Russische Spione beunruhigen tschechischen Geheimdienst

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Spione aus Russland haben im vergangenen Jahr in Tschechien am aktivsten operiert. Das geht aus einem Bericht des tschechischen Inlandsgeheimdienstes BIS hervor.

Dem Bericht zufolge sind die meisten russischen Kundschafter Mitarbeiter bei diplomatischen Missionen und betreiben vor allem Wirtschaftsspionage, insbesondere im Bereich der Energetik. Unter anderem interessierten sie sich für die Ausschreibung zur Fertigstellung des Atomkraftwerkes Temelín, so der Bericht. „Russische Aufklärungs-offiziere ließen sich bei verschiedenen öffentlichen und Unternehmensveranstaltungen sehen und versuchten dort, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.“

Quelle: Ria Novosti vom 22.08.2012

About aikos2309

6 comments on “Russische Spione beunruhigen tschechischen Geheimdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*