Assad findet Zuflucht auf Militärschiff

Anzeige

So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt dringend HIER um nicht enteignet zu werden!

assad-schiff-syrien

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat sich an Bord eines Militärschiffs begeben, wo er vom russischen Geheimdiensten bewacht wird. Dies teilte die saudi-arabische Zeitung „Al Watan“ unter Berufung auf Quellen beim Aufklärungsdienst mit. Im Artikel wird nicht berichtet, ob es sich um ein syrisches oder russisches Schiff handelt.

Zeitungsangaben zufolge werde Assad von seinen Familienangehörigen und engsten Ver-trauten begleitet. Wenn der Präsident Syrien besuchen muss, dann werde ein Hub-schrauber eingesetzt. Aber Assad verlasse das Schiff nur im Notfall.

Im Artikel heißt es, dass solches Verhalten des Präsidenten zwei Gründe habe. Erstens vertraue Assad seiner eigenen Wache nicht. Zweitens sei es ihm viel leichter, mit einem Schiff zu entfliehen, wenn der Sturz des Regimes nicht verhindert werden dürfte.

Wie die „Times Of Israel“ berichtet ist Assad auf einem syrischen Schiff untergebracht, welches von einem Schiff der russischen Marine beschützt wird. Ein weiterer Auslöser für Assad`s Entscheidung zur Flucht und seinem Vertrauensverlust, soll die Rekrutierung durch den iranischen Geheimdienstes, von einem seiner Cousins mütterlicherseits Oberst Hafez Makhlouf gewesen sein.

Quellen: PRAVDA-TV/EPA/Stimme Russlands vom 15.01.2013

Weitere Artikel:

Russland schickt vier Flottenverbände Richtung Mittelmeer für Kampfmanöver

Zeitung: Türkische Kampfpiloten in Syrien gefasst

Assad verliert die Kontrolle: Russland bereitet sich auf Szenarien in Syrien vor (Update)

Iranische Seemanöver: Diesmal keine Sperrung der Straße von Hormus

Russland wird in Syrien kein zweites Libyen erlauben

About aikos2309

0 comments on “Assad findet Zuflucht auf Militärschiff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*