučević warnen ausdrücklich vor der wachsenden Gefahr eines offenen NATO-Krieges gegen Russland. Wenn die NATO -Politik so weitergehe, würde der offene Krieg sehr wahrscheinlich.

Auch der Ex-CIA-Mirarbeiter Larry Johnson sieht die Gefahr eines offenen Krieges zwischen der NATO und Russland als real an. Er sieht viele Anzeichen dafür, dass die russische Regierung unter Wladimir Putin sich mehr und mehr auf einen direkten Krieg mit der NATO vorbereitet.

Bei den Verhandlungen 2022 war Wladimir Putin noch bereit, die Gebiete von Donezk und Luhansk der Ukraine zu überlassen. Dies sei nun längst vorbei. Jetzt stellt Putin klare Forderungen: Nur wenn die Ostprovinzen der Ukraine zu Russland gehören und die Krim russisch bleibt, seien Verhandlungen möglich. Das seien die Bedingungen. Der Westen drängt jedoch die Ukraine dazu, auf diese Gebiete keinesfalls zu verzichten, weil Putin sich sonst ermutigt sehe, weitere Gebiete in Osteuropa annektieren zu wollen.

Der Kreml macht immer wieder klar, dass Russland sich im Krieg mit dem NATO-Westen sehe, nicht bloß gegen die Ukraine. Dementsprechend ist die russische Bevölkerung auf den Krieg eingestellt. Allen ist klar, dass die Ukraine mit westlichen Waffen und westlichen Ausbildern und westlicher Finanzhilfe diesen Krieg führt.

Der NATO-Westen, so Larry Johnson, habe sich der Illusion hingegeben, Russland sei schwach und könne durch eine Fortsetzung des internationalen Drucks bezwungen werden. Doch tatsächlich festige sich Russland und bereite sich auf die Möglichkeite eines offenen Krieges mit der NATO vor.

Auch die Hoffnung, einen Keil zwischen China und Russland zu treiben, sei völlig illusorisch. Viele NATO-Politiker würden verkennen, wie ernst es die Chinesen und Russen meinen und wie wichtig für sie ihre geostrategischen Ziele sind.

Wenn sie Krieg wollen, würde ich mir wünschen, dass sie ihre eigenen Söhne und Töchter schicken.

Natürlich wird der Dritte Weltkrieg nicht nur auf der anderen Seite des Planeten ausgetragen.

Der Dritte Weltkrieg wird ein wahrhaft globaler Krieg sein, und als Folge davon wird unser aller Leben völlig auf den Kopf gestellt werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Am 10. März 2023 erschien „Illuminatenblut 2: Jagdgesellschaften der Eliten – sie benutzen Rituale und Magie um Dich zu kontrollieren!“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Ordnung aus dem Chaos“: Wie die Pläne der Elite in aller Öffentlichkeit vorhergesagt wurden – Warum mussten die Georgia Guidestones 2022 zerstört werden?“.

Am 18. August 2023 erschien Die Schlammflut-Hypothese: Die Geschichte der Theorie über das große Reich von Tartaria (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Drei Resets – ein Reset fehlt noch! Die Schlammflut – als unsere Geschichte überdeckt wurde.“

Am 15. Dezember 2023 erschien: „DUMBs: Von unterirdischen Welten, geheimen Energiewaffen und seltsamen Ereignissen(auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Schließung des Gotthard Basistunnels und merkwürdige Unfälle in Deutschland“

Am 22. Mai 2024 erschien: „Antarktis: Hinter der Eiswand“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Flache Erde- und Eiswand-Theorie“ 

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle neun Bücher für Euro 270,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/endoftheamericandream.com am 20.06.2024

About aikos2309

9 comments on “Krieg wird eines der Hauptelemente des „perfekten Sturms“ sein, mit dem wir jetzt konfrontiert sind

  1. Die Aufstellung der Teilnehmer ist abgeschlossen.
    Russland, Nordkorea, Vietnam, China ….
    EU,Amerika…
    Naher Osten….
    Balkan…
    Mal schauen, wer den Anstoß anpfeift. Frau Merkel?

