Zwei Frachter bei Kollision vor Rügen beschädigt – Häfen erreicht

havarie-ruegen

Bei einer Kollision auf der Ostsee vor Rügen sind in der Nacht zum Samstag zwei Stückgutfrachter beschädigt worden. Wie das Havariekommando in Cuxhaven meldete, wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Warum die 88 Meter lange «Katre», die unter maltesischer Flagge fährt, und die 172 Meter lange niederländische «Statengracht» kollidierten, war noch unklar. Ein Sprecher der Bundespolizei sagte, das Unglück habe sich bei der Einfahrt in die schmale Kadetrinne ereignet. Er sprach von einer erheblichen Beschädigung beider Schiffe.

Durch ein Loch im Rumpf drang Wasser in den Laderaum der «Statengracht» ein, doch dank der Pumpen an Bord habe die leichte Schlagseite stabilisiert werden können. Das Schiff erreichte am Morgen in Begleitung des Mehrzweckschiffes «Arkona» und des Seenotkreuzers «Harro Koebke» den Rostocker Hafen. Die «Katre» lief den Angaben zufolge mit leichten Schäden im Bugbereich den Hafen Sassnitz-Mukran an, begleitet von einem Einsatzschiff der Bundespolizei.

Nach ersten Erkenntnissen seien bei dem Zusammenstoß keine Schadstoffe ausgetreten. Zur Sicherheit schickte das Havariekommando einen Hubschrauber los, der das See-gebiet 22 Kilometer nördlich von Rügen überfliegen sollte. Es seien bislang keine Wasserverschmutzungen festgestellt worden, hieß es von der Bundespolizei. Was die beiden Schiffe geladen hatten, war unklar.

Die Kadetrinne gilt als eine der am meisten befahrenen Schiffsrouten weltweit. Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hatte vor gut zwei Jahren eine Lotsenpflicht gefordert.

Quellen: Pressemitteilung Havariekommando & Bundespolizei vom 02.02.2013

Weitere Artikel:

Satellitenbilder: Angebliche Schiffsspuren, Chemtrail bei Irland, arktischer Polarwirbelsplit (Videos)

Illegale Schiffsentsorgung: Das Wrack aus Wilhelmshaven

Deutscher Frachter “Atlantic Cruiser” – Reederei legt Teil der Schiffsladung offen

Golf von Alaska: US-Küstenwache versenkt Tsunami-Geisterschiff

Japanische Forscher bohren tiefstes Loch unter dem Meer

China probt das Versenken amerikanischer Flugzeugträger

About aikos2309

One thought on “Zwei Frachter bei Kollision vor Rügen beschädigt – Häfen erreicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*