UN-Menschenrechtsrat nimmt Resolutionsentwurf über Menschenrechtslage in Syrien an

Der UN-Menschenrechtsrat hat am Freitag in Genf den Resolutionsentwurf über die Menschenrechtslage in Syrien angenommen. Die von der EU eingebrachte Resolution prangert „weit verbreitete, systematische und umfassende Verstöße gegen Menschenrechte und fundamentale Freiheitsrechte durch die syrischen Behörden“ an. Gegen die Resolution sprachen sich Russland, China und Kuba aus.

Quelle: China CRI Online vom 24.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*