Hacker knacken 6 iranische TV-Sender

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Co-Cain Warriors hackten heute 6 iranische TV-Stationen, Broadcasting Elam Center, IRIB Kermanshah Center, IRIB Kerman und 3 weitere Stationen.

Die Hacker luden eine eigene Seite auf die Server und gaben den „HappY 7Sin Day“ aus, als Gegenaktion zu den iranischen Angriffen auf Computersysteme in den USA, Israel und der EU.

Letzte Woche begann der Iran einen komplexen Cyberangriff auf den Fernsehsender BBC Persian TV, laut BBC News. Die Regierung versucht den Sender in seiner Arbeit zu behindern, sie hätten noch im Iran lebende Familien von BBC-Journalisten eingeschüchtert, bedroht und teilweise festgenommen, um eine Schließung des TV-Senders zu erwirken. Das Personal von BBC Persian TV arbeitet nicht mehr im Iran.

Die betroffenen Seiten:

  • http://guilan.irib.ir/media/7sin.html
  • http://ilam.irib.ir/media/7sin.html
  • http://yasouj.irib.ir/media/7sin.html
  • http://kermanshah.irib.ir/media/7sin.html
  • http://kordestan.irib.ir/media/7sin.html
  • http://kerman.irib.ir/media/7sin.html

Quelle: anonymous-gyulyano.blogspot.de vom 18.03.2012

Ein weiterer Artikel von derstandard.at zu dem Angriff durch den Iran: 

Cyberangriff auf persische BBC – Iran im Verdacht

Viel Liebe 🙂

About aikos2309

One thought on “Hacker knacken 6 iranische TV-Sender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*