  2. Nach meiner Schätzung ist dieses Kriegs-Gedönse kompletter Fake im Rahmen vom Matrix-Programm mit der Bezeichnung Fearporn. Der Russland-Ukraine-Krieg kann auch nicht echt sein. Russland wird als riesig beschrieben, dagegen ist die Ukraine winzig. Würde es sich um einen echten Krieg handeln, so hätte Russland die Ukraine innerhalb von 2 Tagen eingenommen. Ich schätze, wir befinden und innerhalb von Traum im Traum im Traum im Traum – und es geht immer darum, uns in Panik zu halten, abgeleitet von altgriechisch panikos, siehe Pan ->

    https://www.mythologie-antike.com/t162-hirtengott-pan-sohn-des-hermes-heute-als-sternbild-steinbock-am-firmament

    1. Stimmt,Holger…und was machen wir? Wir geben mit unserern Kommentaren Energie ins Geschehen, weil wir als Beobachter fungieren. Aber wir sind ja auf der guten Seite, manchmal reicht ein kleiner Hinweis eines Einzelnen im Feld und ein sich potenzierendes neues Schwarm-Denkmuster verschiebt Zeitlinien ein Stück in Richtung ‚Frieden bewahren‘. Andersrum ist auch möglich, nur wir ja halten dagegen! Keine Chance….

  3. Im Jahr 2003 begann der Irakkrieg. Es war das Jahr der Ziege.
    Im Jahr 2011 begann der Syrienkrieg, in dem auch die gesamte arabische Welt und die Westmächte involviert waren und bis heute teilweise noch sind. Es war das Jahr des Hasen.
    Im Jahr 1999 im Jahr des Hasen war der Beginn des Einsatzes der NATO in Europa und zwar im Jugoslawienkrieg.
    Im Jahre 1991 begannen die ersten großen Kriege in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Es war der Beginn der Jugoslawienkriege auch Balkankriege genannt. Es war das Jahr der Ziege.

    Im Jahre 1756 begann einer der ersten großen Weltkriege (laut Churchill).Siebenjähriger Krieg. Es war im Jahr der Ratte, nicht im Jahr des Tigers!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Siebenj%C3%A4hriger_Krieg

    Im Jahre 1618 begann der Dreißigjähriger Krieg, einer der brutalsten tödlichsten Kriege Mitteleuropas in der Geschichte Mitteleuropas.
    Es war das Jahr des Pferdes.

    Im jahre 1918: Beginn der Spanische Grippe-Pandemie.
    Es war das Jahr des Pferdes.

    Im Jahre 1789: Beginn der Franz. Revolution. Beginn eines großen Umbruches in Mitteleuropa.Das Jahr des Hahns.

    Im Jahre 722 n. Chr. Beginn der Reconquista. Das Jahr des Hundes.

    Das Jahr 1939: Beginn des Zweiten Weltkrieges.Es war das Jahr des Hasen.

    1. @Vasco da Gama

      Haben diese Kriege in der (wie auch immer gearteten) Realität wirklich stattgefunden oder handelt es sich um Storys auf der Basis von Okkultismus-Codierung?

      1. Auch virtueller Krieg kann viel Gutes bewirken. Genauso wie virtuelle Pandemie. Der Impakt des Corona-Hoax war doch recht gering. Leser dieses Forums stehen wohl eher abseits des MainStream. Und dennoch finde ich hier einunddieselbe Dämlichkeit wie bei den Konsumenten. Und Ungeimpfte sind im Durchschnitt genauso borniert.
        Darum wird da noch einiges gehen – Atombomben, Aliens, Marskolonie.

  4. Trixersprache. Hat es jemals einen globalen Krieg, also Weltkrieg gegeben?
    Waren an den sog. WKI und WKII ALLE Staaten / Länder der Erde beteiligt?
    Dann bitte Beweise, und nicht nur nachplappern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert