M 1.3 Sonneneruption – 4 Tropenstürme – Erdbebenschwarm bei Grönland und Island

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Eine zurückkehrende Sonnenregion (ex-1945) dreht sich vom Südosten auf die Erde zu. Im Verlauf des heutigen Tages produzierte diese Region mehrere schwache C-Flares, wie eine C 7.6 Eruption. Um 14:11 ereignete sich eine moderate M 1.3 Sonneneruption (siehe oberes SDO-Satellitenbild, links unten).

(Falsche Zeitanzeige im Video, siehe Beschreibung unterhalb von Video)

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

4 Tropenstürme

Im Pazifik bewegt sich der Kategorie 2 Wirbelsturm „Ileana“ von Mittelamerika in west-licher Richtung, die langanhaltenden Winde liegen bei 157 km/h, 4,27 Meter Wellen vor sich herschiebend.

Der noch namenlose Tropensturm „AL12“ mit Winden bis zu 74km/h gen Norden unterwegs, wird nördlich von Puerto Rico als Wirbelsturm der Kategorie 3 erwartet, mit langanhaltenden Winden von 185km/h.

Wirbelsturm „Kirk“ der Kategorie 1 zieht es in den Norden, in Richtung Island und Irland/Schottland. Die Winde liegen bei 148km/h, mit 4,57 Meter Wellen.

„Isaac“ hat die Küste von Louisiana getroffen und bewegt sich nun nach Norden, die neuen Deich- und Wehranlagen um New Orleans haben ihre Bewährungsprobe be-standen. Die starken Winde haben den Mississippi 24 Stunden in die entgegengesetzte Richtung fliessen lassen.

Regenmengen von Isaac letzte 24 Stunden. Zum Vergleich: In Berlin sind in einem ganzen Monat August rund 60 Liter pro Quadratmeter üblich bzw. rund 580 Liter im ganzen Jahr. Messwerte letzte 24 Stunden (Liter pro Quadratmeter):

  • 260.6 McComb, Lewis Field Apt.
  • 184.2 Gulfport, Gulfport-B USA
  • 174.2 Keesler Air Force Ba USA
  • 162.6 Slidell LA USA
  • 140.2 New Orleans LA/Moisant USA
  • 114.3 Hattiesburg MS USA
  • 112.8 Pine Belt Regio. AWS USA
  • 96 Mobile AL/Bates Field USA
  • 79.8 Boothville LA USA
  • 71.6 Mobile Downtown AL USA
  • 70.9 Jackson MS/Allen C.Thompson USA
  • 67.8 Jackson, Hawkins Apt USA

Damit sind schon gebietsweise 250 bis 450 Liter innerhalb von 48 Stunden gefallen. Erst morgen kommt das Tief schneller voran.

Erdbebenschwarm bei Grönland und Island

Die Insel Jan Mayen liegt nordöstlich von Island in der Grönlandsee. Dort treffen zwei tektonische Platten aufeinander, die nordamerikanische und eurasische Platte. Der Erdbebenschwarm hielt für 16 Minuten an, mit Werten bis zu 7.1!

Ist neben der zunehmenden Seismik auch die Eisschmelze für die Erdbeben ver-antwortlich, durch massive Gewichtsverlagerung? Tausende Tonnen schmelzendes Süßwasser fliessen in den Nordatlantik…

Das Schwungrad des Nordatlantikdrifts sind also der Salzgehalt und die Temperatur des Meerwassers in den beiden erwähnten Absinkgebieten. Je salzhaltiger und kälter das Meerwasser ist, desto besser und schneller sinkt es in den erwähnten Gebieten ab und lässt neues, warmes Oberflächenwasser nach Norden strömen.

Gleichzeitig reagieren diese beiden Faktoren aber auch sehr sensibel auf Veränderungen wie die Klimaänderung und können so die Nordatlantikdrift beeinflussen. Kälteres und salzreiches Meerwasser ist viel schwerer (dichter) und verstärkt die Strömung nach Norden, während wärmeres und salzarmes Meerwasser leichter (weniger dicht) ist und somit die Zirkulation verlangsamt.

Durch die globale Erwärmung kann die Strömung auf zweifache Weise geschwächt werden: Mit der Atmosphäre erwärmt sich auch das Meerwasser und verringert so dessen Dichte. Zudem schmelzen mit der globalen Erwärmung die Polkappen und die Gletscher, so dass viel Süsswasser ins Meer gelangt. Süsswasser ist weniger schwer (dicht) als Salzwasser, so dass der Eintrag von Süsswasser ins Meer die Dichte verringert.

Deshalb könnte die Klimaänderung die Nordatlantikdrift abschwächen. Ein abge-schwächtes Golfstrom-System bringt dann deutlich weniger Warmwasser nach Europa, die Heizfunktion des Nordatlantikdrifts bliebe aus und Europa würde sich in den Wintermonaten deutlich abkühlen.

Quellen: PRAVDA-TV/NASA/EMSC/Google/RSOE/unwetterzentrale.de/metheo.ethz.ch vom 30.08.2012

Weitere Artikel:
Ausbruch des Gletschersees – Messeinrichtungen weggespült

Grönland: Eis schmilzt so rasant wie nie

Anomalie: Jetstream unterbrochen

Rapide Eisschmelze öffnet Nordwestpassage der Arktis

Grönland: Satellitenbilder zeigen Überschwemmungen in Kangerlussuaq

About aikos2309

2 comments on “M 1.3 Sonneneruption – 4 Tropenstürme – Erdbebenschwarm bei Grönland und Island

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*