Rätselhafte Metallkugel in Brasilien – UFO? Satellit?

Am Mittwoch ist im Norden Brasiliens, im Dorf Riacho dos Poços, eine seltsame Metall-Spähere vom Himmel gefallen, der Durchmesser liegt bei 1 Meter, hat ein Gewicht von ca. 50kg und ist mit einer Flüssigkeit gefüllt. Der Augenzeuge Valdir José Mendes berichtet, er hörte in seinem Haus einen lauten Knall, ging nach draußen und sah ein 1 Meter tiefes Loch, er dachte zuerst an ein Erdbeben und war dann, wie die anderen Dorfbewohner, sehr überrascht diese Metallkugel zu finden.

Das Militär hat die Metallkugel mittlerweile konfisziert. Die örtlichen Behörden und die Nationale Weltraumbehörde sprechen von einem abgefallenen Teil eines Satelliten, wahrscheinlich ein Flüssigkeitstank.

Einen ähnlichen Fund gab es im August 2011 in Texas, USA. Dort wurde am See Nacogdoches eine Kugel gefunden mit 1.2 Metern Durchmesser, die zunächst die Gemüter erhitzte, bis sich herausstellte, dass dies der Tank des am 01.02.2003 havarierten Columbia SpaceShuttles war.

Hier ein paar Fotos zu dem Fund in Texas:

http://www.youtube.com/watch?v=BtWzmdk5Fo0

Bereits im Dezember 2011 ist im Norden Namibias eine Metallkugel vom Himmel gefallen, diese hatte einen Durchmesser von 35 Zentimetern und ein Gewicht von 5.9kg, Bewohner in der Nähe des Einschlags sprachen von mehreren lauten Explosionen Tage zuvor. Laut Russischer Weltraumbehörde handelte es sich um einen Teil der dritten Zündungsstufe einer Soyuz-U Rakete, gestartet am 30.10.2011.

In der Vergangenheit hatten wir so einige herabfallende Satelliten, prominente Beispiele sind „Phobos-Grunt“ (hier unser Artikel) und der deutsche Röntgen-Satellit „ROSAT“.

http://www.youtube.com/watch?v=-LtZKRVRoEo

Hier das Video zu dem Fund in Brasilien:

http://www.youtube.com/user/aikos2309#p/f/0/ZrEjmMN0nUA

Helm auf und immer nach oben schauen…

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

One thought on “Rätselhafte Metallkugel in Brasilien – UFO? Satellit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*