Die intuitive Intelligenz der Masse

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

Ein Einzelner kann nicht alles wissen. Ein Haufen von Einzelnen weiß auch nicht alles, aber sie wissen gemeinsam mehr als einer von ihnen. Und das Wissen einer solchen Zusammenrottung nennt man „Schwarmintelligenz“.

Voraussetzungen für eine Bildung einer Schwarmintelligenz sind:

  • Alle sind gleichberechtigt, das heißt es gibt keinen Anführer und keine Befehlshierarchie.
  • Die gleiche Sprache sollte gesprochen werden um eine schnelle Informationsgeschwindigkeit zu gewährleisten und fehlerhafte Informationsweitergaben zu minimieren.

Solche Kollektive bzw. Schwärme sind in der Natur zu finden und sind überaus effektiv und überlebensnotwendig für einige Tiere.

Da der Mensch ein Gesellschaftstier ist, ist er gezwungen in einer Gemeinschaft zu leben, aber dadurch, dass er die Gabe der Vernunft besitzt, ergeben sich neue Möglichkeiten zur Gestaltung der eigenen Gemeinschaft.

Beispielsweise kann man einen Anführer festlegen, der Entscheidungen trifft. Oder man setzt einen Rat für die Entscheidungsfindung ein, dessen Zusammensetzung von allen gemeinsam getroffen wird, die innerhalb der Gemeinschaft sind.

Aber das Prinzip des Kollektivs scheint am besten geeignet zu sein für den Menschen, denn die Gleichheit entspricht in ihren Grundzügen einer Schwarmintelligenz und hat sich über zwei Jahrtausende hinweggesetzt.

Problem einer Alleinherrschaft oder konstitutionellen Monarchie war und ist, das der oberste Mann im Staate nicht alles weiß und somit Fehler begehen kann, auch wenn er unzählige Informanten hat, bleibt die Entscheidung bei ihm.

Eine Schwarmintelligenz kann man aber auch beeinflussen und das mithilfe von Falschinformationen oder einen mangelnden Zugang zu wichtigen Berichten. Durch diese Faktoren ist es möglich eine Meinung zu kreieren oder zu manipulieren (im guten, sowie im schlechten Sinne).

So konnte zum Beispiel der Irakkrieg begonnen werden mit gefälschten Beweisen. Darum kaufte Silvio Berlusconi, vor und während seiner Amtszeit, einfach den wichtigsten Teil der Medien in Italien um Negativschlagzeilen zu verhindern.

Ein waches Volk ist also essenzieller Bestandteil einer selbstbestimmten Freiheit, denn es soll ja sich organisieren und muss erkennen, welche Informationen falsch sind und welche nicht. Deshalb liegt die Lösung in der inneren und intuitiven Kraft und den Mut aus eigenem Antrieb die Realität in eine harmonische Gesellschaft zu transformieren.

Quellen: PRAVDA-TV/2012missionphoenix.wordpress.com vom 29.10.2012

Weitere Artikel:

Die ‘Fünfte Kraft’ – Rohrkrepierer Neue Weltordnung (Video)

Der Gipfel der Staatenlosigkeit – Zukunft ohne Menschen – Nachrichtensender bereiten uns vor

About aikos2309

3 comments on “Die intuitive Intelligenz der Masse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*