Russische Wahlkommission bemängelt US-Wahlsystem

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Die US-Verfassung soll wegen Mängel am Wahlsystem nach Ansicht der Zentralen Wahlkommission Russlands geändert werden.

„Laut Grundgesetz ermöglicht es das US-Wahlsystem, dass eine Person ein Wahlamt ohne Wahlprozedur bekleiden kann“, heißt es in einer am Montag auf der Internetseite der Wahlkommission veröffentlichten Mitteilung. „Das wäre für einen demokratischen Rechtsstaat unannehmbar. Unter diesen Bedingungen soll die US-Verfassung entsprechend geändert und /oder ergänzt werden“, hieß es.

Zuvor hatte der Sekretär der Zentralen Wahlkommission, Nikolai Konkin, mitgeteilt, dass die russische Wahlleitung die bevorstehende US-Präsidentenwahlen aufmerksam verfolgen und eine entsprechende Analyse erstellen wird. Wahlleiter Wladimir Tschurow hatte mehrmals erklärt, die Organisation der Wahlen in den USA sei eine der schlechtesten in der Welt.

Am 6. November haben die US-Bürger zwischen Amtsinhaber Barack Obama und Herausforderer Mitt Romney zu wählen.

Quelle: Ria Novosti vom 29.10.2012

Weitere Artikel:

US-Militärs: beide führenden US-Parteien Sklaven der Rüstungsindustrie

Russland: Opposition gegen Putin lässt sich nicht einschüchtern

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*