Größter Süßwassersee in China verzeichnet geringe Wasserstände

Der Poyang-See, der größte Süßwassersee in China, verzeichnet seit einigen Tagen niedrige Wasserstände. Die Wasserfläche ist von den diesjährigen 3.990 Quadratkilometern auf derzeit 1.060 Quadratkilometer geschrumpft.

(Das Foto vom 25. Oktober 2012 zeigt das ausgetrocknete Seebett des Poyang-Sees nahe dem Kreis Xingzi in der Stadt Jiujiang in der ostchinesischen Stadt Jiangxi)

Vor allem von 2003 bis 2008 erscheinen die beim Poyang-See aufeinanderfolgenden trockenen Jahre, die durchschnittlich jährlich einen natürlichen Abfluss pro Jahr von 23,2 Milliarden Kubikmeter als Abnahme aufzeigen.

Der Poyang-See oder Poyang Hu (chinesisch 鄱阳湖 Póyáng Hú) in der chinesischen Provinz Jiangxi ist der größte Süßwassersee Chinas. Er wird vomGan Jiang, einem südlichen Zufluss des Jangtsekiang, durchflossen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Die Fläche des Sees beträgt im Mittel 3.585 km² bei einem Volumen von 25 km³. Seine durchschnittliche Tiefe beträgt 8 Meter. Der Wasserstand schwankt aber über das Jahr um bis zu 20 m zwischen Trockenzeit und Monsun. Bei Starkniederschlagsereignissen während der heftigen Monsunregen speichert er als Rückhaltebecken (ähnlich dem Dongting-See) die Hochwasserspitzen der einmündenden Nebenflüsse und schützt so durch die Abflussverzögerung die Unterlieger am Jangtsekiang vor noch extremeren Überschwemmungen.

Deichbrüche ereignen sich durch Rückstau vor allem an den weniger stark befestigten Nebenflüssen, da durch die zunehmend starke agrarische Nutzung natürliche Überschwemmungsflächen fehlen. Insgesamt beträgt die durch Deiche gesicherte Speicherkapazität etwa 50 Mrd. m³.

In der Trockenzeit schrumpft seine Fläche auf unter 1000 km² und dient zahllosen Wasservögeln als Winterquartier. Dennoch hat die Abnahme in den letzten Monaten zugenommen, seit August mit 15% pro Monat. Regen ist längst überfällig.

Quellen: PRAVDA-TV/Wikipedia/China.German.Org vom 29.10.2012

About aikos2309

2 comments on “Größter Süßwassersee in China verzeichnet geringe Wasserstände

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*