Obama bestätigt erstmals Angriffe von US-Drohnen in Pakistan

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Präsident Barack Obama hat am Montag erstmals öffentlich die US-Drohnenangriffe auf pakistanische Stammesgebiete an der Grenze zu Afghanistan eingeräumt. Während eines Austauschs mit Internetnutzern behauptete Obama, dass die Kräfte der Taliban und El Kaida Ziel der Angriffe der unbemannten Flugzeuge seien.

Auf die Erwähnung der zivilen Opfer entgegnete Obama, er wolle klarstellen, dass die Angriffe „nicht eine große Anzahl ziviler Opfer“ verursachen. Bei US-Drohnenangriffen auf Pakistan sind aber bislang zumeist Zivilisten ums Leben gekommen, was zum heftigen Protest und Zorn der pakistanischen Regierung und Bevölkerung geführt hat. Erst am Freitag demonstrierten rund 100.000 Pakistaner in Karachi gegen die Drohnenangriffe.

Quelle: Iran German Radio (IRIB) vom 31.01.2012

About aikos2309

3 comments on “Obama bestätigt erstmals Angriffe von US-Drohnen in Pakistan

  1. Ahoi, ich bin mal so frei und poste mal was im Blog. Sieht schoen aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem einige Dinge verstehe ich aber noch nicht so ganz. Deine Seite ist mir da immer eine grosse Anregung. Weitermachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*