Alien Sound: ‚Alien-Geräusche‘ aus dem All?

Die Anlage in Alaska HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) registrierte mysteriöse Muster auf den Monitoren und zeichnete im akustischen Frequenzbereich faszinierende Anomalien auf.

HAARP misst geomagnetische Stürme, unsere Ionosphäre gilt als ‚Schutzschild‘ vor diesem Partikel-Regen aus dem Universum und wird in Alaska erfasst.

Die täglichen Geräusche aus dem All klingen natürlich, ein Sturm im Wald, Zwitschern, Zirpen, doch die Anomalie wirkt künstlich und außergewöhnlich. Im Hintergrund ist beim Einsetzen des Phänomens ein sonores, trötenartiges Summen zu hören.

Was ist das? Wir entscheiden…

Quellen: PRAVDA-TV/SuspiciousObservers vom 14.06.2012

About aikos2309

12 comments on “Alien Sound: ‚Alien-Geräusche‘ aus dem All?

    1. Danke für den Link! Da kommt einiges zusammen, die Strahlenkatastrophe von Fukushima, dass Desaster im Golf von Mexiko, der menschliche Raubbau an Mutter Natur – erst die Tiere, dann die Menschen…traurige Realität!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*