Kuscheln der Pinguine ist sozial

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Was hat Mathematik mit Pinguinen zu tun?

Einem US-amerikanischen Forscher zufolge eine ganze Menge. Als er den Film „Die Reise der Pinguine“ sah, ist er auf die Art, wie Pinguine Gruppen bilden, um sich gegenseitig zu wärmen und Schutz zu suchen, aufmerksam geworden. Er entwickelte daraufhin ein mathematisches Modell, das dieses Gruppenkuscheln abbildet. Im Fachjournal „PLOS ONE“ schreiben er und seine Kollegen: Das System sei sehr sozial und gerecht. Jeder Pinguin werde optimal gewärmt. Laut den Berechnungen wandert der kälteste Pinguin der Gruppe zu dem behütetsten Platz.

Das Modell wird heute auf einer Konferenz in den USA diskutiert. Die Mathematiker hätten gerne Rückmeldungen von Biologen bevor sie das Modell verfeinern.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Außerdem erhoffen sich die Mathematiker auch einen Nutzen für ihre Wissenschaft. Denn, so die Forscher, jeder scheine Pinguine zu mögen, zu wenige die Mathematik. Wenn man mit Mathe Pinguine studieren könne, würden einige vielleicht auch bald Mathe mehr mögen.

Quellen: mausechips/wissen.dradio.de vom 19.11.2012

Weitere Artikel:

Warum Blindmäuse niemals an Krebs erkranken

China: Gestrandete Delfine konnten gerettet werden

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*