Geld negiert die Welt – Finanzchaos in Europa zum Selbermachen

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Es gab einmal einen Spruch: „Geld regiert die Welt“. Das ist schon lange passé! Jetzt wird die Welt von den Bankstern regiert und negiert, um den roten Teppich für eine Währung, eine Regierung und eine Agenda auszurollen – selbstgemacht.

Die Ratingagentur Standard & Poor`s hat am Freitag 9(!) Euro-Länder herabgestuft. Frankreich und Österreich haben ihre erstklassige Bonität verloren. Italien, Spanien, Zypern und Portugal(jetzt Ramschniveau) wurden sogar um 2 Stufen herabgesetzt. Slowenien, Slowakei und Malta wurden 1 Stufe herabgesetzt. Jetzt halten nur noch Deutschland und die kleinen Volkswirtschaften Niederlande, Finnland und Luxemburg die Triple-A-Rating Einstufung inne. Die Ratingagentur Moody`s überlegt ob und in welchen Schritten eine Herabstufung aussehen wird, die kleine Agentur Fitch hält sich noch bedeckt.

Aufgrund des ergebnislosen EU-Gipfels im Dezember und der augenscheinlichen Hilflosigkeit der Politiker, wie die Schuldenkrise bewältigt werden soll, kommt dieser Schnitt zu recht. Schulden werden mit neun Schulden bedient und die Kosten auf die kommenden Generationen abgewälzt. Warum sollen unsere Kinder mit Schulden auf die Welt kommen, die die Politiker und Bankster verursacht haben? Ein in der BRD geborenes Kind hat bereits heute ca. EUR 17.500,- Schulden und es werden jede Minute mehr.

Zusätzlicher Druck lastet auf Frankreich, da die Franzosen am Euro-Krisenfond EFSF beteiligt sind, denn dies gefährdet auch die Bonität dieses Fonds. Doch die Politiker wiegeln noch ab, alles kein Problem, wir machen das schon. Ja? Wie denn?  Das „Rumgeeier“ zieht sich bereist seit der ersten Krise 2008/2009 in die Länge. Damals wurden die Ratingagenturen noch mit Kritik überhäuft, weil sie nicht deutlich und intensiv genug, vor der Krise gewarnt hatten und nun sind die Ratingagenturen mit ihrer negativen Beurteilung die Bösen.

Frankreich ist mit seinen Banken sehr stark in Griechenland engagiert. Alle Ver-handlungen über einen Schuldenschnitt sind bis dato ohne Ergebnis geblieben. Kein Wunder, sollten die französischen Banken tatsächlich zustimmen oder es kommt zu einer Insolvenz Griechenlands, entstehen weitere Kosten für französische Kapitalhilfen die involvierten Banken zu stützen. Mal ganz davon abgesehen, dass ein Ausschluss von Griechenland zu einem Chaos führt. Denn wie wollen die Griechen mit der Drachme in Europa überleben?

In Griechenland und Italien(mit Spanien der nächste Wackelkandidat) wurden vorsorglich ehemalige EZB-Manager in der Regierungsspitze installiert, damit auf jeden Fall die Agenda der Schuldenmacher EZB durchgesetzt wird.  Als im vergangenen Jahr Neuwahlen in Irland bevorstanden, hat doch tatsächlich das EU-Parlament die Iren aufgefordert, erst den Kreditverträgen der EZB zuzustimmen, bevor gewählt wird. Ist das Demokratie, oder doch Diktatur der Finanzhaie?

Wie bezahlt man seine Schulden? Durch sparen im Haushalt und durch Wachstum. Wie wollen die Länder sparen, wenn die Kosten für Kredite immer mehr steigen? Die Ausgaben im Haushalt werden gesenkt, was wiederum die Menschen in Europa auf die Straßen treibt, Proteste, Demonstrationen und die Occupy-Bewegung…                      Weniger Staatsausgaben bringen das soziale Gleichgewicht ins wanken, die Konjunktur schlittert in eine Rezession, Investitionen werden zurückgehalten und der drohende Konflikt zwischen USA und Iran lässt den Ölpreis steigen. Hier soll Wachstum entstehen?

Es werden doch seit Jahren immer mehr und neue Schulden gemacht. Da steckt doch ein System dahinter! Die Lösung für die Bankster der Neuen Weltordnung kann nur Krieg sein, ohne Schwarzmalen zu wollen, aber Krieg ist seit Jahrhunderten das beste Geschäft dieser Clique.  Es ist Krieg und niemand geht hin! Was bleibt uns? Wir können nur als Menschen zusammenstehen und uns gegenseitig unterstützen. Wir müssen deren Schauspiel von Krise und Krieg nicht negativ, sondern einfach als Chaos der Ablenkung ansehen, denn der Mensch erwacht, ein neues Bewusstsein erleuchtet die Herzen der Menschen und öffnet die Augen. Seid wachsam!

Occupy Your Heart! Besetzte Dein Herz!

Viel LIEBE J

About aikos2309

One thought on “Geld negiert die Welt – Finanzchaos in Europa zum Selbermachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*