Raketenträger für nordkoreanischen Satelliten einsatzbereit

Der nordkoreanische Raketenträger „Ynha-3“ ist fertig und wird in den nächsten Tagen zur Startanlage gebracht, die sich im Nordwesten des Landes befindet. Das berichteten heute lokale Medien.

Früher kündigte Pjöngjang an, dass es beabsichtigt, von 12. bis 16. April eine Rakete mit einem Satelliten an Bord zu starten.

Viele Länder, einschließlich Russlands, forderten Nordkorea auf, auf seine Pläne zu verzichten, weil sie den Sanktionen des UN-Sicherheitsrates widersprechen – diese verbieten dem Staat ballistische Raketen zu starten. Japan bereitet sich auf einen eventuellen Abfang dieser Rakete vor, falls eine Bedrohung für Japaner entstehen sollte.

Quelle: EPA/Stimme Russlands vom 06.04.2012

Weitere Artikel zum Thema:
Moskau ruft zu ausgewogener Reaktion auf nordkoreanischen Satellitenstart auf
Japan verlängert Sanktionen gegen Nordkorea um ein weiteres Jahr
Nordkorea kritisiert USA wegen Einstellung der Getreidehilfe
Nordkorea nennt Zweck von geplantem Satellitenstart
Obama betrachtet mit Feldstecher Stellungen Nordkoreas an Grenze zu Südkorea

About aikos2309

One thought on “Raketenträger für nordkoreanischen Satelliten einsatzbereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*